Einheit der Muslime? Die Einheitsidee von Ayatollah Khomeini vor dem Hintergrund der Sunna-Shia-Differenzen und die Folgen für die Außenpolitik des Iran


Author: Jan Oswald
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640844858
Category:
Page: 68
View: 9132
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 2.0, Freie Universitat Berlin, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: ca. 7000 Worter, Abstract: 1. Einleitung Um auch heute noch die aussenpolitische Stellung des Iran im Gefuge der muslimischen Welt verstehen zu konnen, kommt man nicht umhin, sich mit einer seiner wichtigsten theoretischen Grundlagen zu beschaftigen: der Einheitsidee Khomeinis und dem Revolutionsexport. In dieser Arbeit sollen dementsprechend Erklarungsmuster gesucht werden, um die Isolation Irans gegenuber seinen muslimischen Nachbarlandern des Nahen und Mittleren Ostens verstehen zu konnen. Dabei spielen die Differenzen zwischen Sunniten und Schiiten eine zentrale Rolle, da in der historischen und religiosen Entwicklung der muslimischen Welt die immanenten Grunde fur die Spaltung und bisherige Nichtuberwindung dieses latenten" Konfliktes liegen. Wohl kam es nie zu einem Konflikt, der dem christlichen Aquivalent des 30-jahrigen Krieges nahe kame, dennoch handelt es sich um ein disparates Verhaltnis, welches sich heute in den Lebenswirklichkeiten von Muslimen meist in Nichtbeachten und Ignorieren ausdruckt, in jungerer Vergangenheit aber auch in Unterdruckung, z.B. in Irak und Saudi-Arabien. Dieses Verhaltnis ist von daher interessant, als dass man nicht von einem offenen Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten ausgehen kann, der z.B. in eine Form des Burgerkrieges gefuhrt hatte, sondern von einem Nebenher der beiden Religionsgruppen, welches sich zwischen den Polen der gegenseitigen Nichtbeachtung und gewalttatigen Auseinandersetzungen und zwischen okumenischen Tendenzen und theologischer Verscharfung der Graben bewegt. Es wird hier die These vertreten, dass ein tieferes Verstandnis der Spaltung zwischen den beiden Gruppen notwendig ist, um die Bedeutung der Einheitsidee bei Khomeini genauso wie die Folgen fur die aussenpolitischen Bezieh

Zur Säkularisierungsdebatte in muslimischen Gesellschaften

Das Modell des "Okzidentalismus" nach Dr. Hassan Hanafi
Author: Lisa Quelle
Publisher: N.A
ISBN: 9783656695684
Category:
Page: 20
View: 1467
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Arabistik, Note: 1,7, Georg-August-Universitat Gottingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im heutigen Diskurs wird der Begriff der Sakularisierung im Zusammenhang mit den Begriffen Moderne" und Globalisierung" im europaischen, sowie im nicht-europaischen Kontext gegensatzlich debattiert. Im Laufe der Thematik der Sakularisierung, dessen Hauptmerkmal nach westlichen Denkern die Trennung vom staatlichen und religiosen Bereich kennzeichnet, hat sich die Moderne mit ihrem Vernunftsgrundsatz herausgebildet (vgl. Prenner 2011: 124). Geht es nach dem agyptischen Philosophen Dr. Hassan Hanafi (geb. 1935), so sieht er nicht nur die traditionsbewussten konservativen Gelehrten, sondern auch die verwestlichten Intellektuellen der arabisch-islamischen Welt in diesem Diskurs als erfolglos an (Prenner 2011: 134). Nach Hanafi soll das islamische Erbe (arab. tur th) in Verbindung mit gegenwartigen Bedurfnissen neu interpretiert werden. Das daraus entstehende Produkt ist eine Ideologie, aus der im Folgenden eine politische Bewegung herausbildet (vgl. Hourani 1992: 533). Fur ihn sind nicht nur das einseitige Festhalten an der Tradition sondern auch vergebende Neuerungen unangebracht. Dies begrundet er dadurch, dass das Festhalten an den Traditionen den Problemen der Gesellschaft nicht genugte und das letztere den Grossteil der Bevolkerung nicht erreichte, weil es fur sie eine fremde Sprache mit sich brachte (vgl. Hourani 1992: 533). Im folgenden Abschnitt soll Hassan Hanafis alternatives islamisches Modernekonzept" (Prenner 2011: 124) des Okzidentalismus" veranschaulicht, seine Grundhaltung gegenuber der Gefahr der Verwestlichung und eine klare Abgrenzung zum Konzept des Orientalismus" aufgezeigt werden

Muslime im 16. Deutschen Bundestag


Author: Mirko Broz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638715264
Category: Political Science
Page: 33
View: 4280
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,0, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Aufgaben und Funktionsweise des Deutschen Bundestages, 30 + 6 online Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Muslime im 16. Deutschen Bundestag“ 1. Fragestellung Es soll gezeigt werden, welche muslimischen Abgeordnete im Deutschen Bundestag wirken, was ihre Wurzeln sind und welche Unterstützung sie durch verschiedene politische Akteure erhalten. Kurzum: Gibt es für muslimische Abgeordnete spezifische Besonderheiten ihres politischen Agierens? 2. Angewandte Untersuchungsmethode Als methodische Vorgehensweise bot sich die komparative Analyse an. Die Fallzahl der muslimischen Abgeordneten ist gering. Schwierigkeiten gab es bei der genauen Identifizierung der Fälle. Auf Grundlagen der oben genannten spezifizierten Fragestellung werden Variablen zu den Bereichen Biographie, politische Tätigkeit, Organisationszugehörigkeit, Kandidatur und Religion untersucht. Daten, die anhand öffentlicher Quellen nicht zugänglich gemacht werden konnten, wurden durch Befragungen der betroffenen Abgeordneten ergänzt. 3. Ablauf der Untersuchung Die Untersuchung beginnt, nach den Wortklärungen, mit dem Herausarbeiten biografischer Schnittmengen. Vermutet wurde, dass bestimmte Lebenserfahrungen spezifisch für muslimische Abgeordnete sind. Im Anschluss erfolgt ein Abgleich ihrer politischen Motive und Schwerpunkte sowie parlamentarischen Tätigkeitsfelder, um ebenfalls Gemeinsamkeiten zu erschließen. Den größten Raum der Untersuchung nimmt die Analyse politischer Akteure ein, die konstruktiv und teilweise destruktiv auf die politische Laufbahn muslimischer Abgeordneter wirken könnten. Berücksichtigt werden staatliche Reglements, die muslimische Wählerschaft, Interessenorganisationen und parteiinterne Praxen. 4. Ergebnisse Die oben gestellte Frage kann vorsichtig bejaht werden: alle Abgeordneten besitzen einen Migrationshintergrund, Ihre politische Arbeit und ihre Schwerpunkte sind von Migration und Integration geprägt, es gab anfängliche Behinderungen der politischen Partizipation wegen fehlender deutscher Staatsangehörigkeit, Förderung innerhalb der Partei fand statt, sie nehmen eine „Exotenrolle“ innerhalb der Parteien ein.

Muslime in Yangon


Author: Evamaria Haupt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640249569
Category:
Page: 102
View: 4763
DOWNLOAD NOW »
Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sudasienkunde, Sudostasienkunde, Note: 1,3, Humboldt-Universitat zu Berlin, 59 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Myanmar ist ein vorwiegend buddhistisch gepragtes Land. Muslime leben an allen Orten, die sie in Myanmar bewohnen, in der Minderheit. Mein Forschungsinteresse galt vor meiner Ankunft in Myanmar eben diesen Minderheiten, die meist in urbanen Zentren zu finden sind. Nach der ersten Woche meines Aufenthaltes in Yangon zeichnete sich ab, dass die bereits gesammelten Informationen fur die Bearbeitung meines Magisterthemas ausreichen wurden. Die bis dahin gefuhrten Interviews deckten bereits ein Themenspektrum von Analphabetismus uber Scheidungsrecht bis hin zur Zak t ab. Nach den ersten Gesprachen in Yangon wurde mir bewusst, dass das Verhaltnis von Buddhisten und Muslimen, wenn diese es mir gegenuber beschrieben, in erster Linie auf Feindbildern basiert. Diese Feindbilder schienen mir besonders stark auf Seite der Buddhisten ausgepragt zu sein, wobei ich dafur keine quantitativen Aussagen treffen kann. Die Annahme basiert auf meiner eigenen Einschatzung der Interviews und verschiedener Ereignisse der jungeren myanmarischen Geschichte; das heisst, auf Ereignissen, seit dem nationalen Erwachen, der Unabhangigkeitswerdung und den verschiedenen politischen Phasen, in denen sich der unabhangige Staat Burma/Myanmar immer noch befindet. Einige Muslime in Yangon leben erst seit mehreren Jahrzehnten, einige bereits in der vierten Generation in Myanmar. Sie leben als Minderheit in einem Land, in dem sie sich mit diesen Vorurteilen und Feinbildern, die ihnen in der myanmarischen Gesellschaft entgegengebracht wurden, konfrontiert sehen. Ich vertrete die Annahme, dass dieser Umstand einen Einfluss auf ihre Identitat und ihr religioses, politisches oder ethnisches Selbstverstandnis haben muss, die Identitatsfindung einer Gemeinde aber auch durch andere Faktoren beeinflusst wird. Ausgehend von diese

Muslime in Deutschland

Ein Leben zwischen Islam und westlicher Kultur
Author: Hanna Rühle
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640243080
Category: Education
Page: 18
View: 8466
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,4, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: Theorien der Erziehungswissenschaft, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist nun schon lange kein Land mehr, in dem nur deutschstämmige- und sprachige Bürger1 leben. Weltweit wächst die Mobilität der Menschen, durch Flucht und Vertreibung einerseits wurden sie gezwungen, ihrem Heimatland den Rücken zu kehren, viele Menschen kamen jedoch auch mehr oder weniger freiwillig in ein anderes Land, so auch nach Deutschland. Viele Menschen kamen aufgrund erhöhten Arbeitskräftemangels zwischen den Sechzigern und Achtzigern des vergangenen Jahrhunderts als Gastarbeiter nach Deutschland, heute leben sie mit ihren Familien teilweise schon in der dritten Generation hier, viele von ihnen fühlen sich dementsprechend auch schon als Deutsche. Heutzutage sind Migranten in diesem Land ein alltägliches Bild, sie sind überall anzutreffen, haben sich integriert, die fremde Sprache gelernt und sich hier eine eigene Existenz aufgebaut. In dieser Arbeit soll insbesondere das Phänomen der Migranten mit islamischem Hintergrund unter die Lupe genommen werden. Da stellen sich Fragen wie: Wie wurde aus den damaligen Gastarbeitern ein heute in Deutschland beheimatetes „Völkchen“? Ist ein Leben mit dem Islam in der westlichen Welt überhaupt möglich? Wie leben die islamischen Migranten mit ihrer Religion in unserem weniger traditionsgeleiteten und industrialisierten Deutschland, wie finden sie sich hier zurecht? [...]

Romantheorie und Erzählforschung

Eine Einführung
Author: Matthias Bauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476050432
Category: Literature
Page: 253
View: 5540
DOWNLOAD NOW »


Lexikon der Luftfahrt


Author: Niels Klußmann,Arnim Malik
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662083698
Category: Technology & Engineering
Page: 377
View: 5181
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch möchte ein zuverlässiger Begleiter fiir alle sein, die sich ernsthaft mit dem Flug zeugbau, der Fliegerei und angrenzenden Bereichen beschäftigen, sowohl professionell als auch in der Freizeit. Für Berufs- und Hobbypiloten, Studenten, Ingenieure im Flugzeugbau, Manager in einer Luftverkehrsgesellschaft und den interessierten Laien soll es gleichermaßen profitabel sein, dieses Werk täglich als schnelle und zuverlässige Referenz zur Hand zu haben oder in ihm zu stöbern und Zusammenhänge oder Entwicklungen neu zu entdecken. Um den unterschiedlichen Ansprüchen der Leserschaft gerecht zu werden, ist dieses Buch in drei Teile gegliedert: • Teil 1 "Lexikon teil": Ein klassisches Lexikon mit einer alphabetischen Sortierung der Fachbegriffe. • Teil 2 "Fachthementeil": Eine Gliederung aller Fachbegriffe aus dem Lexikonteil nach größeren Fachthemen, um so dem Leser den Zugriff auf ein ihm noch unbekanntes Thema und dessen Fachbegriffe zu ermöglichen. • Teil 3 "Handbuchteil": Zahlreiche knappe Informationen in überwiegend tabellarischer Darstellung, um einige Aspekte der Branche detaillierter zu beleuchten. Wo es angebracht erschien, sind viele englische Wörter aufgenommen worden, um so dem Trend der heutigen Zeit zu folgen, bei dem viele englische Fachwörter unübersetzt in den deutschen Redefluss integriert werden. Gleichwohl möchte dieses Buch mehr als nur ein Wör terbuch sein. Zahlreiche WWW-Adressen sollen dem interessierten Leser die Möglichkeit zur weiteren Re cherche im Internet eröffnen.

Jüdische, christliche, muslimische Lebenswelten der Donaumonarchie 1848-1918


Author: Rupert Klieber
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205783848
Category: Austria
Page: 294
View: 1721
DOWNLOAD NOW »


Biotransformation der Arzneimittel


Author: Karl-Heinz Beyer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642743862
Category: Medical
Page: 565
View: 3023
DOWNLOAD NOW »


Gesundheitsökonomie


Author: Friedrich Breyer,Peter Zweifel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662074834
Category: Business & Economics
Page: 428
View: 1086
DOWNLOAD NOW »
Dieses Lehrbuch setzt sich zum Ziel, den Leser mit den zentralen Fragestellungen und dem analytischen Werkzeug der Gesundheitsökonomie vertraut zu machen. Fragen wie die Relevanz der "Kostenexplosion" im Gesundheitswesen, der Einfluß von Zufall und Selbstverantwortung im Umgang mit der Gesundheit, die Rolle des Arztes und die Macht der Ärzteverbände oder die Steuerung des medizintechnologischen Wandels werden aus Sicht der Ökonomie analysiert. Ohne ethische Gesichtspunkte auszuklammern, werden sie mikroökonomisch analysiert mit dem Ziel, empirisch überprüfbare Voraussagen herzuleiten. So berichtet das Buch auch über die Ergebnisse der relevanten empirischen Tests, mit besonderer Berücksichtigung der Forschung aus Deutschland und der Schweiz. Die wichtigsten Gedankengänge werden stets mit Folgerungen abgeschlossen, so daß es dem Prüfungskandidaten leicht fällt, Lücken in seinem Wissen rasch zu erkennen und gezielt zu beheben.

Der Suizid in der Literatur des Umbruchs vom 18. zum 19. Jahrhundert

Darstellung, Funktion und Bedeutung
Author: Agata Gontarczyk
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 365688644X
Category: Literary Criticism
Page: 20
View: 8492
DOWNLOAD NOW »
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 12, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Suizid ist seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ein beliebtes und oft aufgegriffenes Motiv in der Literatur. Geschichten von Verliebten, Leidenden und Sterbenden wurden schon damals in solcher Anzahl gelesen, dass viele es sogar mit einer Sucht verglichen. „Die Wirkung dieses Büchleins war groß, ja ungeheuer, und vorzüglich deshalb, weil es genau in die rechte Zeit traf.“ So spricht der große Dichter J. W. von Goethe von seinem 1773 erschienenen Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers", der unter seinen Lesern zu einem wahren Kult wurde. Dies ist wahrscheinlich auch die Ursache für die ungeheure Beliebtheit der oben angegebenen Thematik. Auch sie traf genau in die richtige Zeit. Denn der Übergang vom 18. ins 19. Jahrhundert brachte eine Menge sozialer wie auch politischer Veränderungen mit sich, die letztlich die Gesellschaft dieser Zeit stark beeinflussten. Diese Änderungen spiegelten sich in der Literatur, in den Charakteren der Figuren. Sie zeichneten sich durch eine herausragende Empfindlichkeit und Rührseligkeit aus. Ihre neue rebellische Auffassung von z.B. Religion, Natur oder die offene Kritik an der Umgebung waren oft Anlass für Konflikte. Diese nahmen in vielen Fällen ein tragisches Ende. Ein Aspekt, der mich dazu bewegt hat, sich in dieser Arbeit mit der Selbsttötung in der Literatur auseinanderzusetzen, war die Erkenntnis, dass, obwohl die Psychologie erst am Anfang des 19. Jahrhunderts als eigenständige Wissenschaft anerkannt wurde, die Verfasser der hier erforschten Werke schon früher in der Lage waren, den Geisteszustand eines Menschen glaubwürdig zu rekonstruieren. Die von ihnen dargestellten Empfindungen stimmen zum großen Teil mit den heute bekannten, wissenschaftlich erforschten Symptomen von emotionalen Störungen überein. Des Weiteren ist die Darstellung der Gedanken der einzelnen Figuren in Momenten der Unsicherheit und kurz vor der tödlichen Handlung besonders interessant. Die Betroffenen haben oft Erkenntnisse, die „glücklichen“ Menschen verschlossen bleiben.Sie stellen sich existenzielle Fragen, suchen nach einer Antwort und ziehen Schlüsse, die sie entweder zum weiteren Kampf mobilisieren oder zu ihrem Untergang beitragen.

Wie Muslime Beten - Eine Einfuhrung in Die Gebetspraxis Des Islam


Author: Tanja Aust
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656097534
Category:
Page: 30
View: 2660
DOWNLOAD NOW »
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspadagogik, -, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die Auseinandersetzung mit dem Fremden soll es den Schulern ermoglichen, religiose Er-fahrungen zu machen. So zeigt die Behandlung anderer Religionen den Schulern Moglich-keiten fur die Herangehensweise der Annaherung an eine fremde Religion auf, dazu gehort zum Beispiel das Entnehmen von Informationen aus Texten, aber auch Gegenstande aus anderen Religionen bzw. Kulturen wahrzunehmen und diese nach Deutungen zu hinterfra-gen. Ausserdem konnen die Schuler durch die Auseinandersetzung mit der Thematik die angestrebte Achtung, Toleranz und Aufmerksamkeit auch auf die Begegnung mit weiteren fremden Religionen und Kulturen ubertragen. [...

Hübsche Versuche

mit Photos aus dem Leben des Autors
Author: Philipp Tingler
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Authors, German
Page: 345
View: 433
DOWNLOAD NOW »


Die Arbon-Kultur in der Schweiz

Eine Kultur der Frühbronzezeit von etwa 1800 bis 1600 v. Chr.
Author: Ernst Probst
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656054398
Category: Social Science
Page: 72
View: 9602
DOWNLOAD NOW »
Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Archäologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Kultur, die in der Frühbronzezeit von etwa 1800 bis 1600 v. Chr. im nordostschweizerischen Mittelland existierte, steht im Mittelpunkt des Taschenbuches »Die Arbon-Kultur in der Schweiz«. Geschildert werden die Siedlungen, Kleidung, der Schmuck, die Keramik, Werkzeuge, Waffen, Haustiere, Jagdtiere, das Verkehrswesen, der Handel und die Religion der damaligen Ackerbauern, Viehzüchter und Bronzegießer. Verfasser dieses Taschenbuches ist der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst, der sich vor allem durch seine Werke »Deutschland in der Urzeit« (1986), »Deutschland in der Steinzeit« (1991) und »Deutschland in der Bronzezeit« (1996) einen Namen gemacht hat. Das Taschenbuch »Die Arbon-Kultur in der Schweiz« ist Dr. Gretel Gallay (heute Callesen), Dr. Albert Hafner und Dr. Jürg Rageth gewidmet, die den Autor mit Rat und Tat bei seinen Recherchen über Kulturen der Bronzezeit unterstützt haben. Es enthält Lebensbilder der wissenschaftlichen Graphikerin Friederike Hilscher-Ehlert aus Königswinter.

Ethik der mediatisierten Welt

Grundlagen und Perspektiven
Author: Matthias Rath
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658057599
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 179
View: 5196
DOWNLOAD NOW »
Der Band erweitert die Medienethik über Medieninhalte und Medienpraxis hinaus zur „Ethik der mediatisierten Welt“. Er fußt dabei einerseits auf der Einsicht in die grundsätzliche Medialität des Menschen sowie die daraus folgende Prägung seiner gesellschaftlichen Realität und überbrückt andererseits die Kluft zwischen normativer Ethik und deskriptiven Kommunikations- und Medienwissenschaften. Eine Ethik der mediatisierten Welt muss dabei nicht nur die eigenen philosophischen Wurzeln bedenken, sondern die medienethischen Grundbegriffe auch interdisziplinär beherrschen. Sie wird daher als integrative Disziplin zwischen Philosophie und Kommunikations- und Medienwissenschaften verstanden.​

Aufgaben und Ziele des Personalcontrolling in mittelständischen Unternehmen


Author: Alexandra Kölbl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640139402
Category:
Page: 44
View: 7748
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Hochschule fur Angewandte Wissenschaften Neu-Ulm; fruher Fachhochschule Neu-Ulm, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit des technischen Fortschritts und der Globalisierung, die sich auch auf mittelstandische Unternehmen auswirken, muss sich das Personalwesen von einer rein administrativen Tatigkeit hin zu einem Personalmanagement entwickeln. Die immer kurzer werdende Halbwertszeit des Wissens macht Mitarbeiter zur wichtigsten und wertvollsten Unternehmensressource und zum bislang noch vielfach unterschatzten Werttreiber.1) Als Problem erweist sich dabei die richtige" Bewertung der Qualitat menschlicher Arbeit. In anderen Unternehmensbereichen kann der Controller als Zielerreichungskriterium die absolute oder relative Abweichung bezogen auf Budget, Plan, Soll errechnen - haufig wird dabei der ROI (return on investment) genannt. Im Bereich Personal allerdings ist, anders als bei Sachinvestitionen, der ROI schwer darstellbar.2) In dieser Seminararbeit wird auf diese besondere Rolle des Personalcontrolling eingegangen. Zunachst wird der Begriff Mittelstand erlautert. Im Folgenden wird das Personalcontrolling naher erklart, wobei speziell Zielsetzungen und Aufgaben bzw. Funktionen dargestellt werden. Auf mogliche Instrumente im Rahmen des Personalcontrolling wird hier aufgrund ihrer Vielzahl und Unterschiedlichkeit in der praktischen Anwendung nicht eingegangen. Anschliessend wird die Bedeutung von Zielen in mittelstandischen Untnernehmen untersucht und die Frage aufgeworfen welche Stellung das Personalcontrolling im deutschen Mittelstand einnimmt. Denn macht es uberhaupt Sinn, Personalcontrolling in einem Mittelbetrieb einzufuhren?"

Erst kommt die Ästhetik, dann kommt die Moral

Bedingungen der Möglichkeit von Moralerziehung
Author: Claudia Gerdenitsch
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631603840
Category: Education
Page: 155
View: 4900
DOWNLOAD NOW »
In regelmassigen Abstanden klagen aufgeregte offentliche Diskurse eine Erziehung zu Werten und zur Moralitat ein. In der Tat ist es eine der zentralen Fragen der Padagogik, wie uberhaupt Moralerziehung moglich sei. Diese Frage stellt sich aktuell in besonders prekarer Weise. Der Band tragt ein Stuck weit zur Versachlichung der Diskussion bei, weil er erneut den Zusammenhang von Asthetik und Moral in Erinnerung bringt und im Ruckgriff auf prominente Vertreter - wie Baumgarten, Kant, Schiller und Herbart - die notwendigen Voraussetzungen einer angemessenen Moralerziehung klart und ihre Moglichkeiten, aber auch ihre Grenzen deutlich aufzeigt."

Yaizas Insel


Author: Sabine Thomas
Publisher: N.A
ISBN: 9783865200372
Category:
Page: 89
View: 7135
DOWNLOAD NOW »
Hilfe, ich bin total verknallt!!! Ich kann nicht mehr schlafen und nicht mehr essen, st ndig muss ich an IHN und seine s en blonden Rastalocken denken. Aber wenn er pl tzlich auftaucht, will ich am liebsten unsichtbar sein, ohne zu wissen warum. Aber vielleicht ist das so mit dreizehn, dass man sich nie entscheiden kann, was man wirklich will. brigens: Seit ein paar Tagen habe ich das Gef hl, dass ich st ndig beobachtet werde. Ich muss h llisch aufpassen, dass niemand mein Geheimnis entdeckt ...

Der Tiergarten reisst aus


Author: Mira Lobe
Publisher: N.A
ISBN: 9783702656737
Category:
Page: 125
View: 4862
DOWNLOAD NOW »