Answers to Bar Examination Questions in Political and Public International Law, 1987-1996


Author: University of the Philippines. Law Center
Publisher: U.P. Law Center
ISBN: N.A
Category: Constitutional law
Page: 201
View: 2956
DOWNLOAD NOW »


A Subject Index to Current Literature


Author: Australian Public Affairs Information Service
Publisher: National Library Australia
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 8116
DOWNLOAD NOW »


Europäisches Steuerrecht


Author: Harald Schaumburg,Joachim Englisch
Publisher: N.A
ISBN: 9783504260170
Category:
Page: 1148
View: 3138
DOWNLOAD NOW »


Das Harvard-Konzept

Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse - Erweitert und neu übersetzt
Author: Roger Fisher,William Ury,Bruce Patton
Publisher: DVA
ISBN: 3641234441
Category: Business & Economics
Page: 336
View: 8549
DOWNLOAD NOW »
Erweitert und neu übersetzt: mit aktuellen Verhandlungsbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum Seit 35 Jahren ist »Das Harvard-Konzept« weltweit das Standardwerk zum Thema Verhandeln. Es hat uns gelehrt, nicht um Positionen zu feilschen, sondern sich auf Interessen zu konzentrieren und zwischen Menschen und Problemen stets zu trennen. So wird es möglich, dass Parteien zum beiderseitigen Vorteil verhandeln und Win-win-Situationen schaffen. Egal ob politische Konflikte, Vertrags- und Gehaltsverhandlungen oder Tarifgespräche – für alle Berufsgruppen hat das Harvard-Konzept die Art und Weise, wie wir verhandeln, Differenzen beilegen und Lösungen finden, für immer verändert. Der Klassiker ist um neue Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum erweitert und liegt jetzt erstmals gänzlich überarbeitet und in einer vollkommen neuen Übersetzung vor.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau
Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Category: Social Science
Page: 944
View: 9053
DOWNLOAD NOW »
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Genozid im Völkerrecht


Author: William A. Schabas
Publisher: N.A
ISBN: 9783930908882
Category: Convention on the Prevention and Punishment of the Crime of Genocide
Page: 792
View: 9295
DOWNLOAD NOW »


Schwarze Haut, weiße Masken


Author: Frantz Fanon
Publisher: N.A
ISBN: 9783851327823
Category:
Page: 215
View: 2404
DOWNLOAD NOW »


Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert
Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663014347
Category: Social Science
Page: 443
View: 2591
DOWNLOAD NOW »
Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Labour Law in Switzerland


Author: Alexandre Berenstein,Pascal Mahon,Jean-Philippe Dunand
Publisher: Kluwer Law International B.V.
ISBN: 9041199616
Category: Law
Page: 240
View: 5126
DOWNLOAD NOW »
Derived from the renowned multi-volume International Encyclopaedia of Laws, this monograph on Switzerland not only describes and analyses the legal aspects of labour relations, but also examines labour relations practices and developing trends. It provides a survey of the subject that is both usefully brief and sufficiently detailed to answer most questions likely to arise in any pertinent legal setting. Both individual and collective labour relations are covered in ample detail, with attention to such underlying and pervasive factors as employment contracts, suspension of the contracts, dismissal laws and covenant of non-competition, as well as international private law. The author describes all important details of the law governing hours and wages, benefits, intellectual property implications, trade union activity, employers’ associations, workers’ participation, collective bargaining, industrial disputes, and much more. Building on a clear overview of labour law and labour relations, the book offers practical guidance on which sound preliminary decisions may be based. It will find a ready readership among lawyers representing parties with interests in Switzerland, and academics and researchers will appreciate its value in the study of comparative trends in laws affecting labour and labour relations.

Das Paradox der amerikanischen Macht

warum die einzige Supermacht der Welt Verbündete braucht
Author: Joseph S. Nye
Publisher: N.A
ISBN: 9783434505525
Category: Globalization
Page: 291
View: 3470
DOWNLOAD NOW »


Formalisierte oder "schleichende" Kodifizierung des transnationalen Wirtschaftsrechts

Zu den methodischen und praktischen Grundlagen der lex mercatoria
Author: Klaus Peter Berger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110906597
Category: Law
Page: 349
View: 2304
DOWNLOAD NOW »


Homo sacer

Die souveräne Macht und das nackte Leben
Author: Giorgio Agamben
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351878420X
Category: Philosophy
Page: 224
View: 9179
DOWNLOAD NOW »
Der homo sacer ist die Verkörperung einer archaischen römischen Rechtsfigur: Zwar durfte er straflos getötet, nicht aber geopfert werden, was auch seine Tötung sinnlos und ihn gleichsam unberührbar machte – woraus sich der Doppelsinn von sacer als ›verflucht‹ und ›geheiligt‹ ableitet. Giorgio Agamben stellt im Anschluß an Foucault und als philosophische Korrektur von dessen Konzept der Biopolitik die These auf, daß Biopolitik, indem sie den Menschen auf einen biologischen Nullwert zurückzuführen versucht, das nackte Leben zum eigentlichen Subjekt der Moderne macht. Ausgehend von Carl Schmitts Souveränitätskonzept, kommt Agamben zu einer Interpretation des Konzentrationslagers als »nomos der Moderne«, wo Recht und Tat, Regel und Ausnahme, Leben und Tod ununterscheidbar werden. In den zwischen Leben und Tod siechenden Häftlingen, aber auch in den Flüchtlingen von heute sieht er massenhaft real gewordene Verkörperungen des homo sacer und des nackten Lebens. Die philosophische Begründung dessen, daß diese Möglichkeit keineswegs nur historisch ist, hat eine Diskussion entfacht, die weit über Italien und Europa hinausreicht.

Die Vollstreckungsimmunität der Staaten im Wandel des Völkerrechts


Author: Anja Höfelmeier
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662553848
Category: Law
Page: 358
View: 8945
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch behandelt die völkerrechtliche Immunität von Staaten und ihren Untergliederungen gegen hoheitliche Zwangsmaßnahmen anderer Staaten. Solche Maßnahmen umfassen jegliche Zugriffe auf staatliches Vermögen, die in gerichtlichen Vollstreckungs- und Anspruchssicherungsverfahren vorgenommen werden. Diese Immunität hat mit einem sich wandelnden Souveränitätsverständnis im Völkerrecht kontinuierlich Modifikationen erfahren, die sich zunächst in Ausnahmen für privatwirtschaftliches Handeln des Staates und später in Ansätzen zur normativen Einschränkung der Immunität nach schweren Völkerrechtsbrüchen äußerten. In diesem Buch werden die Entstehung und der aktuelle völkerrechtliche Gehalt der Vollstreckungsimmunität und ihrer Einschränkungen aus verschiedenen Quellen ermittelt. Zuvorderst wird die nationale Gesetzgebungs- und Spruchpraxis verschiedener Staaten untersucht und verglichen. Auch internationale Kodifikationen zur Staatenimmunität, vor allem die United Nations Convention on Jurisdictional Immunities of States and Their Property, und das Urteil des Internationalen Gerichtshofs im Fall "Jurisdictional Immunities of the State" aus dem Jahre 2012 werden im Zusammenhang dargestellt. Anders als die kommerzielle Ausnahme zur Vollstreckungsimmunität lässt sich eine Ausnahme für die Aufarbeitung schwerer Völkerrechtsbrüche nicht auf eine gewachsene Staatenpraxis stützen, sondern wird in der Literatur mit dogmatischen Argumenten begründet. Hierzu zählen die Heranziehung einer Normenhierarchie, übergreifender Gerechtigkeitsargumente oder des völkerrechtlichen Instruments der Gegenmaßnahme ebenso wie die Darstellung, die der Staatenimmunität eine Kollision mit fundamentalen Menschenrechten attestiert und diesen Normenkonflikt zulasten der Immunität auflöst. Diese Ansätze werden im vorliegenden Buch eingehend auf ihre Stichhaltigkeit nach dem geltenden Völkerrecht untersucht und auf die besondere Situation einer Geltendmachung der Vollstreckungsimmunität übertragen. Schließlich gibt das Werk einen Überblick über die Völkerrechtsentwicklung und das aus ihr jeweils folgende Souveränitäts- und Immunitätsverständnis. Aus dieser Analyse heraus werden Prognosen und Vorschläge dafür erarbeitet, wie sich die Staaten- und Vollstreckungsimmunität - als Ausfluss der staatlichen Souveränität - zukünftig im völkerrechtlichen Gefüge positionieren kann und welche Ansätze dazu genutzt werden könnten, auftretende Adjudikations- und Vollstreckungsdefizite völkerrechtskonform zu bewältigen.

Reine Rechtslehre

Einleitung in die rechtswissenschaftliche Problematik
Author: Hans Kelsen
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161497032
Category: Law
Page: 181
View: 8837
DOWNLOAD NOW »
Die von Hans Kelsen im Jahre 1934 vorgelegte "Reine Rechtslehre" gehört zu den rechtstheoretischen Schlüsselschriften des 20. Jahrhunderts. In ihr entwickelt Kelsen erstmals systematisch seine einerseits das Recht von der Moral, andererseits die Norm vom Faktum konsequent scheidende, ideologiekritische Rechtstheorie. Wer auf der Höhe der Zeit über Struktur und Geltung von Recht und die Eigenart von Rechtswissenschaft, kurz: wer über das Rechtliche am Recht nachdenken will, kommt an der "Reine[n] Rechtslehre" nicht vorbei. Die Erstauflage der "Reine[n] Rechtslehre", die weltweit in rund ein Dutzend Sprachen übersetzt worden ist, wurde in deutscher Sprache mehrfach nachgedruckt, ist indes derzeit vergriffen. Sie wird hier in Gestalt einer Studienausgabe vorgelegt, die am Recht Interessierte zum Hineinlesen ermutigen und zum kritischen Nach- und Weiterdenken einladen möchte.

Politische Rede und die Rolle der Medien

die Verletzlichkeit der Meinungsfreiheit
Author: European Audiovisual Observatory
Publisher: Council of Europe
ISBN: 9789287156778
Category:
Page: 133
View: 7318
DOWNLOAD NOW »


Rechtserkenntnis und Rechtsfortbildung im Völkergewohnheitsrecht

das Verhältnis zwischen Methodik und Rechtsquellenlehre
Author: Han-Wei Jung
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3899719735
Category: Law
Page: 268
View: 679
DOWNLOAD NOW »
English summary: International law has developed dynamically since the Nuremberg Trials, bringing not only functional change with it, but also re-defining the understanding of the principle of consensus in the context of finding justice. The consideration of international law as a system of values is closely linked to the principle of finding justice through deductive reasoning, which is the endeavour to substantiate existing norms through syllogisms or deliberation. Practical applications can currently be found, for instance, in the law of armed conflict or immunity law, where dynamic justice benefits substantially from an increased awareness of human rights. Uncertainty exists, however, in terms of the requisite methodological standards, because the judicial methodological aspect of the principle of consensus was not the primary concern in finding a solution to the problem. The present volume is concerned with these central questions concerning the source of law, and on the basis of major decisions made in court practice explores the relation between legal methods and the source of law. German description: Seit den Nurnberger Prozessen entwickelt sich das Volkerrecht dynamisch, was nicht nur einen Funktionswandel nach sich zieht, sondern auch das Verstandnis des Konsensgrundsatzes im Rahmen der Rechtsfindung neu definiert hat. Das Volkerrechts als eine Wertordnung zu betrachten geht eng mit der deduktiven Rechtsfindung einher, die bestehende Normen durch Syllogismen oder Abwagung zu konkretisieren versucht. Praktische Anwendungsfalle befinden sich aktuell etwa in Kriegsvolker- oder Immunitatsrecht, wo die dynamische Rechtsfindung erheblich von dem gesteigerten Menschenrechtsbewusstsein profitiert. Unsicherheit besteht jedoch bei den notwendigen methodischen Massstaben, weil die rechtsmethodische Seite des Konsensgrundsatzes nicht im Vordergrund der Problemlosung stand. Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit diesen zentralen Fragen der modernen Rechtsquellenlehre und lotet anhand gewichtiger Entscheidungen in der Praxis das Verhaltnis zwischen Rechtsmethode und Rechtsquellenlehre aus.

Politische Gerechtigkeit

Grundlegung einer kritischen Philosophie von Recht und Staat
Author: Otfried Höffe
Publisher: N.A
ISBN: 9783518284001
Category: Gerechtigkeit - Politische Philosophie
Page: 512
View: 3080
DOWNLOAD NOW »