Settlement and Subsistence in Early Formative Soconusco

El Varal and the Problem of Inter-site Assemblage Variation
Author: Richard G. Lesure
Publisher: Cotsen Institute of Archaeology
ISBN: 9781931745796
Category: History
Page: 292
View: 2698
DOWNLOAD NOW »
This volume volume sets archaeological excavations at a special-propose estuary site in coastal Chiapas, Mexico, into the larger anthropological context of the origins of agriculture and sedentary life in ancient Mesoamerica.

Early Mesoamerican Social Transformations

Archaic and Formative Lifeways in the Soconusco Region
Author: Richard G. Lesure
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 0520268997
Category: Social Science
Page: 290
View: 4653
DOWNLOAD NOW »
"Data and interpretations generated from the Soconusco are critical but often fail to inform larger debates in Mesoamerica as frequently as they should. This book remedies that situation; it will be of interest to all Mesoamericanists who work on the Archaic and Formative periods."--Jeffrey P. Blomster, editor of After Monte Alban: Transformation and Negotiation in Oaxaca, Mexico "This volume will be crucial to our understanding of the origins of civilization in Mesoamerica. Its interpretations are innovative and present a wealth of new research on an early time period from a very important region. Its importance cannot be underestimated."--Terry G. Powis, Department of Anthropology, Kennesaw State University

Latin American Antiquity

A Journal of the Society for American Archaeology
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Indians of Central America
Page: N.A
View: 8505
DOWNLOAD NOW »


Pacatnamú

vorspanische Stadt in Nordperu
Author: Giesela Hecker,Wolfgang Hecker
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Indians of South America
Page: 178
View: 6354
DOWNLOAD NOW »


Die wahre Geschichte der Schokolade


Author: Sophie D. Coe,Michael D. Coe
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105616144
Category: History
Page: 360
View: 7291
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch entführt uns in die uralte, wechselhafte und überaus spannende Geschichte der Schokolade, die vor dreitausend Jahren in den Hochkulturen der Maya und Azteken begann. Unser »Schokoladenriegel für zwischendurch« verrät nur noch wenig von dieser atemberaubenden und wahren Geschichte, die hier wie in einem Roman nachzulesen ist und Aufschluß gibt über Mentalitäten und Alltagsleben von den mittelamerikanischen Hochkulturen bis heute. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

A Roman miscellany

essays in honour of Anthony R. Birley on his seventieth birthday
Author: Hans Michael Schellenberg,Vera Elisabeth Hirschmann,Andreas Krieckhaus
Publisher: Akanthina
ISBN: 9788375311464
Category: History
Page: 236
View: 8689
DOWNLOAD NOW »
Anthony R. Birley, a leading authority in the field of Roman prosopography and well known for his biographies of the emperors Hadrian, Marcus Aurelius and Septimius Severus, was Professor of Ancient History at the University of Manchester from 1974-1990 and at the Heinrich Heine University, Dusseldorf from 1990 until his retirement in 2002. This Festschrift covers a variety of topics relating to the Roman Empire. Eight contributions are in English, one - an excerpt from a historical novel - is in French, the rest are in German. The book is edited by Birley's last three Dusseldorf pupils. After a short introduction by Hirschmann and Krieckhaus ('Statt eines Vorwortes') and a 'Postscript' by Birley himself, there follow the contributions by Bruno Bleckmann ('Kritische Passagen zu Konstantin in der Vita Constantini des Eusebios'), Lukas de Blois ('Soldiers and Leaders in Plutarch's Galba and Otho'), Hannah M. Cotton ('In Lieu of an Article: Reflexions on Hadrian, Antiochus Epiphanes and the Jews'), Werner Eck and Andreas Pangerl ('Neue Diplome fur die Hilfstruppen von Britannia'), Mark Hassall ('Footnotes to The Fasti'), Vera E. Hirschmann ('Die phrygische Opposition. Zu Novatianern und Montanisten im westlichen Kleinasien'), Peter Lampe ('Paulinos Mystes'), David Mattingly ('Urbanism, epigraphy and identity in the towns of Britain under Roman Rule'), Francois Paschoud ('Sulpicii Alexandri ex agente in rebus De uita sua'), Olli Salomies ('Choosing a Cognomen in Rome. Some Aspects'), Hans M. Schellenberg ('Anmerkungen zu Heron von Alexandria und seinem Werk uber den Geschutzbau'), Stefan Sommer ('Vereinigungen in Tarsos'), Richard Talbert ('A Forgotten Masterpiece of Cartography for Roman Historians: Pierre Lapie's Orbis Romanus ad Illustranda Itineraria (1845)'), Konrad Vossing ('Sallust und das 'Massaker von Cirta' 112 v.Chr. (Sall. Iug. 26)'), Klaus Wachtel ('Fragment einer Bauinschrift aus Sexaginta Prista (Moesia inferior)'), Everett L. Wheeler ('Pullarii, Marsi, Haruspices, and Sacerdotes in the Roman Imperial Army'), David Whitehead ('Apollodorus' Poliorketika: Author, Date, Dedicatee'), Ruprecht Ziegler ('Zur Munzemission in Anemurion (Kilikien) unter Kaiser Maximinus Thrax'), Hans M. Schellenberg ('Danksagungen mit einer Anmerkung zum Vorhandensein der Vielzahl personlicher Fotografien'), and Birley's 'Bibliography from 1961 to 2007'. The CD-Rom included with the book contains maps illustrating Talbert's paper.

Solvency II & Risikomanagement

Umbruch in der Versicherungswirtschaft
Author: Helmut Gründl,Helmut Perlet
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322822338
Category: Business & Economics
Page: 668
View: 5790
DOWNLOAD NOW »
Die EU-Kommission arbeitet an einem neuen Aufsichtsmodell für die Versicherungswirtschaft. In Anlehnung an die Basel-II-Bestimmungen für den Bankensektor soll ein entsprechendes Modell für die Versicherungswirtschaft, zusammengesetzt aus den drei Säulen "Quantitative Bestimmungen, Qualitative Regelungen und Marktsdisziplin, entwickelt werden. Der Band "Solvency II" zeigt die richtungsweisende Entwicklungen und Lösungsansätze maßgeblicher Vertreter der Branche.

Die Geburt der Vernunft


Author: Johann Plenge
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642944787
Category: History
Page: 84
View: 7015
DOWNLOAD NOW »
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Depenheuer, Mythos


Author: Otto Depenheuer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531169361
Category: Political Science
Page: 208
View: 7274
DOWNLOAD NOW »


Zwischen Wissenschaft und "Burschenherrlichkeit"

studentische Sozialisation im deutschen Kaiserreich, 1871-1914
Author: Silke Möller
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515078429
Category: History
Page: 269
View: 8173
DOWNLOAD NOW »
In dieser Monographie werden erstmals auf der breiten Basis von 150 Autobiographien die Universitaten im Kaiserreich aus der Innenansicht von Studenten untersucht und langfristige Pragungen der Personlichkeit durch die Studieneinfluesse ermittelt. Aus der Perspektive der Erinnerung werden die einzelnen Erfahrungen der Studienzeit zwar verklart und stilisiert dargestellt, doch auch mit Bedeutung fuer den eigenen Lebenslauf versehen. Mit Hilfe von Methoden der Historischen Sozialisations- und Autobiographieforschung werden die verschiedenen Textschichten der Erinnerungen herausgearbeitet und detailliert interpretiert. Auf diese Weise ergeben sich verschiedene Deutungsmuster, die sich in den Sozialisationsprozessen der Studienzeit verorten lassen. "aeine differenzierte und gut lesbare Darstellung." Zeitschrift fuer Volkskunde.

Sprengstoffe und Zündung der Sprengschüsse, mit besonderer Berücksichtigung der Schlagwetter- und Kohlenstaubgefahr auf Steinkohlengruben


Author: F. Heise
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642518168
Category: Science
Page: 244
View: 8056
DOWNLOAD NOW »


Erich Rothacker

sein Leben und seine Wissenschaft vom Menschen
Author: Ralph Stöwer
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3899719034
Category: Education
Page: 383
View: 7615
DOWNLOAD NOW »
English summary: In recent years research spotlighted Erich Rothacker (1888-1965) again. Historians, philosopher and humanists, particulary interested in Philosophical Anthropology, rediscovered his life and ideas.This book is a depiction of both the biography and the opus magnum with a focus on interpendences of Rothacker's 'daily life' approaches and academic ideas . Starting with the family tradition and his youth the study then describes his academic socialization as student and young professor. Rothacker's important books and essays in the fields of philosophy, cultural theory and personality psychology are chronologically analyzed for an insight into the developement of his ideas. Rothacker's attitude towards the national socialist regime and his thoughts in the field of political ideology are illustrated in a detailed chapter. The denazification is as much highlighted as the further developement of his thinking past World War II. Notably, a further emphasis is placed on the significance of Rothacker's stratification theory of personality in the history of psychology. german description: Wissenschaftshistoriker, Philosophen und Geistesgeschichtler haben in den vergangenen Jahren neues Interesse an Erich Rothacker (1888-1965) gezeigt. Der kulturhistorisch versierte Philosoph und Psychologe zahlt neben Scheler, Plessner und Gehlen zu den grossen Denkern der philosophischen Anthropologie und hatte grossen Einfluss auf die deutschen Geisteswissenschaften seiner Zeit. Diese Gesamtbiographie erfullt ein Forschungsdesiderat, indem sie auf breiter Quellengrundlage Rothackers soziobiographische Lebensbedingungen, seine personlichen Einstellungen und sein wissenschaftliches Werk kontextualisiert. Sein Denken und Wirken in der NS-Zeit wird detailreich beleuchtet und bewusst in die Analyse der ganzen Lebensspanne eingebettet, um die vielfaltigen Interpendenzen zwischen wissenschaftlichem und vorwissenschaftlichem Bewusstsein bei Rothacker verstehend nachzuvollziehen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die wissenschaftshistorische Einordnung von Rothackers Personlichkeitspsychologie.

Google Earth: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung für geographische Anwendungen


Author: Claudia Gunkel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640719646
Category:
Page: 12
View: 5197
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Kartographie, Geodasie, Geoinformationswissenschaften, Note: 2,0, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Vom Weltall aus bis zur Heimatstadt - vom Mars aus bis in die Tiefe der Weltmeere - von hundert Jahren entfernt bis heute: Google Earth stellt in Form eines virtuellen Globus (3D) eine Vielzahl an Funktionen und Tools mit raumubergreifenden Moglichkeiten und Grenzen dar. Als eine in der Basisform unentgeltliche Software der Google Inc. bietet es sich heute als einfache und in vielen Bereichen geeignete Losung auch fur die Visualisierung von themati-schen raumbezogenen Informationen an. Satelliten- und Luftbilder unterschiedlicher Auflosung werden mit Geodaten uberlagert und auf einem digitalen Hohenmodell der Erde gezeigt. Diese Satellitenbilder sind dabei langst nicht mehr der einzige Geodatenservice von Google (vgl. Lohr et al. 2006: 375)."

Vasco Da Gamas Erste Fahrt Nach Indien 1497-1499. Ein Augenzeugenbericht


Author: Alvaro Velho
Publisher: N.A
ISBN: 9783954210497
Category:
Page: 128
View: 3897
DOWNLOAD NOW »
Als Vasco da Gama am 22. Mai 1498 mit seinem Geschwader vor der indischen Stadt Calicut vor Anker ging, hatte er einen Meilenstein der Geschichte gesetzt: Er hatte auf der bis dahin langsten Seereise aller Zeiten den Seeweg von Europa nach Asien entdeckt. Dieses Ereignis bildete unter geografischen, politischen und okonomischen Gesichtspunkten eine Zasur in der Geschichte des spaten Mittelalters im Ubergang zur Fruhen Neuzeit. Die Entdeckung des Seewegs nach Indien, eine Seeverbindung zu dem Land der Gewurze und Edelsteine, war das grosse Ziel der portugiesischen Geografen, Seefahrer und Konige gewesen und garantierte Macht und Reichtum. Der Roteiro da primeira viagem de Vasco da Gama a India (Bericht von der ersten Reise Vasco da Gamas nach Indien) ist der einzigartige Augenzeugenbericht eines Teilnehmers dieser erfolgreichen Entdeckungsfahrt. Sein Verfasser berichtet von der Route der portugiesischen Schiffe, von den Widrigkeiten und Zwischenfallen der Reise, aber auch von neuen Entdeckungen und Kontakten mit den Europaern bis dahin fremden Volkern. Und als die Portugiesen die indische Hafenstadt Calicut erreichten, ging der grosste Teil des Abenteuers erst los. 2013 wurde das Dokument in die UNESCO-Memory of the World-Liste aufgenommen."

Sexualität im Alter. Ist das noch normal?

Das Recht auf Sexualität im Alter
Author: Petra Loth
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656583870
Category: Medical
Page: 16
View: 4919
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 1,6, , Sprache: Deutsch, Abstract: Als meine Großmutter vor zwei Jahren starb, hatte sie trotz ihrer Schmerzen, einen sehr zufriedenen Gesichtsausdruck. Grund war zum einen sicher die gute Schmerztherapie und zum anderen ihr langjähriger, jugendlicher Liebhaber, der ihre Schmerzen ein wenig vergessen ließ. Bis ins hohe Alter hat sie sich ihre sexuelle Lust behalten und durch ihren Liebhaber ihr Verlangen nach sexueller Befriedigung gestillt. Damals war es für uns Geschwister zum Teil äußerst verwerflich, als sie uns von ihrem Wunsch nach einem Vibrator erzählte. Sie war immerhin schon über 80 Jahre alt, da hat man keinen Sex mehr – oder doch? Heute danke ich ihr für ihre Offenheit und wie sie mit ihrer sexuellen Lust umgegangen ist. Und auch ihrem Liebhaber Erwin gilt mein Dank. Ohne ihn hätte sie ihre Lust vielleicht nicht so ausgelebt, wie sie es dann getan hat. Heute weiß ich, dass durch die Befriedigung auch ein wenig ihre Schmerzen nachgelassen haben. Ein Dank auch an meine Familie und meine Freunde, die mich immer unterstützt haben und mich zu diesem Thema ermutigt haben. Heute kann ich mit dem Thema Sexualität in der Pflege weitaus besser umgehen als noch vor einem Jahr. Aber wie wichtig ist Sexualität im Alter? Heißt Sexualität auch immer gleich Beischlaf? Warum nimmt die Befriedigung dem Menschen etwas von ihrem Schmerz? Warum tut sich die Pflege mit der Sexualität der Alten so schwer? Das möchte ich Ihnen gerne in dieser Hausarbeit ein wenig näher bringen. Viel Spaß beim Lesen.

Gemeinsamer Unterricht in der Sekundarstufe. Eine empirische Studie zu Erfahrungen und Problemen an einer Gesamtschule

Inklusion und Integration im Vergleich
Author: Jonas Knefelkamp
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656831564
Category: Education
Page: 164
View: 9420
DOWNLOAD NOW »
Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,1, Universität Osnabrück (Institut für Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Inklusion ist zur Zeit in aller Munde. Zu diesem schulpolitischen Konzept gibt es stark divergierende Meinungen, während die einen die Umsetzbarkeit eines inklusiven Schulsystems für nicht möglich halten, sehen andere es als längst notwendig an, dass Förderschüler gemeinsam mit Regelschülern unterrichtet werden. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Frage auseinander, ob die Inklusion in ihrer ursprünglichen Idee umsetzbar ist oder ob das Konzept des "Gemeinsamen Unterrichts" wie es die untersuchte Gesamtschule seit Jahren durchführt nicht zu einem zufriedenstellenderen Ergebnis bezüglich der gemeinsamen Beschulung von behinderten und nicht-behinderten Schüler/-innen, führt. Demnach findet eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept der Inklusion statt und ein möglicherer anderer (integrativer) Weg wird aufgezeigt.

Gebete des Lebens


Author: Karl Rahner
Publisher: N.A
ISBN: 9783451065460
Category:
Page: 192
View: 6090
DOWNLOAD NOW »


Hugo Von Hofmannsthals Elektra

Eine Quellenbasierte Neuinterpretation
Author: Dorothee Treiber
Publisher: Peter Lang Pub Incorporated
ISBN: 9783631662601
Category: Literary Criticism
Page: 552
View: 889
DOWNLOAD NOW »
In ihrem Buch setzt sich Dorothee Treiber kritisch mit der weitverbreiteten These auseinander, Hugo von Hofmannsthals <I>Elektra leide an einer klinischen Hysterie. Der Autorin zufolge halt diese Behauptung einer eingehenden Analyse der Quellenlage nicht stand. Dagegen wird deutlich, dass Wien zur Jahrhundertwende von zwei spektakularen Kindesmisshandlungsskandalen erschuttert wurde. Dass diese auch in Hofmannsthals Theaterstuck Spuren hinterlassen haben, soll hier gezeigt werden. Daruber hinaus wird deutlich, dass sich seine Bearbeitung nahtlos in die Tradition der Elektratragodien einfugt und Freuds Hysteriekonzeption alles andere als Vorbildcharakter hatte. Untersucht wird auch der Einfluss der Tagespresse sowie der Schriften Tardieus uber Kindesmisshandlung und Missbrauch."