Splinterlands


Author: John Feffer
Publisher: Haymarket Books
ISBN: 1608467252
Category: Fiction
Page: 130
View: 3589
DOWNLOAD NOW »
Part Field Notes from a Catastrophe, part 1984, part World War Z, John Feffer's striking new dystopian novel, takes us deep into the battered, shattered world of 2050. The European Union has broken apart. Multiethnic great powers like Russia and China have shriveled. America's global military footprint has virtually disappeared and the United States remains united in name only. Nationalism has proven the century's most enduring force as ever-rising global temperatures have supercharged each-against-all competition and conflict among the now 300-plus members of an increasingly feeble United Nations. As he navigates the world of 2050, Julian West offers a roadmap for the path we're already on, a chronicle of impending disaster, and a faint light of hope. He may be humanity's last best chance to explain how the world unraveled—if he can survive the savage beauty of the Splinterlands. John Feffer is the director of Foreign Policy in Focus at the Institute for Policy Studies. In 2012–2013, he was also an Open Society Fellow looking at the transformations that have taken place in Eastern Europe since 1989. He is the author of several books and numerous articles. He has also produced six plays, including three one-man shows, and published a novel.

Das Imperium des Kapitals


Author: Ellen Meiksins Wood
Publisher: N.A
ISBN: 9783944233710
Category:
Page: 208
View: 4196
DOWNLOAD NOW »


Frostlands


Author: John Feffer
Publisher: Haymarket Books
ISBN: 1608469492
Category: Fiction
Page: N.A
View: 8354
DOWNLOAD NOW »
Arcadia’s defense corps is mobilized to defend against what first appears to be a routine assault, one of the many that the community must repulse from para- military forces every year. But as sensors report a breach in the perimeter wall, even 80-year-old Rachel Leopold shoulders a weapon and reports for duty. The attack, it turns out, has been orchestrated by one of the world’s largest corporations, CR ISPR International, and it is interested primarily in stopping Rachel’s research into stopping global warming. As Arcadia prepares to defend itself against the next CR ISPR attack, Rachel contacts Emmanuel Puig, the foremost scholar of her ex-husband’s work, to get information that she can use to stop CR ISPR . Arcadia intersperses the action with short reports from Emmanuel Puig on his interactions with Rachel as they meet, via V R, in different parts of the world—Brussels, Ningxia, and finally Darwin. The novel concludes with an explosive, unexpected twist that forces a reevaluation of all that has come before.

Giants - Die letzte Schlacht

Roman
Author: Sylvain Neuvel
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641231566
Category: Fiction
Page: 480
View: 5796
DOWNLOAD NOW »
Zehn Jahre sind vergangen, seit gewaltige Alien-Roboter London zerstörten. Zehn Jahre, seit die beiden Wissenschaftler Dr. Rose Franklin und Vincent Couture von den Aliens mit in eine fremde Welt genommen wurden. Nun sind sie zur Erde zurückgekehrt – nur um festzustellen, dass dort nichts mehr ist, wie es war: Die USA und Russland nutzen die auf der Erde zurückgebliebenen Roboter, um sich einen erbitterten Krieg zu liefern, und der Rest der Welt bricht unter dem Konflikt der beiden Supermächte beinahe zusammen. Finden Vincent und Rose eine Lösung oder hat die letzte Stunde der Menschheit geschlagen?

Aus der nahen Ferne


Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455851169
Category: Biography & Autobiography
Page: 288
View: 5778
DOWNLOAD NOW »
"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

The Dystopian Imagination in Contemporary Spanish Literature and Film


Author: Diana Q. Palardy
Publisher: Springer
ISBN: 3319928856
Category: Social Science
Page: 235
View: 9236
DOWNLOAD NOW »
This study examines contemporary Spanish dystopian literature and films (in)directly related to the 2008 financial crisis from an urban cultural studies perspective. It explores culturally-charged landscapes that effectively convey the zeitgeist and reveal deep-rooted anxieties about issues such as globalization, consumerism, immigration, speculation, precarity, and political resistance (particularly by Indignados [Indignant Ones] from the 15-M Movement). The book loosely traces the trajectory of the crisis, with the first part looking at texts that underscore some of the behaviors that indirectly contributed to the crisis, and the remaining chapters focusing on works that directly examine the crisis and its aftermath. This close reading of texts and films by Ray Loriga, Elia Barceló, Ion de Sosa, José Ardillo, David Llorente, Eduardo Vaquerizo, and Ricardo Menéndez Salmón offers insights into the creative ways that these authors and directors use spatial constructions to capture the dystopian imagination.

Über Tyrannei

Zwanzig Lektionen für den Widerstand
Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406711472
Category: Political Science
Page: 127
View: 8741
DOWNLOAD NOW »
Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen. „Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.“ So lautet die erste von 20 Lektionen für den Widerstand, mit denen Timothy Snyder die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet auf das, was gestern noch unvorstellbar zu sein schien: einen Präsidenten, der das Gesicht der Demokratie verstümmelt und eine rechtsradikale Tyrannei errichtet. Doch nicht nur in den USA sind Populismus und autoritäres Führertum auf dem Vormarsch. Auch in Europa rückt die Gefahr von rechts immer näher – als ob es das 20. Jahrhundert und seine blutigen Lehren niemals gegeben hätte. Snyders historische Lektionen, die international Aufsehen erregt haben, sind ein Leitfaden für alle, die jetzt handeln wollen - und nicht erst, wenn es zu spät ist. Lektion 8: „Setze ein Zeichen.“ Dieses Buch tut es. Tun Sie es auch.

Predator Empire

Drone Warfare and Full Spectrum Dominance
Author: Ian G. R. Shaw
Publisher: U of Minnesota Press
ISBN: 1452951713
Category: Social Science
Page: 320
View: 4985
DOWNLOAD NOW »
What does it mean for human beings to exist in an era of dronified state violence? How can we understand the rise of robotic systems of power and domination? Focusing on U.S. drone warfare and its broader implications as no other book has to date, Predator Empire argues that we are witnessing a transition from a labor-intensive “American empire” to a machine-intensive “Predator Empire.” Moving from the Vietnam War to the War on Terror and beyond, Ian G. R. Shaw reveals how changes in military strategy, domestic policing, and state surveillance have come together to enclose our planet in a robotic system of control. The rise of drones presents a series of “existential crises,” he suggests, that are reengineering not only spaces of violence but also the character of the modern state. Positioning drone warfare as part of a much longer project to watch and enclose the human species, he shows that for decades—centuries even—human existence has slowly but surely been brought within the artificial worlds of “technological civilization.” Instead of incarcerating us in prisons or colonizing territory directly, the Predator Empire locks us inside a worldwide system of electromagnetic enclosure—in which democratic ideals give way to a system of totalitarian control, a machinic “rule by Nobody.” As accessibly written as it is theoretically ambitious, Predator Empire provides up-to-date information about U.S. drone warfare, as well as an in-depth history of the rise of drones.

The Violent American Century

War and Terror Since World War II
Author: John W. Dower
Publisher: Haymarket Books
ISBN: 1608467260
Category: Political Science
Page: 150
View: 1890
DOWNLOAD NOW »
World War II marked the apogee of industrialized “total war.” Great powers savaged one another. Hostilities engulfed the globe. Mobilization extended to virtually every sector of every nation. Air war, including the terror bombing of civilians, emerged as a central strategy of the victorious Anglo-American powers. The devastation was catastrophic almost everywhere, with the notable exception of the United States, which exited the strife unscathed and unmatched in power and influence. The death toll of fighting forces plus civilians worldwide was staggering. The Violent “American Century” addresses the U.S.-led transformations in war conduct and strategizing that followed 1945—beginning with brutal localized hostilities, proxy wars, and the nuclear terror of the Cold War, and ending with the asymmetrical conflicts of the present day. The military playbook now meshes brute force with a focus on non-state terrorism, counterinsurgency, clandestine operations, a vast web of overseas American military bases, and—most touted of all—a revolutionary new era of computerized “precision” warfare. By contrast to World War II, postwar death and destruction has been comparatively small. By any other measure, it has been appalling—and shows no sign of abating. The winner of numerous national prizes for his historical writings, including the Pulitzer and the National Book Award, Dower draws heavily on hard data and internal U.S. planning and pronouncements in this concise analysis of war and terror in our time. In doing so, he places U.S. policy and practice firmly within the broader context of global mayhem, havoc, and slaughter since World War II—always with bottom-line attentiveness to the human costs of this legacy of unceasing violence.

Der globale Minotaurus

Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3888978106
Category: Literary Collections
Page: 288
View: 2226
DOWNLOAD NOW »
Globalisierung, Gier und fehlende Bankenregulierung – sie alle wurden für die Krise der Weltwirtschaft verantwortlich gemacht. In Wahrheit sind dies nur Nebenschauplätze eines weit größeren Dramas. Eines Dramas, das in der Weltwirtschaftskrise von 1929 wurzelt und bereits seit den 1970er Jahren auf offener Bühne spielt: als die Welt wider besseres Wissen begann, mit ihrem Geld den “Globalen Minotaurus” Amerika zu nähren – so wie einst die Athener dem mythischen Fabeltier auf Kreta Tribut zollten. Heute sind die USA als Stabilisator der Weltwirtschaft selbst nachhaltig geschwächt, und die Konsequenzen des Machtvakuums zeigen sich allerorten. Sie machen vor allem eines klar: Stabilität in der Weltwirtschaft ist nicht umsonst zu haben; sie erfordert historische Entscheidungen – wie nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Hegemonialstellung Amerikas begann. Statt hektischer Rettungsaktionen mit immer kürzeren Verfallsdaten ist eine grundlegende Debatte über Stabilitätspolitik, ist ein Neuanfang unvermeidlich.

Requiem für den amerikanischen Traum

Die 10 Prinzipien der Konzentration von Reichtum und Macht
Author: Noam Chomsky
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142209
Category: Political Science
Page: 200
View: 5972
DOWNLOAD NOW »
Noam Chomsky ist der einflussreichste Intellektuelle der Vereinigten Staaten und in seinem neuen Buch befasst er sich erstmals umfassend mit dem großen Thema unserer Zeit: der sozialen Ungleichheit. Anhand von zehn Prinzipien zur Konzentration von Reichtum und Macht und mithilfe zahlreicher historischer Texte der amerikanischen Geschichte erklärt Noam Chomsky, wie der amerikanische Traum – dass jeder es mit harter Arbeit zu etwas bringen kann – in den letzten Jahrzehnten beerdigt und ein System nie da gewesener sozialer Ungleichheit errichtet wurde, von dem letztlich nur einige wenige profitieren. Requiem für den amerikanischen Traum macht die Breite und Tiefe von Noam Chomskys Denken zugänglich wie kein anderes seiner Bücher und verdeutlicht seine politischen Ideen mit einer beispiellosen Direktheit. Die Pflichtlektüre für alle, die noch Hoffnung auf eine gemeinsame, demokratische Gestaltung unserer Zukunft haben.

Stumme Schwäne


Author: Ece Temelkuran
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455814255
Category: Fiction
Page: 384
View: 4727
DOWNLOAD NOW »
Im August 1980 macht nicht nur die Hitze den Menschen in Ankara zu schaffen. Auch politisch brodelt es: In der Türkei herrscht Bürgerkrieg, Menschen sterben auf offener Straße, bald wird das Militär putschen, um das Land »zu retten«. Diesen chaotischen Sommer verbringen die Kinder Ayse und Ali gemeinsam. Sie könnten kaum unterschiedlicher sein: Ayse kommt aus einem behüteten Elternhaus, ist quirlig und fröhlich, Ali, der introvertierte Sohn der kurdischen Putzfrau, lebt in einem Elendsviertel. Die beiden haben eine gemeinsame Misssion: Sie wollen die Schwäne aus dem Schwanenpark retten, die der Befehlshaber der Armee in seinen privaten Garten bringen lassen will. Damit sie nicht entfliehen, sollen den Schwänen die Flügel gestutzt werden. Die Erwachsenen haben andere Sorgen, doch Ayse und Ali haben sich ihr Gefühl für Recht und Freiheit bewahrt.

Dieser miese schöne Alltag


Author: Manfred Richter
Publisher: EDITION digital
ISBN: 3956550757
Category: Fiction
Page: 172
View: 6297
DOWNLOAD NOW »
Die Erzählungen und Gedichte von Manfred Richter sind zugleich auch eine Summe von Lebenserfahrungen. Vom Großvater und der Großmutter bis zu den eigenen Kindern, hielt er einen Teil seines schweren und schönen Lebens auf spannende Weise fest. Gemeint ist die Beziehung zwischen Mensch und Mensch und die Beziehung zu den Dingen, die ihn umgeben, die konkrete Welt – auch wenn sie, am Gestern gemessen, der Welt von heute nicht immer entspricht. Aber wer davon liest, wird sich vielleicht selbst in der einen oder anderen Geschichte erkennen oder deren Nähe spüren, halt in diesem miesen schönen Alltag. INHALT: Mein Schusterkönig Wie Großmutter beerdigt wurde Wie ich vom Weihnachtsmann geohrfeigt wurde Frühling, Prosa, Lyrik Lebenslauf schreiben Vorm Schlafengehen Baden in Sanssouci Wind vom Dach Wind, der unsichtbar..., Lyrik Dieser miese schöne Alltag Elbe bei Dessau - Lyrik Ein Stein ist weg In Heines Manier - Lyrik Heimat Das Sakrament Ein Mädchen kommt Die Birke Angeln Vater Nun traure nicht den Jahren nach - Lyrik Karpfenernte in Moritzburg Ich denke, also bin ich - Lyrik Der Anfang von etwas Seit ich dich kenne - Lyrik J'aime - Gedieht In Betrachtung der schlummernden Venus - Lyrik In der Jugendherberge Lange Nacht Was ich dir bin - Lyrik 9 Kindergeschichten Frenzeis Rache Herbst 81 Regen - Lyrik Vogelhaus im Februar Vom Maulwerk - Lyrik Qualität 1981 Maxi Wald - Lyrik Tag mit I. - Lyrik Ungedrucktes Enfant perdu Kienitz - Grenzort Ein Tässchen Essig Such den Mittelweg - Lyrik Alter Wein Rückblick - Lyrik Im Park an der Ilm - Lyrik Weggehen Solidarität In meinem warmen Zimmer - Lyrik Wenn der Wind - Lyrik Der missbrauchte Kaktus Wer war der Richter?

Boston

Roman
Author: Upton Sinclair
Publisher: Manesse Verlag
ISBN: 3641162122
Category: Fiction
Page: 1040
View: 3611
DOWNLOAD NOW »
Das große US-Epos um Klassenjustiz und staatliche Willkür jetzt in deutscher Neuübersetzung Vom Tellerwäscher zum Märtyrer – die Namen Sacco und Vanzetti stehen für den Wirklichkeit gewordenen amerikanischen Alptraum. Ihr Schicksal erschütterte Millionen Menschen weltweit in ihrem Glauben an Recht und Ordnung. Upton Sinclair, engagierter Romancier und Gesellschaftskritiker, inszenierte die realen Geschehnisse der Zwanzigerjahre als fesselndes literarisches Epochendrama. Glamour, Jazz und endlose Partys: Das waren die Roaring Twenties. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit – Upton Sinclair zeigt uns die ganze. Denn während die Happy Few feierten, wurden die Massen mittels brutaler Klassenjustiz niedergehalten. Am Beispiel der einflussreichen Ostküsten-Sippe Thornwell zeigt «Boston», wie das System staatlich sanktionierter Korruption funktionierte. Als Kulminationspunkt dient der Schauprozess gegen die zwei bekanntesten Justizopfer der amerikanischen Geschichte, Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti, die 1927 wegen Mordes hingerichtet wurden. In diesem ergreifenden Buch geht es um die moralische Glaubwürdigkeit offizieller Repräsentanten und Institutionen, um Menschenliebe und Bürgerpflicht, um Gerechtigkeit und den Mut zur Wahrheit.

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roman
Author: Arundhati Roy
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104038171
Category: Fiction
Page: 560
View: 1564
DOWNLOAD NOW »
Arundhati Roy, die Autorin des Weltbestsellers »Der Gott der kleinen Dinge«, kehrt zurück! Ihr lange herbeigesehnter Roman »Das Ministerium des äußersten Glücks« führt uns an den unwahrscheinlichsten Ort, um das Glück zu finden. Eine Reihe ausgestoßener Helden ist hier mit ihrem Schicksal konfrontiert, aber sie finden eine Gemeinschaft, sie bilden eine Familie der besonderen Art. Auf einem Friedhof in der Altstadt von Delhi wird ein handgeknüpfter Teppich ausgerollt. Auf einem Bürgersteig taucht unverhofft ein Baby auf. In einem verschneiten Tal schreibt ein Vater einen Brief an seine dreijährige Tochter über die vielen Menschen, die zu ihrer Beerdigung kamen. In einem Zimmer im ersten Stock liest eine einsame Frau die Notizbücher ihres Geliebten. Im Jannat Guest House umarmen sich im Schlaf fest zwei Menschen, als hätten sie sich eben erst getroffen – dabei kennen sie einander schon ein Leben lang. Voller Inspiration, Gefühl und Überraschungen beweist der Roman auf jeder Seite Arundhati Roys Kunst. Erzählt mit einem Flüstern, einem Schrei, mit Freudentränen und manchmal mit einem bitteren Lachen ist dieser Roman zugleich Liebeserklärung wie Provokation: eine Hymne auf das Leben.

Der Olivenhain

Roman
Author: Courtney Miller Santo
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641086787
Category: Fiction
Page: 384
View: 7327
DOWNLOAD NOW »
Sonnige Hügel, köstliche Oliven und das Geheimnis des Glücks Seit vielen Generationen leben die Kellers im sonnigen Kildron und bauen Oliven an. Sie sind keine gewöhnliche Familie, denn durch eine besondere Veranlagung haben die weiblichen Nachkommen ein besonders langes Leben, und die älteste, Anna, ist 112 Jahre alt. Als ein Forscher auf die Familie aufmerksam wird, versetzt er sie in große Unruhe. Auf der Suche nach dem Grund der mysteriösen Langlebigkeit stößt er auf ein Netz aus gut gehüteten Familiengeheimnissen, und es kommen einige Wahrheiten ans Tageslicht, denen die Keller-Frauen bisher immer aus dem Weg gegangen sind. Von da an ist nichts mehr, wie es war ...

Mit Leier und Schwert

Roman um Theodor Körner
Author: Ulrich Völkel
Publisher: EDITION digital
ISBN: 3956555392
Category: Fiction
Page: 608
View: 3186
DOWNLOAD NOW »
An einem sonnigen Augusttag des Jahres 1811 trifft der neunzehnjährige Studiosus Theodor Körner in Wien ein, wegen Händel von der Universität Leipzig verwiesen und dennoch ein Glückskind: Schon nach kurzer Zeit ist er erfolgreicher Autor, k.k. Hoftheaterdichter und Verlobter der von den Wienern vergötterter Schauspielerin Toni Adamberger. Doch im März 1813 schließt er sich spontan den Freiwilligen Jägern an, wird mit Liedern wie „Lützows wilder Jagd“ zum Dichter der Befreiungskriege und fällt im Gefecht bei Gadebusch im August 1813. Ulrich Völkel vermeidet es ebenso, Körner als „Nationalhelden“ überzubewerten wie als „Schillerepigonen“ und unreifen politischen Brausekopf abzutun, indem er ihn aus seiner Zeit heraus verstehbar macht und die Befreiungsbewegung gegen Napoleon in die Handlung einbezieht. Er bietet als Zentralfigur günstige Voraussetzungen, da er durch die engen Beziehungen seines Vaters zu Schiller und Goethe mit den beiden Klassikern von Kind auf bekannt war, von Wilhelm von Humboldt in Wien freundschaftlich aufgenommen wurde und während des Feldzuges von 1813 mit Patrioten wie Lützow und Arndt in enger Beziehung stand. Es ist Ulrich Völkel gelungen, das Theodor-Körner-Bild von Verzerrungen und Entstellungen zu befreien, die seit dem 19. Jahrhundert das Verständnis dieses Dichters erschwerten, und dem Leser eine bedeutende Epoche nahezubringen. INHALT: Wien Er will ein Dichter werden Pläne Erfolg Toni Dresden Döbling Der Besuch Zweifel Ein wechselhafter Herbst Der große Erfolg Der k. k. Hoftheaterdichter Abschied von Wien Breslau Der Aufruf Attacke ins Leere Lorenz Juranitsch Steig, Flügelross

Das ist bei uns nicht möglich

Roman
Author: Sinclair Lewis
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841213731
Category: Fiction
Page: 448
View: 8887
DOWNLOAD NOW »
Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.