Personal 2012

Zahlen, Daten, Fakten
Author: N.A
Publisher: Haufe-Lexware
ISBN: 3648026011
Category: Business & Economics
Page: 56
View: 5690
DOWNLOAD NOW »
Mit diesem Kompass erhalten Sie einen Überblick zu allen wichtigen Fragen der Personalarbeit. Der Kompass Personal bietet Ihnen für das Jahr 2012 übersichtliche Tabellen, unverzichtbare Daten, Tipps und Informationen, aktuelle Zahlen, wichtige Fristen, Termine und Adressen für das Personalbüro und die tägliche Personalarbeit.INHALTE:- Rechtssichere Informationen zum Arbeitsrecht- Aktuelles zur Sozialversicherung- Lohnsteuer, Progressionstabelle und Sachbezugswerte im ÜberblickAUCH ALS WERBEGESCHENK EINE TOLLE IDEE!Als Präsent zur Weitergabe an Ihre Kunden und Geschäftspartner bietet Ihnen kaum ein anderes Werbemittel so gehaltvolle Informationen zu einem attraktiven Preis.Damit erzielen Sie einen optimalen Werbeeffekt und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.Bereits ab einer Auflage von 500 Exemplaren können Sie den Ratgeber mit Ihrem eigenen Umschlag gestalten. Wir beraten Sie gerne über weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Kontaktieren Sie uns.

Autodesk Inventor 2012 - Grundlagen in Theorie und Praxis

Viele praktische Übungen am Konstruktionsobjekt 4-Takt-Motor
Author: Christian Schlieder
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3842369166
Category:
Page: 218
View: 1206
DOWNLOAD NOW »
Dieses bungsbuch richtet sich an alle interessierten Personen diverser Fachgebiete. Es ist logisch aufgebaut und versucht Ihnen anhand der sukzessiven Konstruktion eines 4-Takt-Motors das Programm Autodesk Inventor 2012 n her zu bringen. In kleinen, einfach nachvollziehbaren Arbeitsschritten werden Sie verschiedene Vorgehensweisen und Befehle kennen lernen und schrittweise nacharbeiten k nnen.

Jahresbericht 2012

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)
Author: N.A
Publisher: DGUV/IFA
ISBN: N.A
Category:
Page: 98
View: 9364
DOWNLOAD NOW »
Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) unterstützt die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung bei insbesondere naturwissenschaftlich-technischen Fragestellungen zur Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Das Institut berät die Träger, es forscht in anwendungsnahen Bereichen und es prüft und zertifiziert die Sicherheit von Produkten. An ihren Arbeitsplätzen und in Bildungseinrichtungen können Versicherte chemischen, biologischen und physikalischen Einwirkungen und deren Kombinationen ausgesetzt sein. Ein fachübergreifendes Dokumentationssystem für diese Belastungen steht im Mittelpunkt der Aktivitäten des IFA. Zu aktuellen Fragen entstehen dabei gleichzeitig praxisnahe Hilfestellungen für Unfallversicherungsträger, Betriebe und Beschäftigte. In Publikationen, Datenbanken, Veranstaltungen und Gremien finden die Arbeitsergebnisse zusätzliche Verbreitung. Neue technologische Entwicklungen und Veränderungen der Arbeitsumwelt beeinflussen Sicherheit und Gesundheit in Betrieben und Einrichtungen. Aktuell von Bedeutung sind weiterhin beispielsweise die Sicherheit bei Tätigkeiten mit Nanomaterialien und die optimale ergonomische Gestaltung der Arbeit - an Arbeitsplätzen mit hoher und an solchen mit geringer körperlicher Aktivität. Aber auch lang bekannte Arbeitsstoffe wie Kühlschmierstoffe oder Endotoxine bleiben eine Quelle offener Fragen. Ultraviolette Strahlung aus künstlichen und natürlichen Quellen kann zu Gesundheitsschäden führen. Bei der direkten Zusammenarbeit von Mensch und Roboter müssen mögliche Gefährdungen erkannt und begrenzt werden. Internationale Netzwerke tragen dazu bei, nationale Erfahrungen über Grenzen hinweg auszutauschen und Doppelarbeit zu vermeiden. Hier stehen auf europäischer Ebene die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz und die Kooperation PEROSH im Vordergrund. Ebenso erleichtert die direkte Zusammenarbeit mit einzelnen Arbeitsschutzinstitutionen im Ausland den Austausch neuer Ideen und Ergebnisse. Öffentlichkeitswirksam präsentiert das Institut seine Arbeitsergebnisse in nationalen und internationalen Fachzeitschriften, im Internet in deutscher und englischer Sprache sowie über die Tagespresse und Fernsehbeiträge. Erste Anwendungen für das mobile Internet bieten die neuen Apps zweier GESTIS-Datenbanken. Auch an der Konzeption und an Exponaten der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" ist das IFA beteiligt. Mit Veranstaltungen wie dem Sankt Augustiner Expertentreff bietet es Raum für den fachlichen Austausch von und mit Experten.

Berichte zur Resistenzmonitoringstudie 2011/2012

Resistenzsituation bei klinisch wichtigen tierpathogenen Bakterien
Author: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3319148664
Category: Technology & Engineering
Page: 109
View: 5602
DOWNLOAD NOW »
Die Anwendung von antibakteriell wirksamen Substanzen in der Veterinärmedizin erfolgt zum einen aus Gründen des Verbraucherschutzes, zum anderen zur Erhaltung der Tiergesundheit. Gleichzeitig führt jeder Einsatz von Antibiotika zur Selektion von bereits bestehenden Resistenzen, auch wird das Entstehen neuer Resistenzmechanismen begünstigt. Aus diesen Gründen müssen nachhaltig wirksame Managementmaßnahmen ergriffen werden, um den Eintrag von resistenten Bakterien insbesondere durch Lebensmittel liefernden Tiere in die menschliche Nahrungskette möglichst gering zu halten bzw. zu vermeiden. Zur Beurteilung der aktuellen Resistenzsituation und –entwicklung ist die Erhebung valider Empfindlichkeitsdaten für tierpathogene Bakterien erforderlich. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) erhebt diese Daten im Rahmen des Nationalen Resistenzmonitorings seit 2001. Diese Daten ermöglichen es, koordinierende Maßnahmen zu ergreifen und Entscheidungshilfen zur kalkulierten Therapie zu geben.

Welthunger-Index 2012

Herausforderung Hunger: Ernährung Sichern, Wenn Land, Wasser und Energie Knapp Werden
Author: Klaus von Grebmer,Klaus von Grebmer, Claudia Ringler, Mark W. Rosegrant, Tolulope Olofinbiyi, Doris Wiesmann, Heidi Fritschel, Ousmane Badiane, Maximo Torero, Yisehac Yohannes, Jennifer Thompson, Constanze von Oppeln, Joseph Rahall,Claudia Ringler,Mark W. Rosegrant,Tolulope Olofinbiyi,Doris Wiesmann,Heidi Fritschel,Ousmane Badiane,Maximo Torero,Yisehac Yohannes,Constanze von Oppeln,Jennifer Thompson,Joseph Rahall
Publisher: Intl Food Policy Res Inst
ISBN: 0896299430
Category: Social Science
Page: N.A
View: 2465
DOWNLOAD NOW »
Der weltweite Hunger ist dem Welthunger-Index (WHI) 2012 zufolge zwar seit 1990 leicht zurückgegangen, die Ernährungssituation bleibt jedoch weiterhin „ernst”. Der globale Durchschnittswert kaschiert dramatische Unterschiede zwischen den Ländern und Regionen. Regional werden die höchsten WHI-Werte in Südasien und Afrika südlich der Sahara verzeichnet. In Südasien wurde der WHI-Wert zwischen 1990 und 1996 deutlich gesenkt – vor allem durch eine Reduzierung des Anteils an unterernährten Kindern –, diese schnellen Fortschritte konnten jedoch nicht fortgesetzt werden. Auch wenn Afrika südlich der Sahara in den 1990er- Jahren mit den in Südasien erzielten Erfolgen nicht Schritt zu halten vermochte, konnte die Region doch seit der Jahrtausendwende aufholen, so dass der WHI-Wert 2012 nun unter dem von Südasien liegt. Im Vergleich zu 1990 konnten 15 Länder ihre WHI-Werte um mindestens 50 Prozent senken. Die größten absoluten Fortschritte bei der Reduzierung der WHI-Werte seit 1990 erzielten Äthiopien, Angola, Bangladesch, Malawi, Nicaragua, Niger und Vietnam. In 20 Ländern herrschen immer noch „sehr ernste” oder „gravierende” Hungerzustände. Der Großteil der Länder mit sehr ernsten WHI-Werten liegt in Afrika südlich der Sahara und in Südasien (allerdings konnte der WHI 2012 weder die jüngste Krise am Horn von Afrika, die sich 2011 zuspitzte, noch die unsichere Nahrungssituation im Sahelgebiet berücksichtigen). Zwei der drei Länder mit „gravierenden“ WHI-Werten für 2012, Burundi und Eritrea, liegen in Afrika südlich der Sahara; das dritte Land mit einem „gravierenden“ Wert ist Haiti. Der WHI-Wert Haitis ging zwar zwischen 1990 und 2001 um etwa ein Viertel zurück, diese Erfolge wurden jedoch in den folgenden Jahren fast vollständig zunichte gemacht. Auch wenn die Auswirkungen des verheerenden Erdbebens im Januar 2010 aufgrund mangelnder Verfügbarkeit aktueller Daten im vorliegenden Bericht nicht vollständig erfasst werden konnten, drängten sie das Land zurück in die Gruppe der Länder mit „gravierenden“ Hungerwerten. Anders als in den letzten Jahren wird die Demokratische Republik Kongo nicht unter den Ländern mit „gravierenden“ Werten aufgeführt, da der WHI-Wert des Landes aufgrund fehlender Daten nicht berechnet werden konnte. Aktuelle, zuverlässige Daten sind dringend erforderlich, um die Situation dort beurteilen zu können.

Visual C# 2012

Einstieg und Praxis ; [auf der DVD: Express-Versionen von Visual Studio 2012 ; inklusive DVD-ROM]
Author: Christopher Martel
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826694406
Category:
Page: 571
View: 3497
DOWNLOAD NOW »
Christopher Martel vermittelt in diesem Buch einen Einstieg in Visual C# und das .NET Framework. Der Autor legt Wert darauf, zunächst die Grundkenntnisse und Konzepte der Programmiersprache selbst zu erläutern. Dabei werden dem Leser die Konzepte der Sprache C# nicht nur anhand von Beispielen vermittelt, sondern es werden auch die Ansätze und Szenarien zur Verwendung des entsprechenden Sprachfeatures erläutert. Daraufhin geht der Autor ausführlich auf die Oberflächenprogrammierung mit WPF ein sowie auf Datenbanken mit ADO.NET sowie dem Microsoft SQL Server 2008 Express.

TV-L Jahrbuch Länder 2012

Kommentierte Textsammlung; TV-L mit Überleitungstarifvertrag; Die neue Eingruppierung 2012; Ergänzende Tarifverträge
Author: Jörg Effertz
Publisher: Walhalla Fachverlag
ISBN: 3802926269
Category: Law
Page: N.A
View: 8179
DOWNLOAD NOW »
Das aktuelle Tarifrecht der Länder Mit Erläuterungen und Bearbeitungshinweisen, Eingruppierung, ergänzenden Tarifverträgen Das "TV-L Jahrbuch Länder" enthält das Tarifrecht der Länder mit allen wichtigen Tarifverträgen und Erläuterungen. Die Tarifeinigung 2011 ist berücksichtigt. TV-L Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, mit fachlicher Kommentierung Neue Gehaltstabellen TVÜ Überleitungstarifvertrag - mit ausführlichen Erläuterungen und Praxisbeispielen TV-Ärzte und TVÜ-Ärzte Tarifverträge für Auszubildende Vergütungsverordnung Tarifvertrag Altersversorgung Tarifverträge zur Altersteilzeitarbeit und zum Rationalisierungsschutz Zusätzliche Orientierung bieten die "TV-L Trends 2011", aktuelle Urteile (u. a. "Emmely"), die Ausführungen zum Bereitschaftsdienst gemäß EuGH (Feuerwehrurteil) und die Vorschau auf die kommende Entgeltordnung 2012. "Inhaltliche Fülle, Handlichkeit und günstiger Preis des Jahrbuchs sprechen für sich." ZTR Zeitschrift für Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht des öffentlichen Dienstes

Microsoft Windows Server 2012 - Ratgeber für Administratoren


Author: William R. Stanek
Publisher: Microsoft Press Deutschland
ISBN: 3848301334
Category: Computers
Page: 673
View: 2382
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch zu Windows Server 2012 ist der effiziente Ratgeber für die tägliche Arbeit von Netzwerkadministratoren in kleinen, mittleren und grossen Unternehmen. Ideal für den Admin-Arbeitsplatz, denn dieses Buch zeigt Ihnen sofort die Antworten auf Fragen in den verschiedensten Situationen der Windows Server-Administration und des Supports. Übersichtliche Tabellen, Listen, Befehle und zahllose Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeichnen dieses Buch aus: kurz, klar, präzise - Sie werden es nicht mehr missen wollen.

Klodeckel 2012

Der etwas andere Jahresrückblick
Author: Ramin Peymani
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3848236362
Category: Humor
Page: 108
View: 2882
DOWNLOAD NOW »
Ein Land erstarrt in politischer Korrektheit. Kaum ein Lebensbereich, der nicht schon gleichgemacht, glattgebügelt oder weichgespült ist. Der "Klodeckel des Tages" ist herrlich unkorrekt und stellt sich damit dieser Starre entgegen. Immer sonntags wandert er an Organisationen, Unternehmen oder Einzelpersonen, die besonders tief ins Klo gegriffen haben. So ist mit spitzer Feder ein unterhaltsamer Jahresrückblick entstanden, der aufrüttelt und zugleich nachdenklich macht. Wohin strebt unsere Gesellschaft?

Blogbuch 2012

ÖkoEnergie-Blog offline | Ein Best of des Jahres 2012
Author: Cornelia Daniel
Publisher: epubli
ISBN: 3844240225
Category: Business & Economics
Page: 116
View: 4421
DOWNLOAD NOW »
Der dritte Teil der Blogbuch-Reihe des österreichischen ÖkoEnergie-Blogs.

Sattamun 2012

Gebrauchsanweisung für den Weltaufgang
Author: Peter Wurm
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384483785X
Category: Political Science
Page: 324
View: 4814
DOWNLOAD NOW »
„Sattamun 2012 – Gebrauchsanweisung für den Weltaufgang“ ist der Versuch, die sogenannte „Zeitenwende“ rund um das Jahr 2012 aus philosophischer, theologischer, politischer, ökonomischer, spiritueller, künstlerischer und persönlicher Sicht ganzheitlich zu erfassen – einschließlich der Analyse des Mayakalenders. Die Form eines Tagebuches macht es leicht, den diesbezüglichen Wandel chronologisch anschaulich nachvollziehen zu können. Die sehr persönliche Beschreibung der globalen Geschehnisse lädt den Leser ein, sich selbst eine Meinung über die darin beschriebenen Vorgänge zu bilden. Dieses Buch eignet sich daher ausgezeichnet dafür, sich in der Reflexion der Ereignisse seines eigenen Standpunktes zu Beginn des neuen Jahrtausends bewusst zu werden.

Negative Campaigning 2.0: Der Negativitätstrend im US-Präsidentschaftswahlkampf 2012 im Web 2.0Eine quantitative Inhaltsanalyse der Wahlkampfinhalte im Microblogging-Kanal Twitter


Author: Julia Daschütz
Publisher: disserta Verlag
ISBN: 3954256789
Category: Political Science
Page: 232
View: 7771
DOWNLOAD NOW »
Twitter hat in den letzten Jahren in der politischen Kommunikation stark an Relevanz zugenommen. Negative Campaigning andererseits stellt einen fixen Bestandteil in der Tradition der US-Präsidentschaftswahlkämpfe dar. Das Forschungsinteresse war damit begründet, zu untersuchen, ob auch die Online-Kommunikation im Microblog Twitter vom Negativitätstrend beeinflusst war. Die hier vorliegende Studie hat untersucht, welchen Anteil Negative Campaigning im Microblogging Kanal Twitter im US-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf 2012 eingenommen hat. Ausgehend von US-amerikanischen und europäischen Studien, welche einen immensen Anstieg an Negativitätstendenzen in Wahlkämpfen, vor allem in TV-Spots, feststellten lag der Fokus dieser Untersuchung auf dem Online-Campaigning. Weiters wurde untersucht, ob Personalisierung- sowie Emotionalisierungstendenzen in der Online-Kommunikation der Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und Mitt Romney festgestellt werden konnten.

2012 - Die Prophezeiung

Roman
Author: Steve Alten
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641056381
Category: Fiction
Page: 672
View: 9063
DOWNLOAD NOW »
Die größte Prüfung der Menschheit steht bevor... Nachdem 2012 das Ende der Welt von Michael Gabriel verhindert wurde, liegt es jetzt an seinem Sohn Immanuel, die erneut bevorstehende Vernichtung abzuwenden. In einem Teilchenbeschleuniger in der Schweiz wurde ein Schwarzes Loch erzeugt, das nun die Erde zu verschlingen droht. Ein mächtiger Industriekonzern arbeitet daran, eine Handvoll Auserwählte auf dem Mars in Sicherheit zu bringen. Doch Immanuel Gabriel glaubt an die Rettung der Erde und begibt sich auf eine gefährlich Reise, die ihn in die Vergangenheit und die Zukunft führt.

Aspekte betrieblicher Weiterbildung - Magazin erwachsenenbildung.at, 17/2012

Zugänge - Ressourcen - Beispiele
Author: Arthur Schneeberger
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3848234300
Category: Education
Page: 140
View: 8093
DOWNLOAD NOW »
Betriebliche Weiterbildung ist die häufigste Form von Erwachsenenbildung im Erwerbsalter. Wer aber nimmt deren Angebote wahr und wer nicht? Von wem werden sie finanziert? Und: Wie werden die Lehrenden in der betrieblichen Weiterbildung qualifiziert? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich Ausgabe 17 des „Magazin erwachsenenbildung.at“ (Meb). Sie enthält Daten und Fakten über Zugänge, Teilnahmequoten und Ressourcenmobilisierung und beschreibt Beispiele zur Qualifizierung von Trainerinnen und Trainern und deren Kompetenzbilanzierung. ExpertInnen wie Berater, Personalentwicklerinnen und Bildungsmanager skizzieren exemplarisch die inhaltliche und methodische Entwicklung von Weiterbildungsangeboten, wie etwa im Führungskräftetraining oder in der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. „Magazin erwachsenenbildung.at“ ist das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs der österreichischen Erwachsenenbildung. Es wird vom Bundesinstitut für Erwachsenenbildung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur dreimal jährlich herausgegeben. Alle eingereichten Artikel werden einem Review der Fachredaktion unterzogen, die mit ExpertInnen aus Wissenschaft, Praxis und Medien besetzt ist. Seit 2007 als Online-Magazin betrieben, erscheint das Magazin seit 2009 auch als gedruckte Publikation. Alle Artikel und Ausgaben des Magazin erwachsenenbildung.at sind im PDF-Format unter www.erwachsenenbildung.at/magazin kostenlos verfügbar. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur.

Glasbau 2012


Author: Bernhard Weller,Silke Tasche
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3433602166
Category: Technology & Engineering
Page: 368
View: 6179
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch ist die Fortführung der Sonderheftreihe "Konstruktiver Glasbau" der Zeitschrift Stahlbau, in der seit 2006 jährlich ein Themenheft sehr erfolgreich publiziert wurde. Der zunehmenden Bedeutung des konstruktiven Glasbaus wird mit diesem deutlich umfangreicheren Buch Rechnung getragen. Renommierte Autoren stellen in zahlreichen Fachaufsätzen wegweisende Glaskonstruktionen und innovative Fassadentechnik vor und erläutern die neue DIN 18008 bis hin zum prüffähigen Bemessungsbeispiel. Außerdem werden wichtige Ergebnisse der Forschung präsentiert und neueste Entwicklungen im Bereich energetische Sanierungen dargestellt.

Die Trinkwasserverordnung 2012

Erläuterungen - Änderungen - Rechtstexte
Author: Ulrich Borchers
Publisher: Beuth Verlag
ISBN: 3410235531
Category: Technology & Engineering
Page: 292
View: 1015
DOWNLOAD NOW »
Die Zweite Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung ist am 14. Dezember 2012 in Kraft getreten. Die Erläuterungen zur Trinkwasserverordnung 2011 wurden überarbeitet und um die Änderungen 2012 erweitert. Wie sein Vorgänger liefert der Band aus der Reihe Beuth Recht eine transparente und leicht verständliche Darstellung aller Fakten. Der Einführung in die neuesten Änderungen folgt eine übersichtliche Gegenüberstellung der verschiedenen Stadien der TrinkwasserV (Synopse Stand 2001/2006 gegenüber Stand 2011/2012). Auszüge aus den amtlichen Begründungen des Gesetzgebers und die Bundesratsbeschlüsse vervollständigen den Inhalt. Die praxisnahe Kommentierung richtet sich in erster Linie an Planer, ausführende Betriebe, Hersteller und Betreiber von Trinkwasseranlagen sowie an Mitarbeiter von Gesundheitsämtern, Wasserbehörden, Umweltämtern, Wasserwerken und Trinkwasserlaboratorien.

Internationales Jahr der Genossenschaften 2012

Schwerpunktheft
Author: N.A
Publisher: Lucius & Lucius DE
ISBN: 3828205674
Category:
Page: 84
View: 8917
DOWNLOAD NOW »


Gesetz über die Feststellung des Bundeshaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2012 (Haushaltsgesetz 2012)


Author: Ohne Autor
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3732603938
Category:
Page: 62
View: 498
DOWNLOAD NOW »
Text des Gesetz uber die Feststellung des Bundeshaushaltsplans fur das Haushaltsjahr 2012 (Haushaltsgesetz 2012).

Der große Business Kompass 2012

Zahlen, Daten, Fakten
Author: Haufe Lexware
Publisher: Haufe-Lexware
ISBN: 364802583X
Category: Business & Economics
Page: 228
View: 1078
DOWNLOAD NOW »
Dieser Kompass bietet Ihnen kompakte Orientierungshilfen für Ihre beruflichen und privaten Entscheidungen in zahlreichen Bereichen. INHALTE:- Wirtschaft, Recht und Steuern- Rente und Versicherungen- Personalarbeit- Immobilien- Auf ReisenAUCH ALS WERBEGESCHENK EINE TOLLE IDEE!Als Präsent zur Weitergabe an Ihre Kunden und Geschäftspartner bietet Ihnen kaum ein anderes Werbemittel so gehaltvolle Informationen zu einem attraktiven Preis.Damit erzielen Sie einen optimalen Werbeeffekt und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.Bereits ab einer Auflage von 500 Exemplaren können Sie den Ratgeber mit Ihrem eigenen Umschlag gestalten. Wir beraten Sie gerne über weitere Gestaltungsmöglichkeiten.

Visual Basic 2012 - Grundlagen und Profiwissen


Author: Walter Doberenz,Thomas Gewinnus
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446435220
Category: Computers
Page: 1168
View: 4279
DOWNLOAD NOW »
VISUAL BASIC 2012 – GRUNDLAGEN UND PROFIWISSEN // - Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis - Mit Informationen und Lösungen, nach denen Sie anderswo vergeblich suchen - EXTRA: 1.000 Seiten Bonuskapitel - Alle Beispiele aus dem Buch unter: www.doko-buch.de Sprachumfang und Einsatzgebiete von Visual Basic decken mit jeder neuen Version ein immer breiteres, kaum mehr überschaubares Spektrum ab. Dieses Übungs- und Nachschlagewerk führt Sie mit sicherer Hand quer durch den Dschungel der .NET-Programmierung auf Basis von Visual Basic 2012. Schwerpunkt dieser Neuauflage ist die Entwicklung von Apps für Windows 8. Neben einer fundierten Einführung erleichtern viele Praxisbeispiele den Einstieg in dieses komplexe Thema. Die insgesamt 43 Kapitel des Buches gruppieren sich in acht Themenkomplexe: Teil I: Grundlagen der Programmierung mit Visual Basic 2012 Teil II: Technologien der Programmentwicklung Teil III: WPF-Anwendungen Teil IV: Windows Store Apps Teil V: Weitere Technologien Teil VI: Windows Forms Teil VII: ASP.NET Teil VIII: Silverlight Die Kapitel innerhalb eines Teils bilden eine logische Aufeinanderfolge, können aber auch quergelesen werden. Im Praxisteil eines jeden Kapitels werden anhand realer Problemstellungen die behandelten Programmiertechniken im Zusammenhang demonstriert. AUS DEM INHALT: VB-Sprachfeatures, OOP, LINQ // Dateien & Dateisystem // Asynchrone Programmierung & Task Parallel Library // WPF & XAML // Windows Store Apps & WinRT // XML, ADO.NET, DataSet, MS Event Pattern // Konsolen-Anwendungen // GUI-Programmierung mit Windows Forms // Web-Applikationen mit ASP.NET & Silverlight // Verteilen von Anwendungen