Sayyid Qutb and the Origins of Radical Islamism


Author: John Calvert
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199365261
Category: Political Science
Page: 392
View: 5886
DOWNLOAD NOW »
Sayyid Qutb (1906-1966) was an influential Egyptian ideologue credited with establishing the theoretical basis for radical Islamism in the post colonial Sunni Muslim world. Lacking a pure understanding of the leader's life and work, the popular media has conflated Qutb's moral purpose with the aims of bin Laden and al-Qaeda. He is often portrayed as a terrorist, Islamo-Fascist, and advocate of murder. This book rescues Qutb from misrepresentation, tracing the evolution of his thought within the context of his time. An expert on social protest and political resistance in the modern Middle East, as well as Egyptian nationalism, John Calvert recounts Qutb's life from the small village in which he was raised to his execution at the behest of Abd al-Nasser's regime. His study remains sensitive to the cultural, political, social, and economic circumstances that shaped Qutb's thought-major developments that composed one of the most eventful periods in Egyptian history. These years witnessed the full flush of Britain's tutelary regime, the advent of Egyptian nationalism, and the political hegemony of the Free Officers. Qutb rubbed shoulders with Taha Husayn, Naguib Mahfouz, and Abd al-Nasser himself, though his Islamism originally had little to do with religion. Only in response to his harrowing experience in prison did Qutb come to regard Islam and kufr (infidelity) as oppositional, antithetical, and therefore mutually exclusive. Calvert shows how Qutb repackaged and reformulated the Islamic heritage to pose a challenge to authority, including those who claimed (falsely, he believed) to be Muslim.

Der Tod wird euch finden

Al-Qaida und der Weg zum 11. September - Ein SPIEGEL-Buch
Author: Lawrence Wright
Publisher: DVA
ISBN: 3641019087
Category: History
Page: 608
View: 8371
DOWNLOAD NOW »
In einer packenden Erzählung schildert der Journalist Lawrence Wright erstmals umfassend die Vorgeschichte des 11. September. Vier Männer stehen im Mittelpunkt: Osama Bin Laden und seine Nummer zwei, Aiman al-Sawahiri, der FBI-Mann John O’Neill und der saudische Geheimdienstchef Turki al-Faisal. Meisterhaft verknüpft Wright ihre Lebenswege zu einem Gesamtbild der Ereignisse, Wendepunkte, Versäumnisse und Fehleinschätzungen, die den Anschlägen vorangingen. »Wo ihr auch sein mögt, der Tod wird euch finden, und wäret ihr im hohen Turm.« Mit diesen dem Koran entlehnten Worten mahnte Osama Bin Laden seine Kämpfer, furchtlos dem Tod entgegenzusehen. Im Rückblick lassen sie sich auch als düstere Warnung an den Feind lesen, dessen Hochhaustürme in New York zum Angriffsziel wurden. Osama Bin Ladens Aufstieg zum bekanntesten Terroristen des 21. Jahrhunderts bildet einen der Erzählstränge in der bislang vollständigsten Rekonstruktion der Vorgeschichte des 11. September durch den Journalisten Lawrence Wright. Daneben verfolgt Wright, der jahrelang recherchierte und Hunderte von Interviews führte, den Werdegang des al-Qaida-Mitstreiters Aiman al-Sawahiri, des obersten Terroristenfahnders des FBI, John O’Neill, der ausgerechnet in den Trümmern des World Trade Centers starb, sowie des saudischen Königssohns Turki al-Faisal, der als Geheimdienstchef seines Landes zwischen beiden Welten wandelte. Zu einer fesselnden Erzählung verwoben, erhellen die Lebensgeschichten zugleich die Hintergründe des Anschlags: die wachsende Radikalisierung der Islamisten, die Zerrissenheit arabischer Staaten, die widersprüchliche Haltung des Westens. Eine unglaublich spannende und gewinnbringende Lektüre. • Ein tiefer Einblick in Denken und Handeln der al-Qaida-Führer und ihrer wichtigsten Kontrahenten • Eines der besten Bücher des Jahres 2006 in Großbritannien und Amerika, Pulitzer-Preis 2007

A Child From The Village


Author: Sayyid Quṭb,Dr. John Calvert,William E. Shepard
Publisher: Syracuse University Press
ISBN: 9780815608059
Category: Biography & Autobiography
Page: 150
View: 4882
DOWNLOAD NOW »
"This memoir tells of Qutb's childhood in the village of Musha in Upper Egypt. Qutb documents the era between 1912 and 1918, a time immensely influential in the creation of modern Egypt. He offers a clear picture of Egyptian village life in the early twentieth century, its customs and lore, educational system, religious festivals, relations with the central government, and the struggle to modernize and retain its identity." "A Child from the Village was written just prior to Qutb's conversion to the Islamist cause and reflects his concerns for social justice. Interest in Qutb's writing has increased in the West since Islamism has emerged as a power on the world scene."--BOOK JACKET.

Terror und Liberalismus


Author: Paul Berman
Publisher: N.A
ISBN: 9783434505792
Category: Liberalism
Page: 265
View: 2272
DOWNLOAD NOW »


Heiliger Krieg Inc

Osama bin Ladens Terrornetz
Author: Peter L. Bergen
Publisher: N.A
ISBN: 9783442761654
Category:
Page: 381
View: 5449
DOWNLOAD NOW »


Herrschaft und Gesellschaft

der islamistische Wegbereiter Sayyid Quṭb und seine Rezeption
Author: Sabine Damir-Geilsdorf
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Islam
Page: 426
View: 2257
DOWNLOAD NOW »


Fundamentalismus im Kampf um die Weltordnung

die Krisenherde unserer Zeit und ihre historischen Wurzeln
Author: Tariq Ali
Publisher: N.A
ISBN: 9783453869103
Category:
Page: 607
View: 1911
DOWNLOAD NOW »


Die Barbarei der anderen

europäischer Universalismus
Author: Immanuel Maurice Wallerstein
Publisher: N.A
ISBN: 9783803125545
Category: East and West
Page: 108
View: 5399
DOWNLOAD NOW »


Aus den Ruinen des Empires

Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens
Author: Pankaj Mishra
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104027463
Category: History
Page: 448
View: 7618
DOWNLOAD NOW »
Asiens Antwort auf den westlichen Imperialismus: »Provokant, beschämend und überzeugend« The Times Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden. Sie waren es, die Mao und Gandhi inspirierten und neue Strömungen des Islam anregten. Von hier aus nahmen die verschiedenen Länder ihren jeweiligen Weg in die Moderne. Unterhaltsam und eindringlich schildert Pankaj Mishra die Entstehung des antikolonialen Denkens und seine Folgen. Ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die Geschichte der Welt bietet und den Schlüssel liefert, um das heutige Asien zu verstehen. »Brillant. Mishra spiegelt den tradierten westlichen Blick auf Asien zurück. Moderne Geschichte, wie sie die Mehrheit der Weltbevölkerung erfahren hat - von der Türkei bis China. Großartig.« Orhan Pamuk »Lebendig ... fesselnd ... ›Aus den Ruinen des Empires‹ hat die Kraft, nicht nur zu belehren, sondern zu schockieren.« Mark Mazower, Financial Times

Hitlers Mein Kampf

eine Interpretation
Author: Barbara Zehnpfennig
Publisher: N.A
ISBN: 9783770535330
Category: Germany
Page: 348
View: 1789
DOWNLOAD NOW »


Taliban

Afghanistans Gotteskämpfer und der neue Krieg am Hindukusch
Author: Ahmed Rashid
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406606281
Category: Afghanistan
Page: 479
View: 1554
DOWNLOAD NOW »
Das Buch behandelt die Geschichte der Taliban-Regierung und die Gründe ihres Erfolgs, das Verhältnis der Taliban zum Islam und umgekehrt der Muslime zu den Taliban sowie die skrupellosen Politik der Grossmächte um Öl und Pipelines durch Afghanistan, dazu die Entwicklung seit 2001.

Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde
Author: Ian Buruma,Avishai Margalit
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446249702
Category: Political Science
Page: 160
View: 8505
DOWNLOAD NOW »
Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Sayyid Qutb

The Life and Legacy of a Radical Islamic Intellectual
Author: James Toth
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199969604
Category: Religion
Page: 432
View: 4290
DOWNLOAD NOW »
Sayyid Qutb is widely considered the guiding intellectual of radical Islam, with a direct line connecting him to Osama bin Laden. But Qutb has too often been treated maliciously or reductively-"the Philosopher of Islamic Terror," as Paul Berman famously put it in the New York Times Magazine. James Toth offers an even-handed account of Sayyid Qutb and shows him to be a much more complex figure than the many one-dimensional portraits would have us believe. Qutb first gained notice as a novelist, literary critic, and poet but then turned to religious and political criticism aimed at the Egyptian government and Muslims he deemed insufficiently pious. After a two-year sojourn in the U.S., he returned to Egypt even more radicalized and joined the Muslim Brotherhood, eventually taking charge of its propaganda operation. When Brotherhood members were accused of assassinating Egyptian President Gamal Abdel Nasser, the group was outlawed and Qutb imprisoned. He was executed in 1966, becoming the first martyr to the Islamist cause. Using an analytical approach that investigates without passing judgment, Toth traces the life and thought of Qutb, giving attention not only to his well-known Signposts on the Road, but also to his less-studied works like Social Justice in Islam and his 30-volume Qur'anic commentary, In the Shade of the Qur'an. Toth's aim is to give Qutb's ideas a fair hearing, to measure their impact, and to treat him like other intellectuals who inspire revolutions, however unpopular they may be. In offering a more nuanced account of Qutb, one that moves beyond the cartoonish depictions of him as the evil genius lurking behind today's terrorists, Sayyid Qutb deepens our understanding of a central figure of radical Islam and, indeed, our understanding of radical Islam itself.

Politischer Islam

Religion und Politik in der arabischen Welt
Author: Nazih N. M. Ayubi
Publisher: N.A
ISBN: 9783451052798
Category: Arab countries
Page: 368
View: 9705
DOWNLOAD NOW »


Der Imam al-Qasim ibn Ibrahim und die Glaubenslehre der Zaiditen


Author: Wilferd Madelung
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110826542
Category: Philosophy
Page: 271
View: 3183
DOWNLOAD NOW »


Die Prinzipien von Staat und Regierung im Islam


Author: Muhammad Asad
Publisher: N.A
ISBN: 9783941910034
Category:
Page: 158
View: 6869
DOWNLOAD NOW »


Der Afghane

Roman
Author: Frederick Forsyth
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641128153
Category: Fiction
Page: 352
View: 3310
DOWNLOAD NOW »
SPIEGEL-Jahresbestseller 2006 Al Isra heißt der Plan eines Terroranschlags der al Qaida von unvorstellbarem Ausmaß. Als der englische und amerikanische Geheimdienst davon erfahren, bleibt nur noch eine Chance: Ein Agent muss in die Schaltzentrale des Terrornetzwerks eingeschleust werden, der die Zielkoordinaten des Attentats herausfindet. Und nur einer erweist sich hierfür als geeignet: Mike Martin, ein erfahrener SIS-Offizier, der mit der Sprache und der Kultur des Nahen Ostens aufgewachsen ist. Ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft
Author: Christopher de Bellaigue
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906467
Category: Religion
Page: 544
View: 8275
DOWNLOAD NOW »
»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Philosophische Hermeneutik


Author: Hans Ineichen
Publisher: N.A
ISBN: 9783495474921
Category: Hermeneutics
Page: 293
View: 5539
DOWNLOAD NOW »