The Open Society and Its Enemies (Vol 1)


Author: Karl Raimund Popper
Publisher: Lulu.com
ISBN: 0557370302
Category:
Page: N.A
View: 8560
DOWNLOAD NOW »


The Routledge Companion to Social and Political Philosophy


Author: Gerald F. Gaus,Fred D'Agostino
Publisher: Routledge
ISBN: 0415874564
Category: Philosophy
Page: 841
View: 6450
DOWNLOAD NOW »
The Routledge Companion to Social and Political Philosophy is a comprehensive, definitive reference work, providing an up-to-date survey of the field, charting its history and key figures and movements, and addressing enduring questions as well as contemporary research. Features unique to the Companion are: an extensive coverage of the history of social and political thought, including separate chapters on the development of political thought in the Islamic world, India, and China as well in modern Germany, France, and Britain a focus on the core concepts and the normative foundations of social and political theory a seven-chapter section devoted exclusively to distributive justice, the central issue of political philosophy since Rawls' Theory of Justice extensive coverage of global justice and international issues, which recently have emerged as vital topics an eight-chapter section on issues in social and political philosophy. The Companion is divided into eight thematic sections: The History of Social and Political Theory; Political Theories and Ideologies; Normative Foundations; The National State and Beyond; Distributive Justice; Political Concepts; Concepts and Methods in Social Philosophy; Issues in Social and Political Philosophy. Comprised of sixty-nine newly commissioned essays by leading scholars from throughout the world, The Routledge Companion to Social and Political Philosophy is the most comprehensive and authoritative resource in social and political philosophy for students and scholars.

Gadamer in Conversation

Reflections and Commentary
Author: Hans Georg Gadamer,Carsten Dutt,Richard E. Palmer
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300084887
Category: Philosophy
Page: 174
View: 4748
DOWNLOAD NOW »
This volume presents six lively conversations with Hans-Georg Gadamer (born 1900), one of the twentieth century's master philosophers. Looking back over his life and thought, Gadamer takes up key issues in his philosophy, addresses points of controversy, and replies to his critics, including those who accuse him of having been in complicity with the Nazis. A genial and direct conversationalist, Gadamer is here captured at his best and most accessible. The interviews took place between 1989 and 1996, and all but one appear in English for the first time in this volume. The first three conversations, conducted by Heidelberg philosopher Carsten Dutt, deal with hermeneutics, aesthetics, and practical philosophy and the question of ethics. In a fourth conversation, with University of Heidelberg classics professor Glenn W. Most, Gadamer argues for the vital importance of the Greeks for our contemporary thinking. In the next, the philosopher reaffirms his connection with phenomenology and clarifies his relation to Husserl and Heidegger in a conversation with London philosopher Alfons Grieder. In the final interview, with German Nazi expert Dorte von Westernhagen, Gadamer describes his life

Legitimacy and Trust in Criminal Law, Policy and Justice

Norms, Procedures, Outcomes
Author: Professor Nina Peršak
Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.
ISBN: 1472426061
Category: Law
Page: 198
View: 2771
DOWNLOAD NOW »
Whereas previous studies of legitimacy and trust have mostly dealt with procedural justice and the police, this book focuses on other crucial understudied aspects of legitimacy within criminal law, policy and criminal justice. The chapters expand and develop current criminological, legal and socio-legal research by addressing conceptions of legitimacy linked to criminal law norms, criminalisation and sanctioning; by examining EU legal and policy aspects of the phenomenon; and by exploring some specific court-related issues of legitimacy and trust, hitherto neglected. With contributions from across the EU, this interdisciplinary collection presents a valuable discussion on the importance of trust in legal institutions of modern democracies and suggests ideas for future research in this area to challenge ways of thinking about legitimacy.

Betrachtungen über die Repräsentativregierung


Author: John Stuart Mill
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518735179
Category: Political Science
Page: 336
View: 7006
DOWNLOAD NOW »
Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.

Die fröhliche Wissenschaft


Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849616266
Category:
Page: 362
View: 834
DOWNLOAD NOW »
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die fröhliche Wissenschaft (später mit dem Untertitel „la gaya scienza“) ist ein zuerst 1882 erschienenes, 1887 ergänztes Werk Friedrich Nietzsches. Das Buch enthält Gedanken zu unterschiedlichsten Themen in fast 400 Aphorismen verschiedener Länge. Es gilt als abschließendes Werk der „freigeistigen“ Periode Nietzsches, das gleichzeitig die neue Stimmung des nachfolgenden Also sprach Zarathustra ankündigt. (aus wikipedia.de)

Denker des Abendlandes

eine Geschichte der Philosophie
Author: Bertrand Russell
Publisher: N.A
ISBN: 9783868201277
Category:
Page: 430
View: 1459
DOWNLOAD NOW »


Die feinen Unterschiede

Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft
Author: Pierre Bourdieu
Publisher: N.A
ISBN: 9783518576250
Category: Aesthetics, French
Page: 877
View: 3356
DOWNLOAD NOW »
Die Analyse des kulturellen Konsums ist für alle von Interesse, die geneigt sind, ihre eigenen, meist als selbstverständlich aufgefassten kulturellen Vorlieben und Praktiken zu prüfen. Der Reiz und das Verdienst des Buches liegen darin, dass der Autor immer im Kontakt zum konkreten Alltag bleibt. Die Lektüre der Feinen Unterschiede wird ein spannender Selbsterfahrungsprozess.

Die Philosophie Karl Poppers


Author: Herbert Keuth
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161506604
Category: Social Science
Page: 444
View: 3127
DOWNLOAD NOW »
English summary: Karl R. Popper (1902-1994) is one of the most important philosophers of the 20th century. His 'critical rationalism' strongly influenced the theory of knowledge and social philosophy. In this volume, Herbert Keuth presents an introduction to Karl Popper's philosophy which is not only detailed but also readily comprehensible for laymen. German description: Herbert Keuth legt hier eine eingehende und doch auch dem Laien verstandliche Einfuhrung in Karl Poppers Philosophie vor.Karl R. Popper (1902-1994) ist einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Sein 'Kritischer Rationalismus' hat Erkenntnistheorie und Sozialphilosophie stark beeinflusst. In seinem Hauptwerk 'Logik der Forschung' entwickelt er die Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus. Im Zentrum steht der Gedanke der Fehlbarkeit allen Wissens. Weil es unmoglich ist, Theorien zu beweisen, konnen wir nur Irrtumer ausraumen, indem wir Theorien an der Erfahrung prufen. Durch Versuch und Irrtum schreiten wir in der Erkenntnis fort und nahern uns der Wahrheit. In seinem politisch wichtigsten Werk 'Die offene Gesellschaft und ihre Feinde' setzt sich Karl Popper mit Plato, Hegel und Marx auseinander, bei denen er eine demokratiefeindliche politische Theorie findet. Daraufhin entwirft er selbst eine Demokratietheorie und schlagt eine 'Sozialtechnik der Einzelschritte' vor, die die Folgen politischen Handelns revidierbar halten soll.

Der Mensch und seine Symbole


Author: Carl G. Jung
Publisher: N.A
ISBN: 9783843602945
Category:
Page: 320
View: 3981
DOWNLOAD NOW »


Philosophie der Antike


Author: Friedo Ricken
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 9783170199095
Category: History
Page: 328
View: 8173
DOWNLOAD NOW »
English summary: Active philosophising, that is not limited by current states, but wants to keep the entire reality in its view has to rely on conversation with history. The antique era plays a major role in this, as the Greeks were the first to pose questions that occupy philosophers up to today. They pointed out approaches to resolution, the basic terms are their doing, thus the philosophy of the classical era is appropriate for an introduction to philosophical thinking. The work reaches from Pre-Socratic philosophy (600 B.C.) to the end of Neo-Platonism (600 AD). It emphasises on questions, terms and theses, which remain essential to modern philosophising. German description: Lebendiges Philosophieren, das nicht zeitbedingten Engfuhrungen erliegen, sondern die Fulle der Wirklichkeit im Blick behalten will, ist auf das Gesprach mit der Geschichte angewiesen. Dabei kommt der Antike eine besondere Bedeutung zu. Die Griechen haben als Erste die Fragen gestellt, welche die Philosophie bis heute beschaftigen. Sie haben grundsatzliche Losungsmoglichkeiten aufgezeigt. Die Grundbegriffe der Philosophie sind ihr Werk. Die Philosophie der Antike ist daher wie keine andere als Einfuhrung in das philosophische Denken geeignet.Die Darstellung umfasst den Zeitraum von den Vorsokratikern (6. Jh. v. Chr.) bis zum Ende des Neuplatonismus (6. Jh. n. Chr.). Herausgearbeitet werden besonders Fragestellungen, Begriffe und Thesen, die auch fur heutiges Philosophieren unverzichtbar sind. In der vollig uberarbeiteten Neuauflage wurde ein Kapitel uber Cicero hinzugefugt; die Kapitel uber Platon, Aristoteles und Plotin wurden erweitert. Die ausgewahlten Literaturhinweise informieren uber den neuesten Stand der Forschung.

Die Macht der Psychiatrie

Vorlesungen am Collège de France 1973-1974
Author: Michel Foucault
Publisher: N.A
ISBN: 9783518297520
Category:
Page: 595
View: 4300
DOWNLOAD NOW »
In Die Macht der Psychiatrie präsentiert Michel Foucault eine Genealogie der modernen Psychiatrie und der spezifischen Wissensformen, die sie hervorgebracht hat. Man kann, so seine These, den Erkenntnissen der Psychiatrie über den Wahnsinn nur dann Rechnung tragen, wenn man sie ausgehend von den Dispositiven und Wissenstechniken analysiert, die die Behandlung der Kranken bestimmen. Foucaults brillante Untersuchung konzentriert sich vor allem auf die Frühzeit der Psychiatrie von Pinel bis Charcot und schließt mit einer Betrachtung der ”Depsychiatrisierung“ des Wahnsinns in den Neurowissenschaften und der Psychoanalyse, die über die Bewegung der Antipsychiatrie bis in die Gegenwart wirkt.

Der siebente Brief


Author: Plato
Publisher: N.A
ISBN: 9783150088920
Category:
Page: 72
View: 9311
DOWNLOAD NOW »


Auf der Suche nach einer besseren Welt

Vorträge und Aufsätze aus dreißig Jahren
Author: Karl R. Popper
Publisher: N.A
ISBN: 9783492206990
Category: Philosophy
Page: 282
View: 5086
DOWNLOAD NOW »


Lefebvre,Napoleon


Author: Georges Lefebvre
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608943412
Category:
Page: 612
View: 9442
DOWNLOAD NOW »


Politische Forschung

Beiträge zum zehnjährigen Bestehen des Instituts für politische Wissenschaft
Author: Otto Stammer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663073149
Category: Social Science
Page: 272
View: 8804
DOWNLOAD NOW »


Alles Leben ist Problemlösen

über Erkenntnis, Geschichte und Politik
Author: Karl R. Popper
Publisher: N.A
ISBN: 9783492045629
Category: Civilization, Modern
Page: 336
View: 8583
DOWNLOAD NOW »