Leben in Venedig


Author: Dirk Schümer
Publisher: N.A
ISBN: 9783548604350
Category:
Page: 238
View: 4220
DOWNLOAD NOW »


Das Leben in Venedig

Ein Mann beim Träumen Roman
Author: Niklaus Gaschen
Publisher: N.A
ISBN: 9783898467476
Category:
Page: 208
View: 2620
DOWNLOAD NOW »


Michelangelo: Sein Leben in Geschichte und Kultur seiner Zeit

Der Blütezeit der Kunst in Florenz und Rom
Author: HermanGrimm
Publisher: e-artnow
ISBN: 8026817923
Category: Biography & Autobiography
Page: 620
View: 8898
DOWNLOAD NOW »
Dieses eBook: "Michelangelo: Sein Leben in Geschichte und Kultur seiner Zeit" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Michelangelo: Sein Leben in Geschichte und Kultur seiner Zeit ist eine Biografie des großen Malers und Bildhauers, Architekten und Dichters Michelangelo. Michelangelo Buonarroti (1475-1564) gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance und weit darüber hinaus. Herman Grimm war ein deutscher Kunsthistoriker und Publizist. Der Sohn von Wilhelm Grimm gehörte zu den bekanntesten Schriftstellern des 19. Jahrhunderts. Aus dem buch: „Es gibt Namen, die etwas von einer Zauberformel in sich tragen. Man spricht sie aus, und wie der Prinz in dem Märchen der Tausend und eine Nacht, der das Wunderpferd bestieg und die magischen Worte rief, fühlt man sich vom Boden der Erde in die Wolken steigen. Nur »Athen!« – und was im Altertume an großen Taten geschah, liegt wie ein plötzlicher Sonnenschein über unserem Herzen. Nichts Bestimmtes, keine einzelnen Gestalten erblicken wir, aber Wolkenzüge, aus herrlichen Männerscharen gebildet, ziehen am Himmel hin, und ein Hauch berührt uns, der wie der erste laue Wind im Jahre mitten in Schnee und Regen den Frühling schon zu gewähren scheint. »Florenz!« – und die Pracht und leidenschaftliche Bewegung der italienischen Blütezeit duftet uns an wie volle blütenschwere Äste, aus deren dämmernder Tiefe flüsternd die schöne Sprache redet.“

Francisci Griselini Denkwürdigkeiten des berühmten Fra-Paolo Sarpi, ehemaligen Serviten in Venedig, oder merkwürdige Anecdoten zu dem Leben und Schriften dieses berühmten Mannes


Author: Francesco Griselini,Johann Friedrich Le Bret
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 386
View: 8206
DOWNLOAD NOW »


Der letzte Karneval in Venedig


Author: Joachim Hammann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3738616160
Category: Fiction
Page: 512
View: 3663
DOWNLOAD NOW »
Ein deutscher Prinz flüchtet nach Venedig, aus Angst vor seinem herrschsüchtigen Onkel, dem Herzog von Sachsen-Beuna, der ihm nach dem Leben trachtet, bei Machtkämpfen schon seinen Vater ermordet und nun seinen Erzieher hingerichtet hat. In Venedig herrscht Karneval - ein wüster, obszöner, sprichwörtlicher Tanz auf dem Vulkan, denn Napoleon rückt in Oberitalien vor und wird bald vor Venedig stehen. Während des Karnevals wird der Prinz von einer unheimlichen Gestalt verfolgt, die in der baùtta verkleidet ist, einem Kostüm, das von hunderten während des Karnevals getragen wird und den Mann unidentifizierbar macht: Dreispitz, Gesichtsmaske und schwarzer Umhang. Es ist zunächst nicht klar, was der Mann vom Prinzen will: ihn töten? Oder ihm den Weg zum Thron und zur Rache am Herzog freimachen? Oder ist er gar ein Meuchelmörder, den der Herzog dem Prinzen hinterher geschickt hat? Der Prinz trifft auch auf eine schöne Dame aus Frankreich, in die er sich unsterblich verliebt, die aber in einem undurchschaubaren und extrem beunruhigenden Verhältnis zu dem dämonischen Mann zu stehen scheint ... Um die Mitternacht des 28. Februar 1797, am letzten Tag des Karnevals, als die Masken fallen, kommt es zu einem ganz und gar außergewöhnlichen Showdown zwischen dem Prinzen und dem dämonischen Mann, und alle Geheimnisse werden gelüftet.

Ein Jahr Leben in der Neuen Energie

Stufen des Erwachens in 56 Episoden
Author: Reiner Maria
Publisher: Independently published
ISBN: 1521826366
Category:
Page: 285
View: 3495
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch dokumentiert die Entwicklung und das Leben eines frisch erwachten Menschen. Erleuchtung ist ja so anders, als sich das erwachende Menschen vorstellen. Das Leben nach der Erleuchtung liegt jenseits menschlicher Vorstellungen. Und der Erwachte hat Schwierigkeiten, das den noch nicht Erwachten näher zu bringen. Der Autor unternahm den Versuch in 56 Blogs, Artikeln und Erfahrungen, die er auf seiner damaligen Website veröffentlichte und so in einen Dialog mit der erwachenden Leserschaft trat. Durch seinen bedingungslosen Selbstausdruck lebte er Neue Energie und lernte dabei sehr schnell, wie sein göttlicher Aspekt funktionierte und wie er mit ihm in neuer Form zusammenarbeiten konnte. Jedes Kapitel für sich beleuchtet einen Aspekt des erwachten Lebens in der Neuen Energie und kann ohne die anderen Kapitel als Inspiration dienen. Alle Kapitel zusammen zeigen darüber hinaus den Entwicklungsprozess des Autors, der zu Beginn noch gar nicht wusste, dass er bereits erwacht war, es dann nach und nach realisierte und ab da zum ersten Mal das absolut großartige, göttliche Leben des Erleuchteten genoss. Um nach einigen Monaten wieder in eine totale Trennung zu fallen, die ihn in die tiefste Hölle warf. Die Neugeburt folgte natürlich auf den Fuß und riss alle restlichen Begrenzungen, die der Mensch noch mit sich herumgetragen hatte, kurzerhand einfach nieder. So ein Entwicklungsprozess ist durchaus nicht untypisch für erwachte Menschen, wenngleich natürlich jeder Weg individuell ist. Aber die wesentlichen Elemente dieses Prozesses erfährt wohl jeder, der ins neue Land jenseits der alten, menschlichen Welt aufbricht. Der Leser hat also immer die Möglichkeit, das Buch auf zwei verschiedene Arten zu lesen: kapitelweise oder den großen Zusammenhang betrachtend. Bei der Neuauflage 2017 wurde noch ein einleitendes Kapitel eingefügt, das beschreibt, was Erwachen oder Erleuchtung eigentlich bedeutet bzw. worin es besteht, und was Neue Energie bedeutet. Dieses Kapitel trägt wesentlich zum Verständnis des Buches und zum Wesen von Erleuchtung überhaupt bei.

Charles Dickens' Leben: Gesamtausgabe in 2 Bänden

Lebensgeschichte des Bestsellerautors von Große Erwartungen, Oliver Twist, David Copperfield und Eine Geschichte aus zwei Städten
Author: John Forster
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 8027205999
Category: Biography & Autobiography
Page: 732
View: 3887
DOWNLOAD NOW »
Charles Dickens (1812-1870) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Oliver Twist, David Copperfield, Eine Geschichte aus zwei Städten, Große Erwartungen sowie Eine Weihnachtsgeschichte. In seinen Werken finden sich oft konkrete Hinweise auf die sozialen Missstände des viktorianischen Zeitalters, etwa durch die beispielhafte Darstellung der kritischen Situation der armen Stadtbevölkerung oder der damals vorherrschenden Sozialstrukturen. So schafft es Dickens gekonnt mit Oliver Twist, seinem zweiten Roman von 1838, seiner Leserschaft das Problem von Armut und daraus folgender Kriminalität nahezubringen, was seinerzeit dazu beitrug, auf die schwierige Lage der Bevölkerung von Jacob's Island, einem damaligen Slum in London, in dem der Roman spielt, aufmerksam zu machen.

Nur mit deinen Augen

Roman
Author: Valerie Bielen
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841208363
Category: Fiction
Page: 320
View: 4643
DOWNLOAD NOW »
Zwei Fremde in Venedig Eine junge Deutsche in Venedig auf der Suche nach ihrem Glück. Ein Mann der sein Augenlicht verloren hat. Eine schicksalhafte Begegnung. Alice Breuer glaubt, das große Los gezogen zu haben. Sie geht als Au-pair-Mädchen nach Venedig. Ein Traum geht damit für sie in Erfüllung, doch leider hat die Familie Scarpa andere Pläne. Alice soll nicht nur die beiden Kinder hüten, sondern sich um den kompletten Haushalt kümmern. Nur nachts hat sie Zeit, sich die Stadt anzuschauen – und trifft dabei einen geheimnisvollen Mann, der in ihrer Nachbarschaft wohnt. Tobia ist Amerikaner – und er ist blind. Alice verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, auf was sie sich einlässt.

Die Weltgeschichte


Author: Georg Peter von Gemünden
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 76
View: 385
DOWNLOAD NOW »


Leitmotive in Thomas Manns "Der Tod in Venedig"


Author: Ton van der Steenhoven
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640382153
Category: Literary Criticism
Page: 42
View: 5914
DOWNLOAD NOW »
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 8, Universiteit Utrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studie werden die literarische Leitmotive in Thomas Manns "Tod in Venedig" ermittelt und als wesentliche Elemente der Erzählstruktur erfasst. Das literarische Leitmotiv wird mit dem musikalischen Leitmotiv verglichen, wobei wesentliche Unterschiede festgestellt werden. Es zeigt sich, dass die Geschichte eine Fülle von Leitmotiven enthält. Die Leitmotive, im Besonderen die Motivkette der Todesboten, tragen die ganze Geschichte. Auch Gattung und Aufbau dieser Novelle werden kurz auseinander gesetzt.

Die Kirche San Giovanni Crisostomo in Venedig

ein Beitrag zur venezianischen Sakralararchitektur des späten 15. Jahrhunderts
Author: Anna Maria Odenthal,Mauro Coducci
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Architecture
Page: 239
View: 5591
DOWNLOAD NOW »


Morgenblatt für gebildete leser


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Periodicals
Page: N.A
View: 7310
DOWNLOAD NOW »


Die Juden in mittelalter

Ein von der Akademie der inschriften und echönen wissenschaften zu Paris durch ehrenerwähnung ausgezeichneter historischer versuch über ihre bürgerlichen, literärischen und handels-verhältnisse
Author: Georges-Bernard Depping
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Jews
Page: 419
View: 3615
DOWNLOAD NOW »


Schicksals Schläge


Author: R. W. Glencairn
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3837005178
Category:
Page: 384
View: 2828
DOWNLOAD NOW »


Die neue Medea

ein Roman
Author: Philipp Joseph Rehfues
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 5625
DOWNLOAD NOW »


Richard Wagner an Mathilde und an Otto Wesendonk


Author: Richard Wagner
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3864038278
Category:
Page: 380
View: 3142
DOWNLOAD NOW »


So handeln Freunde. Ein Original Gemaehlde aus dem häuslichen Leben in einem Aufzuge


Author: Matthias Leopold Schleifer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 44
View: 9647
DOWNLOAD NOW »


Venedig

Recht, Kultur und Leben in der Republik 697-1797
Author: Kurt Heller
Publisher: N.A
ISBN: 9783205990420
Category: Venice (Italy)
Page: 925
View: 2445
DOWNLOAD NOW »


Über einen Motivkomplex in Thomas Manns "Tod in Venedig"

Die Flucht vor dem Begehren
Author: Francoise Stoll
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656504474
Category: Literary Criticism
Page: 31
View: 580
DOWNLOAD NOW »
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Philipps-Universität Marburg (Institut für Neuere deutsche Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Mann (06.06.1875 – 12.08.1955) ist einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. 1929 gewann er den Nobelpreis für Literatur. Neben den Romanen „Die Buddenbrocks“ (1901) und „Der Zauberberg“ (1924) gilt die Novelle „Der Tod in Venedig (1913) als einer seiner größten Erfolge. Die Erzählung entfachte, aufgrund der heiklen Beziehung zwischen dem Protagonisten Gustav Aschenbach und dem polnischen Knaben Tadzio, zahlreiche Diskussionen. Mann musste sich immer wieder gegen „de[n] Vorwurf der Unmoral oder Obszönität“ verteidigen. Seit seinem Erscheinen wurde „Der Tod in Venedig“ reichlich in Briefen und Rezensionen besprochen und kritisiert. Auch in der Forschung wurde Manns Werk bis ins kleinste Detail behandelt. „Kaum eine der Novellen Thomas Manns erfreut sich unter den Interpreten so großer Beliebtheit wie ‚Der Tod in Venedig‘“. Die unterschiedlichsten Interpretationen wurden aufgestellt und es gibt wohl keinen Bereich oder Motivkomplex, der noch nicht untersucht wurde. Dennoch befasst man sich in der Sekundärliteratur häufig nur oberflächlich mit der Erzählung und basiert sich zu sehr auf bereits erschienene Kritiken – anstatt sich mit dem primären Text zu beschäftigen. Trotz des „Überschusses“ an Forschungsliteratur und der Tatsache, dass „Der Tod in Venedig“ zu einer sehr verbreiteten Schullektüre wurde, mangelt es an Aktualität. Die meisten Werke sind anfangs des 20. Jahrhunderts oder zwischen den 1970er und Ende der 1990er Jahren erschienen. In den letzten 13 Jahren wurde weitere – aber kaum nennenswerte – Sekundärliteratur publiziert. Denn es handelt sich überwiegend um Lektüreschlüssel und Schülerhilfen. Die vorliegende Arbeit soll nicht nur zur Aktualität beitragen, sondern auch zwei wichtige Motive des „Tod in Venedig“ verbinden, nämlich die Flucht und das Begehren. Selbstverständlich sind beide Themen bereits erforscht und behandelt worden, allerdings noch nicht in der hier genannten Kombination. Die körperliche Flucht des Protagonisten, also die tatsächliche Reise (von München nach Italien), wird thematisiert. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf Aschenbachs geistiger Flucht.

Geschichte der Hohenstaufen und Ihrer Zeit


Author: Friedrich von Raumer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 9725
DOWNLOAD NOW »