English History 1914-1945


Author: A. J. P. Taylor
Publisher: Oxford Paperbacks
ISBN: 0192801406
Category: Social Science
Page: 719
View: 5692
DOWNLOAD NOW »
This book chronicles three decades largely overshadowed by war and mass unemployment. It was a period that saw in England the formation of a national government, the only genuine incidence of three-party politics, the fruition of campaigns for trades union recognition, women's suffrage, and Irish independence, and abroad withdrawal from the Gold Standard and involvement in collective security. Written in Taylor's customary provocative style, this is historical writing at its best. - ;This book begins on 4 August 1914, the day Britain entered the 'Great War', and describes the three decades of unparalleled upheaval and change up to the defeat of Japan in 1945, which marked the end of the Second World War. Twin themes of international conflict and mass unemployment in England predominate - besides giving a full account of foreign and domestic politics which were elaborated to deal with them, Taylor also pays particular attention to the impact of events on everyday lives. This book is an essential work from one of the finest historians of the twentieth century, which no one interested in the affairs of the UK will want to be without. -

Höllensturz

Europa 1914 bis 1949
Author: Ian Kershaw
Publisher: DVA
ISBN: 3641188725
Category: History
Page: 768
View: 2582
DOWNLOAD NOW »
Europa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

The Course of German History

A Survey of the Development of German History Since 1815
Author: A.J.P. Taylor
Publisher: Routledge
ISBN: 1134521960
Category: History
Page: 288
View: 4246
DOWNLOAD NOW »
First Published in 1961. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Pacifism in Britain, 1914-1945

The Defining of a Faith
Author: Martin Ceadel
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: History
Page: 342
View: 9621
DOWNLOAD NOW »


A Concise History of Britain, 1707-1975


Author: W. A. Speck
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521367028
Category: History
Page: 210
View: 7077
DOWNLOAD NOW »
Looks at the people and events that shaped British history

War, women, and poetry, 1914-1945

British and German writers and activists
Author: Joan Montgomery Byles
Publisher: Univ of Delaware Pr
ISBN: N.A
Category: History
Page: 198
View: 2172
DOWNLOAD NOW »
The focus of this book is on women's literature and women's experience in World Wars I and II, analyzing the impact of war on women's lives and how women writers (both poets and prose writers) represented these issues in their writing.

Troublemaker

The Life and History of A. J. P. Taylor
Author: Kathleen Burk
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300094534
Category: Biography & Autobiography
Page: 491
View: 792
DOWNLOAD NOW »
A.J.P. Taylor was arguably the most influential and popular British historian of the 20th century. This biography explores Taylor's activities as historian, Oxford don, broadcast journalist, husband and friend during a brilliant life punctuated by success, failure and frequent controversy.

Modern Historians on British History 1485-1945 (Routledge Revivals)

A Critical Bibliography 1945-1969
Author: G.R. Elton
Publisher: Routledge
ISBN: 113698920X
Category: History
Page: 252
View: 3913
DOWNLOAD NOW »
The twenty-five year period following the Second World War saw an enormous expansion of activity in the writing of the history of modern Britain, and with that expansion a major transformation of the state of knowledge in many parts of the area. First published in 1970, this Revivals reissue, which includes an extensive coverage of books and a reasonable selection of articles, endeavours both to survey the work done and to reduce it to some comprehensible order. It indicates achievements and probable lines of development, and collects the materials that have grown around the main controversies. Omitted are local history (in the main) and the history of empire and commonwealth, except where the latter really arises out of the affairs of the mother country. There are special sections on social history, the history of ideas, Scotland and Ireland.

Geschichte des Faschismus

Aufstieg und Fall einer europäischen Bewegung
Author: Stanley G. Payne
Publisher: N.A
ISBN: 9783549071489
Category: Europe
Page: 800
View: 8625
DOWNLOAD NOW »
Darstellung und Interpretation der Geschichte des Aufstiegs und Endes des Faschismus im 2. Weltkrieg.

This Working-Day World

Women's Lives And Culture(s) In Britain, 1914-1945
Author: Sybil Oldfield
Publisher: CRC Press
ISBN: 0203451376
Category: Technology & Engineering
Page: 209
View: 1132
DOWNLOAD NOW »
This is a collection of essays on aspects of British women's lives in the period 1914-1945. Concentrating on women's activities in many different areas ranging from teacher training colleges to women's institutes; the BBC artiste's group to political militancy. "This Working Day World" presents a women's cultural history that is a kaleidoscope of sub- cultures, covering art, fiction, medicine, political racialism and the personal lives of women.

Dienstmädchen-Emigration

die Flucht jüdischer Frauen aus Österreich und Deutschland nach England 1938/39
Author: Traude Bollauf
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 364350196X
Category: England
Page: 354
View: 2684
DOWNLOAD NOW »


Geschichte Europas von 1945 bis zur Gegenwart


Author: Tony Judt
Publisher: N.A
ISBN: 9783596180318
Category: Europa - Geschichte 1945-2005
Page: 1024
View: 2586
DOWNLOAD NOW »


Englands politische Universitätsjugend, 1931-1940

ein Beitrag zur Erforschung politischer Kollektivmentalitäten im Europa der dreissiger Jahre
Author: Matthias Schüth
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783825855666
Category: College students
Page: 390
View: 7584
DOWNLOAD NOW »


Die Büchse der Pandora

Geschichte des Ersten Weltkrieges
Author: Jörn Leonhard
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406661920
Category: History
Page: 1157
View: 4359
DOWNLOAD NOW »
Der Erste Weltkrieg sprengte alles, was sich die Welt vor 1914 hatte vorstellen können. Er wirkte wie die Büchse der Pandora – jenes mythische Schreckensgefäß, aus dem alle Übel der Welt entwichen, als man gegen den Rat der Götter seinen Deckel hob. Jörn Leonhard erzählt die Geschichte des Krieges so vielschichtig wie nie zuvor. Er führt den Leser auf vergessene Schlachtfelder und versetzt ihn abwechselnd in die Hauptstädte aller beteiligten Staaten. So entfaltet dieses Buch ein beeindruckendes Panorama. Es zeigt, wie die Welt in den Krieg hineinging und wie sie aus ihm als eine völlig andere wieder herauskam. Es nimmt nicht nur die Staaten und Nationen in den Blick, sondern auch die Imperien in Europa und weit darüber hinaus. Es beschreibt die dynamische Veränderung der Handlungsspielräume, die rasanten militärischen Entwicklungen und die immer rascheren Wandlungen der Kriegsgesellschaften. Und es lässt die Erfahrungen ganz unterschiedlicher Zeitgenossen wieder lebendig werden: von Militärs, Politikern und Schriftstellern, Männern und Frauen, Soldaten und Arbeitern. Jörn Leonhard ist eine zeitgemäße und moderne Geschichte des Ersten Weltkriegs gelungen, die es so bisher noch nicht gegeben hat: europäisch vergleichend, global in der Perspektive, souverän in der Darstellung.

Die Schlafwandler

Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog
Author: Christopher Clark
Publisher: DVA
ISBN: 3641118778
Category: History
Page: 896
View: 5024
DOWNLOAD NOW »
Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

Das Deutschlandbild in der britischen Presse 1912-1919


Author: Martin Schramm
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 305008717X
Category: History
Page: 598
View: 8804
DOWNLOAD NOW »
Auf einer umfassenden Quellenbasis setzt sich Martin Schramm erstmals ausführlich mit der Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges und seinem Ablauf aus der Sicht der britischen Presse auseinander. Dabei tritt zunächst ein zunehmend positives Bild Deutschlands in den beiden Jahren vor Kriegsausbruch zutage. Es bedurfte dann nicht unwesentlicher Eingriffe von Seiten der Politik, um den Widerstand vieler Zeitungen in der Julikrise 1914 zu brechen und auf den Regierungskurs einzuschwören. Die massiven Propagandaanstrengungen der Briten im Ersten Weltkrieg werden erst verständlich, wenn deren Zustandekommen und die Zielsetzung klar sind: So setzte bereits kurz nach Kriegsbeginn eine an die Kreuzzüge erinnernde Kampagne in der Öffentlichkeit ein, an deren Ende die völlige Unterwerfung des unmenschlichen Kaiserreiches stehen sollte. Damit wurde nicht nur der Rückhalt für den Diktatfrieden von Versailles geschaffen, sondern auch die Basis für das langanhaltende und immer aufs neue aufbrechende Misstrauen zwischen den beiden Völkern.