The Persian Empire in English Renaissance Writing, 1549-1622


Author: J. Grogan
Publisher: Springer
ISBN: 1137318805
Category: Literary Criticism
Page: 256
View: 1236
DOWNLOAD NOW »
The Persian Empire in English Renaissance Writing, 1549-1622 studies the conception of Persia in the literary, political and pedagogic writings of Renaissance England and Britain. It argues that writers of all kinds debated the means and merits of English empire through their intellectual engagement with the ancient Persian empire.

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt
Author: Peter Frankopan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644122814
Category: History
Page: 944
View: 7653
DOWNLOAD NOW »
«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Common: The Development of Literary Culture in Sixteenth-Century England


Author: Neil Rhodes
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0191009261
Category: Literary Criticism
Page: 344
View: 7433
DOWNLOAD NOW »
This volume explores the development of literary culture in sixteenth-century England as a whole and seeks to explain the relationship between the Reformation and the literary renaissance of the Elizabethan period. Its central theme is the 'common' in its double sense of something shared and something base, and it argues that making common the work of God is at the heart of the English Reformation just as making common the literature of antiquity and of early modern Europe is at the heart of the English Renaissance. Its central question is 'why was the Renaissance in England so late?' That question is addressed in terms of the relationship between Humanism and Protestantism and the tensions between democracy and the imagination which persist throughout the century. Part One establishes a social dimension for literary culture in the period by exploring the associations of 'commonwealth' and related terms. It addresses the role of Greek in the period before and during the Reformation in disturbing the old binary of elite Latin and common English. It also argues that the Reformation principle of making common is coupled with a hostility towards fiction, which has the effect of closing down the humanist renaissance of the earlier decades. Part Two presents translation as the link between Reformation and Renaissance, and the final part discusses the Elizabethan literary renaissance and deals in turn with poetry, short prose fiction, and the drama written for the common stage.

‘Public’ and ‘Private’ Playhouses in Renaissance England: The Politics of Publication


Author: Eoin Price
Publisher: Springer
ISBN: 1137494921
Category: Performing Arts
Page: 95
View: 5955
DOWNLOAD NOW »
At the start of the seventeenth century a distinction emerged between 'public', outdoor, amphitheatre playhouses and 'private', indoor, hall venues. This book is the first sustained attempt to ask: why? Theatre historians have long acknowledged these terms, but have failed to attest to their variety and complexity. Assessing a range of evidence, from the start of the Elizabethan period to the beginning of the Restoration, the book overturns received scholarly wisdom to reach new insights into the politics of theatre culture and playbook publication. Standard accounts of the 'public' and 'private' theatres have either ignored the terms, or offered insubstantial explanations for their use. This book opens up the rich range of meanings made available by these vitally important terms and offers a fresh perspective on the way dramatists, theatre owners, booksellers, and legislators, conceived the playhouses of Renaissance London.

Orient Oder ROM

Beiträge Zur Geschichte Der Spätantiken Und Frühchristlichen Kunst
Author: Josef Strzygowski
Publisher: Wentworth Press
ISBN: 9780270188592
Category:
Page: 186
View: 1811
DOWNLOAD NOW »
This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

Entwicklungsmodell Westdeutschland

Aspekte der Akkumulation in der Geldwirtschaft
Author: Jens Hölscher
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Germany (West)
Page: 147
View: 1147
DOWNLOAD NOW »


Die Entstehung höfischer Kultur

Vom höfischen Bischof zum höfischen Ritter
Author: C. Stephen Jaeger
Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG
ISBN: 9783503049929
Category: Chivalry
Page: 389
View: 3904
DOWNLOAD NOW »


The passions of the minde (1601).


Author: Thomas D. D. Wright,Edgar Mertner, Thomas Wright
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN: 9783487403625
Category:
Page: 336
View: 5419
DOWNLOAD NOW »


Der Ursprung des Christentums


Author: Karl Kautsky
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3954556243
Category: Philosophy
Page: 528
View: 4241
DOWNLOAD NOW »
In seinem Buch »Der Ursprung des Christentums« entwickelt der marxistische Theoretiker und Historiker Karl Kautsky (1854-1938) ein detailreiches Bild von Staat und Gesellschaft des frühen römischen Kaiserreichs, das mit der Gründungszeit des Christentums zusammenfällt. Großen Wert legt Kautsky dabei auf die Darstellung der religiösen und vor allem wirtschaftlichen Situation der unteren Gesellschaftsschichten, die sich durch die christliche Heilsbotschaft besonders angesprochen fühlten. Nachdruck der 1908 in Stuttgart erschienenen Originalausgabe.

Der Bildhauer Hans Juncker

Wunderkind zwischen Spätrenaissance und Barock
Author: Thomas Richter
Publisher: Hirmer Verlag
ISBN: 9783777422275
Category: Art
Page: 399
View: 2592
DOWNLOAD NOW »
Das Gesamtwerk von Hans Juncker, einem Hauptmeister der deutschen Skulptur um 1600, wird erstmals umfassend vorgestellt. Dabei tritt ein hochkarätiges OEuvre zutage, das zwischen Spätrenaissance, Manierismus und Barock angesiedelt ist. Seine Kunstfertigkeit wie die visuelle Qualität seiner Arbeiten werden in großformatigen Tafeln eindrucksvoll präsentiert.0Zum 400. Jubiläum der Weihe des Aschaffenburger Schlosses im Juni 2014 wird dem Bildhauer Hans Juncker (1582–1624), der den Bau maßgeblich geprägt hat, eine große Monografie gewidmet. Seine virtuos gearbeiteten Altäre und Kanzeln sind zumeist aus kostbarem Alabaster gefertigt. Mit 16 Jahren vollendete die Ausnahmebegabung den Hochaltar in Darstadt. Für das Mainzer Domkapitel entstand sein Hauptwerk, der Hochaltar der Aschaffenburger Schloss kirche. Der Bildband stellt Werk und Künstlerpersönlichkeit in opulenter Bebilderung vor und erläutert den historischen Kontext, Restaurierungsfragen und überregionale Einflüsse0Exhibition: Schlossmuseum der Stadt Aschaffenburg und Schlosskirche Aschaffenburg, Germany (10.5.-7.9.2014).

Samurai William

ein englischer Navigator im Dienste des Shōgun
Author: Giles Milton
Publisher: N.A
ISBN: 9783939062080
Category:
Page: 333
View: 3192
DOWNLOAD NOW »


Der katholische Rubens

Heilige und Märtyrer
Author: Willibald Sauerländer,Peter Paul Rubens
Publisher: N.A
ISBN: 9783406623622
Category: Christianity and art
Page: 304
View: 6134
DOWNLOAD NOW »


Romanische Literaturstudien

1936–1956
Author: Leo Spitzer
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3111549534
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 944
View: 5691
DOWNLOAD NOW »


Die Literarische Übersetzung

Stand und Perspektiven ihrer Erforschung
Author: Harald Kittel
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Translating and interpreting
Page: 239
View: 9810
DOWNLOAD NOW »


Geschichte des Osmanischen Reiches


Author: Suraiya Faroqhi
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406623239
Category: History
Page: 127
View: 1263
DOWNLOAD NOW »
Suraiya Faroqhi schildert knapp, kenntnisreich und lebendig die Geschichte eines der mächtigsten Reiche des späten Mittelalters und der Neuzeit, das noch zu Ende des 19. Jahrhunderts das gesamte Gebiet der heutigen Staaten Türkei, Irak, Syrien, Libanon, Israel sowie Teile Griechenlands umfaßte. Die Darstellung folgt der Chronologie der politischen Geschichte vom 14. Jahrhundert bis zur Auflösung des Reiches nach dem Ersten Weltkrieg und bezieht dabei die Geschichte von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur überall gleichwertig ein. Hieraus ergibt sich ein ungewöhnlich farbiges Bild vom Osmanischen Reich: Die bisherige Vorstellung von einer erstarrten osmanischen Wirtschaft und Gesellschaft, die kaum mit der abendländischen, europäischen verflochten war, muß revidiert werden. Einzelne gesellschaftliche Gruppen und Provinzen suchten im eigenen Interesse mit Nachdruck den Anschluß an Europa. Warum der Vielvölkerstaat trotz dieser Bemühungen und trotz seiner – angesichts der heutigen Konflikte ganz erstaunlichen – religiösen Toleranz zerbrach, macht die Autorin eindringlich deutlich.

The New Werner Twentieth Century Edition of the Encyclopaedia Britannica

A Standard Work of Reference in Art, Literature, Science, History, Geography, Commerce, Biography, Discovery and Invention
Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Encyclopedias and dictionaries
Page: N.A
View: 805
DOWNLOAD NOW »


Das Massaker von Paris


Author: Christopher Marlowe
Publisher: N.A
ISBN: 9783866000520
Category:
Page: 169
View: 5065
DOWNLOAD NOW »


Prinzipien der Sprachgeschichte


Author: Hermann Paul
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110929465
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 442
View: 9875
DOWNLOAD NOW »
Nach über 100 Jahren seit dem Erscheinen gehört Pauls Buch "Prinzipien der Sprachgeschichte" (1. Auflage 1880) nach wie vor zu den Standardwerken der Sprachwissenschaft.

De nobilitate et praecellentia foeminei sexus


Author: Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826012624
Category: Feminism
Page: 113
View: 9379
DOWNLOAD NOW »


Klinische Psychologie

Herausgegeben von Gudrun Sartory
Author: Ronald J. Comer
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827419057
Category: Psychology
Page: 644
View: 9581
DOWNLOAD NOW »
(Autor) Ronald J. Comer (Titel) Klinische Psychologie (copy) "Der Comer ist ein Buch zum Darin-herumblättern, Nachschlagen, zum Lernen; er ist ein Buch, das Interesse weckt, neugierig macht, informiert, Spaß bereitet und begeistert - ein Lehrbuch eben, eines der wenigen, die diese Bezeichnung verdienen." Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie "(...) überaus gut lesbar, verständlich und zugleich kompetent, bietet dieses Lehrbuch nicht nur einen Überblick über den relevanten Prüfungsstoff für Absolventen des Psychologiestudiums, sondern kann ebenso praktisch tätigen Psychotherapeuten aber auch Allgemeinmedizinern (...) als umfangreiches Nachschlagewerk dienen (...)." psychotherapie.org (Biblio) 2. Aufl. 2001, 672 S., 104 s/w Abb., 91 farb. Abb., geb. € 51,- / sFr 82,- ISBN 3-8274-0592-0