The Tempest

Sources and Contexts, Criticism, Rewritings and Appropriations
Author: William Shakespeare,Peter Hulme,William Howard Sherman
Publisher: W. W. Norton
ISBN: 9780393978193
Category: Drama
Page: 355
View: 2723
DOWNLOAD NOW »
Presents William Shakespeare's "The Tempest" and includes excerpts from its sources, eighteen works of criticism by writers ranging from John Dryden to Barbara Fuchs, and seventeen works based on the play by such authors as Percy Shelley and Ted Hughes.

The Tempest


Author: Susan Heidi Krueger
Publisher: Marshall Cavendish
ISBN: 9780761446774
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 128
View: 1385
DOWNLOAD NOW »
Act by act, scene by scene, each Shakespeare Explained guide creates a total immersion experience in the plot development, characters, and language of the specific play. As companion to the students' edition of the actual text of the play, each provides an exploration of the themes, motifs, symbols, and interpretations of the work. an introduction discusses the play's historical and social context, and each guide concludes with suggested essay topics and a quiz to help readers review the play and connect with Shakespeare's work on the page and with the world he created on stage for his audience.

The Tempest: A Critical Reader


Author: Alden T. Vaughan,Virginia Mason Vaughan
Publisher: A&C Black
ISBN: 1472518411
Category: Literary Criticism
Page: 296
View: 630
DOWNLOAD NOW »
The Tempest contains sublime poetry and catchy songs, magic and low comedy, while it tackles important contemporary concerns: education, power politics, the effects of colonization, and technology. In this guide, Alden T. Vaughan and Virginia Mason Vaughan open up new ways into one of Shakespeare's most popular, malleable and controversial plays.

Titus Andronicus


Author: William Shakespeare
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: 77
View: 8143
DOWNLOAD NOW »


Macbeth


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category:
Page: N.A
View: 2603
DOWNLOAD NOW »


Helmut Lachenmann: Musik mit Bildern?


Author: Matteo Nanni,Matthias Schmidt
Publisher: N.A
ISBN: 9783770553402
Category: Composition (Music)
Page: 271
View: 897
DOWNLOAD NOW »


Will in der Welt

Wie Shakespeare zu Shakespeare wurde
Author: Stephen Greenblatt
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 3641156149
Category: Biography & Autobiography
Page: 512
View: 8294
DOWNLOAD NOW »
Shakespeare ist wohl der bekannteste Dramatiker aller Zeiten, doch über sein Leben wissen wir so gut wie nichts. Kein Brief blieb von ihm erhalten, wir kennen nur ein paar dürre Lebensdaten, vereinzelte Schriftsätze aus Prozessen, die er betrieb – und ein überaus nüchternes Testament, in dem er seiner Frau sein zweitbestes Bett vermacht. In seiner hochgelobten Biographie versucht Stephen Greenblatt mit detektivischem Scharfsinn, die Lücken dieser Lebensgeschichte zu füllen und hinter das Geheimnis zu kommen, wie aus einem talentierten Jungen aus einer englischen Kleinstadt der größte Dramatiker aller Zeiten werden konnte, kurz: wie Shakespeare zu Shakespeare wurde.

Der Fall des Baumeisters


Author: Peter Ackroyd
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3688105508
Category: Fiction
Page: 368
View: 8090
DOWNLOAD NOW »
Nicholas Dyer wird nach dem großen Brand von London im frühen 18. Jahrhundert mit dem Neubau von sieben Kirchen beauftragt. Sie sollen das aufblühende Zeitalter der Vernunft, den Geist der Wissenschaft repräsentieren. Doch der geheimnisvolle Dyer fühlt sich älteren Idealen verpflichtet: Seine Kirchen stehen auf den Überresten vorchristlicher Kultstätten, ihr Bau folgt obskuren Gesetzmäßigkeiten der Schwarzen Magie. Und ihre Fertigstellung fordert schreckliche Blutopfer. Zwei Jahrhunderte später: Nicholas Hawksmoor, Inspektor bei Scotland Yard, untersucht eine geradezu irrsinnige Serie von Morden an Kindern und Stadtstreichern. Ihr einziges gemeinsames Merkmal: Sie geschehen in unmittelbarer Nähe gewisser Kirchen aus dem 18. Jahrhundert. Logik hilft bei der Aufklärung ebensowenig weiter wie modernste kriminalistische Methoden. Eher scheint ein anonymer Brief mit seltsamen kabbalistischen Zeichen auf die richtige Spur zu weisen. Angesichts der Verbrechen zweifelt Inspektor Hawksmoor, wie Dyer, an der Kraft des aufgeklärten Verstandes. In schmutzigen Absteigen und Schenken der Londoner Slums geht er scheinbar albernen Gerüchten von einem fürchterlichen Geist aus der Vergangenheit nach, der gekommen sei, die Frevel der modernen Zivilisation zu rächen. Immer tiefer zieht es Hawksmoor in den Strudel einer horriblen magischen Unterwelt: Er hört gespenstische Stimmen, fühlt sich verfolgt und kann nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden. Ist es möglich, daß Dyer noch lebt? Oder hat am Ende er selber in geistiger Umnachtung die Morde begangen?

Shakespeare's Sonnette


Author: William Shakespeare
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: N.A
Category:
Page: 151
View: 9291
DOWNLOAD NOW »
This historic book may have numerous typos and missing text. Purchasers can download a free scanned copy of the original book (without typos) from the publisher. Not indexed. Not illustrated. 1905 edition. Excerpt: ...as his own" (Dowden). For the references to the poet's age.in the Sonnets, see p. 41 above. 3. Furrows. Cf. Sonn. 2 above, and Rich. III. i. 3. 229. 4. Expiate. Bring to an end. Cf. Rich. III. iii. 3. 23: "Make haste; the hour of death is expiate." Here, as there, Steevens conjectures "expirate," which White and Hudson adopt. Surely there is no need of coining a word to replace one which S. twice uses and which can be plausibly explained. Malone quotes Chapman's Byron's Conspiracie, in which an old courtier speaks of himself as " A poor and expiate humour of the court." XXIII 1. Vnperfect. Used by S. only here; but unperfectness occurs in Oth. ii. 3. 298. Imperfect we find in Sonn. 43. 11 and elsewhere, and imperfection six times in the plays. On the present passage, cf. Cor. v. 3. 40: --"Like a dull actor now, I have forgot my part, and I am out, Even to a full disgrace." 2. Besides. For the prepositional use, cf. T. N, iv. 2. 92: "Alas, sir, how fell you besides your five wits?" 3. Replete with too much rage. The rage overcoming self-control. 5. For fear of trust. Fearing to trust myself. Schmidt makes it = " doubting of being trusted;" but the context clearly confirms the explanation I have given. Dowden calls attention to the construction of the first eight lines, 5, 6 referring to 1, 2, and 7, 8, to 3. 4 6. Ceremony. Hudson says that the word "is here used as a trisyllable, as if spelt cer'mony;" but how he would scan the verse I cannot imagine. The word is clearly a quadrisyllable, as almost always in S. 9. Books. Sewell reads " looks;" but the old reading is supported by 13 below. The books, as Dowden remarks, are probably the manuscript books in which the poet writes his sonnets. 12. That tongue. Probably = any tongue, however eloquent, ...

Hexensaat

Roman
Author: Margaret Atwood
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641161436
Category: Fiction
Page: 320
View: 4723
DOWNLOAD NOW »
Alles ist Illusion – Margaret Atwoods Verneigung vor dem großen Bühnenmagier William Shakespeare Felix ist ein begnadeter Theatermacher und in der Szene ein Star. Seine Inszenierungen sind herausfordernd, aufregend, legendär. Nun will er Shakespeares „Der Sturm“ auf die Bühne bringen. Das soll ihn noch berühmter machen – und ihm helfen, eine private Tragödie zu vergessen. Doch nach einer eiskalten Intrige seiner engsten Mitarbeiter zieht sich Felix zurück, verliert sich in Erinnerungen und sinnt auf Rache. Die Gelegenheit kommt zwölf Jahre später, als ein Zufall die Verräter in seine Nähe bringt. In ihrem brillanten Roman schafft die große kanadische Autorin Margaret Atwood mit der Figur des Theaterdirektors Felix ein würdiges Pendant zu Shakespeares Prospero aus „Der Sturm“, jenes Zauberers, der als ein Selbstporträt des alternden Barden aus Stratford-on-Avon gilt.

Vom dreifachen Gebrauch des Messers

über Wesen und Zweck des Dramas
Author: David Mamet
Publisher: N.A
ISBN: 9783895810527
Category:
Page: 125
View: 7449
DOWNLOAD NOW »


Text und Edition

Positionen und Perspektiven
Author: Rüdiger Nutt-Kofoth
Publisher: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG
ISBN: 9783503049769
Category: Editing
Page: 432
View: 4917
DOWNLOAD NOW »


Das Geschlecht der Kirsche

Roman
Author: Jeanette Winterson
Publisher: N.A
ISBN: 9783833300011
Category:
Page: 196
View: 7939
DOWNLOAD NOW »


Shakespeare und die Gothic novel

zur kreativen Rezeption seiner Dramen im englischen Roman des späten 18. Jahrhunderts
Author: Helga Seifert
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: English fiction
Page: 170
View: 3616
DOWNLOAD NOW »
Untersuchungen aus dem Bereich der modernen Shakespeare-Forschung beleuchten vor allem die strukturelle Vielfalt der Shakespearschen Dramenform. Es erscheint daher überraschend, dass diesbezügliche Kompositionsprinzipien bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts nachvollzogen und auf ein anderes literarisches Genre übertragen werden konnten. Diese Arbeit zeigt anhand von ausgewählten Textinterpretationen inwieweit und unter welchen Voraussetzungen eine kreative Shakespeare-Rezeption schon zu diesem Zeitpunkt möglich war.

Das Böse, oder, Das Drama der Freiheit


Author: Rüdiger Safranski
Publisher: N.A
ISBN: 9783446187672
Category: Free will and determinism
Page: 335
View: 8041
DOWNLOAD NOW »
Forfatteren ser på det onde som frihedens pris og gennemgår forskellige forestillinger om hvad ondskab er, og hvor den kommer fra ud fra eksempler fra bla. filosoffer og religiøse tekser

Cultural negotiations

Sichtweisen des Anderen
Author: Cedric Clive Brown
Publisher: N.A
ISBN: 9783772024108
Category: Cross-cultural studies
Page: 308
View: 6180
DOWNLOAD NOW »