Government at a Glance: Latin America and the Caribbean 2017


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264265554
Category:
Page: 200
View: 6647
DOWNLOAD NOW »
This second edition of Government at a Glance: Latin America and the Caribbean provides the latest available data on public administrations in the LAC region and compares it to OECD countries.

Government at a Glance 2017


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264268731
Category:
Page: 280
View: 2255
DOWNLOAD NOW »
Government at a Glance 2017 provides the latest available data on public administrations in OECD countries. Where possible, it also reports data for Brazil, China, Colombia, Costa Rica, India, Indonesia, Lithuania, the Russian Federation, and South Africa.

Latin American Economic Outlook 2018 Rethinking Institutions for Development

Rethinking Institutions for Development
Author: OECD,CAF Development Bank of Latin America,United Nations Economic Commission for Latin America and the Caribbean
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 926428883X
Category:
Page: 256
View: 4457
DOWNLOAD NOW »
The Latin American Economic Outlook 2018: Rethinking Institutions for Development focuses on how institutions can underpin the foundations of a long period of sustained and inclusive growth and increased well-being. The report begins with an overview of the main macroeconomic challenges ...

Das Kapital des Staates

Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum
Author: Mariana Mazzucato
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 395614001X
Category: Political Science
Page: 320
View: 6357
DOWNLOAD NOW »
Freie Märkte, smarte junge Erfinder und Wagniskapital treiben die Wirtschaft voran; der Staat stört dabei nur und muss daher nach Kräften zurückgedrängt werden. Wie ein Mantra wird dieser oberste Glaubensartikel des Neoliberalismus seit Jahrzehnten wiederholt – aber stimmt er auch? Die Ökonomin Mariana Mazzucato, die seit Jahren über den Zusammenhang zwischen Innovation und Wachstum forscht, beweist das Gegenteil: Wann und wo immer technologische Innovationen zu wirtschaftlichem Aufschwung und Wohlstand geführt haben, hatte ein aktiver Staat die Hand im Spiel. Von der Elektrifizierung bis zum Internet – Motor der Entwicklung, oft bis zur Markteinführung, war stets der Staat. Apples Welterfolg gründet auf Technologien, die sämtlich durch die öffentliche Hand gefördert wurden; innovative Medikamente, für die die Pharmaindustrie ihren Kunden gern hohe Entwicklungskosten in Rechnung stellt, stammen fast ausnahmslos aus staatlicher Forschung. Innovationen und nachhaltiges Wachstum, das derzeit alle fordern, werden also kaum von der Börse kommen. Viel eher von einem Staat, der seine angestammte Rolle neu besetzt, sein einzigartiges Kapital nutzt und mit langem Atem Zukunftstechnologien wie den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. Ein brandaktuelles Buch, das die aktuelle Diskussion über die Zukunft der Wirtschaft und die Rolle des Staates vom Kopf auf die Füße stellt.

OECD Development Pathways Multi-dimensional Review of Paraguay Volume I. Initial Assessment

Volume I. Initial Assessment
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264301909
Category:
Page: 236
View: 7456
DOWNLOAD NOW »
Paraguay has achieved strong and resilient growth and made progress across a range of development outcomes since it emerged from a prolonged period of economic and political instability in the early 2000s. In 2014, the country adopted its first National Development Plan, setting course towards ...

Gesellschaft auf einen Blick 2006 OECD-Sozialindikatoren

OECD-Sozialindikatoren
Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264029567
Category:
Page: 121
View: 4256
DOWNLOAD NOW »
Der Bericht bietet ein breites Spektrum an Informationen über gesellschaftliche Aspekte wie demographische Entwicklung, Familienmerkmale, Beschäftigung, , Lohnersatzquoten bei Nichterwerbstätigkeit, Armutspersistenz, Sozialausgaben, Gesundheitsausgaben, subjektives Wohlbefinden und Suizide.

Renten auf einen Blick 2013: OECD- und G20-Länder – Indikatoren


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264208186
Category:
Page: 392
View: 3656
DOWNLOAD NOW »
Diese umfassende Untersuchung der Rentensysteme in den OECD-Ländern und ausgewählten Nicht-OECD-Ländern setzt sich mit den jüngsten Trends beim Renteneintritt und bei der Erwerbstätigkeit im Alter auseinander und bietet ausführliche Länderprofile.

Die ganze Geschichte

Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956142187
Category: Political Science
Page: 650
View: 7265
DOWNLOAD NOW »
Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente – dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben – hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Regierung und Verwaltung auf einen Blick 2013


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264209549
Category:
Page: 208
View: 5976
DOWNLOAD NOW »
Regierung und Verwaltung auf einen Blick 2013 enthält eine Reihe wichtiger Indikatoren für die Analyse und den internationalen Vergleich der Leistung des öffentlichen Sektors.

Entwicklung und die nächste Generation


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 9783770012664
Category:
Page: 374
View: 5595
DOWNLOAD NOW »
Standardwerk zu entwicklungspolitischen Fragen: In den Entwicklungsländern leben 1,3 Milliarden junge Menschen zwischen 12 und 24 Jahren - mehr als jemals zuvor. Viele können weder lesen noch schreiben, sind arbeitslos oder in Berufen ohne Perspektive. Sie müssen dringend gefördert werden, sonst drohen soziale Spannungen über die Region hinaus. Daher untersucht der Weltentwicklungsbericht, welche Unterstützung die Jugendlichen benötigen. Werden die Bildungssysteme den Anforderungen gerecht? Wie gestaltet sich der Eintritt in den Arbeitsmarkt? Mit welchen Maßnahmen kann Aids, Drogenmissbrauch und anderen Gesundheitsrisiken vorgebeugt werden? Unter welchen Bedingungen ist es möglich, eine Familie zu gründen? Der Weltentwicklungsbericht ist eines der wichtigsten Standardwerke zu den entwicklungspolitischen Fragen unserer Zeit. Auf Basis umfangreichen Datenmaterials bietet er fundierte Analysen zu aktuellen Themen der Weltwirtschaft.

Oecd Territorialexamen


Author: Organisation for Economic Co-operation and Development
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9789264096011
Category: Political Science
Page: 188
View: 8926
DOWNLOAD NOW »
BLURB - GERMAN Die Regionen in der Schweiz erzielen in vielen Hinsichten gute Ergebnisse. Sie verbuchen ein hohes BIP pro Einwohner, die Arbeitslosigkeit ist niedrig, und manche Regionen verzeichnen ein beeindruckendes Wirtschaftswachstum. Auβerdem steht die Schweiz nicht vor Herausforderungen, mit denen viele ähnliche Regionen in der OECD konfrontiert wurden, wie mangelnder Zugang zu Dienstleistungen oder Bevölkerungsrückgang durch Überalterung oder Abwanderung. Nur die Förderung der Arbeitsproduktivität stellt weiterhin ein Problem dar, mit dessen Lösung die Regionalpolitik sich befassen muss. Zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsleistung wurde 2008, im Anschluss an den OECD-Prüfbericht 2002, die neue Schweizer Regionalpolitik (NRP) eingeführt. Die NRP stellt einen klaren Paradigmenwechsel dar, da sie sich nicht mehr auf den Bau von Infrastrukturen und die Gewährung von Finanzhilfen konzentriert, sondern die Wirtschaftsförderung zur gezielten Mehrwertschöpfung in den Regionen in den Mittelpunkt stellt. Dieser Bericht enthält Empfehlungen, wie das Ergebnis der NRP durch die Ausweitung des Wirkungsbereichs auf das gesamte Land, engere interkantonale Zusammenarbeit und besser koordinierte Sektoralpolitiken optimiert werden kann. Ferner befasst der Bericht sich mit der regionalen Innovationsförderung. In diesem Rahmen wird empfohlen, die Aufgaben der einzelnen Staatsebenen klarer zu definieren, Forschung und Technologietransfer auf Landesebene vom Bund finanzieren zu lassen und die Kantone mit der Innovationsförderung in den Funktionalräumen zu beauftragen. Der OECD-Prüfbericht Raumentwicklung Schweiz 2011 ist in das breiter gefasste Raumentwicklungsprogramm des OECD Territorial Development Policy Committee eingebettet. Ziel der Prüfberichte ist es, den Behörden der einzelnen Staaten praxisbezogene Ratschläge für die Raumentwicklung zu geben. Zu den bereits geprüften Ländern zählen Chile, Finnland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Korea, Luxemburg, Mexiko, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden und die Schweiz, die Tschechische Republik und Ungarn. Leseempfehlung OECD-Prüfbericht Raumentwicklung Schweiz (2002)

OECD-Verrechnungspreisleitlinien für multinationale Unternehmen und Steuerverwaltungen 2017


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264304525
Category:
Page: 650
View: 8340
DOWNLOAD NOW »
Diese konsolidierte Fassung der OECD-Verrechnungspreisleitlinien umfasst die 2013 angenommenen überarbeiteten Leitlinien zu Safe-Harbour-Regelungen, die neueren mit den Berichten zu den Punkten 8-10 und Punkt 13 des BEPS-Aktionsplans vorgenommenen Ergänzungen sowie Änderungen an Kapitel IX.

Das Euro-Paradox

Wie eine andere Geldpolitik Europa wieder zusammen führen kann
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141601
Category: Political Science
Page: 320
View: 8318
DOWNLOAD NOW »
Im Herzen der Krise, die Europa derzeit zu zerreißen droht, steht ein Paradox. Nicht die Kluft zwischen den wirtschaftlich starken Ländern des Nordens und den laxen Ökonomien des Südens oder die Einwanderung treiben die Spaltung voran, sondern – absurd genug – die gemeinsame Währung, der Euro. Warum? Analytisch brillant und fesselnd lenkt Yanis Varoufakis den Blick zurück auf die hochdramatischen wirtschaftspolitischen Wendepunkte des 20. Jahrhunderts: von der Aufgabe des Goldstandards 1973 über die Machtkämpfe zwischen Deutschland und Frankreich um Dominanz in der Eurozone bis zu den fatalen Folgen des Börsencrashs von 2008. Dass die Europäische Union als Bürokratie-Konglomerat im Dienste der Großindustrie entstand, ist kein Zufall; dass ihrer Währung demokratische Kontrollmechanismen fehlen, dagegen eine Katastrophe. Seit Amerika seine Rolle als Stabilisator der Weltwirtschaft nicht mehr spielt, zeitigen die Konstruktionsfehler des Euro immer dramatischere Folgen. Sollen auch in Zukunft die Schwächsten den Preis für die Fehler der Banker zahlen? Ein neues politisches Konzept ist nötig, um die Krise zu lösen und die europäische Idee zu retten.

Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise


Author: Yanis Varoufakis,James K. Galbraith,Stuart Holland
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956140524
Category: Business & Economics
Page: 64
View: 6192
DOWNLOAD NOW »
Ein New Deal für Europa Nach dem spektakulären Regierungswechsel in Griechenland ist die Aufregung in Europa groß – im Zentrum der Diskussionen stehen der neue griechische Finanzminister Yanis Varoufakis und die wirtschaftlichen Verhandlungen, die über die Zukunft Europas entscheiden werden. Doch was will Yanis Varoufakis wirklich? In diesem Debattenbuch analysieren er und seine Co-Autoren die Ursachen der Eurokrise und machen konkrete Vorschläge zu ihrer Lösung. Sie benennen vier eng zusammenhängende Faktoren: - Die Bankenkrise - Die Schuldenkrise - Die Investitionskrise - Die soziale Krise Für jedes dieser Probleme schlagen die Autoren pragmatische Lösungen vor, die weder neue Institutionen erfordern noch gegen geltendes EU-Recht verstoßen – und zudem Geber- wie Nehmerländer erheblich entlasten würden. Sie fordern nicht weniger als einen New Deal für Europa.

Dare to Share – Deutschlands Weg zur Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 926426342X
Category:
Page: 240
View: 654
DOWNLOAD NOW »
Was sind die Hintergründe und entscheidenden Fragen bei der Förderung einer partnerschaftlichen Aufgabenteilung in Familie und Beruf in Deutschland?

Caribbean/Latin America Profile


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 9789768088154
Category: Caribbean Area
Page: N.A
View: 8230
DOWNLOAD NOW »


Die Hauptstadt Lateinamerikas

eine Geschichte der Lateinamerikaner im Paris der Dritten Republik (1870-1940)
Author: Jens Streckert
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 3412210498
Category: Latin Americans
Page: 340
View: 7647
DOWNLOAD NOW »
Paris galt im 19. und frühen 20. Jahrhundert als zentraler Ort der lateinamerikanischen Kultur und Politik. Für mindestens 100 Jahre nach der Unabhängigkeit zog die Stadt Intellektuelle, politische Aktivisten und Angehörige der Oberschicht aus allen Staaten Süd- und Mittelamerikas an. Die vorliegende Studie ist die erste empirische Analyse dieser lateinamerikanischen Präsenz in Paris und geht Fragen der Identitätsbildung der Akteure im Mikrokosmos der Stadt nach. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Darstellung lateinamerikanischer Vereine, Feste und Zeitungen in der Metropole an der Seine --

Gegen Aufklärung und Revolution

die Entstehung konservativen Denkens in der iberischen Welt (1770-1840)
Author: Ulrich Mücke
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412200190
Category: Conservatism
Page: 542
View: 7025
DOWNLOAD NOW »


Internationaler Migrationsausblick 2014 (Gekürzte Ausgabe)


Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 926422551X
Category:
Page: 236
View: 2796
DOWNLOAD NOW »
In dieser Publikation werden die jüngsten Entwicklungen im Migrationsgeschehen und bei der Zuwanderungspolitik in den OECD-Ländern und einigen Nichtmitgliedsländern sowie die jüngsten Veränderungen bei den Arbeitsmarktergebnissen von Zuwanderern in in den OECD-Ländern analysiert.