Interessenkonflikte in der Medizin

Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten
Author: Klaus Lieb,David Klemperer,Wolf-Dieter Ludwig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642198427
Category: Medical
Page: 300
View: 5166
DOWNLOAD NOW »
Interessenkonflikte sind ein schwieriges Thema in der Medizin: Sehr viele Forschungsvorhaben werden vonseiten der Industrie unterstützt, so dass bei Publikationen schnell der Verdacht eines Interessenkonflikts aufkommt. Aber auch niedergelassene Ärzte und ihre Besucher vom pharmazeutischen Außendienst können von solchen Konflikten betroffen sein. In dem Band werden die Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten bei Interessenkonflikten aus interdisziplinärer Perspektive beleuchtet.

Facetten des Journalismus

Theoretische Analysen und empirische Studien
Author: Klaus-Dieter Altmeppen,Regina Greck
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531932616
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 506
View: 2407
DOWNLOAD NOW »
Der Journalismus ist ein weites Feld. Eingebettet in die Mechanismen der Massenmedien äußert er sich in vielfältigen Formen, erfüllt diverse Aufgaben, nutzt verschiedene Inhalte, erzielt disperse Wirkungen und beruht auf den Qualifikationen und Einstellungen der verschiedenen Macher. Das vielfältige Spektrum der Journalistik und des praktischen Journalismus wird immer wieder auf verschiedenste Weise erforscht. Dieser Band stellt eine Auswahl hervorragender Studien zu bisher wenig bearbeiteten Themen des Journalismus vor. Die theoretischen Grundlagen und die methodische Umsetzung der Studien umfassen eine große Bandbreite des Faches: Politische Kommunikation, Framing, Public Relations, Berufsfeldforschung und Medienformate sind nur einige Beispiele, die mit Inhaltsanalysen, standardisierten Befragungen, Leitfadengesprächen und narrativen Interviews erkundet wurden.

Digitale Mediapolis

die neue Öffentlichkeit im Internet
Author: Stephan Weichert,Leif Kramp,Alexander von Streit
Publisher: N.A
ISBN: 9783869620121
Category: Digital media
Page: 211
View: 8218
DOWNLOAD NOW »


Freie Journalisten in Deutschland

ein Report
Author: Michael Meyen,Nina Springer,Deutscher Fachjournalisten-Verband
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Freelance journalism
Page: 185
View: 7603
DOWNLOAD NOW »


Die Unperfekten

Roman
Author: Tom Rachman
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423409002
Category: Fiction
Page: 400
View: 1357
DOWNLOAD NOW »
Ein zutiefst menschlicher Roman über eine liebenswerte Truppe von Lebens- und Überlebenskünstlern Was, wenn ein Zeitungserbe seinem Basset mehr Interesse entgegenbringt als dem Schicksal seines Blattes? Was wird aus der unglückseligen Ruby (alleinstehend, immer auf der Suche nach dem Mann fürs Leben)? Aus Ed, der gefeuert wird und sich an der zuständigen Sachbearbeiterin (alleinerziehend, drei Kinder und keine Zeit für die Liebe) rächt? Aus der Chefredakteurin Kathleen (verheiratet mit einem Weichei und verliebt in einen anderen)? Und aus Lloyd, der, einsam wie ein Straßenhund, aus Not eine Story erfindet und auffliegt? Rachmans wunderbar hintergründiger, ernst-komischer Gesellschaftsroman über eine internationale Tageszeitung und ihre Macher in Rom ist von bezwingender Leichtigkeit und ein Panoptikum unserer Zeit. »Dieser Roman von Tom Rachman ist so gut, dass ich ihn zweimal lesen musste – einfach, um zu begreifen, wie er das hingekriegt hat, wie einer, der gerade mal fünfunddreißig ist, ein derartiges Gespür für Menschen und ihre Schwächen haben kann.« Christopher Buckley, The New York Times Book Review

Journalismus in der Gesellschaft

Theorie, Methodologie und Empirie
Author: Armin Scholl,Siegfried Weischenberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322906884
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 388
View: 5412
DOWNLOAD NOW »
Der Journalismus läßt sich als soziales System modellieren, das wesentlich zur Selbstbeobachtung moderner Gesellschaften beiträgt. Unter Funktionsaspekten werden dazu permanent Themen öffentlich angeboten, deren Merkmale Faktizität, Relevanz und Neuigkeitswert sind. Die konstruktivistische Systemtheorie liefert darüber hinaus zahlreiche Hinweise auf selbstbezogene Operationsweisen, die (auch) der wissenschaftlichen Beobachtung der Medienproduktion und ihrer Akteure neue Erkenntnismöglichkeiten erschließen. Dieses Potential wird nun erstmals systematisch umgesetzt und in eine - stark empiriegesättigte - Bilanz der Journalismusforschung eingebracht. Der Schwerpunkt des Buches bilden - auf der Erfahrungsbasis von Befunden aus der repräsentativen Studie "Journalismus in Deutschland" - multivariate Analysen zu den Strukturen und Vernetzungen des Systems, zu Umweltbezügen, zum Bewußtsein der Akteure und zu Aspekten der Synchronisierung von Journalismussystemen im internationalen Vergleich.

Methoden der Journalismusforschung


Author: Olaf Jandura,Thorsten Quandt,Jens Vogelgesang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531931318
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 378
View: 7912
DOWNLOAD NOW »
Die Journalismusforschung kann auf eine lange Tradition empirischer Forschung zurückblicken: Ob Gatekeeperforschung, Studien zu Nachrichtenwerten, Agenda Setting oder redaktionelle Beobachtungen - empirische Arbeiten zum Journalismus haben die kommunikationswissenschaftliche Forschung nachhaltig geprägt. Der vorliegende Band wirft einen differenzierten Blick auf die Methoden der Journalismusforschung entlang der Phasen des Forschungsprozesses. Betrachtet werden grundlegende methodische und methodologische Aspekte der Journalismusforschung, teilweise vermittelt über konkrete empirische Studien, die sich mit dem Thema 'Journalismus' aus unterschiedlichen Perspektiven beschäftigen. Forschungsdesigns und Instrumente der empirischen Studien werden dabei unter klarer Zurückhaltung der Ergebnisdarstellung präsentiert, um den Blick für die methodischen Gesichtspunkte zu schärfen.

Grundlagen des Journalismus


Author: Christoph Neuberger,Peter Kapern
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531941917
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 217
View: 4144
DOWNLOAD NOW »
Journalismus und Journalismusforschung: Meistens stehen beide Bereiche unverbunden nebeneinander. Hier setzt das Autorenteam dieses Bandes an: Es greift zentrale Fragen und Probleme der journalistischen Praxis auf, die mit Beispielen illustriert werden, und analysiert sie mit Hilfe von Theorien und empirischen Ergebnissen der Kommunikationswissenschaft. Was ist Qualität im Journalismus, wie lässt sie sich messen und sicherstellen? Welche Erwartungen hat das Publikum, und über welche Kanäle haben die Redaktionen Zugang zu ihrem Publikum? Außerdem geht der Band auf die drängenden Zukunftsfragen des Journalismus ein.

Postwachstumsgesellschaft

Konzepte für die Zukunft
Author: Irmi Seidl
Publisher: Metropolis-Verlag GmbH
ISBN: 3895188115
Category: Economic development
Page: 247
View: 4513
DOWNLOAD NOW »
Trotz zahlreicher wachstumskritischer Stimmen halten Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an ihrer Orientierung am Wirtschaftswachstum fest. "Nachhaltige Entwicklung" wird als "nachhaltiges Wachstum" vereinnahmt; der Schutz der Umwelt steht unter Wachstumsvorbehalt. Warum ist die Fixierung auf das Wirtschaftswachstum so stark? Weil unsere sozialen Sicherungssysteme wie Altersversorgung und Gesundheitswesen davon abhängig sind. Weil wir uns darauf eingestellt haben, dass alles immer größer wird: das Budget des Staates, die Aktienkurse und die Unternehmensumsätze, das eigene Einkommen und unser Konsum. Das westliche Entwicklungsmodell ist strukturell auf fortdauerndes Wirtschaftswachstum ausgerichtet und angewiesen. Dieses Buch nimmt die Wachstumskritik auf und geht über sie hinaus. Es zeigt die systemischen Zwänge auf, die uns am Wachstumspfad festhalten lassen, und stellt alternative Entwicklungsmöglichkeiten für eine Gesellschaft vor, die nicht auf Wachstum angewiesen ist - für eine Gesellschaft, in der es sich auch ohne Wachstum gut leben lässt. Es will zu einer Diskussion darüber einladen, wie die Zwänge überwunden und neue Perspektiven gewonnen werden können: Perspektiven für eine Postwachstumsgesellschaft. Inhalt Einblick Anliegen und Übersicht Irmi Seidl, Angelika Zahrnt Argumente für einen Abschied vom Paradigma des Wirtschaftswachstums Irmi Seidl, Angelika Zahrnt Wachstum oder Niedergang: ein Grundgesetz der Geschichte? Joachim Radkau Gesellschaftsbereiche Alterssicherungssysteme: Doppelte Herausforderung von demografischer Alterung und Postwachstum François Höpflinger Gesundheitswesen als kosteneffizientes Solidarsystem mit Eigenverantwortung Hans-Peter Studer Bildung fürs Leben Christine Ax Der Arbeitsmarkt im Spannungsfeld von Wachstum, Ökologie und Verteilung Norbert Reuter Konsum: Der Kern des Wachstumsmotors Inge Røpke Warum die Verteilung Gerechtigkeit, nicht aber Wachstum brau

Theorien des Journalismus

Ein diskursives Handbuch
Author: Martin Löffelholz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322970914
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 578
View: 9229
DOWNLOAD NOW »
Gerade in der Informationsgesellschaft besitzt der Journalismus erhebliche Relevanz. Vor diesem Hintergrund hat sich die Journalismustheorie in den letzten Jahren stark verändert: Die theoretische Diskussion ist facettenreicher, differenzierter - und unüberschaubarer - geworden. Das Handbuch "Theorien des Journalismus" liefert eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorie. Zusätzlich zu den mehr als 20 Originalbeiträgen enthält das Handbuch Auszüge aus "klassischen" früheren Veröffentlichungen zur Journalismustheorie.

Die Zukunft des Journalismus

Technologische, ökonomische und redaktionelle Trends
Author: Siegfried Weischenberg,Klaus-Dieter Altmeppen,Martin Unter Mitarbeit von Monika Pater Löffelholz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322935132
Category: Social Science
Page: 258
View: 1245
DOWNLOAD NOW »
Die Informationsgesellschaft als Folge des technologischen und sozialen Wandels konfrontiert den Journalismus in Deutschland mit neuen Trends und neuen Anforderungen. Neue Technologien (z. B. der Generationswechsel bei elektronischen Redaktionssystemen) und ökonomische Innovationen (z. B. die Einführung des dualen Rundfunksystems) verändern Funktionen, Bedingungen und Organisation der journalistischen Arbeit auf vielfältige Weise. In diesem Band werden - auf der Basis einer Expertenbefragung - die relevanten technologischen, ökonomischen und redaktionellen Trends vorgestellt, die den Journalismus und die Journalistenausbildung von morgen schon heute prägen. Die Prognosen beziehen sich dabei auf die verschiedenen Tätigkeitsfelder im Journalismus sowie auf alle wichtigen Medienbereiche (Hörfunk, Fernsehen, Printmedien, Nachrichtenagenturen). In einem Schwerpunktkapitel werden die Perspektiven von Frauen im Journalismus vorgestellt. Ergänzt werden die Analysen durch Statements prominenter Journalisten zur Zukunft des Journalismus.

Tod als Chance


Author: Andreas Bohrmann
Publisher: N.A
ISBN: 9783866345867
Category:
Page: 128
View: 1564
DOWNLOAD NOW »


Qualität im Journalismus

Grundlagen, Dimensionen, Praxismodelle
Author: Hans-Jürgen Bucher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531137902
Category: Journalism
Page: 367
View: 3723
DOWNLOAD NOW »


Die Alpha-Journalisten

Deutschlands Wortführer im Porträt
Author: Stephan Alexander Weichert,Christian Zabel
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 3938258292
Category: Journalism
Page: 415
View: 5929
DOWNLOAD NOW »


Journalismus im Internet

Profession - Partizipation - Technisierung
Author: Christian Nuernbergk,Melanie Rischke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531157672
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 354
View: 3318
DOWNLOAD NOW »
Im Internet verliert der Journalismus sein Monopol als „Gatekeeper“, weil dort jeder ohne großen Aufwand publizieren kann. Vermittlung zwischen Kommunikatoren und Rezipienten bleibt aber weiterhin notwendig. Wer aber kanalisiert die „Informationsflut“ im Internet? Wer sortiert den „Informationsmüll“ aus? Sind es nach wie vor die professionellen Journalisten? Oder übernehmen die Internetnutzer selbst die Aufgabe der Selektion und Prüfung von Informationen? Können diese Prozesse technisiert werden? In dem Forschungsprojekt, das der Band vorstellt, wurde erstmals die Dreiecksbeziehung zwischen Profession, Partizipation und Technik untersucht.

Berufsziel Journalismus

Aufgaben, Anforderungen und Ansprechpartner
Author: N.A
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322924998
Category: Social Science
Page: 341
View: 5361
DOWNLOAD NOW »
Journalismus - ein Traumberuf? Jedenfalls bewerben sich immer mehr junge Menschen um einen Praktikanten- bzw. Volontariatsplatz oder gar eine Anstellung als Redakteur(in). Die Orientierung in diesem ausgesprochen vielfältigen Segment der Medienberufe fällt schwer. Der Band analysiert Aufgaben und Anforderungen für Journalisten in den 'alten' Medien Presse und Rundfunk, die neue Anforderungen stellen sowie in den 'neuen' Angeboten wie Online-Diensten und dem angrenzenden Berufsfeld Public Relations. Adressen für Ansprechpartner beim Berufseinstieg steigern den Nutzwert der Publikation.

Medieninnovationen


Author: Jens Wolling,Andreas Will,Christina Schumann
Publisher: N.A
ISBN: 9783867642903
Category: Information technology
Page: 453
View: 5405
DOWNLOAD NOW »