The Other Rights Revolution

Conservative Lawyers and the Remaking of American Government
Author: Assistant Professor of American Studies and Political Science Jefferson Decker
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190467312
Category: Cause lawyers
Page: 296
View: 7989
DOWNLOAD NOW »
In 1973, a group of California lawyers formed a non-profit, public-interest legal foundation dedicated to defending conservative principles in court. Calling themselves the Pacific Legal Foundation, they declared war on the U.S. regulatory state--the sets of rules, legal precedents, and bureaucratic processes that govern the way Americans do business. Believing that the growing size and complexity of government regulations threatened U.S. economy and infringed on property rights, Pacific Legal Foundation began to file a series of lawsuits challenging the government's power to plan the use of private land or protect environmental qualities. By the end of the decade, they had been joined in this effort by spin-off legal foundations across the country. The Other Rights Revolution explains how a little-known collection of lawyers and politicians--with some help from angry property owners and bulldozer-driving Sagebrush Rebels--tried to bring liberal government to heel in the final decades of the twentieth century. Decker demonstrates how legal and constitutional battles over property rights, preservation, and the environment helped to shape the political ideas and policy agendas of modern conservatism. By uncovering the history--including the regionally distinctive experiences of the American West--behind the conservative mobilization in the courts, Decker offers a new interpretation of the Reagan-era right.

Framing Inequality

News Media, Public Opinion, and the Neoliberal Turn in U.S. Public Policy
Author: Matt Guardino
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190888202
Category: Political Science
Page: 288
View: 1995
DOWNLOAD NOW »
Neoliberal policy approaches have swept over the American political economy in recent decades. In Framing Inequality, Matt Guardino focuses on the power of corporate news media in shaping how the public understands the pivotal policy debates of this period. Drawing on a wide range of empirical evidence from the dawn of the Reagan era into the Trump administration, he explains how profit pressures and commercial imperatives in the media have narrowed and trivialized news coverage and influenced public attitudes in the process. Guardino highlights how the political-economic structure of mainstream media operates to magnify some political messages and to mute or shut out others. He contends that news framing of policies that contribute to economic inequality has been unequal, and that this has undermined Americans' opportunities to express their views on an equal basis. Framing Inequality is a unique study that offers critical understanding of not only how neoliberalism succeeded as a political project, but also how Americans might begin to build a more democratic and egalitarian media system.

When Bad Policy Makes Good Politics

Running the Numbers on Health Reform
Author: Robert P. Saldin
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190255455
Category: Political Science
Page: 208
View: 7907
DOWNLOAD NOW »
Since the 1960s, America's policymaking system has transitioned from one in which leaders like Lyndon Johnson could simply disparage the concept of budget projections to one in which policymakers consciously manipulate cost estimates. Paradoxically, the very safeguards put in place to thwart economically unsound legislation now cause chaos by incentivizing the development of flawed, even blatantly unworkable, policies. As Robert Saldin shows in When Bad Policy Makes Good Politics, the pathologies of the new system are illustrated by the Community Living Assistance Services and Supports Act and its role in aiding passage of President Obama's landmark health reform law. CLASS was supposed to bring much needed relief of America's dysfunctional long-term care system, but critics argued that its flawed design rendered the program unviable. However, what appeared to be a naïve proposal was actually a carefully framed policy designed to fit the rules of the game, particularly the Congressional Budget Office's cost-projection process. Although CLASS was destined for a "death spiral" requiring massive government bailouts, the CBO estimated it would save tens of billions of dollars. These official "savings" made CLASS an appealing add-on to the Affordable Care Act. But when the Obama administration later announced that CLASS was impossible to implement, America's long-term care system was left in crisis. This skillful examination of CLASS and the machinations of Congress provides insight into how the contemporary policymaking process really functions.

America, History and Life


Author: Eric H. Boehm
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: United States
Page: N.A
View: 7341
DOWNLOAD NOW »
Provides historical coverage of the United States and Canada from prehistory to the present. Includes information abstracted from over 2,000 journals published worldwide.

Governance im 21. Jahrhundert


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9789264589360
Category:
Page: 264
View: 5210
DOWNLOAD NOW »
Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Die Ambivalenz des Guten

Menschenrechte in der internationalen Politik seit den 1940ern
Author: Jan Eckel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525300697
Category: History
Page: 936
View: 9687
DOWNLOAD NOW »
Schutz und Verteidigung der Menschenrechte – eine leere Floskel oder ein fundamentales Prinzip verantwortungsvoller Politik?

Menschenrechte im Schatten kolonialer Gewalt

Die Dekolonisierungskriege in Kenia und Algerien 1945-1962
Author: Fabian Klose
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 348670754X
Category: History
Page: 356
View: 3581
DOWNLOAD NOW »
Die Studie untersucht vor dem Hintergrund der Menschenrechtsfrage die Gewaltpolitik der Kolonialmächte Großbritannien und Frankreich während des Mau-Mau-Kriegs in Kenia (1952 bis 1959) und des Algerienkrieges (1954 bis 1962). Die Radikalisierung kolonialer Gewalt wird dabei insbesondere anhand des kolonialen Ausnahmezustandes und der "antisubversiven Militärstrategie" vergleichend dargestellt. Die Verteidigung der kolonialen Herrschaft stand der universellen Ausbreitung der Menschenrechte diametral entgegen und das internationale Menschenrechtsregime wurde durch den Widerstand der Kolonialmächte bis zum Abschluss der Dekolonisation gelähmt. Methodisch betritt Fabian Klose Neuland, indem er zwei bisher weitgehend getrennte Forschungsfelder, nämlich den internationalen Menschenrechtsdiskurs und den Prozess der Dekolonisation, zum ersten Mal miteinander verbindet und die wechselseitigen Auswirkungen beider Entwicklungen aufeinander untersucht. Das Werk steht methodisch somit an der Schnittstelle einer modernen politischen Ideengeschichte und einer vergleichenden ereignisgeschichtlichen Studie der Dekolonisierungskriege und kolonialer Notstandsregime. Der Autor stützt sich auf bisher nicht zugängliches, neu erschlossenes Archivmaterial aus einer Reihe internationaler Archive wie das des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz und der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen.

Bürokratie

Die Utopie der Regeln
Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608109447
Category: Political Science
Page: 329
View: 5361
DOWNLOAD NOW »
David Graeber, der bedeutendste Anthropologe unserer Zeit, entfaltet eine fulminante und längst überfällige Fundamentalkritik der globalen Bürokratie! Er erforscht die Ursprünge unserer Sehnsucht nach Regularien und entlarvt ihre Bedeutung als Mittel zur Ausübung von Gewalt. Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße nimmt die Macht der Bürokratien über jeden Einzelnen von uns zu. Dabei machen sie unsere Gesellschaften keineswegs transparent und effizient, sondern dienen mittlerweile elitären Gruppeninteressen. Denn Kapitalismus und Bürokratie sind einen verhängnisvollen Pakt eingegangen und könnten die Welt in den Abgrund reißen.

Die Verfassung der Freiheit


Author: Friedrich August von Hayek
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161486289
Category: Social Science
Page: 575
View: 1638
DOWNLOAD NOW »
English summary: In the first part of what is probably his most significant work, Nobel Prize winner Friedrich A. von Hayek provides a comprehensive systematic description of the fundamental principles of a liberal social philosophy which has formed the basis for the development of European civilization in the last centuries. In the second part of the book, the author deals with the origin of the rule of law and its significance for safeguarding personal freedom. In the third part, Hayek shows, using relevant examples, how important principles of the rule of law have been violated with the emergence of the welfare state and how this could lead to the destruction of personal freedom. German description: Wenn alte Wahrheiten ihren Einfluss auf das Denken der Menschen behalten sollen, mussen sie von Zeit zu Zeit in der Sprache und den Begriffen der nachfolgenden Generationen neu formuliert werden. (Hayek). Dies unternimmt F. A. von Hayek in der Verfassung der Freiheit, die nunmehr in 4. Auflage als Band B 3 der deutschen Ausgabe des Hayekschen Werks ( Gesammelte Schriften ) erscheint. Dieses wohl bedeutendste Werk des Nobelpreistragers bietet im ersten Teil eine umfassende systematische Darstellung der wesentlichen Prinzipien einer freiheitlichen Sozialphilosophie - der Grundlage fur die Entwicklung der europaischen Zivilisation in den letzten Jahrhunderten. Der zweite Teil befasst sich mit der Entstehung der rechtsstaatlichen Grundsatze - der rule of law - und ihrer Bedeutung fur die Sicherung der personlichen Freiheit. Im dritten Teil zeigt Hayek, wie mit dem Aufkommen des Wohlfahrtsstaates wichtige rechtsstaatliche Prinzipien verletzt werden und damit die personliche Freiheit zerstort zu werden droht. Dies verdeutlicht er anhand aufschlussreicher Beispiele aus den Bereichen Gewerkschaften und Beschaftigung, soziale Sicherheit, Besteuerung und Umverteilung, Landwirtschaft und Naturschatze, Erziehung und Forschung.

Hitler

Biographie
Author: Peter Longerich
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641114055
Category: History
Page: 1296
View: 822
DOWNLOAD NOW »
Die große Hitler-Biographie. Eine Darstellung, die neue Maßstäbe setzt Tyrann, Psychopath, Vollstrecker eines rassenideologischen »Programms« – oder gar charismatischer »Führer«, dem seine Anhänger »entgegengearbeitet« haben? Peter Longerich geht in seiner neuen Biographie über die bisherigen Hitler-Deutungen hinaus: Er entwirft das Bild eines Diktators, der weit mehr und viel aktiver als bisher angenommen in die unterschiedlichsten Politikbereiche persönlich eingriff. Und dabei nicht selten überraschend flexibel handelte. Ob Außenpolitik und Kriegführung, Terror und Massenmord, Kirchenpolitik, Kulturfragen oder Alltagsleben der Deutschen – überall bestimmte Hitler, bis in Details hinein, die Politik des Regimes. Durch seine persönlichen Entscheidungen prägte er es auf eine Weise, die bislang unterschätzt wird. Konsequent zerschlug er Machtstrukturen, die ihn behinderten, und schuf stattdessen eine Führerdiktatur – in seiner schließlich fast grenzenlosen Macht war er auf die Zustimmung der Bevölkerung nicht mehr angewiesen. Diese Biographie rückt die Person Hitler und ihr Handeln in das Zentrum der Geschichte des Nationalsozialismus: Denn erst das Zusammenspiel der Kräfte, die Hitler bewegten, mit jenen, die er selbst in Bewegung setzte, lässt uns erkennen, was das »Dritte Reich« im Innersten zusammenhielt.

Warum gibt es in den Vereinigten Staaten keinen Sozialismus?


Author: Werner Sombart
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863824032
Category:
Page: 140
View: 1906
DOWNLOAD NOW »
Nachdruck des Originals von 1906 ber eine bis heute aktuelle Frage.

Schwarze Haut, weiße Masken


Author: Frantz Fanon
Publisher: N.A
ISBN: 9783851326765
Category:
Page: 230
View: 1628
DOWNLOAD NOW »


KL

Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager
Author: Nikolaus Wachsmann
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 364118892X
Category: History
Page: 992
View: 4076
DOWNLOAD NOW »
"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.

Machen wir uns nichts vor!

Wir wir erkennen, was andere wirklich denken
Author: Nicholas Epley
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843709564
Category: Self-Help
Page: 384
View: 7609
DOWNLOAD NOW »
Warum gibt es so oft Missverständnisse selbst zwischen guten Freunden? Warum wissen die wenigsten Ehemänner, was ihre Ehefrauen wollen – und umgekehrt? Warum scheitern Verhandlungen, obwohl sich alle Beteiligten optimal vorbereitet haben? Nicholas Epley hat sich intensiv mit den Fallstricken der menschlichen Kommunikation auseinandergesetzt. Wir alle glauben, uns selbst gut zu kennen, so Epley – und irren uns meist gewaltig. Der nächste fatale Fehler: Wir schließen von uns selbst auf andere. Wir müssen lernen, unsere Empathie zu nutzen. Wie das funktioniert, wie wir eigene und fremde Motive und Bedürfnisse ergründen können, erläutert der Autor anhand von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Eine Gebrauchsanleitung für erfolgreiches Mind Reading in jeder Lebenslage – beruflich wie privat.

Amerikas große Ernüchterung

Eine Kulturgeschichte der Prohibition
Author: Thomas Welskopp
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
ISBN: 3657770267
Category: History
Page: 660
View: 1284
DOWNLOAD NOW »
Seit 1920 war ein nationales Alkoholverbot Bestandteil der amerikanischen Verfassung. Wie konnte es dazu kommen? Wie veränderte die Prohibition die amerikanische Gesellschaft? Welche Gründe führten zu ihrer Abschaffung im Jahre 1933? Thomas Welskopp legt eine Gesamtgeschichte und zugleich umfassende Gesellschaftsgeschichte der Vereinigten Staaten in der Zeit des nationalen Alkoholverbots vor. Ebenso anschaulich wie spannend erzählt der Autor, welch dramatischen Einfluss die Prohibitionsfrage und ihre Behandlung auf fast alle gesellschaftlichen Bereiche der USA ausübte. Wie entwickelten sich das Verfassungsrecht, die illegale - aber auch die legale - Alkoholwirtschaft, die Kultur des Trinkens und die Beziehungen zwischen den Geschlechtern, die Organisierte Kriminalität, die religiösen Milieus, die staatlichen Institutionen, die massenmediale Landschaft und schließlich die politische Kultur mitsamt dem amerikanischen Parteiensystem in den Jahren zwischen der Durchsetzung (1919) und der Abschaffung (1933) der National Prohibition?

Was ist mit Kansas los?

wie die Konservativen das Herz von Amerika eroberten
Author: Thomas Frank
Publisher: N.A
ISBN: 9783827006080
Category:
Page: 302
View: 4078
DOWNLOAD NOW »


Die Tragödie der amerikanischen Diplomatie


Author: William Appleman Williams
Publisher: N.A
ISBN: 9783518574447
Category:
Page: 350
View: 1865
DOWNLOAD NOW »


Nach Bush

das Ende der Neokonservativen und die Stunde der Demokraten
Author: Paul R. Krugman
Publisher: N.A
ISBN: 9783593385655
Category:
Page: 320
View: 9391
DOWNLOAD NOW »


Hitler 1936 – 1945


Author: Ian Kershaw
Publisher: DVA
ISBN: 3641119839
Category: Biography & Autobiography
Page: 1344
View: 9492
DOWNLOAD NOW »
Ein epochales Werk, ein Höhepunkt der Geschichtsschreibung Das auf zwei Bände angelegte Werk des britischen Historikers Ian Kershaw ist beides: eine Biographie Hitlers und eine Geschichte der NS-Zeit. Es untersucht eindrucksvoll die historischen Kräfte, die einen trägen österreichischen Träumer in einen Diktator mit immenser Macht verwandelten. Kershaw vertritt den Standpunkt, dass die Ursachen für Hitlers Macht nicht nur in den Taten des Diktators gesucht werden müssen, sondern auch (und ganz besonders) in den sozialen Verhältnissen eines Staates, der es ihm erlaubte, alle institutionellen und moralischen Grenzen zu überschreiten.

Das dunkle Herz der Schuld

Roman
Author: Ian Rankin
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641125561
Category: Fiction
Page: 288
View: 6200
DOWNLOAD NOW »
Manchmal liegt die Zukunft in der Vergangenheit begraben Mary Miller ist eine Außenseiterin in ihrem schottischen Heimatort. Als Kind überlebte sie einen Unfall schwer verletzt, doch das anfängliche Mitleid ihrer Umgebung verwandelt sich in Misstrauen, als der Schuldige bei einem Minenunglück ums Leben kommt. Jahre später, als Mary längst Mutter eines unehelichen Sohnes ist, muss sie sich ihrer Vergangenheit schließlich stellen. In eindrücklichen Bildern erzählt Großbritanniens Krimistar vom einfachen Leben in einer schottischen Kohlestadt zu Beginn der achtziger Jahre. Und er erzählt von Menschen, die allen inneren und äußeren Widerständen zum Trotz zu sich selbst finden müssen.