Religiöse Entwicklungen im Islam

beobachtet in Marokko und Indonesien
Author: Clifford Geertz,Bassam Tibi
Publisher: N.A
ISBN: 9783518578964
Category: Islam
Page: 205
View: 451
DOWNLOAD NOW »


Der Islam in der Gegenwart


Author: Werner Ende,Udo Steinbach,Renate Laut
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406534478
Category: Civilization, Islamic
Page: 1064
View: 6347
DOWNLOAD NOW »


Der Islam im europäischen Denken

Essays
Author: Albert Hourani
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105619526
Category: Literary Collections
Page: 264
View: 9465
DOWNLOAD NOW »
Diese Essays des großen Orientalisten Albert Hourani, der mit seiner ›Geschichte der arabischen Völker‹ in Deutschland einen großen Erfolg feierte, dienen dem Verständnis zwischen Europa und den arabischen Ländern. Sie sind in der Zeit der Spannung zwischen dem Islam und dem Westen ein wichtiger Beitrag zur Aufklärung beider Seiten. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Der Einfluss des Islam auf die Politik in Indonesien


Author: Jens Dierolf
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832473211
Category: Political Science
Page: 123
View: 1251
DOWNLOAD NOW »
Inhaltsangabe:Einleitung: Seit der Abspaltung Pakistans von Indien ist Indonesien der bevölkerungsreichste muslimische Staat der Erde. Von den fast 220 Millionen Indonesiern sind etwa 88% (über 180 Mio.) Moslems. Obwohl der Islam nicht die offizielle Staatsreligion ist und auch in der Verfassung keine ausdrückliche Erwähnung findet, spielt er für die politische und soziale Entwicklung des Landes doch eine zentrale Rolle. Seit der Gründung des ersten islamischen Königreichs auf dem heutigen Staatsgebiet im 13. Jahrhundert, hat der Islam die Kultur des Landes und die Identität seiner Einwohner entscheidend geprägt. Vor diesem Hintergrund gestaltet sich die Fragestellung der vorliegenden Arbeit welchen Einfluss hat der Islam in Indonesien auf die Politik des Landes? äußerst interessant. Indonesien ist heute nicht nur der bevölkerungsreichste muslimische Staat der Erde, sondern auch die drittbevölkerungsreichste Demokratie. Mit einer Landfläche von 1,9 Mio. qkm ist es das größte Land in Südostasien; größer als alle EU-Staaten zusammen. Die enorme Heterogenität Indonesiens gründet sich nicht zuletzt auf seine geographische Zersplitterung. Verteilt auf tausenden Inseln leben Menschen unterschiedlichster Religionszugehörigkeiten. Anthropologen unterscheiden mehrere hundert Ethnien. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des administrativen und politischen Zentrums um die Hauptstadt Jakarta, im Westen der Hauptinsel Java, unterscheidet sich von den meisten Außenprovinzen beträchtlich. Der vielgerühmte, enorme wirtschaftliche Aufstieg Indonesiens bis zur Asienkrise 1997 beschränkte sich hauptsächlich auf den Westen Javas und auf einzelne verstreute Handelszentren. Auf der am dichtesten besiedelten Insel Java leben mehr als die Hälfte aller indonesischen Einwohner, obwohl die Fläche der Insel lediglich sieben Prozent des gesamten Territoriums ausmacht. Die Tatsache, dass es bislang gelungen ist, das Land als ehemaliges koloniales Konstrukt der Niederländer zusammenzuhalten, ist angesichts der beschriebenen Gegensätzlichkeiten erstaunlich. Dennoch kennzeichnet die aktuellere politische Situation nach der Amtsniederlegung des ehemaligen patriarchischen Herrschers Suharto im Jahre 1998 ein hohes Maß an Instabilität. Nach 32 Jahren autoritärer Führung ist es in den letzten gut vier Jahren noch nicht gelungen, eine stabile politische Ordnung aufzubauen. Ein potentielles Auseinanderbrechen des Landes stellt nach wie vor eine akute Gefahr dar. In der neuen [...]

Geschichte der islamischen Welt im 20. Jahrhundert


Author: Reinhard Schulze
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406488733
Category: Africa, North
Page: 477
View: 3626
DOWNLOAD NOW »


Religiöser Pluralismus im Werden

Religionspolitische Kontroversen und theologische Perspektiven von Christen und Muslimen in Indonesien
Author: Simone Sinn
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161527562
Category: Religion
Page: 685
View: 2191
DOWNLOAD NOW »
English summary: Religious pluralism is a key challenge in the building of modern societies. The problems with which it is associated become especially obvious in societies which are in the process of transformation. In the form of a case study, Simone Sinn examines the current state of discourse relating to religious pluralism in Indonesia, where after Suharto's abdication in 1998 religious political issues have been intensively discussed in public. The study's discursive analytical approach presents the interpretational patterns and narratives in Islam and Christianity that substantially affect the understanding of religious pluralism in Indonesia. Systematic theological reflection addresses fundamental questions of political ethics and the theology of religions. In doing so, the experience of vulnerability is identified as a key challenge in religious pluralism and an objective definition of man's capacity to act is discussed from a theological perspective. German description: Religioser Pluralismus ist eine zentrale Gestaltungsaufgabe in Gesellschaften der Gegenwart. Die damit verbundenen Herausforderungen treten in Transformationsgesellschaften besonders deutlich vor Augen. Simone Sinn untersucht exemplarisch die diskursive Konstellation im Blick auf den religiosen Pluralismus in Indonesien, wo nach der Abdankung Suhartos im Jahr 1998 religionspolitische Fragen intensiv in der Offentlichkeit diskutiert worden sind. Der diskursanalytische Zugang der Studie macht sichtbar, welche Deutungsmuster und Narrative in Islam und Christentum pragenden Einfluss auf das Verstandnis von religiosem Pluralismus in Indonesien haben. Die systematisch-theologische Reflexion geht auf Grundfragen politischer Ethik sowie der Religionstheologie ein. Dabei wird die Erfahrung von Vulnerabilitat als eine zentrale Herausforderung im religiosen Pluralismus identifiziert und eine sachgemasse Bestimmung der Handlungsfahigkeit des Menschen theologisch diskutiert.

Kopftuch und Karriere

Kleidungspraktiken muslimischer Frauen in Deutschland
Author: Svenja Adelt
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593501961
Category: Social Science
Page: 426
View: 5851
DOWNLOAD NOW »
Über die breit thematisierte Kopftuchdebatte hinaus untersucht Svenja Adelt die Kleidungspraktiken und Identitätskonstruktionen berufserfahrener Musliminnen, die das Kopftuch tragen. Die vielfältigen Laufbahnen und teils überraschenden Äußerungen der Frauen zeichnen ein Bild jenseits von Stereotypen. Sie enthüllen aber auch Dilemmata, mit denen sich manche Kopftuch tragende Berufstätige konfrontiert sieht und die eng mit den Ansprüchen, Zuschreibungen und Idealen von Religion und moderner Gesellschaft verbunden sind.

Spurenlesen

der Ethnologe und das Entgleiten der Fakten
Author: Clifford Geertz
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406419027
Category: Africa
Page: 220
View: 3186
DOWNLOAD NOW »


Starke Frauen

selbstbewusst - mutig - engagiert : Weimarer Reden 2007
Author: Felix Leibrock
Publisher: Typelicious Crossmedia
ISBN: 3939964034
Category: Women
Page: 162
View: 485
DOWNLOAD NOW »


Religiosit„t im Islam: Diskrepanzen zwischen selbsteingesch„tzter Religiosit„t und religi”sem Wissen


Author: Viktoria Totchilovski
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3842884605
Category: Religion
Page: 144
View: 7015
DOWNLOAD NOW »
„Religiosität? Schlechtes Wort! Es nützt nichts, es bringt nichts. Ein ganz schlechtes Wort!! Es zählt nur der Glaube, und bei diesem Wort kommt nur eins raus- Nervosität! Nervosität kommt raus! Im Heiligen Buch findest du dieses Wort nicht, da steht nur ‚ihr Gläubigen!’“ Dieses Zitat stammt aus einem von der Autorin durchgeführten Interview mit Esref Efendi, einem angesehenen Sufi-Meister, der im Laufe des Gesprächs seine Meinung zum Thema Religiosität äußern und begründen sollte. Im Zentrum der vorliegenden Studie steht insbesondere, die ausführliche theoretische Begründung und darauffolgende empirische Diskussion des islamorientierten multidimensionalen Messinstruments der Religiosität in Bezug auf die Bildung und das vorhandene Wissen zur islamischen Religion. Dabei wird der mögliche Einfluss unterschiedlicher Faktoren auf die empirisch prüfbare Zentralität bei den muslimischen Personen untersucht.

Religiöse Sozialisation und Entwicklung bei islamischen Jugendlichen in Deutschland und in der Türkei

Empirische Analysen und religionspädagogische Herausforderungen
Author: Adem Aygün
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830978227
Category: Education
Page: 204
View: 2919
DOWNLOAD NOW »
Im Rahmen der Etablierung einer islamischen Religionspädagogik in Deutschland bedarf es dringend einer Forschung zu muslimischen Jugendlichen. Hier werden in der entwicklungspädagogischen Perspektive James Fowlers empirische Befunde vorgelegt, die einen Beitrag für die Ausbildung von Lehrkräften für einen islamischen Religionsunterricht leisten können. Das Buch thematisiert nicht nur individuelle Differenzen in den Entwicklungsverläufen, sondern eröffnet auch durch den Vergleich türkisch-muslimischer Jugendlicher in Deutschland und in der Türkei tiefe Einblicke in kulturelle Bedingungsfaktoren ihrer Sozialisation. Basierend auf einer Analyse dominierender kultureller Strömungen, die für türkisch-muslimische Jugendliche prägend sind, entwirft das Buch eine Falltypologie, die in der pädagogischen Praxis ein fundiertes Verständnis muslimisch-türkischer Jugendlicher ermöglicht. Mit Blick auf eine islamische Religionspädagogik wird auf Grundlage der Analyseergebnisse dafür argumentiert, dass die islamische Tradition individuelle Rationalität und Autonomie zu begründen vermag und daher einen förderlichen Beitrag zur religiösen Entwicklung leisen kann. Adem Aygün erbringt mit diesem Band einen wichtigen Beitrag für die Verbindung westlicher und türkisch-islamischer Forschung zu Religiosität und Bildung sowie zur wissenschaftlichen Fundierung eines islamischen Religionsunterrichts in Deutschland.

Einführung in die Religionswissenschaft

Gegenstände und Begriffe
Author: Hans Gerhard Kippenberg,Kocku von Stuckrad
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406502071
Category: Einführung
Page: 230
View: 6291
DOWNLOAD NOW »


Apostasie und Toleranz im Islam

die Entwicklung zu al-Ġazālīs Urteil gegen die Philosophie und die Reaktionen der Philosophen
Author: Frank Griffel
Publisher: BRILL
ISBN: 9789004115668
Category: Social Science
Page: 521
View: 4819
DOWNLOAD NOW »
This study examines the development and the circumstances which led to al-Ghaz l 's (1058-1111) judgement against peripatetic philosophy in his "Incoherence of the philosophers" and it establishes the early effects of his concept of apostasy on the peripatetic movement in Islam.

Muslime in Deutschland

Historische Bestandsaufnahme, aktuelle Entwicklungen und zukünftige Forschungsfragen
Author: Peter Antes,Rauf Ceylan
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658151153
Category: Social Science
Page: 374
View: 4669
DOWNLOAD NOW »
Der Islam in Deutschland blickt auf eine über 50jährige Geschichte zurück, die wesentlich auf die Arbeitsmigration aus islamisch geprägten Ländern zurückgeht. Obwohl die Zahl der Muslime und ihre religiösen Organisationen bereits seit den 1970er Jahren stark zugenommen hat, sind islamkonnotierte Themen und Debatten erst zu Beginn der 2000er Jahre zu verzeichnen. Zum einen ist diese Entwicklung im Kontext globaler und europäischer Prozesse zu bewerten. Zum anderen aber auch die Tatsache, dass infolge der quantitativen und qualitativen Relevanz der muslimischen Minorität die Politik den Islam im integrations- und bildungspolitischen Kontext nicht mehr ausblenden konnte. Vor dem Hintergrund dieser ambivalenten Entwicklung hat sich der vorliegende Band zum Ziel gesetzt, eine Bestandsaufnahme der 50jährigen islamischen Geschichte im Kontext der Arbeitsmigration vorzulegen. In fünf zentralen Themenschwerpunkten soll das Leben der Muslime in Deutschland analysiert werden, um ein Gesamtbild zu erarbeiten.

Theologie und Gesellschaft im 2. und 3. Jahrhundert Hidschra

eine Geschichte des religiösen Denkens im frühen Islam
Author: Josef van Ess
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110118599
Category: Religion
Page: 456
View: 8942
DOWNLOAD NOW »


Handbuch Gerechtigkeit


Author: Anna Goppel,Corinna Mieth,Christian Neuhäuser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476053458
Category: Philosophy
Page: 492
View: 3323
DOWNLOAD NOW »
Was ist gerecht? Ist gerecht, was dem Gesetz entspricht? Wie sind gesellschaftliche Güter gerecht zu verteilen? Wie ist globale Gerechtigkeit zu erreichen? Und wie die Gerechtigkeit gegenüber zukünftigen Generationen? Das Handbuch stellt die Geschichte des Gerechtigkeitsbegriffs dar, erläutert die unterschiedlichen Gerechtigkeitstypen und deren philosophische Grundlagen wie Utilitarismus, Diskursethik sowie Kritische Theorie und betrachtet die Gerechtigkeit im Kontext von Moral, Menschenwürde und Menschenrechten. Das Schlusskapitel beleuchtet aktuelle Anwendungsfragen wie Generationengerechtigkeit, Gesundheitsversorgung und Lohngerechtigkeit.

Apostasie und Toleranz im Islam

die Entwicklung zu al-Ġazālīs Urteil gegen die Philosophie und die Reaktionen der Philosophen
Author: Frank Griffel
Publisher: BRILL
ISBN: 9789004115668
Category: Social Science
Page: 521
View: 7915
DOWNLOAD NOW »
This study examines the development and the circumstances which led to al-Ghaz l 's (1058-1111) judgement against peripatetic philosophy in his "Incoherence of the philosophers" and it establishes the early effects of his concept of apostasy on the peripatetic movement in Islam.

Die religiose Entwicklung der Menschheit im Spiegel der Weltlitteratur

Zusammenhängende Einzelbilder von verschiedenen Verfassern
Author: Ludwig Weber
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Religion
Page: 555
View: 6741
DOWNLOAD NOW »


Die Wiederbelebung des religiösen Denkens im Islam


Author: Muhammad Iqbal
Publisher: Verlag Hans Schiler
ISBN: 9783899301144
Category:
Page: 238
View: 1274
DOWNLOAD NOW »


Das muslimische Subjekt

Verfangen im Dialog der Deutschen Islam Konferenz
Author: Levent Tezcan
Publisher: Konstanz University Press
ISBN: 3835397044
Category: Social Science
Page: 177
View: 8890
DOWNLOAD NOW »
Eine Untersuchung der deutschen Islampolitik. Im letzten Jahrzehnt hat die Kategorie "Muslim" politische Beschreibungen verdrängt und ethnische Zuschreibungen weitgehend überwölbt. "Dialog mit den Muslimen" ist zu einem der wichtigsten strategischen Instrumente in einem Diskursfeld geworden, das sich aus Themen wie Sicherheit bzw. Terrorismus, Integration, Religion und demographischer Entwicklung zusammensetzt. Das muslimische Subjekt wird in diesem Dialog regelrecht konstruiert. Die Deutsche Islam Konferenz, die 2006 vom Bundesministerium des Inneren ins Leben gerufen wurde, markiert hier einen entscheidenden Wendepunkt. Sie verfolgt nämlich das ehrgeizige Ziel, die gesellschaftliche Integration der muslimischen Einwanderer über die Religion zu regeln. Das muslimische Subjekt befasst sich mit dieser deutschen Islampolitik - mit einer historischen Rückblende auf die koloniale Vorgeschichte im Kaiserreich - am Beispiel der Deutschen Islam Konferenz, an deren ersten Phase (2006-2009) der Autor teilgenommen hat. Levent Tezcan enthüllt die kulturalisierenden Zuschreibungen, in denen sich Migranten primär als Muslime wiederfinden. "Muslime" ist nicht einfach eine unzutreffende Bezeichnung für die Einwandererbevölkerung, sondern die Operation einer politischen Rationalität, die unter Einbeziehung von islamischen Organisationen und Einzelpersonen auf die Konstruktion eines gesellschaftsfähigen, berechenbaren muslimischen Subjekts abzielt. Als Teil eines im breiteren Sinne zu verstehenden "Sicherheitsdispositivs" fördert die Islamkonferenz diejenigen Subjektpositionen im Integrationsdiskurs, die sich über religiöse Zugehörigkeit definieren. Das Buch beschreibt neben den konkreten Auseinandersetzungen die Bestandteile des projektierten muslimischen Kollektivs, die Motivationen der Akteure und die Themen des Dialogs.