Game Theory

A Multi-Leveled Approach
Author: Hans Peters
Publisher: Springer
ISBN: 3662469502
Category: Mathematics
Page: 494
View: 7963
DOWNLOAD NOW »
This textbook presents the basics of game theory both on an undergraduate level and on a more advanced mathematical level. It is the second, revised version of the successful 2008 edition. The book covers most topics of interest in game theory, including cooperative game theory. Part I presents introductions to all these topics on a basic yet formally precise level. It includes chapters on repeated games, social choice theory, and selected topics such as bargaining theory, exchange economies, and matching. Part II goes deeper into noncooperative theory and treats the theory of zerosum games, refinements of Nash equilibrium in strategic as well as extensive form games, and evolutionary games. Part III covers basic concepts in the theory of transferable utility games, such as core and balancedness, Shapley value and variations, and nucleolus. Some mathematical tools on duality and convexity are collected in Part IV. Every chapter in the book contains a problem section. Hints, answers and solutions are included.

Fremd in ihrem Land

Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten
Author: Arlie Russell Hochschild
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593507668
Category: Political Science
Page: 429
View: 5230
DOWNLOAD NOW »
In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Allgemeine Theorie der BeschäFtigung, des Zinses und des Geldes

ÜBersetzung Von Fritz Waeger, Verbessert und Um eine ErläUterung des Aufbaus ErgäNzt Von JüRgen Kromphardt / Stephanie Schneider
Author: John Maynard Keynes
Publisher: Duncker & Humblot
ISBN: 342852912X
Category: Business & Economics
Page: 343
View: 6030
DOWNLOAD NOW »
"Die Lektüre von Keynes' Hauptwerk bereitete bisher gewisse Probleme. Das lag zum einen an der Organisation des Stoffes [...]. Der zweite Grund war die deutsche Übersetzung. Dass es besser geht, beweisen [...] Jürgen Kromphardt, Gründer der deutschen Keynes-Gesellschaft und ein früherer Wirtschaftsweiser, und Stephanie Schneider. Sie haben unzeitgemäße Ausdrücke ersetzt, die den Zugang zum Werk erschwert hatten, und sie besserten allerhand Übersetzungsfehler aus. [...] Also liest sich die neue Ausgabe leichter. Zudem bietet sie ein deutsch-englisches Lexikon volkswirtschaftlicher Begriffe und ein Symbolverzeichnis. Sie ist ein echter Gewinn." Reinhard Blomert, in: DIE ZEIT, März 2007Die neue 11. Auflage soll die Lesbarkeit von Keynes' Hauptwerk weiter erhöhen und sein Verständnis erleichtern. Deshalb wurde die Übersetzung erneut überarbeitet; außerdem wird von uns der Aufbau des Buches erläutert, damit der Stellenwert der einzelnen Kapitel und die Zusammenhänge zwischen ihnen leichter erkennbar werden.Jürgen Kromphardt und Stephanie Schneider

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 6987
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Protocol Engineering

Prinzip, Beschreibung und Entwicklung von Kommunikationsprotokollen
Author: Hartmut König
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322800660
Category: Computers
Page: 496
View: 7116
DOWNLOAD NOW »
Das Buch führt in die Grundlagen des Protocol Engineerings ein. Es stellt die Funktionsweise von Kommunikationsprotokollen, die Methoden und Techniken für ihre Beschreibung sowie die Phasen der Protokollentwicklung vor. Es werden sowohl praktische als auch theoretische Aspekte des Protocol Engineerings untersucht.

Economic Analysis of Information and Contracts

Essays in Honor of John E. Butterworth
Author: Gerald A. Feltham,Amin H. Amershi,William T. Ziemba
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9400926677
Category: Business & Economics
Page: 416
View: 9243
DOWNLOAD NOW »
The three coeditors knew John Butterworth for many years and had worked closely with him on a number of research projects. We respected him as a valuable colleague and friend. We were greatly saddened by his untimely death. This book is an attempt to remember him. We dedicate the volume to John with thanks for the contributions he made to our research, to the Faculty of Commerce and Business Administration at the University of British Columbia, and to the accounting profession. This volume contains twelve invited papers on the general topic of the economic theory of information and contracts. We asked leading scholars who had known John to contribute papers. The response was very gratifying. The authors provided us with new strong research papers that should make a lasting contribution to the accounting and information economics research literature, and make us all proud to have put this volume together. The research papers in the volume are in three sections: information evaluation in multi person conte)l:ts; contracting in agencies under moral hazard; and contracting in agencies with private information. We begin part I with Jerry Feltham's review of John Butterworth's pioneering contributions to the accounting and information economics literature. This is followed by an introduction to the papers in the volume and the papers themselves.

Gamification in Education and Business


Author: Torsten Reiners,Lincoln C. Wood
Publisher: Springer
ISBN: 3319102087
Category: Mathematics
Page: 710
View: 8140
DOWNLOAD NOW »
This book is dedicated to applied gamification in the areas of education and business, while also covering pitfalls to avoid and guidelines needed to successfully implement for a project. Using different theoretical backgrounds from various areas including behavioral economics, game theory, and complex adaptive systems, the contributors aim to help readers avoid common problems and difficulties that they could face with poor implementation. The book’s contributors are scholars and academics from the many areas where the key theory of gamification typically comes from. Ultimately, the book’s goal is to help bring together the theories from these different disciplines to the field of practice in education and business. The book is divided into four parts: Theory, Education, Business, and Use Cases. Part I provides a foundation on the theory of gamification and offers insight into some of the outstanding questions that have yet to be addressed. In Part II, the application and value that gamification can bring within the education sector is examined. The book then changes focus in Part III to spotlight the use of gamification within business environments. The topics also cover educational aspects like improved learning outcomes, motivation, and learning retention at the workplace. Finally Part IV concentrates on the applications and use of gamification through a series of case studies and key elements that are used in real situations to drive real results.

Mathematische Formeln für Wirtschaftswissenschaftler


Author: Bernd Luderer,Volker Nollau,Klaus Vetters
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658097914
Category: Mathematics
Page: 222
View: 1198
DOWNLOAD NOW »
Diese Formelsammlung ist gezielt auf die Bedürfnisse des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen zugeschnitten. Sie enthält in komprimierter, übersichtlicher Form das wesentliche Grundwissen der Mathematik, Finanzmathematik und Statistik, das in den Lehrveranstaltungen des Grundstudiums wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge benötigt wird. In der vorliegenden 8., gründlich durchgesehenen Auflage wurden zahlreiche Ergänzungen vorgenommen. Diese betreffen u. a. die Kapitel zur Finanzmathematik, zur linearen Optimierung, zu Funktionen einer unabhängigen Variablen und zur linearen Algebra sowie ökonomische Anwendungen der Differentialrechnung, wie etwa Wachstumsbegriffe von Funktionen. Ferner wurde das Sachwortverzeichnis nochmals erweitert, um das Auffinden von Formeln und Begriffen zu erleichtern.

Mathematik und Technologie


Author: Christiane Rousseau,Yvan Saint-Aubin
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642300928
Category: Mathematics
Page: 609
View: 2487
DOWNLOAD NOW »
Zusammen mit der Abstraktion ist die Mathematik das entscheidende Werkzeug für technologische Innovationen. Das Buch bietet eine Einführung in zahlreiche Anwendungen der Mathematik auf dem Gebiet der Technologie. Meist werden moderne Anwendungen dargestellt, die heute zum Alltag gehören. Die mathematischen Grundlagen für technologische Anwendungen sind dabei relativ elementar, was die Leistungsstärke der mathematischen Modellbildung und der mathematischen Hilfsmittel beweist. Mit zahlreichen originellen Übungen am Ende eines jeden Kapitels.

Pervasive Collaborative Networks

IFIP TC 5 WG 5.5 Ninth Working Conference on VIRTUAL ENTERPRISES, September 8-10, 2008, Poznan, Poland
Author: Luis M. Camarinha-Matos,Willy Picard
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 0387848363
Category: Business & Economics
Page: 639
View: 3761
DOWNLOAD NOW »
COLLABORATIVE NETWORKS Becoming a pervasive paradigm In recent years the area of collaborative networks is being consolidated as a new discipline (Camarinha-Matos, Afsarmanesh, 2005) that encompasses and gives more structured support to a large diversity of collaboration forms. In terms of applications, besides the “traditional” sectors represented by the advanced supply chains, virtual enterprises, virtual organizations, virtual teams, and their breading environments, new forms of collaborative structures are emerging in all sectors of the society. Examples can be found in e-government, intelligent transportation systems, collaborative virtual laboratories, agribusiness, elderly care, silver economy, etc. In some cases those developments tend to adopt a terminology that is specific of that domain; often the involved actors in a given domain are not fully aware of the developments in the mainstream research on collaborative networks. For instance, the grid community adopted the term “virtual organization” but focused mainly on the resource sharing perspective, ignoring most of the other aspects involved in collaboration. The European enterprise interoperability community, which was initially focused on the intra-enterprise aspects, is moving towards inter-enterprise collaboration. Collaborative networks are thus becoming a pervasive paradigm giving basis to new socio-organizational structures.

Homo ludens

vom Ursprung der Kultur im Spiel
Author: Johan Huizinga
Publisher: N.A
ISBN: 9783499554353
Category: Civilization
Page: 251
View: 9066
DOWNLOAD NOW »
Ein grundlegendes Element unserer Kultur ist das Spiel. Der Mensch ist ein Spieler - und ohne seine Lust und Fähigkeit zum Spielen hätten sich ganze Bereiche seiner Kultur nicht entwickelt: die Dichtung, das Recht, die Wissenschaft, die bildende Kunst, die Philosophie und viele andere. Johan Huizinga, der grosse holländische Historiker und Kulturphilosoph, hat in diesem Buch eine Theorie der Kultur entworfen, in der er dem Denker (homo sapiens) und dem Tätigen (homo faber) den Menschen als Spieler (homo ludens) an die Seite stellt. Ein klassischer Essay der Kulturgeschichte und Anthropologie.

Economic Models and Algorithms for Distributed Systems


Author: Dirk Neumann,Mark Baker,Jörn Altmann,Omer F. Rana
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3764388994
Category: Computers
Page: 270
View: 7955
DOWNLOAD NOW »
Distributed computing paradigms for sharing resources such as Clouds, Grids, Peer-to-Peer systems, or voluntary computing are becoming increasingly popular. While there are some success stories such as PlanetLab, OneLab, BOINC, BitTorrent, and [email protected], a widespread use of these technologies for business applications has not yet been achieved. In a business environment, mechanisms are needed to provide incentives to potential users for participating in such networks. These mechanisms may range from simple non-monetary access rights, monetary payments to specific policies for sharing. Although a few models for a framework have been discussed (in the general area of a "Grid Economy"), none of these models has yet been realised in practice. This book attempts to fill this gap by discussing the reasons for such limited take-up and exploring incentive mechanisms for resource sharing in distributed systems. The purpose of this book is to identify research challenges in successfully using and deploying resource sharing strategies in open-source and commercial distributed systems.

Global Management


Author: Ralph Berndt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364261146X
Category: Business & Economics
Page: 509
View: 6350
DOWNLOAD NOW »


The Bulletin of Mathematics Books


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Mathematics
Page: N.A
View: 4679
DOWNLOAD NOW »


Introductory Operations Research

Theory and Applications
Author: Harvir Singh Kasana,Krishna Dev Kumar
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783540401384
Category: Business & Economics
Page: 581
View: 7232
DOWNLOAD NOW »
This introductory text provides undergraduate and graduate students with a concise and practical introduction to the primary concepts and techniques of optimization. Practicing engineers and managers will also find useful its concentration on problems and examples relevant to them. With a strong emphasis on basic concepts and techniques throughout, the book explains the theory behind each technique as simply as possible, along with illustrations and worked examples. It gives a balanced treatment of both the linear and nonlinear programming, plus search techniques, geometric programming, and game theory. Some typical problems varying in difficulty level are solved so readers can appreciate intricacies of the underlying concepts useful for practical problem solving. Suitable for individual or group learning, the book also includes numerous end-of-chapter problems for study and review.

Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral


Author: Michael Tomasello
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874822X
Category: Psychology
Page: 282
View: 585
DOWNLOAD NOW »
Die Evolution des menschlichen Moralbewusstseins gehört zu den großen Rätseln der Wissenschaft. Es hat die Phantasie von Generationen von Forschern beflügelt, zahlreiche Theorien liegen auf dem Tisch, aber die Frage »Woher kommt die Moral?« ist nach wie vor offen. In Fortschreibung seiner faszinierenden Naturgeschichte des Menschen legt nun Michael Tomasello eine Antwort vor. Gestützt auf jahrzehntelange empirische Forschungen, rekonstruiert er die Entstehung des einzigartigen menschlichen Sinns für Werte und Normen als einen zweistufigen Prozess. Dieser beginnt vor einigen hunderttausend Jahren, als die frühen Menschen gemeinsame Sache machen mussten, um zu überleben; und er endet beim modernen, ultrakooperativen homo sapiens sapiens, der beides besitzt: Eine Moralität der zweiten Person, die unseren Umgang mit dem je einzelnen Gegenüber prägt, und eine gruppenbezogene »objektive« Moral, die sagt, was hier bei »uns« als gut oder gerecht gilt. In der Tradition von Mead, Kohlberg und Piaget zeigt Tomasello außerdem, wie sich die individuelle Moralentwicklung in einer bereits normengesättigten Welt vollzieht. Und so ist Eine Naturgeschichte der menschlichen Moral der derzeit wohl umfassendste Versuch zu verstehen, wie wir das geworden sind, was nur wir sind: genuin moralische Wesen.

Diskrete Mathematik


Author: László Lovász,József Pelikan,Katalin Vesztergombi
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540275533
Category: Mathematics
Page: 362
View: 6727
DOWNLOAD NOW »
Die diskrete Mathematik ist im Begriff, zu einem der wichtigsten Gebiete der mathematischen Forschung zu werden mit Anwendungen in der Kryptographie, der linearen Programmierung, der Kodierungstheorie und Informatik. Dieses Buch richtet sich an Studenten der Mathematik und Informatik, die ein Gefühl dafür entwickeln möchten, worum es in der Mathematik geht, wobei Mathematik hilfreich sein kann, und mit welcher Art Fragen sich Mathematiker auseinandersetzen. Die Autoren stellen eine Anzahl ausgewählter Ergebnisse und Methoden der diskreten Mathematik vor, hauptsächlich aus den Bereichen Kombinatorik und Graphentheorie, teilweise aber auch aus der Zahlentheorie, der Wahrscheinlichkeitsrechnung und der kombinatorischen Geometrie.Wo immer es möglich war, haben die Autoren Beweise und Problemlösungen verwendet, um den Studenten zu helfen, die Lösungen der Fragestellungen zu verstehen. Zusätzlich ist eine Vielzahl von Beispielen, Bildern und Übungsaufgaben über das Buch verteilt. László Lovász ist einer der Leiter der theoretischen Forschungsabteilung der Microsoft Corporation. Er hat 1999 den Wolf-Preis sowie den Gödel-Preis für die beste wissenschaftliche Veröffentlichung in der Informatik erhalten. József Pelikán ist Professor am Institut für Algebra und Zahlentheorie der Eötvös Loránd Universität in Budapest. Katalin Vesztergombi ist Senior Lecturer am Fachbereich Mathematik der Universität von Washington in Seattle.

Spieltheorie für Einsteiger

strategisches Know-how für Gewinner
Author: Avinash K. Dixit,Barry J. Nalebuff
Publisher: N.A
ISBN: 9783791012391
Category:
Page: 371
View: 7574
DOWNLOAD NOW »


Einführung in die Linearplanung und die Theorie der Spiele


Author: Stefan Vajda
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Computers
Page: 70
View: 7860
DOWNLOAD NOW »


Operational Research and the Social Sciences


Author: S.A. Cropper,Michael C. Jackson,Paul Keys
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1461307899
Category: Psychology
Page: 723
View: 7902
DOWNLOAD NOW »
Twenty five years ago, in 1964, The Operational Research Society's first International Conference (held at Gonville and Caius College, Cambridge) took as its theme "Operational Research and the Social Sciences". The Conference sessions were organised around topics such as: Organisations and Control; Social Effects of Policies; Conflict Resolution; The Systems Concept; Models, Decisions and Operational Research. An examination of the published proceedings (J.R.Lawrence ed., 1966, Operational Research and the Social Sciences, Tavistock, London) reveals a distinct contrast between the types of contribution made by the representatives of the two academic communities involved. Nevertheless, the Conference served to break down some barriers, largely of ignorance about the objects, methods and findings of each concern. In the ensuing twenty five years, although debate has continued about the relationship between OR and the social sciences, mutual understanding has proved more difficult to achieve than many must have hoped for in 1964.