Nations and Nationalism Since 1780

Programme, Myth, Reality
Author: E. J. Hobsbawm
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1107604621
Category: History
Page: 211
View: 6729
DOWNLOAD NOW »
Nations and Nationalism since 1780 is Eric Hobsbawm's widely acclaimed and highly readable inquiry into the question of nationalism. Events in the late twentieth century in Eastern Europe and the Soviet republics have since reinforced the central importance of nationalism in the history of the political evolution and upheaval. This second edition has been updated in light of those events, with a final chapter addressing the impact of the dramatic changes that have taken place. Also included are additional maps to illustrate nationalities, languages and political divisions across Europe in the nineteenth and twentieth centuries.

Markenrechtliche Probleme im Zusammenhang mit der Unionsmarke beim Austritt eines Mitgliedstaates aus der EU


Author: Catherine Carlhoff
Publisher: diplom.de
ISBN: 3961161984
Category: Law
Page: 44
View: 2909
DOWNLOAD NOW »


Die Templer

Geschichte und Mythos
Author: Malcolm Barber
Publisher: N.A
ISBN: 9783538072152
Category:
Page: 360
View: 8005
DOWNLOAD NOW »


Die Erfindung der Nation

zur Karriere eines folgenreichen Konzepts
Author: Benedict R. O'G. Anderson
Publisher: N.A
ISBN: 9783593377292
Category:
Page: 306
View: 2946
DOWNLOAD NOW »
Nach Benedict Anderson gibt es keine Nationen, die "Nation" ist eine Erfindung, ein Modell, das nur in bestimmten historischen Konstellationen möglich war. Er löste damit Debatten aus, die bis heute nicht abgeschlossen sind. Beim ersten Erscheinen der deutschen Ausgabe 1988 wurde Anderson vorgeworfen, dass seine Perspektive außereuropäisch und kulturanthropologisch sei. Heute macht gerade das den Reiz des Buches aus.

Nationalismus

Geschichte, Formen, Folgen
Author: Hans-Ulrich Wehler
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406692710
Category: History
Page: 122
View: 5524
DOWNLOAD NOW »
Hans-Ulrich Wehler gibt in diesem Band einen souveränen Überblick über die Geschichte des Nationalismus von den Anfängen bis zu seinen heutigen Erscheinungsformen. Dabei stehen Europa und Nordamerika im Vordergrund, aber der Blick fällt auch auf die Ausprägungen des Nationalismus in der außereuropäischen Welt.

Wie man die Welt verändert

Über Marx und den Marxismus
Author: Eric Hobsbawm
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446240721
Category: Political Science
Page: 448
View: 2612
DOWNLOAD NOW »
Wer glaubt, Karl Marx sei tot, der irrt. Die Krise des kapitalistischen Systems hat neues Interesse an seinen Ideen geweckt. Eric Hobsbawm, seit seiner Jugend überzeugter Marxist, zeigt, was wir noch heute von Marx lernen können. Ein Leben lang hat sich der Historiker aus Großbritannien mit den Widersprüchen beschäftigt, die seit der Finanzkrise selbst liberale Ökonomen am Weltbild eines schlichten Kapitalismus zweifeln lassen. Hobsbawms neues Buch zeigt, wie der Marxismus in den letzten 150 Jahren die angeblich alternativlosen Regeln der kapitalistischen Wirtschaft in Frage gestellt und widerlegt hat. In Hobsbawm hat Marx seinen souveränen Interpreten für das 21. Jahrhundert gefunden.

Zehn Wahrheiten

Storys
Author: Miranda July
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462315617
Category: Fiction
Page: 224
View: 7144
DOWNLOAD NOW »
Vorsicht, diese Autorin könnte Ihr Leben verändern! Zugegeben: Die Menschen in Miranda Julys Geschichten sind sonderbar. Sie haben merkwürdige Obsessionen, verlieben sich möglichst hoffnungslos, wohnen gerne in Luftschlössern, sind einsam und stoßen das Glück von sich, wenn es einmal anklopft. Und doch bringen diese flüchtigen und zugleich sehr diesseitigen Geschichten etwas in uns zum Klingen, das wir zuvor vielleicht geahnt, aber noch nie so deutlich vernommen haben. Kein Wunder also, dass diese Sammlung von sechzehn Storys bei ihrem Erscheinen 2007 in den USA und ein Jahr später in Deutschland als literarische Sensation gefeiert wurde und ihre Autorin auf einen Schlag berühmt machte. Sie wurde dafür mit dem Frank-O’Connor-Preis ausgezeichnet. Seither hat sie ihr Publikum immer wieder überrascht, als Aktionskünstlerin, als Filmemacherin (»Ich und du und alle, die wir kennen«, »The Future«) und zuletzt als Autorin des großartigen Romans »Der erste fiese Typ«. Miranda July ist ein künstlerisches Multitalent, das mit abgründiger Fantasie die verschiedensten medialen Klaviaturen bespielt und dabei immer überzeugt.

Orientalismus


Author: Edward W. Said
Publisher: N.A
ISBN: 9783100710086
Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000
Page: 459
View: 985
DOWNLOAD NOW »


Rußland als Vielvölkerreich

Entstehung - Geschichte - Zerfall
Author: Andreas Kappeler
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406577390
Category:
Page: 416
View: 3800
DOWNLOAD NOW »


Menschenrechte : eine kurze Einführung


Author: Andrew Clapham
Publisher: N.A
ISBN: 9783150189825
Category:
Page: 247
View: 8475
DOWNLOAD NOW »


The Comparative Approach to National Movements

Miroslav Hroch and Nationalism Studies
Author: Alexander Maxwell
Publisher: Routledge
ISBN: 1317979168
Category: Political Science
Page: 128
View: 4932
DOWNLOAD NOW »
Miroslav Hroch’s Social Preconditions of National Revival has profoundly influenced the study of nationalism since it first appeared in English translation, particularly because of its famous three-phase model for describing and analyzing national movements in Eastern Europe. Contributors to this book explore Hroch’s continued relevance to the field of nationalism studies with four case studies and two theoretical/historiographic essays. Two case studies apply Hroch’s thinking to Eastern Europe in light of subsequent historiography, finding that Hroch’s ideas remain useful for understanding national movements in Belarus and among the Kuban Cossacks. Two further studies apply Hroch’s schema to the Mexican independence movement and contemporary Pakistan – times and places that Hroch specifically excluded from his own considerations. The first theoretical contribution seeks to apply Begriffsgeschichte to Hroch’s work; the second suggests that Hroch’s phases form a useful typology of nationalism, thus facilitating communication between different branches of nationalism studies. Hroch ends the volume with his own commentary on the various contributions. This book was published as a special issue of Nationalities Papers.

The Theatre of Antonio Buero Vallejo

Ideology, Politics and Censorship
Author: Catherine O'Leary
Publisher: Tamesis Books
ISBN: 9781855661110
Category: Biography & Autobiography
Page: 328
View: 8096
DOWNLOAD NOW »
This monograph examines the complex relationship between Antonio Buero Vallejo (1916 - 2000) and the ideologies of Francoist and post-Franco Spain. The central focus of the study is Buero's political theatre and his employment of myth and history to challenge the notion of an España eterna. It also considers Buero's creation of his own myths and his revision of history in order to rationalize and justify his own stance. In his determination to write and stage committed drama in a repressive society, Buero's choice, with its inherent contradictions and ambiguities, was posibilismo. This book looks at this pragmatic employment of language and silence, both in his art and in his dealings with the censors and with other representatives of the hegemony and analyses how posibilismo both aided and limited him. The monograph also considers Buero's neglected post-Franco theatre, examining the reasons for its initial negative reception and its renewed importance in today's Spain. In these days of digging up the past, Buero's post-Franco insistence on rejecting the pacto de olvido is perhaps more relevant than ever before. CATHERINE O'LEARY lectures in Spanish at the National University of Ireland, Maynooth

Der Austroslavismus

ein verfrühtes Konzept zur politischen Neugestaltung Mitteleuropas
Author: Andreas Moritsch
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205983620
Category: Austria
Page: 210
View: 5215
DOWNLOAD NOW »


Die Erfindung des Landes Israel

Mythos und Wahrheit
Author: Shlomo Sand
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843703426
Category: Body, Mind & Spirit
Page: 400
View: 4804
DOWNLOAD NOW »
Gehört Israel den Juden? Was bedeutet überhaupt Israel? Wer hat dort gelebt, wer erhebt Ansprüche auf das Land, wie kam es zur Staatsgründung Israels? Shlomo Sand, einer der schärfsten Kritiker der israelischen Politik gegenüber den Palästinensern, stellt den Gründungsmythos seines Landes radikal in Frage. Überzeugend weist er nach, dass entgegen der israelischen Unabhängigkeitserklärung und heutiger Regierungspropaganda die Juden nie danach gestrebt haben, in ihr „angestammtes Land“ zurückzukehren, und dass auch heute ihre Mehrheit nicht in Israel lebt oder leben will. Es gibt kein „historisches Anrecht“ der Juden auf das Land Israel, so Sand. Diese Idee sei ein Erbe des unseligen Nationalismus des 19. Jahrhunderts, begierig aufgegriffen von den Zionisten jener Zeit. In kolonialistischer Manier hätten sie die Juden zur Landnahme in Palästina und zur Vertreibung der palästinensischen Bevölkerung aufgerufen, die dann nach der Staatsgründung 1948 konsequent umgesetzt wurde. Nachdrücklich fordert Sand die israelische Gesellschaft auf, sich von den Mythen des Zionismus zu verabschieden und die historischen Tatsachen anzuerkennen.

Die Entstehung des christlichen Europa


Author: Peter Brown
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406405198
Category:
Page: 404
View: 6963
DOWNLOAD NOW »


Nation und Nationalismus


Author: Rolf-Ulrich Kunze
Publisher: N.A
ISBN: 9783534147465
Category: Nation-state
Page: 126
View: 9291
DOWNLOAD NOW »
Nation, Nationalstaat und Nationalismus sind keineswegs >natürliche Gegebenheiten

John Brown in Memory and Myth


Author: Michael Daigh
Publisher: McFarland
ISBN: 0786496177
Category: History
Page: 268
View: 676
DOWNLOAD NOW »
John Brown's father on the day of his birth, May 9, 1800, wrote "John was born one hundred years after his great grandfather. Nothing else very uncommon." Many years later came the 1856 Pottawatomie Massacre, where his uncommon convictions led him and his band of abolitionists to kill five pro-slavery settlers in Franklin County, Kansas. Three years later, Brown's raid on Harpers Ferry and his subsequent trial and execution helped pushed an already divided nation inexorably toward civil war. This is the story of John Brown, the age he embodied and the myth he became, and how the tragic gravity of his actions transformed America's past and future. Through biographical narrative, his life and legacy are discussed as a study in metaphor and power and the nature of historical memory.