Yearbook of Ancient Greek Epic


Author: Christos Tsagalis
Publisher: Brill
ISBN: 9789004376908
Category: Literary Criticism
Page: 220
View: 8451
DOWNLOAD NOW »
Volume 2 of the Yearbook of Ancient Greek Epic presents seven innovative articles on a diverse array of subjects. It will be of interest to all students and scholars of ancient Greek epic.

Poetry in Fragments

Studies on the Hesiodic Corpus and its Afterlife
Author: Christos Tsagalis
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110537583
Category: Literary Criticism
Page: 317
View: 5671
DOWNLOAD NOW »
Next to the Theogony and the Works and Days stands an entire corpus of fragmentary works attributed to the Boeotian poet Hesiod that has during the last thirty years attracted growing scholarly interest. Whereas other studies have concentrated either on the interpretation of the best preserved work of this corpus, the Catalogue of Women, or have offered detailed commentaries, this volume aims at bringing together studies focusing on generic and contextual factors pertaining to the various works of the Hesiodic corpus, the Catalogue of Women included, and the corpus' afterlife in Rome and Byzantium.

Erinys in Epos, Tragödie und Kult

Fluchbegriff und personale Fluchmacht
Author: Sebastian Zerhoch
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110433834
Category: Literary Criticism
Page: 401
View: 5179
DOWNLOAD NOW »
In der Forschung werden die Erinyen gemeinhin als göttliche Wesen behandelt. Uneinigkeit besteht jedoch im Hinblick auf ihren Status, ihre Funktionen und ihre Rolle im Kult. Dieses Buch bietet die erste umfassende Untersuchung der verschiedenen Verwendungs- und Erscheinungsweisen von erinys in der Literatur der archaischen und klassischen Zeit und im Kult. Der Fokus liegt dabei auf Punkten, die in der Forschung vernachlässigt worden sind, wie dem Gebrauch von erinys als Appellativ in abstrakter Bedeutung, der Verbindung von erinys mit einem Genitiv der Person oder der Vorstellung von Erinys als personaler Einzelmacht. Der Verfasser zeigt, dass alle Verwendungs- und Erscheinungsweisen von erinys miteinander korrespondieren und wie z. B. bei moira/Moira/Moirai Ausdruck eines Konzepts sind, das in Religion und Gesellschaft eine zentrale Rolle spielte. Bei erinys ist dieses Konzept der Fluch, und zwar im weiteren Sinn als Verfluchung und Fluchzustand. Dieser erweiterte Fluchbegriff erklärt nicht nur die Assoziationen von erinys/Erinys/Erinyes mit Rache und Gerechtigkeit, Zorn und Zerstörung, schicksalhafter Notwendigkeit und gesellschaftlichem Nutzen, er bildet auch den Kern der Kulte der Semnai theai und Eumeniden.

The Homeric Simile in Comparative Perspectives

Oral Traditions from Saudi Arabia to Indonesia
Author: Jonathan L. Ready
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0198802552
Category: Literary Collections
Page: 336
View: 3202
DOWNLOAD NOW »
The Homeric Simile in Comparative Perspectives: Oral Traditions from Saudi Arabia to Indonesia investigates both the construction of the Homeric simile and the performance of Homeric poetry from neglected comparative perspectives, offering a revealing exploration of what made the epics such powerful examples of verbal artistry. Divided into two parts, the volume first considers similes in five modern oral poetries-Rajasthani epic, South Sumatran epic, Kyrgyz epic, Bosniac epic, and Najdi lyric poems from Saudi Arabia-and studies successful performances by still other verbal artists, such as Egyptian singers of epic, Turkish minstrels, and Chinese storytellers. In applying these findings to the Homeric epics, the second part presents a new take on how the Homeric poets put together their similes and alters our understanding of how the poets displayed their competence as performers of verbal art and interacted with their poetic peers and predecessors. Engaging intensively with a diverse array of scholarship from outside the field of classical studies, from folkloristics to cognitive linguistics, this truly interdisciplinary volume transforms how we view not only a central feature of Homeric poetry but also the very nature of Homeric performance.

Lexikon des frühgriechischen Epos


Author: Bruno Snell
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525255292
Category: Science
Page: 47
View: 9420
DOWNLOAD NOW »
xlviip (Vandenhoeck & Ruprecht 2010)

Das Geschichtsbild der Ilias

eine Untersuchung aus phänomenologischer und narratologischer Perspektive
Author: Jonas Grethlein
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525252628
Category: Science
Page: 381
View: 6349
DOWNLOAD NOW »
English summary: Phenomenological and narratological approaches are the basis on which the idea of history in the Iliad is analysed. The first part examines the relations of the heroes to the past. The second part reads the narrative form of the Iliad as an expression of the underlying idea of history. German description: Bereits vor und auch jenseits von Geschichtsschreibung vergegenwartigen sich Menschen ihre Vergangenheit. In der Memoria der antiken Griechen nahm die Ilias einen herausragenden Platz ein. Dieser Tatsache tragt Jonas Grethlein Rechnung. Er entwickelt einen phanomenologischen Geschichtsbegriff, der es erlaubt, das Geschichtsbild der Ilias nicht nur als defiziente Vorstufe zur Historiographie zu sehen, sondern in seinem eigenen Recht zu analysieren. Der erste Teil der Studie untersucht das Bild, das die epischen Helden von ihrer Vergangenheit haben. Der zweite Teil ist dem Geschichtsbild gewidmet, das der Ilias selbst zugrunde liegt. Auf der Grundlage erzahltheoretischer Reflexionen wird hier die narrative Komplexitat der Ilias als Ausdruck ihres Geschichtsbildes gedeutet. Damit leistet Das Geschichtsbild der Ilias einen Beitrag zur Kulturgeschichte des archaischen Griechenlands und eroffnet zugleich einen neuen literaturwissenschaftlichen Blick auf das Epos.

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts / Simon Dubnow Institute Yearbook XII/2013


Author: Dan Diner
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 364736942X
Category: History
Page: 536
View: 3453
DOWNLOAD NOW »
Zwei Schwerpunkte stehen im Zentrum des diesjährigen Jahrbuchs: Der eine befasst sich mit jüdischer Militärgeschichte, der andere mit Fragen der Säkularisierung des Hebräischen. Jüdische Militärgeschichte ist vornehmlich eine Geschichte der Integration der Juden in ihre europäischen Umgebungskulturen. Dabei stehen Fragen von Loyalität und Staatsangehörigkeit im Vordergrund. Der Schwerpunkt versammelt Beiträge aus der neueren Forschung zu diesem Gegenstand. Dabei werden sowohl imperiale und nationale Lebenswelten unterschieden als auch Themen behandelt, die Fragen des Religiösen angesichts der militärischen Anforderungen miteinbeziehen. Der Schwerpunkt zur Säkularisierung des Hebräischen präsentiert Beiträge über die Verwandlung des Hebräischen als einer bis zum Anbruch der Moderne vornehmlich in der religiösen Schriftkultur zur Geltung gekommenen »heiligen Sprache«, und dies unter besonderer Berücksichtigung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen säkularisierenden Wandlungen. Sprachphilosophische und literaturwissenschaftliche Beiträge ergänzen das Konvolut. Im Allgemeinen Teil und in den Rubriken des Jahrbuchs finden sich Beiträge zur Holocaust-Historiografie, zur Orientalistik, zur christlichen Hebraistik, zur Wissenschaft des Judentums sowie Artikel, die unterschiedliche Verfahren der Aneignung, des Transfers und der Wiedergabe jüdischer Alltags- und Geschichtserfahrung in Literatur, Poetik und Theater thematisieren.

Studien zum Chor bei Euripides


Author: Martin Hose
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Drama
Page: N.A
View: 8455
DOWNLOAD NOW »


Prolegomena


Author: Fritz Graf,Irene de Jong,Joachim Latacz,René Nünlist,Magdalene Stoevesandt,Rudolf Wachter,Martin L. West
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110221217
Category: History
Page: 268
View: 929
DOWNLOAD NOW »
Die Prolegomena führen in das bessere Verständnis des Homertextes selbst und in die Art der Kommentierung ein. Inhalt: Zur Geschichte der Ilias-Kommentierung (Latacz) - Textgeschichte (West) - Formelhaftigkeit und Mündlichkeit (Latacz) - Grammatik (Wachter) - Metrik (Nünlist) - Handlungsfiguren (Graf/Stoevesandt) -Handlungs- und Zeitstruktur mit Graphiken (Latacz) - Erzähltechnik (de Jong/Nünlist) -Wort-Index Homerisch-Mykenisch,mit Kurzerläuterungen (Wachter). Die dritte Auflage wurde vollständig durchgesehen; kleinere Versehen wurden berichtigt, einige bibliographische Angaben aktualisiert.

Goethe Yearbook


Author: Simon Richter,Daniel Purdy,Martha Helfer
Publisher: Camden House
ISBN: 9781571133144
Category: Literary Criticism
Page: 243
View: 4385
DOWNLOAD NOW »
New, interdisciplinary essays on an array of topics ranging from Goethe and mineralogy to theories of masculinity around 1800.

Der kleine Hobbit


Author: J. R. R. Tolkien
Publisher: N.A
ISBN: 9783423213936
Category: Baggins, Bilbo (Fictitious character)
Page: 333
View: 6423
DOWNLOAD NOW »
Die aufregenden Abenteuer des Hobbits Bilbo Beutlin, der Feen und Riesenspinnen begegnet, einem gefährlichen Drachen auflauert und mit Unterstützung des fähigen Zauberers Gandalf den geraubten Schatz der Zwerge rettet.

The Shakespearean International Yearbook

Volume 7: Special section, Updating Shakespeare
Author: Professor Graham Bradshaw,Professor Tetsuo Kishi,Professor Tom Bishop
Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.
ISBN: 140948954X
Category: Literary Criticism
Page: 314
View: 6779
DOWNLOAD NOW »
In this issue of The Shakespearean International Yearbook, the special section surveys various means of 'Updating Shakespeare'. The section treats a variety of attempts and strategies, including by artists in Japan, China and Brazil, to adapt Shakespeare's works into local and present circumstances. The guest editor for the section is Tetsuo Kishi, Professor Emeritus in English at the University of Kyoto, co-author of Shakespeare in Japan (2006). The Shakespearean International Yearbook continues to provide an annual survey of important issues and developments in contemporary Shakespeare studies. Contributors to this issue come from the US and the UK, Poland, Japan and Brazil. In addition to the section on 'Updating', essays in this volume treat Shakespeare's poems, his narrative strategies, his relation to ideas such as tolerance and representation, and the afterlives of his work in writers such as Gay, Slowacki and Becket, and in theatrical relics.

Die Quellen der Ilias. Troischer Sagenkreis. - Wiesbaden: Steiner 1960. XIV, 407 S. 4°


Author: Wolfgang Kullmann
Publisher: N.A
ISBN: N.A
Category: Mythology, Greek, in literature
Page: 407
View: 8279
DOWNLOAD NOW »


"Kleine Leute" und große Helden in Homers Odyssee und Kallimachos' Hekale


Author: Marios Skempis
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110224143
Category: Poetry
Page: 432
View: 2165
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch beschäftigt sich mit dem bisher wenig behandelten Verhältnis des Kleinepos Hekale des hellenistischen Dichters Kallimachos zur homerischen Odyssee. Es zeigt sich, dass die Odyssee Sprache, Figurenkonstellation und Struktur der Handlung der Hekale beeinflusste. Der Autor dokumentiert die Anklänge und Anleihen, die Kallimachos auf sprachlicher, figurenbezogener und struktureller Ebene gemacht hat, indem er Methoden der Erzähltheorie, poetischen Etymologie, der „Oral-Poetry-Forschung“ sowie der Geschlechterforschung anwendet.

Antike Erzähl- und Deutungsmuster

Zwischen Exemplarität und Transformation
Author: Simone Finkmann,Anja Behrendt,Anke Walter
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110612518
Category: Literary Criticism
Page: 732
View: 9721
DOWNLOAD NOW »
Dieser Sammelband beinhaltet fortschrittliche und dem neuesten Stand der Forschung entsprechende Studien zur Tradition der epischen Dichtung von Homer bis in die frühe Neuzeit, zu Erzähl- und Deutungsmustern in Prosa und Poesie, zur Intertextualität und Narratologie, zur Exemplarität, zur Lehrdichtung und Fachschriftstellerei sowie zur Wissenschaftsgeschichte und zur Rezeption der Antike in Text und Bild.

Hermeneutik der Bilder

Beiträge zur Ikonographie und Interpretation griechischer Vasenmalerei
Author: Stefan Schmidt,John Howard Oakley
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406593215
Category: Corpus vasorum antiquorum
Page: 186
View: 6201
DOWNLOAD NOW »