Sport, Leisure and Social Justice


Author: Jonathan Long,Thomas Fletcher,Beccy Watson
Publisher: Routledge
ISBN: 1317336828
Category: Social Science
Page: 228
View: 2389
DOWNLOAD NOW »
Social inequalities are often reproduced in sport and leisure contexts. However, sport and leisure can be sites of resistance as well as oppression; they can be repressive or promote positive social change. This challenging and important book brings together contemporary cases examining different dimensions of inequality in sport and leisure, ranging from race and ethnicity to gender, sexual orientation, disability, religion and class. Presenting research-based strategies in support of social justice, this book places the experiences of disadvantaged communities centre stage. It addresses issues affecting participation, inclusion and engagement in sport, while discussing the challenges faced by specific groups such as Muslim women and LGBT young people. Including original theoretical and methodological insights, it argues that the experiences of these marginalised groups can shed a light on the political struggles taking place over the significance of sport and leisure in society today. Sport, Leisure and Social Justice is fascinating reading for students and academics with an interest in sport and politics, sport and social problems, gender studies, race and ethnicity studies, or the sociology of sport.

Contesting ‘Race’ and Sport

Shaming the Colour Line
Author: Kevin Hylton
Publisher: Routledge
ISBN: 1317504119
Category: Social Science
Page: 142
View: 6505
DOWNLOAD NOW »
In the decade since Kevin Hylton’s seminal book ‘Race’ and Sport: Critical Race Theory was published, racialised issues have remained at the forefront of sport and leisure studies. In this important new book, Hylton draws on original research in contemporary contexts, from sport coaching to cyberspace, to show once again that Critical Race Theory is an insightful and productive tool for interrogating problematic social phenomena. Inspired by W.E.B. Du Bois’ statement that "the problem of the twentieth century is the problem of the colour line", this book sheds a critical light on the way sport perpetuates racism, while identifying opportunities to challenge its insidious presence. Exploring and explaining the ways in which notions of ‘race’ are expressed and contested at individual, institutional and societal levels, it addresses key topics such as whiteness, diversity, colourblindness, unconscious bias, identity, leadership, humour and discourse to investigate how language can be used as a device for resistance against racism in sport. Contesting ‘Race’ and Sport: Shaming the Colour Line is vital reading for all sport studies students, academics and those with an interest in race, ethnicity and society.

Youth Sport, Migration and Culture

Two Football Teams and the Changing Face of Ireland
Author: Max Mauro
Publisher: Routledge
ISBN: 1351205218
Category: Sports & Recreation
Page: 188
View: 9777
DOWNLOAD NOW »
How do migrant youth negotiate their role in society through sport and leisure practices? How can political theory and qualitative critical research work together to make sense of these processes? These are among the questions that led to a long-term investigation of young males’ sport practices in Ireland, possibly the most fertile contemporary setting for the analysis of questions of sport and identity. Youth Sport, Migration and Culture emphasises the epistemological and ethical urgency of doing research with rather than on young people. Engaging with the social changes in Irish society through the eyes of children of immigrants growing up in Ireland, the book looks closely at young people’s leisure practices in multi-ethnic contexts, and at issues of inclusion in relation to public discourses around ‘national identity’ and immigration. Offering compelling analysis of how ideas of race and racism are elaborated through sport, this book is fascinating reading for anybody with an interest in the sociology of sport, sport development or youth culture.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 6334
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

12 Rules For Life

Ordnung und Struktur in einer chaotischen Welt - Dieses Buch verändert Ihr Leben!
Author: Jordan B. Peterson
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641239842
Category: Social Science
Page: 576
View: 7271
DOWNLOAD NOW »
Der Nr.1-Bestseller aus den USA: Wie man in einer von Chaos und Irrsinn regierten Welt bei Verstand bleibt! Wie können wir in der modernen Welt überleben? Jordan B. Peterson beantwortet diese Frage humorvoll, überraschend und informativ. Er erklärt, warum wir Kinder beim Skateboarden alleine lassen sollten, welches grausame Schicksal diejenigen ereilt, die alles allzu schnell kritisieren und warum wir Katzen, die wir auf der Straße antreffen, immer streicheln sollten. Doch was bitte erklärt uns das Nervensystem eines Hummers über unsere Erfolgschancen im Leben? Und warum beteten die alten Ägypter die Fähigkeit zu genauer Beobachtung als höchste Gottheit an? Dr. Peterson diskutiert Begriffe wie Disziplin, Freiheit, Abenteuer und Verantwortung und kondensiert Wahrheit und Weisheit der Welt in 12 praktischen Lebensregeln. »12 Rules For Life« erschüttert die Grundannahmen von moderner Wissenschaft, Glauben und menschlicher Natur. Dieses Buch verändert Ihr Leben garantiert!

Routledge International Handbook of Outdoor Studies


Author: Barbara Humberstone,Heather Prince,Karla A. Henderson
Publisher: Routledge
ISBN: 1317666526
Category: Sports & Recreation
Page: 530
View: 5577
DOWNLOAD NOW »
The ‘outdoors’ is a physical and ideological space in which people engage with their environment, but it is also an important vehicle for learning and for leisure. The Routledge Handbook of Outdoor Studies is the first book to attempt to define and survey the multi-disciplinary set of approaches that constitute the broad field of outdoor studies, including outdoor recreation, outdoor education, adventure education, environmental studies, physical culture studies and leisure studies. It reflects upon the often haphazard development of outdoor studies as a discipline, critically assesses current knowledge in outdoor studies, and identifies further opportunities for future research in this area. With a broader sweep than any other book yet published on the topic, this handbook traces the philosophical and conceptual contours of the discipline, as well as exploring key contemporary topics and debates, and identifying important issues in education and professional practice. It examines the cultural, social and political contexts in which people experience the outdoors, including perspectives on outdoor studies from a wide range of countries, providing the perfect foundation for any student, researcher, educator or outdoors practitioner looking to deepen their professional knowledge of the outdoors and our engagement with the world around us.

Gender Equity Issues in Physical Education, Physical Activity and Sport


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Physical education and training
Page: 28
View: 4473
DOWNLOAD NOW »


»Gender«, »Race« und »Disability« im Sport

Von Muhammad Ali über Oscar Pistorius bis Caster Semenya
Author: Marion Müller,Christian Steuerwald
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839434254
Category: Social Science
Page: 286
View: 1383
DOWNLOAD NOW »
Die Kategorien »gender«, »race« und »disability« haben im Sport eine besondere Bedeutung. So gibt es vermutlich in keinem anderen Bereich der modernen Gesellschaft eine so selbstverständliche und legitim erscheinende Segregation nach Geschlecht und Behinderung. Eine »color-line« gibt es zwar nicht mehr, aber dennoch gilt die Hautfarbe sowohl im Alltag als auch in der (Sport-)Medizin immer noch als relevant für die sportliche Leistung. Und die ethnisch-nationale Herkunft fungiert nach wie vor als primäres Kriterium der Mannschaftsbildung. Die Beiträge des Bandes unterziehen die drei Kategorien »gender«, »race« und »disability« einer vergleichenden Analyse und decken die Gemeinsamkeiten ihrer Konstitutionslogik im Kontext des Sports auf.

Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau
Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644051615
Category: Social Science
Page: 944
View: 4753
DOWNLOAD NOW »
Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.

Drei Vorlesungen über Demokratie, Gerechtigkeit und Sozialismus


Author: Friedrich August Hayek
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Democracy
Page: 59
View: 6894
DOWNLOAD NOW »


Community Based Tourism

Als Instrument nachhaltiger Entwicklung ehemals benachteiligter Bevölkerungsgruppen am Beispiel Kayamandi, Südafrika
Author: Manuela Margraf
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832489630
Category: Business & Economics
Page: 114
View: 6362
DOWNLOAD NOW »
Inhaltsangabe:Einleitung: „Something out of Nothing – etwas aus dem Nichts zaubern – heißt die Werkstätte von Sarah Mahlangu, die in Mhluzi bei Middelburg (Südafrika) Abfälle sammelt und aus Blechdosen Kunst, aus Abfallsäcken Türvorlagen und aus Lumpen Gewänder herstellt. Mit ihrem Recycling- und Kunstzentrum hat Sarah Mahlangu Arbeitsplätze für sich und andere Dorfangehörige sowie eine Touristenattraktion geschaffen. Immer mehr Gäste kommen vorbei, lassen sich kulinarisch verwöhnen und anschließend von Mahlangus Tochter die verschiedenen Facetten des Township-Lebens zeigen. Diese Erfolgsgeschichte steht stellvertretend für die neuere Entwicklung im südlichen Afrika hin zu mehr Partizipation der im Zuge der Apartheidpolitik benachteiligten Bevölkerungsgruppen an der ‚weißen’ Tourismusindustrie. So stellte die südafrikanische Regierung schon in ihrer Tourismuspolitik 1996 fest, dass die Mehrheit dieser Menschen bis dahin mit oben genanntem Wirtschaftszweig nur selten in Berührung gekommen ist und dementsprechend ein dringender Handlungsbedarf zur ökonomischen Förderung dieser Bevölkerungsgruppen besteht. Bis heute profitiert mehrheitlich die weiße, bessergestellte Minderheit von der Reiseindustrie – sowohl in Südafrika als auch in den meisten anderen Entwicklungsländern der Welt. Folglich trägt Tourismus in diesen Nationen oftmals dazu bei, dass Arm und Reich sich kontinuierlich weiter voneinander entfernen und es zu einer Stärkung vorhandener Ungleichgewichte kommt. Diese Entwicklung birgt die Gefahr der Verfestigung bereits existierender Probleme wie steigender Kriminalität, hoher Arbeitslosigkeit, zunehmender Armut oder auch starker regionaler Disparitäten. Um dem entgegen wirken zu können, setzen eine Vielzahl der Dritte-Welt-Länder ihre Hoffnungen in die neuere Entwicklung der alternativen Tourismusform Community Based Tourism, welche entsprechend dem einleitenden Beispiel, benachteiligte ethnische Gruppen einbindet, und zwar auf eine sozial- sowie umweltverträglich Weise, um so negative Auswirkungen des Tourismus minimieren zu können. Ziel dieser Arbeit ist die Vorstellung des Community Based Tourism und im speziellen des Township-Tourismus als eine konstruktive Antwort auf oben genannte Probleme. Es wird gezeigt, dass der Community Based Tourism eine Form des nachhaltigen Tourismus darstellt, welcher in der Lage ist, einen positiven Beitrag zur Entwicklung ehemals benachteiligter Bevölkerungsgruppen in Dritte-Welt-Ländern zu leisten. [...]

Fähigkeiten schaffen

Neue Wege zur Verbesserung menschlicher Lebensqualität
Author: Martha Nussbaum
Publisher: N.A
ISBN: 9783495486696
Category:
Page: 272
View: 3374
DOWNLOAD NOW »


British Books in Print


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Catalogs, Publishers'
Page: N.A
View: 1513
DOWNLOAD NOW »


Frau und Sport


Author: Gertrud Bäumer
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Biography & Autobiography
Page: 313
View: 9794
DOWNLOAD NOW »


Gender Performances

Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film
Author: Andrea Ellmeier,Doris Ingrisch,Claudia Walkensteiner-Preschl
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205786511
Category: Arts
Page: 184
View: 6591
DOWNLOAD NOW »
Mdw Gender Wissen ist eine Buchreihe der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw. Die Publikationen dieser Reihe möchten dazu beitragen, die Wirkmächtigkeit von Gender (soziales Geschlecht) in Wissens- und Kunstproduktionen an der mdw sichbar zu machen. Ein zentrales Anliegen ist es, Kunst, Wissenschaft und Geschlecht/Gender zusammen zu denken. Band 2 der Reihe mdw Gender Wissen thematisiert und reflektiert Gender Performances in Musik, Theater und Film. Die Gendertheorie geht heute von einer performativen Konstitutierung von Gender aus, d.h. die wiederholende Praxis konstituiere erst das Geschlecht/Gender, die jeweilige Geschlechterzugehörigkeit. Demgemäß betont das Motto der Reihe mdw Gender Wissen Potenziale und Möglichkeiten: Alles, was einmal geworden ist, kann sich im Interesse einer Geschlechterdemokratie auch wieder (ver)ändern.

Anleitung zum Mächtigsein

ausgewählte Schriften
Author: Saul D. Alinsky
Publisher: N.A
ISBN: 9783889775597
Category:
Page: 188
View: 3050
DOWNLOAD NOW »


Ideologie und Utopie


Author: Karl Mannheim
Publisher: N.A
ISBN: 9783465042341
Category:
Page: 302
View: 2899
DOWNLOAD NOW »
Wir leben in einer Epoche der Reformen, der Berater, der Experten. Wir leben also in einer Zeit, in der politische Entscheidungen stark davon abhangen, wie viel Wirklichkeitskontakt und Lernfahigkeit in sie eingeht. Aber Gesellschaftsdiagnosen sind zugleich Waffen im Ideenkampf der Parteien und sozialen Bewegungen. Sie ubertreiben, sie untertreiben, sie simplifizieren - und zwar notwendigerweise. Die Aktualitat von Karl Mannheims 1929 erstmals veroffentlichter Abhandlung "Ideologie und Utopie" besteht in der Analyse dieses Dilemmas zwischen Realismus und Rhetorik, zwischen Wissen und Einsichtsunfahigkeit in der Auseinandersetzung um kollektiv verbindliche Normen. Mannheim fragt nach den politischen Folgen der Tatsache, dass die gleiche Welt verschiedenen Beobachtern verschieden erscheint. Und er fragt danach, wie unter diesen Umstanden politische Rationalitat moglich ist.