Die Apologie des Sokrates


Author: Plato
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406622212
Category:
Page: 127
View: 3906
DOWNLOAD NOW »


Xenophons Apologie des Sokrates

Literarische Technik und Sokratesbild
Author: Robert Igel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638889351
Category: Poetry
Page: 12
View: 6637
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Klassische Philologie - Gräzistik - Literatur, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Klassische Philologie), Veranstaltung: Xenophons und Platons Apologie des Sokrates, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum der Analyse stehen, neben einem Überblick über den Aufbau des Werkes, die literarischen Techniken, die Xenophon verwendet, um dem Leser seine Vorstellung des Charakters und der Eigentümlichkeiten des Sokrates zu vermitteln. Am Anfang steht die Frage nach den Absichten, die Xenophon zu seinem Werk veranlassen und ihn dazu bringen, es in der vorliegenden Form dem Leser zu präsentieren. In einer textnahen Interpretation werden die einzelnen Teile der Apologie besprochen und das xenophontische Sokratesbild, das die Apologie zu vermitteln sucht, herausgearbeitet.

Platons Apologie des Sokrates + Xenophon's Erinnerungen an Sokrates (Vollständige deutsche Ausgaben)

Sokrates: Der Mann und die Philosophie - Das literarische Porträt des Sokrates von seinen Schülern
Author: Platon
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026826248
Category: Biography & Autobiography
Page: 271
View: 8283
DOWNLOAD NOW »
Dieses eBook: "Platons Apologie des Sokrates + Xenophon's Erinnerungen an Sokrates (Vollständige deutsche Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Sokrates (469 v. Chr.-399 v. Chr.) war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph, der in Athen zur Zeit der Attischen Demokratie lebte und wirkte. Zur Erlangung von Menschenkenntnis, ethischen Grundsätzen und Weltverstehen entwickelte er die philosophische Methode eines strukturierten Dialogs. Sokrates selbst hinterließ keine schriftlichen Werke. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seiner Schüler Platon und Xenophon. Sie verfassten sokratische Dialoge und betonten darin unterschiedliche Züge seiner Lehre. Zu seinem Nachruhm trug wesentlich bei, dass er, nachdem er wegen angeblich verderblichen Einflusses auf die Jugend sowie Missachtung der Götter verurteilt worden war, das Todesurteil akzeptierte und eine Fluchtmöglichkeit aus Respekt vor den Gesetzen nicht wahrnahm. Bis zur Hinrichtung durch den Schierlingsbecher beschäftigten ihn und die zu Besuch im Gefängnis weilenden Freunde und Schüler philosophische Fragen. Die Apologie des Sokrates ist ein Werk des antiken Philosophen Platon. Es handelt sich um eine literarische Gestaltung der Verteidigungsrede, die Platons Lehrer Sokrates vor dem athenischen Volksgericht hielt, als er im Jahr 399 v. Chr. wegen Asebie (Gottlosigkeit) und Verführung der Jugend angeklagt war. Angefügt sind seine Stellungnahmen zum Strafmaß und zum Ausgang des Verfahrens. Die Apologie besteht somit aus drei aneinandergereihten Reden, die der Angeklagte nach dieser Darstellung am selben Tag in verschiedenen Phasen des Gerichtsverfahrens hielt. Xenophon (430 v. Chr.-355 v. Chr.) war ein antiker griechischer Politiker, Feldherr und Schriftsteller in den Bereichen Geschichte, Ökonomie und Philosophie.

Apologie des Sokrates


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 870
DOWNLOAD NOW »


Neue Apologie des Sokrates oder Untersuchung der Lehre von der Seligkeit der Heiden

Zweyter Band
Author: Johann August Eberhard
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 398
View: 6689
DOWNLOAD NOW »


Über die idee der Platonischen Apologie des Sokrates ...


Author: Aloys Geiszler
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 88
View: 3058
DOWNLOAD NOW »


Des Sokrates Verteidigung


Author: Platon
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 8027312760
Category: Philosophy
Page: 64
View: 9449
DOWNLOAD NOW »
Die Apologie des Sokrates ist ein Werk des antiken Philosophen Platon. Es handelt sich um eine literarische Gestaltung der Verteidigungsrede (Apologie), die Platons Lehrer Sokrates vor dem athenischen Volksgericht hielt, als er im Jahr 399 v. Chr. wegen Asebie (Gottlosigkeit) und Verführung der Jugend angeklagt war. Angefügt sind seine Stellungnahmen zum Strafmaß und zum Ausgang des Verfahrens. Die Apologie besteht somit aus drei aneinandergereihten Reden, die der Angeklagte nach dieser Darstellung am selben Tag in verschiedenen Phasen des Gerichtsverfahrens hielt. Seine Argumentation verhinderte den Schuldspruch nicht. Sokrates wurde zum Tode verurteilt und hingerichtet. Platon (428/427 v. Chr. † 348/347 v. Chr. in Athen) war ein antiker griechischer Philosoph.Er war Schüler des Sokrates, dessen Denken und Methode er in vielen seiner Werke schilderte. Die Vielseitigkeit seiner Begabungen und die Originalität seiner wegweisenden Leistungen als Denker und Schriftsteller machten Platon zu einer der bekanntesten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Geistesgeschichte. In der Metaphysik und Erkenntnistheorie, in der Ethik, Anthropologie, Staatstheorie, Kosmologie, Kunsttheorie und Sprachphilosophie setzte er Maßstäbe auch für diejenigen, die ihm – wie sein Schüler Aristoteles – in zentralen Fragen widersprachen.

Apologie des Sokrates and Kriton


Author: Plato
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 3912
DOWNLOAD NOW »


Apologie des Sokrates


Author: Libanius
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 100
View: 1693
DOWNLOAD NOW »


Apologia Sōkratus


Author: Plato
Publisher: Grove/Atlantic, Inc.
ISBN: 9783825200572
Category:
Page: 157
View: 3679
DOWNLOAD NOW »


Ion oder Über die Ilias

Übersetzung und Kommentar
Author: Platon
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647304026
Category: Philosophy
Page: 67
View: 2277
DOWNLOAD NOW »
Im Ion stellt der jugendliche Platon eine Seite des historischen Sokrates dar, die in den Dialogen, die nach dessen Verurteilung und Hinrichtung verfasst sind, nicht mehr zentrales Thema ist. Platon, wie auch andere aus der jugendlichen Intelligenz Athens waren fasziniert von jenem Mann, der in Wortgefechten mit wechselnden Partnern ständig triumphiert. Ion, ein Rhapsode, glaubt in diesem Dialog zu wissen, der Beste seines Faches zu sein. Grundsätzlich nicht auf der Höhe der Diskussion wird er jedoch im Gespräch von Sokrates vorgeführt. Es zeigt sich, dass er über seine Tätigkeit nicht vernünftig Rechenschaft ablegen kann. Der Kommentar erschließt den Text für den heutigen Leser und gibt philologische, historische und thematische Erläuterungen.

Neutestamentliche Parallelen zu Platons Apologie des Sokrates


Author: Ephorus Vayhinger
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Greek literature
Page: 26
View: 8255
DOWNLOAD NOW »


Zeus schau owa

Platon, Die Apologie des Sokrates
Author: Hans Kumpfmüller
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: German language
Page: 79
View: 1920
DOWNLOAD NOW »


Ökonomie bei Platon


Author: Sabine Föllinger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110457075
Category: Philosophy
Page: 199
View: 1861
DOWNLOAD NOW »
Platons Überlegungen zur Ökonomie sind vielfach zu Unrecht marginalisiert worden. Denn sie bieten grundlegende Problematisierungen, Analysen und Lösungsansätze. Ihnen geht die vorliegende Untersuchung nach, indem sie zentrale Texte im Zusammenhang mit platonischen Leitvorstellungen interpretiert. Auf diese Weise werden generelle Anschauungen Platons, etwa über das Verhältnis von Anthropologie und Ökonomie, genauso erhellt wie seine differenzierten Vorschläge zur Regulierung, die er vor allem in dem Spätwerk „Nomoi“ vorlegt. Dabei erweist sich, daß Platons Konzeptionen Anschluß an moderne wirtschaftstheoretische Ansätze bieten – sei es im Hinblick auf die Diskussion über den homo oeconomicus, sei es im Hinblick auf den Einfluß kultureller Faktoren auf das wirtschaftliche Handeln des einzelnen, das die Neue Institutionenökonomik reflektiert. Indem das Buch systematisch in Platons ökonomisches Denken einführt und seine Aktualität aufzeigt, ist es sowohl für Altertumswissenschaftler, Philosophen, Wirtschaftswissenschaftler und Theologen als auch für interessierte Laien von Interesse.

Platon's Apologie des Sokrates


Author: Plato
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 152
View: 1878
DOWNLOAD NOW »


Des Sokrates Verteidigung


Author: Platon
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843015643
Category: Philosophy
Page: 40
View: 9673
DOWNLOAD NOW »
Platon: Des Sokrates Verteidigung Entstanden nach dem Tod von Sokrates (399 v. Chr.), vermutlich zwischen 395 und 390 v. Chr. Erstdruck in: Hapanta ta tu Platônos, herausgegeben von H. Musuros, Venedig 1513. Erste deutsche Übersetzung durch J. S. Müller unter dem Titel »Socrates Schutz-Rede«, Hamburg 1739. Der Text folgt der Übersetzung durch Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher von 1805. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Platon: Sämtliche Werke. Berlin: Lambert Schneider, [1940]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Raffael, Die Schule von Athen (Detail). Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Die neue Apologie des Sokrates, oder die Untersuchung der Lehre von der Seligkeit der Heiden von ... J. A. Eberhard ... beurtheilt von ... G. F. O.


Author: Gotthelf Friedrich OESFELD,Johann August EBERHARD
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 108
View: 7549
DOWNLOAD NOW »


Platon's Apologie des Sokrates übersetzt und erläutert zurächst für gebildete Leser von Friedrich Aug. Nuesslin


Author: Plato
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 152
View: 9387
DOWNLOAD NOW »


Die großen Dialoge


Author: Platon
Publisher: N.A
ISBN: 9783730603550
Category:
Page: 512
View: 7096
DOWNLOAD NOW »


Stechfliege Sokrates

Warum gute Philosophie wehtun muss
Author: Ekkehard Martens
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 340668212X
Category: Philosophy
Page: 208
View: 2615
DOWNLOAD NOW »
„Ich glaube, man sollte überhaupt nur noch solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen.“ Was Kafka in einem Brief an einen Freund von guter Literatur erwartet, gilt auch für gute Philosophie: Sie macht etwas mit uns, ändert uns in dem, wie wir denken, wie wir leben und wer wir sind. Dieses Buch ist eine Einführung in die Philosophie aus einer ungewohnten Perspektive. Es zeigt an Beispielen, wie Philosophie jeden Einzelnen und jede Zeit auf eine schmerzhafte Probe des Denkens stellen kann, jedes Mal von neuem und auf eine andere Weise. Es führt durch die Geschichte der Philosophie von der Antike bis in die unmittelbare Gegenwart und zeigt das Denken in seiner besten Form: als Provokation, das Leben und die Welt zum Besseren zu verändern.