Localizing the Internet

An Anthropological Account
Author: John Postill
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 0857451987
Category: Social Science
Page: 180
View: 7416
DOWNLOAD NOW »
Internet activism is playing a crucial role in the democratic reform happening across many parts of Southeast Asia. Focusing on Subang Jaya, a suburb of Kuala Lumpur, this study offers an in-depth examination of the workings of the Internet at the local level. In fact, Subang Jaya is regarded as Malaysia's electronic governance laboratory. The author explores its field of residential affairs, a digitally mediated social field in which residents, civil servants, politicians, online journalists and other social agents struggle over how the locality is to be governed at the dawn of the 'Information Era'. Drawing on the field theories of both Pierre Bourdieu and the Manchester School of political anthropology, this study challenges the unquestioned predominance of 'network' and 'community' as the two key sociation concepts in contemporary Internet studies. The analysis extends field theory in four new directions, namely the complex articulations between personal networking and social fields, the uneven diffusion and circulation of new field technologies and contents, intra- and inter-field political crises, and the emergence of new forms of residential sociality.

Media, Anthropology and Public Engagement


Author: Sarah Pink,Simone Abram
Publisher: Berghahn Books
ISBN: 1782388478
Category: Social Science
Page: 236
View: 1195
DOWNLOAD NOW »
Contemporary anthropology is done in a world where social and digital media are playing an increasingly significant role, where anthropological and arts practices are often intertwined in museum and public intervention contexts, and where anthropologists are encouraged to engage with mass media. Because anthropologists are often expected and inspired to ensure their work engages with public issues, these opportunities to disseminate work in new ways and to new publics simultaneously create challenges as anthropologists move their practice into unfamiliar collaborative domains and expose their research to new forms of scrutiny. In this volume, contributors question whether a fresh public anthropology is emerging through these new practices.

Digital Ethnography

Principles and Practice
Author: Sarah Pink,Heather Horst,John Postill,Larissa Hjorth,Tania Lewis,Jo Tacchi
Publisher: SAGE
ISBN: 1473943140
Category: Social Science
Page: 216
View: 6364
DOWNLOAD NOW »
Lecturers, request your electronic inspection copy This sharp, innovative book champions the rising significance of ethnographic research on the use of digital resources around the world. It contextualises digital and pre-digital ethnographic research and demonstrates how the methodological, practical and theoretical dimensions are increasingly intertwined. Digital ethnography is central to our understanding of the social world; it can shape methodology and methods, and provides the technological tools needed to research society. The authoritative team of authors clearly set out how to research localities, objects and events as well as providing insights into exploring individuals’ or communities’ lived experiences, practices and relationships. The book: Defines a series of central concepts in this new branch of social and cultural research Challenges existing conceptual and analytical categories Showcases new and innovative methods Theorises the digital world in new ways Encourages us to rethink pre-digital practices, media and environments This is the ideal introduction for anyone intending to conduct ethnographic research in today’s digital society.

Die Rolle sozialer Medien für die Gezi-Proteste in der Türkei


Author: Kerstin Kyra Wagner
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3958509606
Category: Social Science
Page: 84
View: 8450
DOWNLOAD NOW »
Das Ziel dieser Studie ist es, herauszufinden, welche Rolle soziale Medien für die Gezi-Proteste in der Türkei spielten. Dazu werden unter anderem verschiedene Ansichten über Online-Aktivismus diskutiert und die Ergebnisse einer Online-Umfrage dargestellt, in welcher Protestierende zu der Nutzung sozialer Medien während der Gezi-Proteste befragt wurden. Die Relevanz des Themas ergibt sich in der oft im Zusammenhang mit den Ereignissen um den Gezi-Park erwähnten Nutzung sozialer Medien. Die Proteste um den Gezi-Park in der Türkei begannen am 28. Mai 2013 in Istanbul mit einer gewaltlosen Demonstration von Umweltschützern, die sich gegen ein geplantes Bauprojekt von Ministerpräsident Erdogan richtete. Auf dem Gelände des Gezi-Parks, der direkt an den zentralen Taksim-Platz in Istanbul angrenzt, soll ein Einkaufszentrum gebaut werden, wofür einige Bäume gefällt werden müssen. Die Protestierenden besetzten den Park und übernachteten dort in Zelten. Der Park wird am 31. Mai von der Polizei gewaltsam geräumt. Es kommt zu einem massiven Gebrauch von Tränengas und Wasserwerfern gegen die sich im Park befindenden Menschen. Die Zelte der Demonstranten werden in Brand gesetzt. Nach diesem Einsatz extremer Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten breiten sich Demonstrationen in mehreren türkischen Großstädten aus, die sich zu einem landesweiten Protest entwickeln. Es geht nun nicht mehr ausschließlich um den Erhalt des Parks, sondern es wird gegen die autoritäre Politik der Regierungspartei AKP protestiert. Da die Berichterstattung der offiziellen Medien während der Gezi- Proteste größtenteils der staatlichen Zensur unterlag, vertrauten die Demonstranten dieser nicht mehr. Aus diesem Grund nutzten Protestierende Facebook, Twitter, Youtube und andere soziale Medien.

Digital Anthropology


Author: Heather A. Horst,Daniel Miller
Publisher: A&C Black
ISBN: 0857852930
Category: Social Science
Page: 328
View: 2758
DOWNLOAD NOW »
Anthropology has two main tasks: to understand what it is to be human and to examine how humanity is manifested differently in the diversity of culture. These tasks have gained new impetus from the extraordinary rise of the digital. This book brings together several key anthropologists working with digital culture to demonstrate just how productive an anthropological approach to the digital has already become. Through a range of case studies from Facebook to Second Life to Google Earth, Digital Anthropology explores how human and digital can be defined in relation to one another, from avatars and disability; cultural differences in how we use social networking sites or practise religion; the practical consequences of the digital for politics, museums, design, space and development to new online world and gaming communities. The book also explores the moral universe of the digital, from new anxieties to open-source ideals. Digital Anthropology reveals how only the intense scrutiny of ethnography can overturn assumptions about the impact of digital culture and reveal its profound consequences for everyday life. Combining the clarity of a textbook with an engaging style which conveys a passion for these new frontiers of enquiry, this book is essential reading for students and scholars of anthropology, media studies, communication studies, cultural studies and sociology.

Cyberidentities at War

Der Molukkenkonflikt im Internet
Author: Birgit Bräuchler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839402875
Category: Social Science
Page: 402
View: 5039
DOWNLOAD NOW »
Konfliktakteure setzen weltweit das Internet in zunehmendem Maße strategisch ein. Lokal ausgetragene Konflikte erhalten so eine neue Dimension: Die veränderte Medialisierung führt zu ihrer Ausdehnung in den globalen Cyberspace. Auf der Grundlage ethnographischer Forschungen zu den Online-Aktivitäten christlicher wie muslimischer Akteure im Molukkenkonflikt (1999-2002) untersucht die Studie Prozesse der Identitätskonstruktion und Gemeinschaftsbildung im Internet. Die Autorin leistet damit einen innovativen Beitrag zur Konflikt- und Internetforschung und ebnet methodisch den Weg für eine neue Cyberethnologie.

Theorising Media and Practice


Author: Birgit Br Uchler,John Postill
Publisher: N.A
ISBN: 9781845457419
Category: Social Science
Page: 351
View: 6444
DOWNLOAD NOW »
Collection of papers, some of which were presented at a media anthropology network workshop, organised by the editors as part of the European Association of Social Anthropologists' (EASA) conference held in Bristol, U.K., September, 2006.

Virtuelle Ethnizität

Studien zu Identität, Kultur und Internet
Author: Nils Zurawski
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631357699
Category: Ethnicity
Page: 283
View: 8796
DOWNLOAD NOW »
Das Buch untersucht das Verhaltnis von Ethnizitat und Internet. Ausgehend von der Annahme, dass Ethnizitat eine Ressource kollektiver Selbstorganisation sein kann, wird eine Analyse des Phanomens der Ethnizitat an den Anfang gestellt. Ihr folgt die empirische Untersuchung des Zusammenhanges zwischen ethnischer/kultureller Identitat und der Nutzung des Internets sowie seiner Dienste. Die Ergebnisse sind die Basis des Ansatzes der Virtuellen Ethnizitat, mit dem eine Perspektive fur die generelle Betrachtung der vielfaltigen Beziehung zwischen Identitat, Globalitat und neuen Informations- und Kommunikationstechnologien entworfen wird. Die Bedeutung dieses Ansatzes zeigt sich im besonderen bei Fragen der Reprasentation und der Bedeutungszuweisungen von und an Gruppen."

Cinéma Indochina

Eine (post-)koloniale Filmgeschichte Frankreichs
Author: Beate Weghofer
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839413648
Category: Performing Arts
Page: 256
View: 4490
DOWNLOAD NOW »
Bereits lange vor der international erfolgreichen Verfilmung von Marguerite Duras' Roman »Der Liebhaber« Anfang der 90er Jahre existierte Indochina als (post-)koloniale Filmkultur. Diese Studie stellt erstmalig das durch Indochina inspirierte Filmschaffen von 1895 bis 1975 vor, in dem eine Reihe französischer Cineasten ihre Reise-, Kriegs- und Kindheitserfahrungen in der Kolonie verarbeiten. Beate Weghofer untersucht die aus diesen Verortungserfahrungen resultierenden Formen der Kinematographie und verbindet die Geschichte der kolonialen Vergangenheit Frankreichs mit der Geschichte des frühen Films, der Genres und der kinematographischen Strömungen.

Blogistan

Politik und Internet in Iran
Author: Annabelle Sreberny,Gholam Khiabany
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868545468
Category: Social Science
Page: 285
View: 3422
DOWNLOAD NOW »
Die Protestwelle nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl im Iran vom Juni 2009 lenkte die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf die lebendige Internetkultur der Islamischen Republik. Das Internet, heißt es, befördert den gesellschaftlichen Wandel in Ländern wie dem Iran, doch inwiefern unterscheidet sich das Netz von den Printmedien? Stellt es tatsächlich eine neue öffentliche Sphäre dar? Welchen Einfluss haben soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder YouTube auf die Organisation von Demonstrationen? Bringt die iranische Blogosphäre eine Kultur des Dissidententums hervor, die das islamistische Regime am Ende zu Fall bringen wird? Diese wegweisende Studie bietet Einblicke in die Internetkultur im heutigen Iran und untersucht die Auswirkungen der neuen Kommunikationsformen auf Gesellschaft und Politik. Die Autoren warnen davor, "Blogger" mit "Dissident" gleichzusetzen, denn auch das Regime hat längst mit der "Kolonisierung Blogistans" begonnen. Das Internet, so eine ihrer Thesen, bringt Veränderungen mit sich, die weder die Regierung noch die Demokratiebewegungen vorhersehen konnten und können. "Blogistan" ist nicht nur eine Fallstudie zur Internetaneigung in der islamischen Welt, sondern das Buch macht auch deutlich, welche Auswirkungen die Neuen Medien auf gesellschaftliche Strukturen und Prozesse haben.

Intimisierte Öffentlichkeiten

Pöbeleien, Shitstorms und Emotionen auf Facebook
Author: Elke Wagner
Publisher: N.A
ISBN: 9783837640267
Category:
Page: 180
View: 9950
DOWNLOAD NOW »


Abstracts of the Annual Meeting


Author: American Anthropological Association
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Anthropology
Page: N.A
View: 8813
DOWNLOAD NOW »


Qualitative Interviews


Author: Sabina Misoch
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110354616
Category: Social Science
Page: 301
View: 6415
DOWNLOAD NOW »
Qualitative interviews are a key tool in modern research practice. What are the different forms of the qualitative interview? Which method is suitable for which situation? How does one conduct qualitative interviews in practice? The book answers these and other questions by presenting methodological principles and different interview methods with schemata, figures, and examples, along with a discussion of their advantages and disadvantages.

Rückkehr durch die Hintertür

Roman
Author: Epeli Hau'ofa
Publisher: Unionsverlag
ISBN: 3293303021
Category: Fiction
Page: 144
View: 9717
DOWNLOAD NOW »
In Tonga gilt als miserabler Erzähler, wer seine Zuhörer nicht zum Lachen bringt. Lach- und Lügengeschichten über seine kleine Insel im Pazifik erzählt auch Epeli Hau'ofa. Hier gelten ganz andere Regeln als für den Rest der Welt. Die größte Tugend ist heiteres Nichtstun, das allerdings immer wieder durch penetrante Entwicklungshelfer gestört wird. Sie haben die Insel als ideales Terrain für Hilfsprojekte entdeckt, was allerhand lästige Betriebsamkeit verursacht. Doch bald entwickeln sich die Bewohner zu international hochgeschätzten Experten im Einreichen korrekter Gesuche und Empfangen von Hilfe. Epeli Hau'ofas geschliffene Satiren funkeln vor Spott und Selbstironie und gehören heute zum grundlegenden Lesestoff und Denkanstoß der pazifischen Welt.

Politik der Feindschaft


Author: Achille Mbembe
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518754246
Category: Political Science
Page: 235
View: 6054
DOWNLOAD NOW »
In seinem neuen Buch untersucht Achille Mbembe ein Phänomen, das sich in unserem globalen Zeitalter ständig rekonfiguriert: die Feindschaft. Ausgehend von den psychiatrischen und politischen Einsichten Frantz Fanons, zeigt Mbembe, wie als Folge der Konflikte um die Entkolonialisierung des 20. Jahrhunderts der Krieg – in Gestalt von Eroberung und Besatzung, von Terror und Revolte – zur Signatur unserer Zeit geworden ist. Als auf Dauer gestellter Ausnahmezustand führt er zur Erosion der liberalen Demokratie. Mbembes hochaktueller Essay spürt den Konsequenzen dieser Erosion nach: der Ausbreitung autoritärer Regierungsformen. Er beschreibt die Bedingungen, unter denen heute die Fragen zum Verhältnis von Recht und Gewalt, Normalität und Ausnahmezustand, Sicherheit und Freiheit gestellt werden. Mit Blick auf die globalen Migrationsströme und das damit einhergehende unvermeidliche Zusammenwachsen der Welt formuliert er eine scharfe Kritik am atavistischen Nationalismus und plädiert für eine neue Politik der Humanität.

Methodenlehre der Sozialwissenschaften


Author: Felix Kaufmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709160014
Category: History
Page: N.A
View: 2519
DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Recht als autopoietisches System


Author: Gunther Teubner
Publisher: Gunther Teubner
ISBN: 9783518579824
Category: Autopoiesis
Page: 227
View: 1854
DOWNLOAD NOW »


Philosophie des Geldes


Author: Georg Simmel
Publisher: FV Éditions
ISBN: 2366687516
Category: Philosophy
Page: 400
View: 6759
DOWNLOAD NOW »
"Das Geld steht vermöge der Abstraktheit seiner Form jenseits aller bestimmten Beziehungen zum Raum: Es kann seine Wirkungen in die weitesten Fernen erstrecken, ja, es ist gewissermaßen in jedem Augenblick der Mittelpunkt eines Kreises potenzieller Wirkungen." G. Simmel Inhaltsverzeichnis : . Wert und Geld . Der Substanzwert des Geldes . Das Geld in den Zweckreihen . Die individuelle Freiheit . Das Geldäquivalent personaler Werte . Der Stil des Lebens

Aus der Ferne in die Nähe

neue Wege der Ethnologie in die Öffentlichkeit
Author: Ursula Bertels
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: N.A
Category: Ethnology
Page: 253
View: 7850
DOWNLOAD NOW »
Kaum jemand außerhalb des universitären Rahmens weiß, dass das Aufgabenfeld der Ethnologie sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat und dass die Forschungen der Ethnologie sich nicht mehr nur auf z.B. die Südseeinseln beschränken, sondern auch die fremden Kulturen einschließen, die wir aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen nunmehr direkt in Europa finden. Dabei steht nicht nur das Kennenlernen dieser fremden Kulturen im Blickfeld der Ethnologie, sondern wegen der langen Beschäftigung mit fremden Kulturen kann sie auch Möglichkeiten aufzeigen, die zu einem verständnisvolleren Umgang zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen führen können. Doch wird diese Rolle der Ethnologie in der Öffentlichkeit noch kaum wahrgenommen. Die hier veröffentlichten Beiträge beschreiben zum einen, wie Ethnologie heute in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, zum anderen werden neue Aufgabenfelder aufgezeigt, in denen die Ethnologie stärker als bisher ihrer gesellschaftspolitischen Verpflichtung nachkommen sollte.