Should We Eat Meat?

Evolution and Consequences of Modern Carnivory
Author: Vaclav Smil
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118278690
Category: Technology & Engineering
Page: 280
View: 4661
DOWNLOAD NOW »
Meat eating is often a contentious subject, whether consideringthe technical, ethical, environmental, political, or health-relatedaspects of production and consumption. This book is a wide-ranging and interdisciplinary examinationand critique of meat consumption by humans, throughout theirevolution and around the world. Setting the scene with a chapter onmeat’s role in human evolution and its growing influenceduring the development of agricultural practices, the book goes onto examine modern production systems, their efficiencies, outputs,and impacts. The major global trends of meat consumption aredescribed in order to find out what part its consumption plays inchanging modern diets in countries around the world. The heart ofthe book addresses the consequences of the "massive carnivory" ofwestern diets, looking at the inefficiencies of production and atthe huge impacts on land, water, and the atmosphere. Health impactsare also covered, both positive and negative. In conclusion, theauthor looks forward at his vision of “rational meateating”, where environmental and health impacts are reduced,animals are treated more humanely, and alternative sources ofprotein make a higher contribution. Should We Eat Meat? is not an ideological tract for oragainst carnivorousness but rather a careful evaluation of meat'sroles in human diets and the environmental and health consequencesof its production and consumption. It will be of interest to a widereadership including professionals and academics in food andagricultural production, human health and nutrition, environmentalscience, and regulatory and policy making bodies around theworld.

Feuer und Zivilisation


Author: Johan Goudsblom
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658065060
Category: Social Science
Page: 414
View: 6252
DOWNLOAD NOW »
Für Johan Goudsblom brachte die Entdeckung des Feuers und seiner Kontrolle in der Vorgeschichte eine radikale Umstellung der menschlichen Kultur. Dieser ersten grundlegenden ökologischen Wende folgten mit dem Ackerbau und der industriellen Revolution weitere Entwicklungsphasen im Umgang mit Feuer und deshalb mit der materiellen Umwelt und der ganzen Gesellschaft. Bis in unsere Tage ist die Kontrolle des Feuers ein integraler Bestandteil der Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden. Die erste Auflage erschien 1995 beim Suhrkamp Verlag.

Die Analogie

Das Herz des Denkens
Author: Douglas Hofstadter,Emmanuel Sander
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608106669
Category: Political Science
Page: 600
View: 6584
DOWNLOAD NOW »
Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich – und der Grund dafür sind die Analogien: Der Aufzug funktioniert wie alle anderen Aufzüge. Alles, was wir wissen, setzen wir in Beziehungen und schaffen es dadurch, Ähnlichkeiten zu entdecken, uns im Chaos der Welt zurechtzufinden. Diese Ähnlichkeiten machen wir uns täglich und meist ganz unbewusst im Umgang mit Neuem und Fremdem zunutze. Wie dieses Feuerwerk des Denkens »funktioniert«, das zeigen Douglas Hofstadter, brillanter Autor und Pulitzer-Preisträger, und der Psychologe Emmanuel Sander. Sie nehmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Sprache und des Geistes – und sie zeigen uns, warum Gedanken ohne Einfluss der Vergangenheit undenkbar sind. Ein inspirierendes Lesevergnügen!

Aufklärung jetzt

Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung
Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Category: Philosophy
Page: 736
View: 4688
DOWNLOAD NOW »
Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

Der Daumen des Panda

Betrachtungen zur Naturgeschichte
Author: GOULD
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3034865880
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 352
View: 1484
DOWNLOAD NOW »


12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!
Author: Jordan B. Peterson
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641239842
Category: Social Science
Page: 576
View: 7903
DOWNLOAD NOW »
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Environmental refugees


Author: Günther Bächler
Publisher: N.A
ISBN: 9783929440164
Category: Disaster victims
Page: 172
View: 1011
DOWNLOAD NOW »


Meine Rezepte für eine bessere Welt

bewusst genießen, schlank bleiben und die Erde retten ; mit 120 veganen Rezepten
Author: Alicia Silverstone
Publisher: N.A
ISBN: 9783442338870
Category:
Page: 349
View: 1565
DOWNLOAD NOW »


Nachhaltigkeit in der Lehre

Eine Herausforderung für Hochschulen
Author: Walter Leal Filho
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 366256386X
Category: Science
Page: 486
View: 8176
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch richtet sich an alle, die das Thema Nachhaltigkeit in der Lehre behandeln möchten. Es trägt zum Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Lehrenden und Wissenschaftlern bei, und stellt erfolgreiche Ansätze vor, wie das Thema Nachhaltigkeit in der Lehre vermittelt werden kann. An zahlreichen Hochschulen gibt es bereits interessante und attraktive Lehrangebote zu Nachhaltigkeit. Dabei sollte es nicht nur um die Vermittlung von Sachwissen gehen. Nachhaltigkeit in der Lehre beinhaltet, dass sowohl Wissen als auch pragmatische Handlungskompetenzen bei den Studierenden durch inter-, trans- und multidisziplinäre Ansätze gefördert werden. Gerade jetzt, da die Staaten weltweit anstreben, die UN Nachhaltigkeitsziele umzusetzen, ist es dringend erforderlich, dass Nachhaltigkeit in der Lehre durch eine Kombination von Theorie und Praxis eingeführt wird. Hier setzt diese Buch an und zeigt neue Wege auf, wie das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich in der Lehre vermittelt werden kann.

Agro-Food Studies

Eine Einführung
Author: Ulrich Ermann,Ernst Langthaler,Marianne Penker,Markus Schermer
Publisher: UTB
ISBN: 3825248305
Category: Science
Page: 263
View: 353
DOWNLOAD NOW »
Agro-Food Studies setzen sich integrativ und kritisch mit der Produktion und dem Konsum von Nahrung auseinander. Der Band behandelt die Spannungsfelder Tradition und Moderne, Globalisierung und Regionalisierung, Gesellschaft und Umwelt, Natur und Technik, Kopf und Bauch, Mangel und Überfluss. Die interdisziplinäre Einführung richtet sich an Studierende und Akteure der Zivilgesellschaft. Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Apple, Libri, Thalia) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar

Erwachsen werd ich (vielleicht) später

Die besten "Sarah's Scribbles"-Cartoons
Author: Sarah Andersen
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3959713452
Category: Humor
Page: 112
View: 8576
DOWNLOAD NOW »
Liebst du es, neue Geschäftskontakte zu knüpfen, um deiner Karriere auf die Sprünge zu helfen? Ist das Erwachsensein für dich eine aufregende neue Herausforderung, der du ohne Weiteres gewachsen bist? Bäh! Verschwinde bitte. Für alle anderen gibt es diese einzigartigen, lässig gezeichneten Comics von Sarah Andersen. In Erwachsen werd ich (vielleicht) später zeigt die junge New Yorker Künstlerin, wie wir an schönen Wochenenden unsere ganze Zeit im Internet vergeuden, wie wir uns schicke Kleidung kaufen und trotzdem wieder zum abgenutzten Lieblingspulli greifen oder wie wir manchmal einfach liegen bleiben anstatt unsere Lebenspläne in Angriff zu nehmen. Die herrlich erfrischenden Comics sind ein Spiegel unserer Weigerung, erwachsen zu werden. Ein Buch, das vielen jungen Frauen aus der Seele spricht.

Grundlagen der Ethik

Normativität und Objektivität
Author: Peter Schaber,Rafael Hüntelmann
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110329743
Category: Philosophy
Page: 194
View: 6195
DOWNLOAD NOW »
Im August 2002 trafen sich Philosophinnen und Philosophen zu einer Tagung in Frankfurt, um über Grundlagen der Ethik zu diskutieren. Dabei ging es um Wahrheit in der Moral, um Ontologie und Moral, um das Verhältnis von Metaethik und normativer Ethik, um die Natur praktischer Gründe und nicht zuletzt auch um Grundelemente einer inhaltlichen Moraltheorie. Aus dieser Diskussion sind die Beiträge des vorliegenden Bandes entstanden. Der Band versammelt Beiträge von Norbert Anwander, Paul Bloomfield, Friedrich Dudda, Kirsten B. Endres, Rafael Hüntelmann, Hallvard Lillehammer, Peter Schaber, Tatjana Tarkian, Erwin Tegtmeier und Thomas Zoglauer.

Meat Makes People Powerful

A Global History of the Modern Era
Author: Wilson J. Warren
Publisher: University of Iowa Press
ISBN: 1609385551
Category: Social Science
Page: 264
View: 6311
DOWNLOAD NOW »
From large-scale cattle farming to water pollution, meat— more than any other food—has had an enormous impact on our environment. Historically, Americans have been among the most avid meat-eaters in the world, but long before that meat was not even considered a key ingredient in most civilizations’ diets. Labor historian Wilson Warren, who has studied the meat industry for more than a decade, provides this global history of meat to help us understand how it entered the daily diet, and at what costs and benefits to society. Spanning from the nineteenth century to current and future trends, Warren walks us through the economic theory of food, the discovery of protein, the Japanese eugenics debate around meat, and the environmental impact of livestock, among other topics. Through his comprehensive, multifaceted research, he provides readers with the political, economic, social, and cultural factors behind meat consumption over the last two centuries. With a special focus on East Asia, Meat Makes People Powerful reveals how national governments regulated and oversaw meat production, helping transform virtually vegetarian cultures into major meat consumers at record speed. As more and more Americans pay attention to the sources of the meat they consume, Warren’s compelling study will help them not only better understand the industry, but also make more informed personal choices. Providing an international perspective that will appeal to scholars and nutritionists alike, this timely examination will forever change the way you see the food on your plate.

Das Omnivoren-Dilemma

Wie sich die Industrie der Lebensmittel bemächtigte und warum Essen so kompliziert wurde
Author: Michael Pollan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641119804
Category: Cooking
Page: 608
View: 5741
DOWNLOAD NOW »
Das Standardwerk über vernünftige Ernährung Der Mensch gehört von der Konsititution seiner Verdauungsorgane her zu den Omnivoren, den Allesfressern. Das war in der Evolution sicherlich nützlich. Doch das heutige Überangebot von Nahrungsmitteln in Supermärkten und Schnellrestaurants bringt nicht nur ihn selbst körperlich an den Rand des Abgrunds, sondern ruiniert auch noch seinen Lebensraum und sein soziales Umfeld. Mit Biss und investigativer Recherche sieht sich Pollan um, wie unsere Nahrungsmittel hergestellt und verarbeitet werden, vom Maisfeld über Cheeseburger mit Pommes bis zum Öko-Menü. Er öffnet uns die Augen für unser gestörtes Essverhalten und für den Weg zurück zu Einfachheit und Genuss.

Impact of Meat Consumption on Health and Environmental Sustainability


Author: Raphaely, Talia
Publisher: IGI Global
ISBN: 1466695544
Category: Health & Fitness
Page: 411
View: 709
DOWNLOAD NOW »
Meat consumption impacts all aspects of human life and humanity?s long-term survival prospects. Despite this knowledge, society continues to ignore the negative impact of consuming meat, which include excessively high contributions to global greenhouse gas emissions, land and water pollution and depletion, antimicrobial resistance, and negative impacts on human health. Impact of Meat Consumption on Health and Environmental Sustainability addresses the difficulties, challenges, and opportunities in reducing excessive meat consumption in order to mitigate human and environmental damage. Policymakers, academicians, researchers, advanced-level students, technology developers, and government officials will find this text useful in furthering their research exposure to pertinent topics such as dietary recommendations for limiting meat consumption, trade and the meat industry, ethics of meat production and consumption, and the environmental impacts of meat consumption.

Leben ohne Brot

die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung
Author: Wolfgang Lutz
Publisher: N.A
ISBN: 9783887601003
Category: Diet, reducing
Page: 285
View: 2850
DOWNLOAD NOW »


Wenn die Flüsse versiegen


Author: Fred Pearce
Publisher: N.A
ISBN: 9783888974717
Category: Water resources development
Page: 398
View: 8248
DOWNLOAD NOW »
Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.

Tiere essen


Author: Jonathan Safran Foer
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462302191
Category: Biography & Autobiography
Page: 400
View: 2459
DOWNLOAD NOW »
»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ...« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Warum Nationen scheitern

Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut
Author: Daron Acemoglu,James A. Robinson
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Category: Business & Economics
Page: 608
View: 2227
DOWNLOAD NOW »
Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«