Reconciling Law and Morality in Human Rights Discourse

Beyond the Habermasian Account of Human Rights
Author: Willy Moka-Mubelo
Publisher: Springer
ISBN: 3319494961
Category: Philosophy
Page: 205
View: 2746
DOWNLOAD NOW »
In this book I argue for an approach that conceives human rights as both moral and legal rights. The merit of such an approach is its capacity to understand human rights more in terms of the kind of world free and reasonable beings would like to live in rather than simply in terms of what each individual is legally entitled to. While I acknowledge that every human being has the moral entitlement to be granted living conditions that are conducive to a dignified life, I maintain, at the same time, that the moral and legal aspects of human rights are complementary and should be given equal weight. The legal aspect compensates for the limitations of moral human rights the observance of which depends on the conscience of the individual, and the moral aspect tempers the mechanical and inhumane application of the law. Unlike the traditional or orthodox approach, which conceives human rights as rights that individuals have by virtue of their humanity, and the political or practical approach, which understands human rights as legal rights that are meant to limit the sovereignty of the state, the moral-legal approach reconciles law and morality in human rights discourse and underlines the importance of a legal framework that compensates for the deficiencies in the implementation of moral human rights. It not only challenges the exclusively negative approach to fundamental liberties but also emphasizes the necessity of an enforcement mechanism that helps those who are not morally motivated to refrain from violating the rights of others. Without the legal mechanism of enforcement, the understanding of human rights would be reduced to simply framing moral claims against injustices. From the moral-legal approach, the protection of human rights is understood as a common and shared responsibility. Such a responsibility goes beyond the boundaries of nation-states and requires the establishment of a cosmopolitan human rights regime based on the conviction that all human beings are members of a community of fate and that they share common values which transcend the limits of their individual states. In a cosmopolitan human rights regime, people are protected as persons and not as citizens of a particular state.

Jürgen Habermas

Eine Biographie
Author: Stefan Müller-Doohm
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518737120
Category: Biography & Autobiography
Page: 784
View: 3108
DOWNLOAD NOW »
»Jürgen Habermas«, so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, »ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein Ruhm selbst ist berühmt.« Nach mehrjährigen Forschungen, intensiver Recherche und ausführlichen Gesprächen mit Weggefährten, Zeitzeugen sowie mit Habermas selbst legt Stefan Müller-Doohm nun die erste umfassende Biographie des bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit vor. Sie beleuchtet sowohl das Zusammenspiel von philosophischer Reflexion und intellektueller Intervention als auch das Wechselverhältnis von Lebens- und Werkgeschichte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse.

Gerechtigkeit für Igel


Author: Ronald Dworkin
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518780204
Category: Philosophy
Page: 813
View: 384
DOWNLOAD NOW »
»Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.« Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin hat ihn mit seinem Tolstoi-Essay berühmt gemacht. Aber was ist diese »eine große Sache«? Ronald Dworkin liefert eine Antwort: Es sind Werte in all ihren Erscheinungsformen. Wenn wir verstehen wollen, was Wahrheit und Schönheit sind, was dem Leben Sinn verleiht, was die Moral fordert und die Gerechtigkeit verlangt, so müssen wir der Spur jener moralischen Einstellungen nachgehen, die menschliches Denken, Fühlen und Handeln durchdringen und zu einer Einheit formen. »Gerechtigkeit für Igel« ist eines jener Bücher, wie es sie in Zeiten der Füchse – der Spezialisten und Skeptiker – immer seltener gibt: eines, das aus einem einzigen Prinzip eine ganze Welt erklären und zugleich Orientierung geben möchte.

Gefährdetes Leben

politische Essays
Author: Judith Butler
Publisher: N.A
ISBN: 9783518123935
Category: Israel
Page: 177
View: 7033
DOWNLOAD NOW »


A World Beyond Global Disorder

The Courage to Hope
Author: Fred Dallmayr,Edward Demenchonok
Publisher: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 1443891533
Category: Political Science
Page: 275
View: 5377
DOWNLOAD NOW »
A world which, like ours, has been ravaged by some sixty wars in recent decades, can rightly be described as the scene of global disorder. Even today, the same world is traumatized by hot and cold wars, proxy wars, and repeated outbursts of blood-filled mayhem, not to mention the threat of a nuclear holocaust unleashed by big power rivalries. These are not mere statistics, but wounds in the body of humanity, calling for healing and reconciliation. In biblical terms, human beings are not meant to be the owners or the destroyers of the world, but rather its custodians or caretakers. This collection is a summons to responsible care-taking, and it approaches the subject from an intercultural perspective in a variety of fields, including religion and politics. The topics covered range from accounts of major global calamities today to explorations of possible political, economic and societal reforms, and to the invocation of basic religious and philosophical resources needed for the recovery of a world beyond global disorder.

Zur Verfassung Europas

Ein Essay
Author: Jürgen Habermas
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518770004
Category: Fiction
Page: 140
View: 6082
DOWNLOAD NOW »
Die anhaltende Euro-Krise sowie die halbherzigen, oft populistischen Reaktionen der Politik lassen ein Scheitern des europäischen Projekts derzeit als reale Möglichkeit erscheinen. In seinem Essay verteidigt Jürgen Habermas Europa gegen die sich ausbreitende Skepsis, der er ein neues überzeugendes Narrativ für die Geschichte und vor allem die Zukunft der Europäischen Union entgegensetzt. Denkblockaden in Bezug auf die Transnationalisierung der Demokratie räumt er aus dem Weg, indem er den Einigungsprozess in den langfristigen Zusammenhang der Verrechtlichung und Zivilisierung staatlicher Gewalt einordnet. An die Politik richtet Jürgen Habermas schließlich den Appell, das bisher hinter verschlossenen Türen betriebene europäische Projekt endlich auf den hemdsärmeligen Modus eines lärmend argumentierenden Meinungskampfes in der breiten Öffentlichkeit umzupolen. Neben diesem Essay zur Verfassung Europas enthält dieser Band den Aufsatz »Das Konzept der Menschenwürde und die realistische Utopie der Menschenrechte« aus dem Jahr 2010 sowie drei Interventionen, die Jürgen Habermas seit dem Ausbruch der Finanzkrise veröffentlicht hat. »Angesichts eines politisch ungesteuerten Komplexitätswachstums der Weltgesellschaft, das den Handlungsspielraum der Nationalstaaten systemisch immer weiter einschränkt, ergibt sich die Forderung, die politischen Handlungsfähigkeiten über nationale Grenzen hinaus zu erweitern, aus dem normativen Sinn der Demokratie selbst.« Jürgen Habermas

Das Ich im Wir

Studien zur Anerkennungstheorie
Author: Axel Honneth
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518732382
Category: Philosophy
Page: 308
View: 5061
DOWNLOAD NOW »
In den Aufsätzen dieses Bandes verfolgt Axel Honneth seine Überlegungen zu einer Theorie der Anerkennung weiter, vertieft klassische Fragestellungen und erschließt neue Forschungsfelder. Im Vordergrund steht dabei die Absicht, die ursprünglich von Hegel entwickelten Ideen für eine zeitgenössische Konzeption der Gerechtigkeit fruchtbar zu machen. Es soll aber auch gezeigt werden, daß von einem normativen Begriff der Anerkennung aus eine Brücke zu sozialwissenschaftlichen Themen zu schlagen ist, wie sie in der soziologischen Gegenwartsdiagnose oder der Psychoanalyse verhandelt werden.

Rechtssoziologie


Author: Niklas Luhmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322956997
Category: Social Science
Page: 388
View: 2790
DOWNLOAD NOW »
Inhalt: Klassische Ansätze zur Rechtssoziologie - Rechtsbildung: Grundlagen einer soziologischen Theorie - Recht als Struktur der Gesellschaft - Positives Recht - Sozialer Wandel durch positives Recht - Rechtssystem und Rechtstheorie.

Flexible Staatsbürgerschaften

die kulturelle Logik von Transnationalität
Author: Aihwa Ong
Publisher: N.A
ISBN: 9783518416792
Category: Chinese
Page: 414
View: 7475
DOWNLOAD NOW »


Das Recht der Völker

Enthält: "Nochmals: Die Idee der öffentlichen Vernunft"
Author: John Rawls
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110898535
Category: Philosophy
Page: 294
View: 4379
DOWNLOAD NOW »
Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.

Ausgewählte Schriften

Cultural studies : ein politisches Theorieprojekt / hrsg. und übers. von Nora Räthzel
Author: Stuart Hall
Publisher: N.A
ISBN: 9783886192601
Category: Critical theory
Page: 158
View: 9908
DOWNLOAD NOW »


Die Zukunft der menschlichen Natur

auf dem Weg zu einer liberalen Eugenik?
Author: Jürgen Habermas
Publisher: N.A
ISBN: 9783518293447
Category: Ethics
Page: 163
View: 2379
DOWNLOAD NOW »


Vorstudien und Ergänzungen zur Theorie des kommunikativen Handelns


Author: Jürgen Habermas
Publisher: N.A
ISBN: 9783518287767
Category: Communication
Page: 605
View: 7627
DOWNLOAD NOW »


Der gespaltene Westen


Author: Jürgen Habermas
Publisher: N.A
ISBN: 9783518123836
Category: Constitutional law
Page: 192
View: 4520
DOWNLOAD NOW »
Der einig geglaubte Westen ist gespalten. Jedoch nicht die Gefahr des internationalen Terrorismus hat diese Entwicklung verursacht, sondern eine Politik der US-Regierung, die das Völkerrecht ignoriert, die Vereinten Nationen an den Rand drängt und den Bruch mit Europa in Kauf nimmt. Die Spaltung zieht sich auch durch Europa und Amerika selbst hindurch. In Deutschland wirkt die Abkehr der amerikanischen Administration und der Eliten von ihren eigenen Traditionen wie ein Lackmustest. Heute zerfällt die chemische Verbindung, aus der die Westorientierung der Bundesrepublik seit Adenauer bestanden hat, in ihre beiden Elemente; opportunistische Anpassung an die hegemoniale Macht trennt sich von intellektueller und moralischer Bindung an die Prinzipien einer westlichen Kultur. Auch im Jahr seines 75. Geburtstages erweist sich der politische Denker Habermas wieder als brillanter Analytiker und Stichwortgeber der Republik und des europäischen Geistes. Der gespaltene Westen versammelt Beiträge, die infolge der Ereignisse vom 11. September 2001 entstanden, darunter der neue, weitausgreifende Essay über die Zukunft des Kantischen Projekts einer weltbürgerlichen Ordnung.

Der kosmopolitische Blick, oder, Krieg ist Frieden


Author: Ulrich Beck
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Cosmopolitanism
Page: 281
View: 4709
DOWNLOAD NOW »


Die Normalität einer Berliner Republik

Kleine politische Schriften VIII
Author: Jürgen Habermas
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Political culture
Page: 187
View: 7297
DOWNLOAD NOW »


Politische Philosophie heute

eine Einführung
Author: Will Kymlicka
Publisher: N.A
ISBN: 9783593358918
Category: Political science
Page: 297
View: 6522
DOWNLOAD NOW »
Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.