Queer Phenomenology

Orientations, Objects, Others
Author: Sara Ahmed
Publisher: Duke University Press
ISBN: 0822388073
Category: Social Science
Page: 234
View: 1459
DOWNLOAD NOW »
In this groundbreaking work, Sara Ahmed demonstrates how queer studies can put phenomenology to productive use. Focusing on the “orientation” aspect of “sexual orientation” and the “orient” in “orientalism,” Ahmed examines what it means for bodies to be situated in space and time. Bodies take shape as they move through the world directing themselves toward or away from objects and others. Being “orientated” means feeling at home, knowing where one stands, or having certain objects within reach. Orientations affect what is proximate to the body or what can be reached. A queer phenomenology, Ahmed contends, reveals how social relations are arranged spatially, how queerness disrupts and reorders these relations by not following the accepted paths, and how a politics of disorientation puts other objects within reach, those that might, at first glance, seem awry. Ahmed proposes that a queer phenomenology might investigate not only how the concept of orientation is informed by phenomenology but also the orientation of phenomenology itself. Thus she reflects on the significance of the objects that appear—and those that do not—as signs of orientation in classic phenomenological texts such as Husserl’s Ideas. In developing a queer model of orientations, she combines readings of phenomenological texts—by Husserl, Heidegger, Merleau-Ponty, and Fanon—with insights drawn from queer studies, feminist theory, critical race theory, Marxism, and psychoanalysis. Queer Phenomenology points queer theory in bold new directions.

Schlüsselwerke der Postcolonial Studies


Author: Julia Reuter,Alexandra Karentzos
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531934538
Category: Social Science
Page: 375
View: 1476
DOWNLOAD NOW »
Postkoloniale Studien setzen sich kritisch mit kolonialen Gesellschaftsstrukturen und Repräsentationen von Andersheit bzw. Eigenem auseinander, die sich bis in die Gegenwart fortschreiben. Für das Selbstverständnis der ‚westlichen Gesellschaften‘ so zentrale Unterscheidungen wie Tradition/Moderne, Orient/Okzident, Natur/Kultur, Eigenes/Fremdes etc. stehen dabei zur Disposition. Der Band veranschaulicht die Vielstimmigkeit des postkolonialen Diskurses, indem er einerseits einen orientierenden Überblick über die zentralen Werke und AutorInnen der Postcolonial Studies, wie etwa Edward W. Said, Homi K. Bhabha, Gayatri Chakravorty Spivak, Stuart Hall oder bell hooks, und ihre ideengeschichtlichen Referenzen verschafft. Andererseits wird die Rezeptionsgeschichte postkolonialer Perspektiven in geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen nachgezeichnet: u.a. in Literatur-, Politik-, Medien-, Religionswissenschaft, Ethnologie, Soziologie oder auch Kunstgeschichte. Der Band versteht sich nicht nur als Nachschlagewerk für Studierende und Interessierte; er leistet auch einen eigenen Beitrag zur Theoriebildung.

Queer theory

eine Einführung
Author: Annamarie Jagose
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Gays
Page: 220
View: 3512
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch der australischen Literaturwissenschaftlerin Annamarie Jagose bietet eine knappe und leicht verständliche Einführung in Queer Theory und gilt im englischsprachigen Raum als Standartwerk. Die deutsche Ausgabe wird um die jüngsten Entwicklungen auf diesenm Gebiet ergänzt. Weitere Titel zum Thema sind die Aufsatzbände: Sabine Hark (Hrsg.) Grenzen lesbischer Identitäten und quaestio (Hrsg.) Queering Demokratie, Sexuelle Politiken.

Quell der Einsamkeit


Author: Radclyffe Hall
Publisher: Verlag Krug & Schadenberg
ISBN: 3944576659
Category: Fiction
Page: 540
View: 8556
DOWNLOAD NOW »
»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

Das große Herz

Roman
Author: Sara Stridsberg
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446256075
Category: Fiction
Page: 320
View: 2766
DOWNLOAD NOW »
Jackies Eltern leben getrennt, ihr Vater balanciert Zeit seines Lebens am Rande des Selbstmords. Eines Tages landet er nach zu viel Alkohol und Tabletten in der Psychiatrie. Die 14jährige Jackie besucht ihn fast täglich. In Beckomberga, Schloss und Gefängnis zugleich, ist sie vorübergehend wie zu Hause, lernt Zauber und Schrecken der Heilanstalt kennen. Auch dem ersten Mann ihres Lebens begegnet sie hier. – Ein großes Herz kann einen Menschen retten, das erlebt Jackie in Beckomberga. Aber warum zerbricht eine Familie? Weshalb gibt es für manche Leiden keine Heilung? Mit ihrer feinen, melodischen Sprache erzählt die Autorin aus Schweden von den Abgründen der Seele und dem hellen Licht der Liebe.

Un/Certain Futures - Rollen des Designs in gesellschaftlichen Transformationsprozessen


Author: Marius Förster,Saskia Hebert,Mona Hofmann,Wolfgang Jonas
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839443326
Category: Design
Page: 272
View: 6297
DOWNLOAD NOW »
Welche Rolle spielt Design in gesellschaftlichen Transformationsprozessen? Können Zukünfte und soziale Wirklichkeiten nachhaltig gestaltet werden - oder handelt es sich bei den Wirkungen gestalterischer Eingriffe um mehr oder weniger zufällige Reaktionen eigensinnig evolvierender sozialer Systeme auf gut gemeinte Interventionen? Wie wäre das »Bessere« zu definieren, besonders im Kontext von Nachhaltigkeit und der Debatte um eine notwendige »Große Transformation«? Im Aufspannen eines komplexen Netzes von Beiträgen aus Theorie und Praxis wird Design in diesem Band außerhalb disziplinärer Engmaschigkeit gedacht und nimmt soziale, ökologische, politische und ökonomische Herausforderungen ernst.

Dem Erleben auf der Spur

Feminismus und die Philosophie des Leibes
Author: Hilge Landweer,Isabella Marcinski
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839436397
Category: Philosophy
Page: 330
View: 8713
DOWNLOAD NOW »
Wenn das Erleben immer leiblich ist, welche Rolle spielt dabei das Geschlecht? Wie gehen Machtverhältnisse, Normen und Diskurse in die Beschreibungen des eigenen Erlebens ein? Wie kann dennoch der Eigensinn des Erlebens zur Geltung kommen? Mit Fragen wie diesen bindet die Phänomenologie die Philosophie an die Lebenswirklichkeit zurück. Sie geht dabei vom Leib aus, der die Voraussetzung aller Erfahrung ist. Wissenschaftliche Disziplinen wie die Geschlechterforschung nutzen phänomenologische Kategorien und entwickeln sie außerdem praktisch und theoretisch weiter. Der Band stellt Ergebnisse dieser Forschungen aus feministischer Sicht vor. Dabei steht die Suche nach einer Sprache für die leibliche Erfahrung im Mittelpunkt.

Skype: Bodies, Screens, Space


Author: Robyn Longhurst
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 1317054466
Category: Social Science
Page: 150
View: 5421
DOWNLOAD NOW »
Despite the popularity of Skype with video many of us are still figuring out how to ‘do’ it. Interviews reveal that we can now run the programme but we are less certain about how to ‘perform’ in front of the webcam. Seeing ourselves in the box on the side can feel strange. We are not quite sure which bits of our bodies to display on the screen, how much to move around the room, or move the device around the room. Is it acceptable to use Skype with video at a funeral, in crowded spaces or while in bed? This book addresses how people are emotionally and affectually connecting with others audio-synchronously on the screen in a variety of different spatial contexts. Topics include Skype with video being used by grandparents to connect with grandchildren, friends and family using it for special occasions, and partners using it for romance and sex. Theories addressing bodies, gender, queerness, phenomenology and orientation inform the research. It concludes that while Skype does not offer some kind of utopian future, it does open up possibilities for existing power relations to be filtered through new lines of sight/site which are shaping what bodies can do and where.

The Oxford Handbook of Modern Chinese Literatures


Author: Associate Professor of Chinese Cultural Studies Carlos Rojas,Andrea Bachner,Assistant Professor of Comparative Literature Andrea Bachner
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199383316
Category: Chinese literature
Page: 952
View: 9065
DOWNLOAD NOW »
With over forty original essays, The Oxford Handbook of Modern Chinese Literatures offers an in-depth engagement with the current analytical methodologies and critical practices that are shaping the field in the twenty-first century. Divided into three sections--Structure, Taxonomy, and Methodology--the volume carefully moves across approaches, genres, and forms to address a rich range topics that include popular culture in Late Qing China, Zhang Guangyu's Journey to the West in Cartoons, writings of Southeast Asian migrants in Taiwan, the Chinese Anglophone Novel, and depictions of HIV/AIDS in Chu T'ien-wen's Notes of a Desolate Man.

Die Macht der Vielen

Über den neuen Kult der digitalen Vernetzung
Author: Ramón Reichert
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839421276
Category: Social Science
Page: 216
View: 3279
DOWNLOAD NOW »
Die »Macht der Vielen« hat die Tektonik der Gegenwartskultur maßgeblich verschoben. Der Alltagsgebrauch der Sozialen Medien hat eine neuartige Beteiligungs- und Vernetzungskultur hervorgebracht - mit einer Vielzahl von partizipativen und kollaborativen Projekten, die sowohl ökonomisch verwertbar als auch normativ aufgeladen sind. Die derart in Prozesse der Medialisierung und Visualisierung eingebundenen Kollektive sind im populärkulturellen Mainstream verankert und können nur dann verstanden werden, wenn sie im (genealogischen) Kontext von Medientechnik und visueller Kultur thematisiert werden. Ramón Reicherts Studien zeigen, dass die »Macht der Vielen« der sozialen Funktion der digitalen Vernetzung entspringt. Folglich können Soziale Medien als Selbstbeschreibung gesellschaftlicher Ordnungsvorstellungen verstanden werden. Vor diesem Hintergrund entziffert er die Zusammenhänge der medientechnischen Operationen und ihrer repräsentationspolitischen Dimensionen und entfaltet so eine umfassende Zeitdiagnose der digitalen Welt, in der wir leben.

Körper von Gewicht

die diskursiven Grenzen des Geschlechts
Author: Judith Butler
Publisher: N.A
ISBN: 9783518117378
Category: Femininity
Page: 384
View: 7026
DOWNLOAD NOW »


Stimmungen und Atmosphären

Zur Affektivität des Sozialen
Author: Larissa Pfaller,Basil Wiesse
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658184396
Category: Social Science
Page: 285
View: 2627
DOWNLOAD NOW »
​Unter dem Leitbegriff einer „Affektivität des Sozialen“ geht der vorliegende Sammelband den Phänomenen Stimmungen und Atmosphären nach, indem er theoretische Ansätze und empirische Analysen aus Sozial- und Kulturwissenschaften ins Gespräch bringt. Insgesamt loten die im Band versammelten Beiträge aus, wie die allgegenwärtige Affektivität des Sozialen konzeptionell zu fassen und einzuordnen ist, welche Rolle wechselseitige Affizierungen und affektive Gestimmtheiten in sozialen Situationen spielen und welche methodischen Zugänge für ihre Untersuchung in Frage kommen. So werden zum einen Theorieperspektiven im Spannungsfeld von Affekttheorie, Phänomenologie und soziologischer Theorie diskutiert: vor dem Hintergrund der Soziologie der Emotionen und der affect studies, im Rekurs auf soziologische Klassiker und der Rolle der Situation, sowie auf Basis der Atmosphäre als phänomenologischen Begriff. Zum anderen wird sich mittels breit gestaffelten methodischen Repertoir/div/dives der empirischen Untersuchung der affektiven Dimensionen unterschiedlichster Felder gewidmet – von Stimmungen bei Großgruppenereignissen und Atmosphären in pädagogischen Situationen über soziologische Kolloquien und mikronesische Chesols-Gesänge, bis hin zu Spitzensport und Straßenszenen.

Recht und Emotion I

Verkannte Zusammenhänge
Author: Hilge Landweer,Dirk Koppelberg
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3495818170
Category: Philosophy
Page: 456
View: 1684
DOWNLOAD NOW »
Auf den ersten Blick scheinen die Bereiche von Recht und Emotionen wenig miteinander zu tun zu haben, ist doch die Auffassung weit verbreitet, dass die Sphäre des Rechts von Normen und Werten bestimmt wird, deren Entstehung und Geltung unabhängig von Emotionen sind und auch sein sollten. Das Ziel des vorliegenden Bandes besteht darin, diese etablierte Auffassung in Frage zu stellen und näher zu erkunden, wie der Bedeutung von Rechtsgefühl und für die Sphäre des Rechts einschlägigen Emotionen angemessen Rechnung zu tragen ist. Leitend ist dabei die Frage, welche Emotionen welche Rolle im Bereich des Rechts spielen und gegebenenfalls auch spielen sollten. Der vorliegende Band stellt dazu Antworten und Vorschläge aus Philosophie, Rechts-, Geschichts-, Literatur- und Filmwissenschaft sowie aus der Soziologie vor. Genauer analysiert werden in diesem Zusammenhang u.a. Empathie, Empörung, Rache, Reue, Scham, Schuld, Vergebung, Versöhnung und Zorn in rechtlichen Prozessen. Insgesamt bieten die Beiträge eine Einführung und Grundlegung des neuen interdisziplinären Forschungsbereichs "Recht und Emotion", der in der angelsächsischen Welt seit ca. 15 Jahren intensiv bearbeitet und mit diesem Band erstmals für den deutschsprachigen Bereich erschlossen wird. Ein weiterer Band "Recht und Emotion II" ist in Vorbereitung.

Du bist mein Geheimnis

Roman
Author: Julie Anne Peters
Publisher: N.A
ISBN: 9783423782005
Category:
Page: 318
View: 1178
DOWNLOAD NOW »


The Promise of Happiness


Author: Sara Ahmed
Publisher: Duke University Press
ISBN: 082239278X
Category: Philosophy
Page: 326
View: 6381
DOWNLOAD NOW »
The Promise of Happiness is a provocative cultural critique of the imperative to be happy. It asks what follows when we make our desires and even our own happiness conditional on the happiness of others: “I just want you to be happy”; “I’m happy if you’re happy.” Combining philosophy and feminist cultural studies, Sara Ahmed reveals the affective and moral work performed by the “happiness duty,” the expectation that we will be made happy by taking part in that which is deemed good, and that by being happy ourselves, we will make others happy. Ahmed maintains that happiness is a promise that directs us toward certain life choices and away from others. Happiness is promised to those willing to live their lives in the right way. Ahmed draws on the intellectual history of happiness, from classical accounts of ethics as the good life, through seventeenth-century writings on affect and the passions, eighteenth-century debates on virtue and education, and nineteenth-century utilitarianism. She engages with feminist, antiracist, and queer critics who have shown how happiness is used to justify social oppression, and how challenging oppression causes unhappiness. Reading novels and films including Mrs. Dalloway, The Well of Loneliness, Bend It Like Beckham, and Children of Men, Ahmed considers the plight of the figures who challenge and are challenged by the attribution of happiness to particular objects or social ideals: the feminist killjoy, the unhappy queer, the angry black woman, and the melancholic migrant. Through her readings she raises critical questions about the moral order imposed by the injunction to be happy.

Immersive Macht

Affekttheorie nach Spinoza und Foucault
Author: Rainer Mühlhoff
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508346
Category: Philosophy
Page: 501
View: 7792
DOWNLOAD NOW »
Nicht nur im Silicon Valley oder in Startups, sondern auch in den sozialen Medien und in den populistischen Bewegungen der Gegenwart hat sich eine neue Regierungstechnik etabliert: Menschen werden durch gezielte Stimulierung von Emotionen und Affekten beeinflusst. Dieses Buch entwickelt eine philosophische Theorie zum Zusammenhang von Affektivität, Macht und Subjektivierung. Zugleich nimmt es die sozialen und ökonomischen Verhältnisse westlicher Gesellschaften in den Blick. Es leistet einen Beitrag zur kritischen Sozialphilosophie und zu einer Theorie der Gouvernementalität.

S.


Author: J. J. Abrams,Doug Dorst
Publisher: N.A
ISBN: 9783462047264
Category:
Page: N.A
View: 6203
DOWNLOAD NOW »


Bilder aus Versehen

eine Geschichte fotografischer Erscheinungen
Author: Peter Geimer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Photography
Page: 528
View: 9709
DOWNLOAD NOW »
Peter Geimer erzählt die Geschichte dieser fotografischen Erscheinungen: In den ersten Jahrzehnten der Fotografie gilt es, das fotografische Bild gegen immer neue Dämonen der Technik zu verteidigen. Um 1900 beginnt man, auch Unsichtbares zu fotografieren - Strahlen, Geister, Gedanken - und weiss plötzlich nicht mehr zu sagen, ob die entstandenen Bilder natürliche Phänomene zeigen oder Effekte der fotografischen Aufnahme selbst. Entfernte Galaxien oder Staub auf der Linse? Ein Abbild Christi oder zufällige Erscheinungen im Entwicklerbad? Schliesslich beginnen Künstler wie Strindberg, Polke oder Araki die technischen Regeln mit Absicht zu missachten, um die ästhetische Dimension des Zufalls zum Vorschein zu bringen. Die Störung ist der Ort, von dem aus die Frage nach der Wahrheit der Fotografie noch einmal ganz neu gestellt werden kann.