Introducing Marxism

A Graphic Guide
Author: Rupert Woodfin
Publisher: Icon Books Ltd
ISBN: 1848317638
Category: Philosophy
Page: 176
View: 6184
DOWNLOAD NOW »
Was Marx himself a 'Marxist'? Was his visionary promise of socialism betrayed by Marxist dictatorship? Is Marxism inevitably totalitarian? What did Marx really say? "Introducing Marxism" provides a fundamental account of Karl Marx's original philosophy, its roots in 19th century European ideology, his radical economic and social criticism of capitalism that inspired vast 20th century revolutions. It assesses Marxism's Russian disciples, Lenin, Trotsky and Stalin who forged a ruthless dogmatic Communism. The book examines the alternative Marxist approaches of Gramsci, the Frankfurt School of critical theory and the structuralist Marxism of Althusser in the 1960s. It marshals postmodern interpretations of Marxism and raises the spectre of 'post-Marxism' in Derrida's confrontation with Fukuyama's 'end of history' doctrine.

Marxism

A Graphic History
Author: Rupert Woodfin
Publisher: Introducing
ISBN: 9781785783067
Category:
Page: 176
View: 7188
DOWNLOAD NOW »
A bold new edition of this bestselling Graphic Guide to commemorate Marx's 200th birthday.

Einführung in den Marxismus


Author: Ernest Mandel
Publisher: N.A
ISBN: 9783899000047
Category: Einführung - Marxismus
Page: 238
View: 4633
DOWNLOAD NOW »


Warum Marx recht hat


Author: Terry Eagleton
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843702209
Category: Political Science
Page: 288
View: 7462
DOWNLOAD NOW »
Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung

Karl Marx

Die Biographie
Author: Gareth Stedman Jones
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104905584
Category: Fiction
Page: 896
View: 3367
DOWNLOAD NOW »
»Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre«, so urteilt Bestseller-Autor Christopher Clark über Gareth Stedman Jones‘ hochgelobte Studie »Karl Marx: Die Biographie«. Denn Karl Marx war kein Marxist – zum Marxisten haben ihn andere gemacht. Indem Gareth Stedman Jones Leben und Werk von Marx konsequent aus ihrem Kontext im 19. Jahrhundert beschreibt, gelingt ihm eine faszinierende neue Deutung dieses epochemachenden Denkers. Endlich verstehen wir Marx‘ Entwicklung aus seiner Zeit heraus und wie er die Gedanken von Kant, Hegel, Feuerbach, Ricardo und anderen zu neuen Ideen schmiedete. Und wir verstehen Marx‘ grundlegende Begriffe wie z.B. »Mehrwert«, »Kapital« »Entfremdung«, »Ausbeutung«, »Proletarier«, »Revolution« usw. In einer Epoche des industriellen und politischen Umbruchs erscheint Marx als Zeitgenosse, der versucht, Antworten auf die neuen Herausforderungen zu finden. Antworten, von denen er nicht ahnen konnte, wie sehr sie die Welt verändern würden. »Eine profunde Neubewertung von Marx und eine fesselnde Lektüre.« Christopher Clark

Introducing Graphic Guide Box Set - How to Change the World


Author: Rupert Woodfin,Dan Cryan,Duncan Heath
Publisher: Icon Books
ISBN: 9781848317512
Category: Political Science
Page: 528
View: 2918
DOWNLOAD NOW »
Using comic-book style illustration combined with accessible but authoritative text, the Introducing Graphic Guide series is a uniquely brilliant way to get your head around some of humankind's most thrilling ideas.Was Marx himself a 'Marxist'? Was his visionary promise of socialism betrayed by Marxist dictatorship? Is Marxism inevitably totalitarian? What did Marx really say? Introducing Marxism: A Graphic Guide provides a fundamental account of Karl Marx's original philosophy, its roots in 19th century European ideology, and his radical economic and social criticism of capitalism.Capitalism has influenced everything in the 21st-century world. Introducing Capitalism: A Graphic Guide tells the story of its remarkable and often ruthless rise, evolving through strife and struggle as much as innovation and enterprise. Tracing capitalism from its beginning, it looks at its practical and theoretical impact.Introducing Romanticism: A Graphic Guide shows us how romanticism is crucial to an understanding of modern Western culture. Philosophy, art, literature, music, and politics were all transformed in the turbulent period between the French Revolution of 1789 and the Communist Manifesto of 1848 - this was the age of the 'Romantic revolution'.

Das Philosophie-Buch


Author: N.A
Publisher: N.A
ISBN: 9783831019694
Category:
Page: 352
View: 8048
DOWNLOAD NOW »


Das Kapital lesen


Author: Louis Althusser,Étienne Balibar,Roger Establet,Pierre Macherey,Jacques Rancière
Publisher: N.A
ISBN: 9783896919526
Category:
Page: 764
View: 8423
DOWNLOAD NOW »


Hundert Jahre Revolution

Russland und das 20. Jahrhundert
Author: Orlando Figes
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446248684
Category: History
Page: 400
View: 9239
DOWNLOAD NOW »
Eine glänzend geschriebene Geschichte Sowjetrusslands – von den Wurzeln des Bolschewismus bis zum Putsch gegen Gorbatschow 1991. Laut Orlando Figes erstreckt sich die Wirkung der Russischen Revolution von 1917 über die Jahrzehnte der Diktatur bis in die Gegenwart. So waren die Sowjetführer bis zuletzt überzeugt, dass sie die von Lenin begonnene Revolution fortsetzten und auf ihre Ziele hinarbeiteten: eine kommunistische Gesellschaft des materiellen Überflusses für das Proletariat und ein neuer kollektiver Menschentyp. In einem historischen Moment, da in Russland unter Putin die autoritäre Staatstradition wiederauflebt, liefert Figes eine überzeugende Interpretation des russischen 20. Jahrhunderts.

Einführung in ein Künftiges Denken


Author: Kostas Axelos
Publisher: de Gruyter
ISBN: 9783484700727
Category:
Page: 113
View: 9210
DOWNLOAD NOW »
Die in diesem Buch vereinigten Aufsätze, Vorträge, Thesen und Gespräche des Professors für Philosophie an der Sorbonne Kostas Axelos (geb. 1924) sind in den Jahren 1955 bis 1966 entstanden und in deutscher Sprache geschrieben worden. Von den Wurzeln des dichterischen Denkens Heraklits führt das Nach-Denken des Philosophen Axelos zu Hegel, Marx, Nietzsche und Heidegger, und im Vor-Denken versucht er, über sie hinauszugelangen. Technik und Wissenschaft, unter deren Herrschaft sich die Weltgeschichte der Gegenwart vollzieht, stellen Kunst, Religion und Philosophie in Frage. Demgegenüber muß das Denken wieder seinen Platz erobern und behaupten. Diesem Ziel soll die »Einführung in künftiges Denken« dienen - als ein Wegweiser zu den Möglichkeiten, über Idealismus und Materialismus hinaus in neue Bereiche vorzustoßen und die Metaphysik zu überwinden.

Introducing Critical Theory

A Graphic Guide
Author: Stuart Sim
Publisher: Icon Books
ISBN: 1840469099
Category: Comics & Graphic Novels
Page: 176
View: 4238
DOWNLOAD NOW »
The last few decades have seen an explosion in the production of critical theories, with deconstructionists, poststructuralists, postmodernists, second-wave feminists, new historicists, cultural materialists, postcolonialists, black critics and queer theorists, among a host of others, all vying for our attention. The world around us can look very different on the critical theory applied to it. This vast range of interpretations can leave one feeling confused and frustrated. This book provides a route through the tangled jungle of competing theories.

Marxismus


Author: Rupert Woodfin
Publisher: N.A
ISBN: 9783935254304
Category:
Page: 176
View: 5482
DOWNLOAD NOW »


Philosophie

eine Bildergeschichte für Einsteiger
Author: Richard Osborne
Publisher: N.A
ISBN: 9783770531134
Category: Philosophie - Geschichte - Comic
Page: 190
View: 7728
DOWNLOAD NOW »


Das Psychologie-Buch


Author: Catherine Collin
Publisher: N.A
ISBN: 9783831022090
Category:
Page: 352
View: 5378
DOWNLOAD NOW »
Der Band bietet eine leicht zugängliche, umfassende vielseitige Einführung in die Geschichte der Psychologie und ihre wichtigsten Vertreter.

Marx. Der Unvollendete


Author: Jürgen Neffe
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 364117242X
Category: Biography & Autobiography
Page: 656
View: 7266
DOWNLOAD NOW »
Die aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und Gesellschaftskritikers Karl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen – aber nicht in seinem Sinne – Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen – in Marx ́ Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts.

Introducing Slavoj Zizek

A Graphic Guide
Author: Christopher Kul-Want
Publisher: Icon Books Ltd
ISBN: 184831776X
Category: Philosophy
Page: 176
View: 6856
DOWNLOAD NOW »
Charting his meteoric rise in popularity, Christopher Kul-Want and Piero explore Zizek's timely analyses of today's global crises concerning ecology, mounting poverty, war, civil unrest and revolution. Covering topics from philosophy and ethics, politics and ideology, religion and art, to literature, cinema, corporate marketing, quantum physics and virtual reality, Introducing Slavoj Zizek deftly explains Zizek's virtuoso ability to transform apparently outworn ideologies – Communism, Marxism and psychoanalysis – into a new theory of freedom and enjoyment.

Introducing Political Philosophy

A Graphic Guide
Author: Dave Robinson
Publisher: Icon Books
ISBN: 1840469226
Category: Comics & Graphic Novels
Page: 176
View: 2758
DOWNLOAD NOW »
Essential illustrated guide to key ideas of political thought. Philosophers have always asked fundamental and disturbing questions about politics. Plato and Aristotle debated the merits of democracy. The origins of society, the state and government authority were issues addressed by Hobbes, Rousseau, Hegel, Marx and many other philosophers. Introducing Political Philosophy explains the central concepts of this intriguing branch of philosophy and presents the major political theorists from Plato to Foucault. How did governments get started? Why should they be obeyed? Could we live without them? How much power should they have? Is freedom a right? Which is the best form of government? In the wake of consumerism and postmodernism, our need for a better grasp of political ideas is greater than ever. Dave Robinson's account of this complex subject is always clear, informative and accompanied by the entertainingly inventive illustrations of Judy Groves.

Caliban und die Hexe

Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation
Author: Silvia Federici
Publisher: N.A
ISBN: 9783854766704
Category:
Page: 324
View: 8312
DOWNLOAD NOW »


Introducing Critical Theory

A Graphic Guide
Author: Professor Stuart Sim
Publisher: Icon Books Ltd
ISBN: 1848317808
Category: Social Science
Page: 176
View: 9614
DOWNLOAD NOW »
What might a 'theory of everything' look like? Is science an ideology? Who were Adorno, Horkheimer or the Frankfurt School? The decades since the 1960s have seen an explosion in the production of critical theories. Deconstructionists, poststructuralists, postmodernists, second-wave feminists, new historicists, cultural materialists, postcolonialists, black critics and queer theorists, among a host of others, all vie for our attention. Stuart Sim and Borin Van Loon's incisive graphic guide provides a route through the tangled jungle of competing ideas and provides an essential historical context, situating these theories within tradition of critical analysis going back to the rise of Marxism. They present the essential methods and objectives of each theoretical school in an incisive and accessible manner, and pay special attention to recurrent themes and concerns that have preoccupied a century of critical theoretical activity.

Anarchie, Staat, Utopia


Author: Robert Nozick
Publisher: N.A
ISBN: 9783789280993
Category:
Page: 479
View: 9261
DOWNLOAD NOW »
Dieses Buch wendet sich gegen den uns immer mehr bedrohenden und wuchernden Moloch Staat. Es enthält eine aufsehenerregende philosophische Herausforderung an die verbreitetsten politischen und sozialen Auffassungen unserer Zeit, sowohl die liberalen, sozialistischen als auch konservativen. "Anarchie, Staat, Utopia" widerspricht der heute vorherrschenden Meinung, daß das Wohl der Menschen nur durch ein Mehr an Staat erreicht werden kann. Der Autor deckt einen Widerspruch unserer Gesellschaft auf, die einerseits soziale Sicherung durch den Staat fordert und andererseits ein Höchstmaß an individueller Freiheit beansprucht. Mit zwingender Logik, gedanklicher Tiefe und außerordentlichem Scharfsinn legt Nozick schonungslos dar, welcher Illusion unsere Gesellschaft erliegt, wenn sie der Maschinerie unseres Staates immer mehr Aufgaben aufbürdet, in der Erwartung, daß nur Bürokratie und Verwaltung in der Lage wären, die Probleme der Menschen zu lösen. Dieser scheinbar unaufhaltsamen Entwicklung stellt Nozick seine These eines Minimalstaates entgegen: Der Staat ist laut Nozick nur gerechtfertigt, wenn er streng auf die Funktion des Schutzes gegen Gewalt, Diebstahl, Betrug und Durchsetzung von Verträgen beschränkt wird. Jedes weitergehende staatliche Eingreifen würde, wie Nozick glänzend darlegt, notwendigerweise die Rechte des einzelnen verletzen. Daraus ergeben sich zwei bemerkenswerte Folgerungen, denen ausführlich nachgegangen wird: ”Der Staat darf seinen Zwangsapparat nicht dazu einsetzen, einige Bürger dazu zu bringen, anderen zu helfen oder jemandem um seines eigenen Wohles oder Schutzes willen etwas zu verbieten.