The Trial of Lady Chatterley's Lover


Author: Sybille Bedford
Publisher: N.A
ISBN: 9781907970979
Category:
Page: 80
View: 1767
DOWNLOAD NOW »
The first full-scale literary trial in Britain's history - re-counted by the ever-charming and inimitable Sybille Bedford.

Zu Besuch bei Don Otavio

eine mexikanische Reise
Author: Sybille Bedford
Publisher: N.A
ISBN: 9783865550385
Category:
Page: 429
View: 5091
DOWNLOAD NOW »
Reisebericht der Autorin, die nach dem Kriegsende mit einer Freundin nach Mexiko reist und mit hellwachen Sinnen allerhand erlebt.

John Thomas & Lady Jane

Roman : die zweite und längste Fassung von “Lady Chatterly”
Author: David H. Lawrence
Publisher: N.A
ISBN: 9783257210309
Category:
Page: 498
View: 5717
DOWNLOAD NOW »


Lady Chatterley's Lover and A Propos of 'Lady Chatterley's Lover'


Author: D. H. Lawrence
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9780521007177
Category: Fiction
Page: 524
View: 5714
DOWNLOAD NOW »
This edition of Lady Chatterley's Lover restores the text to the words that Lawrence wrote.

Lady Chatterleys Liebhaber


Author: David H. Lawrence
Publisher: N.A
ISBN: 9783538069831
Category:
Page: 439
View: 4848
DOWNLOAD NOW »


Lady Chatterley's Lover


Author: D. H. Lawrence
Publisher: Harper Collins
ISBN: 1443425230
Category: Fiction
Page: 382
View: 9034
DOWNLOAD NOW »
Emotionally and physically isolated from her disabled husband, Lady Constance Chatterley enters into an affair with the couple’s gamekeeper, Oliver Mellors. While she finds physical fulfillment and love with Mellors, Constance is nevertheless forced to confront the differences between the upper and lower classes as she chooses between a future in reduced circumstances with Mellors and a life of comfort with her distant husband. Lady Chatterley’s Lover explores themes of class difference, social conflict, and intellectual versus physical stimulation. Its explicit sexual content and use of then-unprintable words made the novel the subject of a 1960 British obscenity trial, the non-guilty verdict of which resulted in greater freedom for publishing explicit content. Lady Chatterley’s Lover has been adapted for radio, film, theatre and television. HarperPerennialClassics brings great works of literature to life in digital format, upholding the highest standards in ebook production and celebrating reading in all its forms. Look for more titles in the HarperPerennial Classics collection to build your digital library.

Quell der Einsamkeit


Author: Radclyffe Hall
Publisher: Verlag Krug & Schadenberg
ISBN: 3944576659
Category: Fiction
Page: 540
View: 6010
DOWNLOAD NOW »
»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

Lady Chatterley


Author: David Herbert Lawrence
Publisher: red.sign Medien GbR
ISBN: 394456152X
Category: Fiction
Page: 400
View: 3092
DOWNLOAD NOW »
Leidenschaftlich und mit hohem künstlerischem und moralischem Anspruch widmete sich D.H. Lawrence den großen Fragen seiner Zeit – der er oft weit voraus war. „Lady Chatterley`s Lover“, sein letzter großer, 1928 fertiggestellter, aber erst seit 1960 in ungekürzter Form öffentlich verfügbarer Roman um den schwer kriegsversehrten Sir Clifford, seine Frau Lady Chatterley und deren Liebhaber, den Förster Mellors, ist dafür ein Paradebeispiel. Eindrucksvoll schildert Lawrence die gesellschaftlichen Verkrustungen seiner Zeit, unter denen seine Protagonisten leiden, und er erzählt – unkonventionell und freizügig – wie schön die Liebe sein kann, wenn sie von Zwängen befreit ist. Die Übersetzung der „Lady Chatterley“ von Georg Goyert, der seinen Ruf als großer Übersetzer mit der von James Joyce autorisierten Übertragung des „Ulysses“ ins Deutsche begründete, ist ein editorisches Juwel. Es wurde 2013 im Nachlass von Goyert aufgefunden; seine wissenschaftliche Bearbeitung und Einordnung hat die Bamberger Anglistin Christa Jansohn übernommen, die auch das Vorwort zu diesem E-Book verfasst hat.

Ein Liebling der Götter

Roman
Author: Sybille Bedford
Publisher: N.A
ISBN: 9783492249096
Category: Americans
Page: 379
View: 6378
DOWNLOAD NOW »
Einer der berühmtesten europäischen Gesellschaftsromane des 20. Jahrhunderts in neuer Übersetzung. Im Mittelpunkt steht die schöne, elegante Constanza, die die exzentrische Lebensweise ihrer Eltern - einer reichen Amerikanerin und eines dekadenten römisch

Lady Chatterley


Author: David Herbert Lawrence
Publisher: red.sign Medien GbR
ISBN: 394456152X
Category: Fiction
Page: 400
View: 528
DOWNLOAD NOW »
Leidenschaftlich und mit hohem künstlerischem und moralischem Anspruch widmete sich D.H. Lawrence den großen Fragen seiner Zeit – der er oft weit voraus war. „Lady Chatterley`s Lover“, sein letzter großer, 1928 fertiggestellter, aber erst seit 1960 in ungekürzter Form öffentlich verfügbarer Roman um den schwer kriegsversehrten Sir Clifford, seine Frau Lady Chatterley und deren Liebhaber, den Förster Mellors, ist dafür ein Paradebeispiel. Eindrucksvoll schildert Lawrence die gesellschaftlichen Verkrustungen seiner Zeit, unter denen seine Protagonisten leiden, und er erzählt – unkonventionell und freizügig – wie schön die Liebe sein kann, wenn sie von Zwängen befreit ist. Die Übersetzung der „Lady Chatterley“ von Georg Goyert, der seinen Ruf als großer Übersetzer mit der von James Joyce autorisierten Übertragung des „Ulysses“ ins Deutsche begründete, ist ein editorisches Juwel. Es wurde 2013 im Nachlass von Goyert aufgefunden; seine wissenschaftliche Bearbeitung und Einordnung hat die Bamberger Anglistin Christa Jansohn übernommen, die auch das Vorwort zu diesem E-Book verfasst hat.

D.H. Lawrence

A Reference Companion
Author: Paul Poplawski,John Worthen
Publisher: Greenwood Publishing Group
ISBN: 9780313286377
Category: Literary Criticism
Page: 714
View: 6855
DOWNLOAD NOW »
Provides a biography, detailed overview of Lawrence's works, and full bibliographical information for hundreds of critical works.

A D.H. Lawrence Handbook


Author: Keith M. Sagar
Publisher: Manchester University Press
ISBN: 9780389203124
Category: Literary Criticism
Page: 454
View: 3179
DOWNLOAD NOW »
A close look at D.H. Lawrence's life including stellar analysis of his plays and his fiction and travel writings.

Lady Chatterley's Lover


Author: David Herbert Lawrence
Publisher: Penguin Books Limited
ISBN: 9780141192178
Category: Adultery
Page: 337
View: 2526
DOWNLOAD NOW »
In 1960 Penguin Books were prosecuted when they tried to publish Lady Chatterley's Lover unexpurgated for the first time. What followed was the most talked-about obscenity trial of the twentieth century, which resulted in a 'not guilty' verdict. Penguin's successful defence of the book's literary merit was a victory of free speech, and made Lawrence's story of the affair between a married woman and her gamekeeper an instant bestseller. This special edition celebrates the 50th anniversary of the first UK publication of D. H. Lawrence¹s unexpurgated novel in 1960 and the most talked-about obscenity trial of the twentieth century. It includes afterwords by Geoffrey Robertson QC, about the legal case that changed Britain, and Steve Hare, revealing the story behind Penguin¹s decision to publish, as well as a detailed timeline and never-before-published letters and documents relating to the trial.

Der Mann, der Inseln liebte

Erzählung
Author: David Herbert Lawrence
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455813801
Category: Art
Page: 80
View: 7212
DOWNLOAD NOW »
D. H. Lawrence’ grandiose Erzählung über die Abgründe der menschlichen Existenz - neu übersetzt von Benjamin Lebert: Ein Mann liebt Inseln. Er sucht sein Glück auf einer sturmumtosten Insel. Hier erschafft er sich seine eigene Welt, richtet alles nach seinen Vorstellungen ein. Doch schon bald wird sein Glück bedroht, nicht von Wind und Wellen, sondern von den anderen Menschen. Also flüchtet der Mann auf eine kleinere Insel und schließlich auf eine noch kleinere Insel, bis er schließlich ganz allein ist, allein mit dem Meer. Immer tiefer verliert er sich in sich selbst, in seinen Wünschen und Sehnsüchten. Eine Geschichte über einen Menschen, der den Rückzug aus der Welt wagt, um die Gezeiten, die Schwingungen der Seele zu spüren, um sich sein eigenes Paradies zu erschaffen.

Banned Books: "Lady Chatterley’s Lover" and "Lolita" - An Analysis


Author: David Wheeler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 365601874X
Category: Literary Criticism
Page: 6
View: 1297
DOWNLOAD NOW »
Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Anglistik - Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: A comparative essay dealing with the controversy surrounding twp of the most controversial texts of the 20th century in English Literature

The End of Obscenity

The Trials of Lady Chatterley, Tropic of Cancer & Fanny Hill by the Lawyer Who Defended Them
Author: Charles Rembar
Publisher: Open Road Media
ISBN: 1504015673
Category: Law
Page: 541
View: 5506
DOWNLOAD NOW »
Winner of the George Polk Award: Charles Rembar’s illuminating account of overturning America’s obscenity laws and protecting literature from censorship Up until the 1960s, depending on your state of residence, your copy of Henry Miller’s Tropic of Cancer might be seized by the US Postal Service before reaching your mailbox. Selling copies of Cleland’s Fanny Hill in your bookstore was considered illegal. Lady Chatterley’s Lover by D. H. Lawrence was, according to the American legal system, pornography with no redeeming social value. Today, these novels are celebrated for their literary and historic worth. The End of Obscenity is Charles Rembar’s account of successfully arguing the merits of such great works of literature in front of the Supreme Court. As the lead attorney on the case, he—with the support of a few brave publishers—changed the way Americans read and honor books, especially the controversial ones. Filled with insight from lawyers, justices, and the authors themselves, The End of Obscenity is a lively tour de force. Racy testimony and hilarious asides make Rembar’s memoir not only a page-turner but also an enlightening look at the American legal system.

Concentr8


Author: William Sutcliffe
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644559910
Category: Juvenile Fiction
Page: 304
View: 311
DOWNLOAD NOW »
Im London einer nahen Zukunft wird das Medikament Concentr8 an auffällige Jugendliche verteilt, um jedes unerwünschte Verhalten einzudämmen. Troy, Femi, Lee, Karen und Blaze nehmen es schon, solange sie denken können. Sie sind keine richtige Gang, und sie sind auch nicht auf der Suche nach Ärger, aber als die Verteilung von Concentr8 auf einmal versiegt und als eines heißen Sommertags die Aufstände in der Stadt heftiger ausbrechen als je zuvor, kidnappen sie einen Mann und schleppen ihn in ein Lagerhaus. Im Verlauf der folgenden sechs Tage beginnen sie – beginnen wir – zu verstehen, warum es so kommen musste. Nominiert für den YA Book Prize und die Carnegie Medal 2016

The Lady Chatterley's lover trial

(Regina v. Penguin Books Limited)
Author: Harford Montgomery Hyde
Publisher: Vintage
ISBN: N.A
Category: Literary Criticism
Page: 333
View: 6269
DOWNLOAD NOW »


Prudes on the Prowl

Fiction and Obscenity in England, 1850 to the Present Day
Author: David Bradshaw,Rachel Potter
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199697566
Category: Law
Page: 232
View: 5397
DOWNLOAD NOW »
This innovative book comprises nine essays from leading scholars which investigate the relationship between fiction, censorship and the legal construction of obscenity in Britain between 1850 and the present day. Each of the chapters focuses on a distinct historical period and each has something new to say about the literary works it spotlights. Overall, the volume fundamentally refreshes our understanding of the way texts had to negotiate the moral and legal minefields of public reception. The book is original in the historical period it covers, starting in 1850 and bringing debates about fiction, obscenity and censorship up to the present day. The history that is uncovered reveals the different ways in which censorship functioned and continues to function, with considerations of Statutory definitions of Obscenity alongside the activities of non-government organisations such as the anti-vice societies, circulating libraries, publishers, printers and commentators. The essays in this book argue that the vigour with which novels were hunted down by the prowling prudes of the book's title encouraged some writers to explore sexual, excremental and moral obscenities with even more determination. Bringing such debates up to date, the book considers the ongoing impact of censorship on fiction and the current state of critical thinking about the status and freedom of literature. Given contemporary debates about the limits on freedom of speech in liberal, secular societies, the interrogation of these questions is both timely and necessary.