Iranica in the Achaemenid Period (ca. 550-330 B.C.)

Lexicon of Old Iranian Proper Names and Loanwords, Attested in Non-Iranian Texts
Author: Jan Tavernier
Publisher: Peeters Publishers
ISBN: 9789042918337
Category: History
Page: 850
View: 611
DOWNLOAD NOW »
This book collects and discusses the Old Iranian divine names, personal names, geographical names (toponyms, hydronyms and oronyms) and loanwords, which are attested in texts written in Aramaic, Babylonian, Egyptian, Elamite, Lycian, Lydian and Phrygian. The texts, both royal inscriptions and documentary texts, are discovered in the entire territory of the Achaemenid Empire (from Egypt to Bactria), which controlled the Ancient Near East from ca. 550 to 331 B.C. The Iranica discussed in this book are divided into four categories: (1) directly transmitted Iranica, (2) semi-directly transmitted Iranica, (3) foreign Iranica and (4) indirectly transmitted Iranica (the so-called "Altiranische Nebenuberlieferung"). All expressions, which do not belong to one of these categories, are brought together in a section called "Incerta". The etymology and linguistic setting of each Iranian expression is studied and a list of occurrences is added to this analysis.

Monarchische Herrschaft im Altertum


Author: Stefan Rebenich
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110463857
Category: History
Page: 685
View: 2895
DOWNLOAD NOW »
Monarchische Herrschaft ist im Altertum omnipräsent. Eine systematische epochen- und kulturvergleichende Untersuchung des Phänomens existiert bislang aber nicht. Der Band schließt diese Lücke. 25 Beiträge, die von ausgewiesenen Spezialisten verfasst sind, nehmen die Alleinherrschaft von Ägypten und dem Alten Orient über die griechisch-römische Antike bis in die Spätantike, das Frühmittelalter und die frühislamische Zeit in den Blick. Vergleichend wird das alte China betrachtet, und ein weiterer Beitrag eröffnet die rezeptionsgeschichtliche Perspektive.

The Elamite World


Author: Javier Álvarez-Mon,Gian Pietro Basello,Yasmina Wicks
Publisher: Routledge
ISBN: 131732983X
Category: Social Science
Page: 868
View: 3346
DOWNLOAD NOW »
Amongst the civilizations to participate in the dynamic processes of contact and interchange that gave rise to complex societies in the ancient Near East, Elam has remained one of the most obscure, at times languishing in the background of scholarly inquiry. In recent years, however, an increasing body of academic publications have acknowledged its relevance and suggested that its legacy was more considerable and long-lasting than previously estimated. The Elamite World assembles a group of 40 international scholars to contribute their expertise to the production of a solid, lavishly illustrated, English language treatment of Elamite civilization. It covers topics such as its physical setting, historical development, languages and people, material culture, art, science, religion and society, as well as the legacy of Elam in the Persian empire and its presence in the modern world. This comprehensive and ambitious survey seeks for Elam, hardly a household name, a noteworthy place in our shared cultural heritage. It will be both a valuable introductory text for a general audience and a definitive reference source for students and academics.

The Archaeology and Material Culture of the Babylonian Talmud


Author: Markham J. Geller
Publisher: Brill
ISBN: 9004304894
Category: Religion
Page: 416
View: 5853
DOWNLOAD NOW »
The material culture of the Babylonian Talmud remains an important question in the absence of any archaeological finds from Jewish Babylonia. In The Archaeology and Material Culture of the Babylonian Talmud, Markham Geller explores the links between Jewish Babylonia and Israel.

The Archaeology of Elam

Formation and Transformation of an Ancient Iranian State
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 1107094690
Category:
Page: N.A
View: 5717
DOWNLOAD NOW »


Kratylos


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Indo-European philology
Page: N.A
View: 4705
DOWNLOAD NOW »


Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Oriental philology
Page: N.A
View: 8335
DOWNLOAD NOW »


Iran


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Iran
Page: N.A
View: 6431
DOWNLOAD NOW »
Vols. for 1963- include the Director's report, 1961/62-

Studia Orientalia


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 9789519380728
Category: East Asia
Page: 503
View: 3402
DOWNLOAD NOW »


Of god(s), trees, kings, and scholars

Neo-Assyrian and related studies in honour of Simo Parpola
Author: Mikko Luukko,Saana Svärd,Raija Mattila,Simo Parpola
Publisher: Eisenbrauns
ISBN: N.A
Category: Philosophy
Page: 503
View: 2005
DOWNLOAD NOW »


Revue des études anciennes


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Classical antiquities
Page: N.A
View: 1567
DOWNLOAD NOW »


Religionen des Alten Orients

Hethiter und Iran
Author: Volkert Haas,Heidemarie Koch
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647516953
Category: Fiction
Page: 291
View: 7252
DOWNLOAD NOW »
Die indogermanischen Hethiter sind die Begründer eines Reiches, dessen wechselvolle Geschichte bis etwa 1200 v.Chr. währte. Die religiösen Vorstellungen sind primär einer reichhaltigen Ritualliteratur nebst zum Teil darin integrierten Mythen zu entnehmen. Die Rituale gehen auf lokale Kulte und Riten zurück, so dass kein in sich geschlossenes religiöses System erkennbar ist.Die Iraner sind erst gegen Ende des 2. Jt. v.Chr., aus Zentralasien kommend, in das Gebiet des heutigen Iran vorgedrungen. Dort trafen sie auf ein altes Kulturvolk, die Elamer. Diese gehören mit zu den ersten Völkern, die Städte und Tempel gebaut haben. Im 4. Jt. v.Chr. waren sie maßgeblich an der Entwicklung der Schrift beteiligt. Da die elamische Sprache keinerlei Beziehungen zu einer anderen Sprache hat, ist es allerdings sehr schwierig, die Quellen auszuwerten. In dem vorliegenden Buch wird ein Überblick über die Götter und die religiösen Vorstellungen der Elamer gegeben. Besonders in der Frühzeit zeigen sich Beziehungen zu den Sumerern, doch haben die Elamer auch sehr eigene Vorstellungen von ihrer Götterwelt. Diese haben sogar die Iraner beeinflußt, ein indogermanisches Volk. Ihre Religion ist vor allem durch den Propheten Zarathustra geprägt worden. In seiner Lehre treten auch Gedanken hervor, die im Alten Testament aufgenommen worden sind, wie z.B. die Auseinandersetzung zwischen »Gut« und »Böse« oder das »Jüngste Gericht«. Schriftliche Belege finden sich erstmals um 500 v.Chr.

Diskurs: Religion


Author: Willi Ölmüller
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Philosophy and religion
Page: 377
View: 3510
DOWNLOAD NOW »


Der Aufstand Gaumātas und die Anfänge Dareios' I.


Author: Josef Wiesehöfer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Iran
Page: 272
View: 4340
DOWNLOAD NOW »


Studien zur Pahlavi-Übersetzung des Avesta


Author: Alberto Cantera
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 9783447051231
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 379
View: 4527
DOWNLOAD NOW »
Die Pahlavi-Ubersetzung des Avesta gehorte in den Anfangen der Avesta-Philologie zu deren wichtigsten Hilfsmitteln. Bestimmte Entwicklungen innerhalb der indogermanischen Sprachwissenschaft des 19. Jahrhunderts setzten sie jedoch in ihrem Wert herab und liessen sie weitgehend in Vergessenheit geraten. Im 20. Jahrhundert war sie bis in die siebziger Jahre hinein weder als Hilfsmittel der Avesta-Philologie akzeptiert noch ein eigenstandiges Objekt der Forschung. Die Studie von Alberto Cantera versucht nicht nur, die Grunde dieser Entwicklung nachzuzeichnen (Geschichte der Avestaforschung in bezug auf die Pahlavi-Ubersetzung), sondern durch die ausfuhrliche Behandlung wesentlicher, die Pahlavi-Ubersetzung betreffender Probleme (Abastag ud Zand: Das Avesta und dessen Pahlavi-Ubersetzung; Die Uberlieferung des Avesta und dessen schriftliche Fixierung; Zur Datierung der Pahlavi-Ubersetzung des Avesta; Die Ubersetzungstechnik in der Pahlavi-Version des Avesta) die Texte in ihrem Wert zu rehabilitieren. Der Leser erhalt mit dieser Studie einen detaillierten historischen wie systematischen Einblick in den Prozess der Transformation des Avesta in der Sasanidenzeit und der folgenden Jahrhunderte, welcher konstitutiv war fur das Erscheinungsbild des jungeren Zoroastrismus.

Assyriologica et Semitica


Author: Joachim Oelsner,Joachim Marzahn,Hans Neumann
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Social Science
Page: 635
View: 3655
DOWNLOAD NOW »


Die Entwicklung der Glyptik während der Akkad-Zeit


Author: Rainer Michael Böhmer
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110822563
Category: History
Page: 209
View: 7603
DOWNLOAD NOW »
In den Bänden der Reihe werden Themen aus der Philologie der Keilschriftsprachen (Sumerisch, Akkadisch, Hethitisch, Hurritisch, Elamisch u. a.), der altorientalischen Geschichte sowie der vorderasiatischen Archäologie und Kunstgeschichte behandelt. Der geographische Rahmen umfasst primär Mesopotamien, Nordsyrien, Anatolien, Altarmenien und Elam sowie sekundär weitere Gebiete, die in engem Kontakt mit den Keilschriftkulturen stehen. Im Zentrum steht der Zeitraum vom vierten bis zum ersten Jahrtausend v. Chr.

Grammatik des Westmitteliranischen

(Parthisch und Mittelpersisch)
Author: Desmond Durkin
Publisher: Austrian Academy of Sciences
ISBN: 9783700175568
Category: History
Page: 602
View: 4945
DOWNLOAD NOW »
English summary: The Grammatik des Westmitteliranischen (Parthisch und Mittelpersisch) (grammar of the Western Middle Iranian language, Parthian and Middle Persian) represents the first attempt to plausibly and practically assess all aspects of both the Middle Persian and Parthian languages based on a concerted approach. An overview of the available material is followed by a description of the fonts utilized along with chapters on phonology, morphology and syntax. The use of a combined approach is particularly effective due to the approximately one thousand years of history shared by these neighboring and closely related languages. The presentation is comprehensible and the language in the documents clearly marked. An extensive chapter on syntax presents the documents in the form of a clear transcription, with the original documents (which have been transliterated) listed in a reference section and thoroughly indexed. This volume will be essential to researchers and students of Iranian linguistics, cultural and religious history, Manichaeologists and scholars of Central Asian and Indo-European Studies. German description: Nach mehreren Einzelbeschreibungen vor allem der Phonologie und Morphologie der Sprachen Mittelpersisch und Parthisch sowie einem Versuch, Aspekte der Syntax beider Sprachen nebeneinanderzustellen, ist die "Grammatik des Westmitteliranischen (Parthisch und Mittelpersisch)" der erste Versuch, alle Bereiche der zwei Sprachen Mittelpersisch und Parthisch in einer sinnvollen und ausgewogenen Weise gemeinsam zu behandeln. Nach einem Uberblick uber das vorhandene Material werden die verwendeten Schriften beschrieben. Dann folgen Kapitel zur Phonologie, Morphologie und Syntax. Die etwa tausendjahrige gemeinsame Geschichte dieser benachbarten und eng verwandten Sprachen macht eine vereinte Behandlung sehr nutzlich, denn in den epigraphischen Zeugnissen des 3. Jahrhunderts und im manichaischen Material aus Turfan an der Seidenstrasse (Kopien des 9. und 10. Jahrhunderts von Originalen aus dem 3. bis 7. Jahrhundert) sind diese Sprachen zusammen und mit Wechselwirkungen belegt. Diese Quellengruppen bieten eine hervorragende und sehr zuverlassige Grundlage fur die Beschreibung. Literarisches, meist zoroastrisches, Mittelpersisch aus dem Sasanidenreich wurde ebenfalls berucksichtigt; nicht aber die "scholastische" zoroastrische Literatur des 9. Jahrhunderts, die eigene Regeln hat. Die Darstellung ist verstandlich, die Sprache der Belege deutlich gekennzeichnet. Im umfangreichen Kapitel zur Syntax werden die Belege in einer klaren Umschrift (Transkription) geboten, die Originalbelege (in Transliteration) sind in einem Verzeichnis aufgefuhrt und durch einen Stellenindex erschlossen. Forscher und Studenten der iranischen Sprach-, Kultur- und Religionsgeschichte, Manichaologen, Zentralasienforscher und Indogermanisten werden dieses Buch konsultieren

Sociolinguistics / Soziolinguistik


Author: Ulrich Ammon
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110194104
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 897
View: 5632
DOWNLOAD NOW »
The series Handbooks of Linguistics and Communication Science is designed to illuminate a field which not only includes general linguistics and the study of linguistics as applied to specific languages, but also covers those more recent areas which have developed from the increasing body of research into the manifold forms of communicative action and interaction.

Iranisches Namenbuch


Author: Ferdinand Justi
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9925086272
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 556
View: 807
DOWNLOAD NOW »
Nachdruck des Originals von 1895.