The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA
Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141598
Category: Political Science
Page: 352
View: 594
DOWNLOAD NOW »
Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Das Nebelland


Author: Arthur Conan Doyle
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781984082886
Category:
Page: 264
View: 4729
DOWNLOAD NOW »
"Das Nebelland" (Im Original: "The Land of Mist") ist ein 1926 erschienener Roman des britischen Schriftstellers Sir Arthur Conan Doyle. Im Zentrum der Erz�hlung stehen spiritistische S�ancen. Diese dritte Folge der "Challenger Stories" geh�rt zu den fr�heren Science-Fiction-Romanen in englischer Sprache, greift jedoch zugleich auch Elemente des Abenteuerromans auf.

Ein Sonntag am Pool in Kigali


Author: Gil Courtemanche
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462412515
Category: Fiction
Page: 312
View: 5903
DOWNLOAD NOW »
Ein Hotelpool in Kigali 1994, Treffpunkt für Entwicklungshelfer, Botschaftsangestellte, Journalisten, Geistliche, Prostituierte, Politiker und alle, die in Ruanda das Sagen haben. Hier verliebt sich der alternde kanadische Journalist Valcourt in die schöne junge Kellnerin Gentille, eine Hutu, die verfolgt wird. In dem Land, das von Aids und Armut gezeichnet ist, verdichten sich die Hinweise auf den bevorstehenden Völkermord. Straßensperren werden errichtet, Freunde werden ermordet, und die öffentlichen Tötungsaufrufe nehmen zu. Gentille und Valcourt hoffen vergebens auf Hilfe von außen – von den Vereinten Nationen, deren Blauhelmtruppen in Ruanda anwesend sind, von den Menschenrechtsorganisationen, von der Kirche. Vor den Augen der Öffentlichkeit bricht die Hölle los, die das Schicksal der kleinen Gemeinschaft besiegelt. »Ein Sonntag am Pool in Kigali« erzählt von einem der schlimmsten Massaker in der Geschichte, bei dem 800.000 Menschen, vornehmlich Tutsi, den Tod fanden. Ein Roman, der den Opfern des Völkermords in Ruanda ein Gesicht gibt.

Akten

Medientechnik und Recht
Author: Cornelia Vismann
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Akte
Page: 359
View: 3089
DOWNLOAD NOW »


Im Dunkelsten Afrika


Author: H.M. Stanley
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 587945231X
Category: History
Page: 995
View: 655
DOWNLOAD NOW »


Zoonomie oder Gesetze des organischen Lebens


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 592
View: 7064
DOWNLOAD NOW »


Die vier grössten Fehler beim Handel mit Optionen


Author: Jay Kaeppel
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 9783898791793
Category: Futures
Page: 72
View: 6330
DOWNLOAD NOW »


Die Rose von Windsor

Historischer Roman
Author: Elizabeth Chadwick
Publisher: Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN: 3641135370
Category: Fiction
Page: N.A
View: 4572
DOWNLOAD NOW »
Ein Mitterlalterepos zum Genießen Als Roger Bigod, der Erbe der mächtigen Grafschaft Norfolk, im Jahre 1177 an den Hof des englischen Königs Henry II. kommt, trifft er dort auf Ida de Tosney, die jüngste Mätresse des Königs, die sogleich sein Herz erobert. Und auch die schöne Ida fühlt sich sehr zu Roger hingezogen. Als Opfer der Willkür des Königs begleitet sie stets die Angst vor ihrer unsicheren Zukunft, doch bei Roger fühlt sie sich sicher und geborgen. Aber ihre Entscheidung für die Liebe verlangt einen qualvollen Preis ...

Politische Emotionen

Warum Liebe für Gerechtigkeit wichtig ist
Author: Martha C. Nussbaum
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737422
Category: Philosophy
Page: 596
View: 8999
DOWNLOAD NOW »
Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und auf die Gefahren politischer Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verweisen. Emotionen, so eine verbreitete Ansicht, setzen das Denken außer Kraft und sollten deshalb keine Rolle spielen. Martha C. Nussbaum hingegen behauptet: um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an die gemeinsame Sache. Manche sprechen von Hingabe, Nussbaum nennt es Liebe. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen diese und verwandte politische Emotionen annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen.

DOGMA 95 im Kontext

Kulturwissenschaftliche Beiträge zur Authentisierungsbestrebung im dänischen Film der 90er Jahre
Author: Matthias N. Lorenz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663078744
Category: Business & Economics
Page: 225
View: 5164
DOWNLOAD NOW »
Der Band versammelt kulturwissenschaftliche Beiträge, die sich mit den Auswirkungen des Manifests u.a. im Kontext der Authentisierungsstrategien der Medien in den neunziger Jahren, der Theorie des Dokumentarfilms und des Werks Lars von Triers auseinandersetzen. So werden beispielsweise die Wirkungen des DOGMAs auf das Hollywood-Kino und auf außerfilmische Gesellschaftsbereiche untersucht und die DOGMA-Filme sowie die ihnen zugrundeliegenden Intentionen einer kritische Evaluation unterzogen.

Die Stunde der Cultural Studies


Author: Rolf Lindner
Publisher: facultas.wuv / maudrich
ISBN: 9783851145090
Category: Culture
Page: 126
View: 6894
DOWNLOAD NOW »


Supergod


Author: Warren Ellis,Garrie Gastonny
Publisher: N.A
ISBN: 9783862012985
Category:
Page: 136
View: 3524
DOWNLOAD NOW »


Katholiken


Author: Brian Moore
Publisher: Diogenes Verlag AG
ISBN: 3257608942
Category: Fiction
Page: 112
View: 7579
DOWNLOAD NOW »
Als im Jahr 2000 selbst das internationale Fernsehen auf die Mönche im Westen von Irland aufmerksam macht, die noch immer die Messe auf lateinisch lesen und damit ungewollt Zulauf aus allen Ländern finden, sendet Rom einen jungen Geistlichen, einen Vertreter der aufgeschlossenen Theologie, zum Kloster aus, um autoritär nach dem Rechten zu sehen und die neue, liberalisierte Ordnung durchzusetzen.

In Putins Russland


Author: Anna S. Politkovskaja
Publisher: N.A
ISBN: 9783596179275
Category:
Page: 314
View: 1261
DOWNLOAD NOW »


Eine Untersuchung über den Ursprung unserer Vorstellungen von Schönheit und Tugend


Author: Francis Hutcheson
Publisher: Meiner, F
ISBN: 9783787306329
Category: Philosophy
Page: 198
View: 1115
DOWNLOAD NOW »
In dieser Schrift von 1725 werden vier zentrale Problembereiche behandelt: 1. Die Frage nach dem Prinzip des moralischen Handelns, 2. Die Frage nach dem Ursprung unserer moralischen Begriffe, 3. Das Problem der obersten Maxime des moralischen Handelns und Urteilens und 4. Die Konsequenzen dieser Auffassung für die politische Ordnung der Gesellschaft. Die Neuübersetzung basiert auf der zweiten Auflage von 1726 und verzeichnet die Varianten der ersten vier Auflagen.

Wieviel Geschichte braucht die Zukunft


Author: Eric J. Hobsbawm
Publisher: N.A
ISBN: 9783423308182
Category:
Page: 365
View: 6492
DOWNLOAD NOW »
Eric Hobsbawm, einer der bedeutendsten Historiker unseres Jahrhunderts, reflek tiert in 17 Aufsätzen und Vorträgen über den Gebrauch und Missbrauch von Geschi chte in Gesellschaft und Politik und den Wert der Geschichte für andere Disziplinen. Durch die gezielte Auswahl der Texte, die in den letzten 30 Jahren entstanden sind, und Hobsbawms Begründung seiner eigenen Geschichtsauffassung, legt er eine sehr persönliche Geschichtsphilosophie vor, die verdeutlicht, dass Geschich tsforschung auch in unserer Zeit der welthistorischen Umbrüche und rasenden Beschleunigungen zum Verständnis der gesellschaftlichen Prozesse beiträgt.

Savigny global 1814-2014

"Vom Beruf unserer Zeit" zum transnationalen Recht des 21. Jahrhunderts
Author: Stephan Meder,Christoph-Eric Mecke
Publisher: V&r Unipress
ISBN: 9783847103943
Category:
Page: 598
View: 9729
DOWNLOAD NOW »
2014 jahrte sich die Publikation von Friedrich Carl von Savignys Schrift Vom Beruf unsrer Zeit fur Gesetzgebung und Rechtswissenschaft zum zweihundertsten Mal. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts liess diese Schrift auch viele Rechtsgelehrte ausserhalb Deutschlands vom beruhmten Savigny sprechen. Weit uber den Anlass der Schrift hinausgehend hatte Savigny eine bis heute andauernde Grundsatzdebatte uber den Begriff und die Entstehung des Rechts sowie die Aufgabe und das Selbstverstandnis der Rechtswissenschaft eroffnet. Gegenstand des vorliegenden Sammelbandes sind rechtshistorische Forschungsbeitrage zur globalen Rezeption von Savignys Schrift sowie rechtstheoretische Uberlegungen zur Anschlussfahigkeit von Savignys Rechtsquellenpluralismus im gegenwartigen Zeitalter staatlicher Deregulierung und Transnationalisierung des Rechts. Dieser Titel erscheint auch als Open-Access-Publikation. Nach dem Erscheinungstermin werden Sie hier den Titel kostenlos zum Download finden. The year 2014 marked the bicentenary of the publication of Friedrich Carl von Savigny's "Vom Beruf unsrer Zeit fur Gesetzgebung und Rechtswissenschaft". Even in the mid-19th century, many legal scholars outside of Germany spoke of the "renowned Savigny" on account of this pamphlet. Much more importantly, Savigny opened up a fundamental debate that continues today over the definition and emergence of law and the role and self-perception of jurisprudence. The present anthology comprises legal historical contributions on the global reception of Savigny's pamphlet and legal theoretical observations on the integrability of his thoughts on the pluralism of legal sources in the present age of state deregulation and the transnationalisation of law. This title is one of our open access titles.