Die soziale Eroberung der Erde

Eine biologische Geschichte des Menschen
Author: Edward O. Wilson
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406645313
Category: Social Science
Page: 384
View: 721
DOWNLOAD NOW »
Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir? Der große Biologe E. O. Wilson entschlüsselt die Evolution des Menschen Die soziale Eroberung der Erde ist die Summe lebenslanger innovativer Forschung, die Krönung des Lebenswerkes von Edward O. Wilson. Seine weitreichende These: Die soziale Gruppe und nicht das egoistische Gen war der entscheidende Faktor der Menschwerdung. "Keinem außer Edward O. Wilson konnte eine derart brillante Synthese aus Biologie und Geisteswissenschaften gelingen, die Licht wirft auf den Ursprung von Sprache, Religion, Kunst und der gesamten menschlichen Kultur." Oliver Sacks "Eine große, doch einfache Fragestellung, überzeugende Erklärungen, eine meisterhafte Beherrschung der Wissenschaft und eine anschauliche, verständliche Darstellung einmal mehr hat E.O. Wilson ein Buch geschrieben mit den Qualitäten, die ihm Pulitzerpreise und ein Millionenpublikum eingebracht haben." Jared Diamond "Ein fabelhaftes Buch." Bill Clinton

The Social Conquest of Earth


Author: Edward O. Wilson
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0871403307
Category: Science
Page: 352
View: 8693
DOWNLOAD NOW »
New York Times Bestseller From the most celebrated heir to Darwin comes a groundbreaking book on evolution, the summa work of Edward O. Wilson's legendary career. Sparking vigorous debate in the sciences, The Social Conquest of Earth upends “the famous theory that evolution naturally encourages creatures to put family first” (Discover). Refashioning the story of human evolution, Wilson draws on his remarkable knowledge of biology and social behavior to demonstrate that group selection, not kin selection, is the premier driving force of human evolution. In a work that James D. Watson calls “a monumental exploration of the biological origins of the human condition,” Wilson explains how our innate drive to belong to a group is both a “great blessing and a terrible curse” (Smithsonian). Demonstrating that the sources of morality, religion, and the creative arts are fundamentally biological in nature, the renowned Harvard University biologist presents us with the clearest explanation ever produced as to the origin of the human condition and why it resulted in our domination of the Earth’s biosphere.

Das egoistische Gen

Mit einem Vorwort von Wolfgang Wickler
Author: Richard Dawkins
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553915
Category: Science
Page: 489
View: 3418
DOWNLOAD NOW »
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 2344
DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Zukunft des Lebens


Author: Edward O. Wilson
Publisher: N.A
ISBN: 9783442152827
Category:
Page: 255
View: 3995
DOWNLOAD NOW »


Das unbeschriebene Blatt

Die moderne Leugnung der menschlichen Natur
Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104903905
Category: Social Science
Page: 768
View: 7209
DOWNLOAD NOW »
Mit einem aktuellen Vorwort zur Neuausgabe! Auf John Locke geht die Vorstellung zurück, der Mensch sei ein leeres Blatt, auf dem im Verlauf des Lebens die persönlichen Erfahrungen eingetragen werden. In seinem mittlerweile klassischen Buch »Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur« bezieht Bestseller-Autor Steven Pinker ganz die Gegenposition: Mit Witz, Brillanz und Gelehrsamkeit analysiert er die Geschichte dieser Idee und zeigt, wie falsch sie ist – mit allen kruden Auswirkungen auf Vorstellungen von Sexualität, Rasse, Kindererziehung, Intelligenz usw. Die Rolle der Gene wird systematisch unterschätzt; aber das bedeutet nicht, dass wir ihnen völlig ausgeliefert sind. Pinker zeigt nämlich auch, wie befreiend diese Sichtweise sein kann. Ein unterhaltsames und anschauliches Buch zur Natur des Menschen, ein echter Lesegenuss.

Der Gesellschaftsvertrag

oder Die Grundsätze des Staatsrechtes
Author: Jean-Jacques Rousseau
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3954550539
Category: Philosophy
Page: 108
View: 8876
DOWNLOAD NOW »
Mit seiner 1762 veröffentlichten Abhandlung übte der französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau einen wesentlichen Einfluss auf die politische Theorie der Französischen Revolution aus, zugleich sind seine radikalen Schlussfolgerungen bis heute umstritten: Im Zentrum des Buchs steht die These, dass zwischen den Individuen der Gesellschaft ein unausgesprochener Gesellschaftsvertrag existiert. Orientiert ist dieser Vertrag jedoch nicht an den Rechten des Einzelnen. Vielmehr dient der Vertrag ausschließlich dem Gemeinwohl, das in Rousseaus Augen das zugleich Vernünftige und deshalb allein Gerechte ist.

Frauen ohne Männer


Author: Shahrnush Parsipur
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518791508
Category: Fiction
Page: 137
View: 4274
DOWNLOAD NOW »
Jahre vor der Islamischen Revolution von 1979 fliehen fünf Frauen aus unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten Teherans aus ihrem Lebensunglück aufs Land. Sie geraten in ein Haus, das eine vermögende Frau sich nach der Trennung von ihrem Mann gekauft hat. Es wird zum Zufluchtsort. Ein prekäres Zusammenleben beginnt. Geschichten sind zu erzählen, Wunden zu heilen, Wünsche anzupacken. Nach einiger Zeit und vielen Turbulenzen zerstreuen sich die Frauen wieder: das Leben (und Sterben) geht weiter. Als Parsipur ihren Roman 1990 in Teheran veröffentlichte, wurde er umgehend verboten. 2009 wurde der Film »Women Without Men«, den Shirin Neshat nach dem Buch drehte, bei den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet.

Black Earth

Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann
Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406684157
Category: History
Page: 488
View: 4397
DOWNLOAD NOW »
Der Holocaust begann an einem dunklen Ort – in Hitlers Kopf: Die Eliminierung der Juden würde das ökologische Gleichgewicht des Planeten wiederherstellen und Deutschland die Ressourcen verschaffen, die es dringend benötigte. Timothy Snyders aufsehenerregendes Buch beginnt damit, wie Hitler die Welt sah. Atemberaubend intensiv schildert Black Earth, was geschah, wie es geschah und warum es geschah. Und es endet mit einer Warnung: Wir sollten uns nicht zu sicher sein. Wir sind nicht so weit entfernt von jenen Ängsten, die den Holocaust ermöglicht haben, wie wir glauben. Wir haben uns daran gewöhnt, den Holocaust als Todesfabrik zu sehen, in Gang gesetzt von Bürokratien des Bösen. Doch als die Gaskammern in Betrieb gingen, waren bereits mehr als eine Million Juden tot: erschossen aus nächster Nähe vor Gruben und Schluchten. Sie wurden in den Todeszonen ermordet, die in einem deutschen Kolonialkrieg im Osten geschaffen worden waren, viele davon auf der fruchtbaren schwarzen Erde, von der die Deutschen meinten, sie würde künftig ihr Überleben sichern. Es hat etwas Beruhigendes zu glauben, der Holocaust sei ein völlig singulärer Vorgang gewesen. Doch Timothy Snyder zeigt, dass wir an einigen der wichtigsten historischen Lehren vorbeigehen, die wir aus dem Holocaust ziehen können, wenn wir nicht sehr genau hinschauen, welche Faktoren und Bedingungen ihn ermöglicht haben. Sein Bestseller Bloodlands war eine innovative Erkundung der Ereignisse in Osteuropa zwischen 1933 und 1945, als die Politik der Nationalsozialisten und der Sowjets den Tod von 14 Millionen Menschen verursachten. Black Earth ist eine nicht weniger eindringliche Auseinandersetzung mit den Ideen und der Politik, die den schlimmsten Massenmord des Jahrhunderts ermöglicht haben: den Holocaust.

Die Eroberung des Brotes


Author: Pëtr Alekseevič Kropotkin
Publisher: N.A
ISBN: 9783865691637
Category:
Page: 237
View: 6967
DOWNLOAD NOW »


The Origins of Creativity


Author: Edward O. Wilson
Publisher: Liveright Publishing
ISBN: 1631493191
Category: Science
Page: 256
View: 1531
DOWNLOAD NOW »
“Brimming with ideas. . . . The Origins of Creativity approach[es] creativity scientifically but sensitively, feeling its roots without pulling them out.”—Economist In a stirring exploration of human nature recalling his foundational work Consilience, Edward O. Wilson offers a “luminous” (Kirkus Reviews) reflection on the humanities and their integral relationship to science. Both endeavors, Wilson argues, have their roots in human creativity—the defining trait of our species. By studying fields as diverse as paleontology, evolution, and neurobiology, Wilson demonstrates that creative expression began not 10,000 years ago, as we have long assumed, but more than 100,000 years ago in the Paleolithic Age. A provocative investigation into what it means to be human, The Origins of Creativity reveals how the humanities have played an unexamined role in defining our species. With the eloquence, optimism, and pioneering inquiry we have come to expect from our leading biologist, Wilson proposes a transformational “Third Enlightenment” in which the blending of science and humanities will enable a deeper understanding of our human condition, and how it ultimately originated.

Die Verdammten dieser Erde


Author: Frantz Fanon,Jean-Paul Sartre
Publisher: N.A
ISBN: 9783518371688
Category: Afrika - Entkolonialisierung
Page: 266
View: 3344
DOWNLOAD NOW »


Die Einheit des Wissens


Author: Edward O. Wilson
Publisher: N.A
ISBN: 9783442150793
Category:
Page: 441
View: 3367
DOWNLOAD NOW »


Die Augen der Haut

Architektur und Die Sinne
Author: Juhani Pallasmaa
Publisher: N.A
ISBN: 9780982225196
Category: Architecture
Page: 110
View: 5699
DOWNLOAD NOW »
Architektur kann inspirierend und einnehmend sein, sie kann sogar im Sinne Goethes -das Leben steigern-. Wie kommt es aber, dass architektonische Entwurfe am Zeichentisch oder am Computer-Bildschirm zwar meist recht gut aussehen, in der gebauten Realitat jedoch oft enttauschen? Die Antwort hierfur, behauptet Juhani Pallasmaa, findet sich in der Vorherrschaft des Visuellen, die alle Bereiche von Technologie- und Konsumkultur umfasst und so auch in die Architekturpraxis und -lehre Einzug gehalten hat. Wahrend unsere Erfahrung der Welt auf der Kombination aller funf Sinne beruht, berucksichtigt die Mehrheit der heute realisierten Architektur gerade mal einen den Sehsinn. Die Unterdruckung der anderen Erfahrungsbereiche hat unsere Umwelt sinnlich verarmen lassen und ruft Gefuhle von Distanz und Entfremdung hervor. Erstmalig 1996 (in englischer Sprache) veroffentlicht, ist "Die Augen der Haut" inzwischen zu einem Klassiker der Architekturtheorie geworden, der weltweit zur Pflichtlekture an den Architekturhochschulen gehort. Das Buch besteht aus zwei Essays. Der erste gibt einen Uberblick uber die Entwicklung des okularzentrischen Paradigmas in der westlichen Kultur seit der griechischen Antike sowie uber dessen Einfluss auf unsere Welterfahrung und die Eigenschaften der Architektur. Der zweite Essay untersucht, welche Rolle die ubrigen Sinne bei authentischen Architekturerfahrungen spielen, und weist einen Weg in Richtung einer multisensorischen Architektur, welche ein Gefuhl von Zugehorigkeit und Integration ermoglicht. Seit der Erstveroffentlichung des Buchs hat die Rolle des Korpers und der Sinne ein gesteigertes Interesse in der Architekturphilosophie und Architekturlehre erfahren. Die neue, uberarbeitete und erganzte Ausgabe dieses wegweisenden Werks wird nicht nur Architekten und Studenten dazu anregen, eine ganzheitlichere Architektur zu entwerfen, sondern auch die Wahrnehmung des interessierten Laien bereichern. -Seit "Architektur Erlebnis" (1959) des danischen Architekten Steen Eiler Rasmussen hat es keinen derart pragnanten und klar verstandlichen Text mehr gegeben, der Studenten und Architekten in diesen kritischen Zeiten dabei helfen kann, eine Architektur des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.- Steven Holl Juhani Pallasmaa ist einer der angesehensten finnischen Architekten und Architekturtheoretiker. In allen Bereichen seiner theoretischen und gestalterischen Tatigkeit welche Architektur, Grafik Design, Stadteplanung und Ausstellungen umfasst betont er stets die zentrale Rolle von Identitat, Sinneserfahrung und Taktilitat."

The Creation: An Appeal to Save Life on Earth


Author: Edward O. Wilson
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393079732
Category: Science
Page: 192
View: 876
DOWNLOAD NOW »
The book that launched a movement: “Wilson speaks with a humane eloquence which calls to us all” (Oliver Sacks). Called “one of the greatest men alive” by The Times of London, E. O. Wilson proposes an historic partnership between scientists and religious leaders to preserve Earth’s rapidly vanishing biodiversity.

Half-Earth: Our Planet's Fight for Life


Author: Edward O. Wilson
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 1631490834
Category: Science
Page: 256
View: 7403
DOWNLOAD NOW »
Half-Earth proposes an achievable plan to save our imperiled biosphere: devote half the surface of the Earth to nature. In order to stave off the mass extinction of species, including our own, we must move swiftly to preserve the biodiversity of our planet, says Edward O. Wilson in his most impassioned book to date. Half-Earth argues that the situation facing us is too large to be solved piecemeal and proposes a solution commensurate with the magnitude of the problem: dedicate fully half the surface of the Earth to nature. If we are to undertake such an ambitious endeavor, we first must understand just what the biosphere is, why it's essential to our survival, and the manifold threats now facing it. In doing so, Wilson describes how our species, in only a mere blink of geological time, became the architects and rulers of this epoch and outlines the consequences of this that will affect all of life, both ours and the natural world, far into the future. Half-Earth provides an enormously moving and naturalistic portrait of just what is being lost when we clip "twigs and eventually whole braches of life's family tree." In elegiac prose, Wilson documents the many ongoing extinctions that are imminent, paying tribute to creatures great and small, not the least of them the two Sumatran rhinos whom he encounters in captivity. Uniquely, Half-Earth considers not only the large animals and star species of plants but also the millions of invertebrate animals and microorganisms that, despite being overlooked, form the foundations of Earth's ecosystems. In stinging language, he avers that the biosphere does not belong to us and addresses many fallacious notions such as the idea that ongoing extinctions can be balanced out by the introduction of alien species into new ecosystems or that extinct species might be brought back through cloning. This includes a critique of the "anthropocenists," a fashionable collection of revisionist environmentalists who believe that the human species alone can be saved through engineering and technology. Despite the Earth's parlous condition, Wilson is no doomsayer, resigned to fatalism. Defying prevailing conventional wisdom, he suggests that we still have time to put aside half the Earth and identifies actual spots where Earth's biodiversity can still be reclaimed. Suffused with a profound Darwinian understanding of our planet's fragility, Half-Earth reverberates with an urgency like few other books, but it offers an attainable goal that we can strive for on behalf of all life.

Orientalismus


Author: Edward W. Said
Publisher: N.A
ISBN: 9783100710086
Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000
Page: 459
View: 2064
DOWNLOAD NOW »


Das große Haus


Author: Nicole Krauss
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364400921X
Category: Fiction
Page: 384
View: 4594
DOWNLOAD NOW »
Über Jahrzehnte jagt der jüdische Kunsthändler Georg Weisz den Habseligkeiten nach, die seiner Familie vor dem Abtransport ins KZ geraubt wurden. Besessen von dem Wunsch, das grauenvolle Geschehen seiner Kindheit ungeschehen zu machen, baut er in seinem Haus in Jerusalem das Zimmer seines Vaters genau so nach, wie er es aus dem Vorkriegs-Budapest in Erinnerung behalten hat. Der Schreibtisch jedoch fehlt. Es ist ein klotziges, Unglück verheißendes Möbelstück, und seine verschiedenen Besitzer – die New Yorker Schriftstellerin Nadia, der chilenische Student Daniel, die deutsche Holocaustüberlebende Lotte – geraten in einen Strudel von Ereignissen, die sie mit Liebe, Verlust und Tod konfrontieren. Nicole Krauss nimmt uns mit auf eine vertrackte Zeitreise in verschüttete Welten. Sie alle leuchten mit der Schärfe ihrer Erkenntnis, der Schönheit ihrer Bilder und der Prägnanz ihrer Kunst, die auslotet, was Sprache sagen kann – und wo sie letztlich schweigen muss. «Das große Haus» ist ein mitreißender Roman über die Gräuel und Schönheiten des 20. Jahrhunderts.

The Diversity of Life


Author: Edward O. Wilson
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0141931736
Category: Science
Page: 432
View: 6319
DOWNLOAD NOW »
"Not since Darwin has an author so lifted the science of ecology with insight and delightful imagery" - Richard Dawkins In this book a master scientist tells the great story of how life on earth evolved. E.O. Wilson eloquently describes how the species of the world became diverse, and why the threat to this diversity today is beyond the scope of anything we have known before. In an extensive new foreword for this edition, Professor Wilson addresses the explosion of the field of conservation biology and takes a clear-eyed look at the work still to be done.