Restating Orientalism

A Critique of Modern Knowledge
Author: Wael B. Hallaq
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 0231547382
Category: Political Science
Page: 380
View: 9450
DOWNLOAD NOW »
Since Edward Said’s foundational work, Orientalism has been singled out for critique as the quintessential example of Western intellectuals’ collaboration with oppression. Controversies over the imbrications of knowledge and power and the complicity of Orientalism in the larger project of colonialism have been waged among generations of scholars. But has Orientalism come to stand in for all of the sins of European modernity, at the cost of neglecting the complicity of the rest of the academic disciplines? In this landmark theoretical investigation, Wael B. Hallaq reevaluates and deepens the critique of Orientalism in order to deploy it for rethinking the foundations of the modern project. Refusing to isolate or scapegoat Orientalism, Restating Orientalism extends the critique to other fields, from law, philosophy, and scientific inquiry to core ideas of academic thought such as sovereignty and the self. Hallaq traces their involvement in colonialism, mass annihilation, and systematic destruction of the natural world, interrogating and historicizing the set of causes that permitted modernity to wed knowledge to power. Restating Orientalism offers a bold rethinking of the theory of the author, the concept of sovereignty, and the place of the secular Western self in the modern project, reopening the problem of power and knowledge to an ethical critique and ultimately theorizing an exit from modernity’s predicaments. A remarkably ambitious attempt to overturn the foundations of a wide range of academic disciplines while also drawing on the best they have to offer, Restating Orientalism exposes the depth of academia’s lethal complicity in modern forms of capitalism, colonialism, and hegemonic power.

Australianama

The South Asian Odyssey in Australia
Author: Samia Khatun
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0190062029
Category: History
Page: N.A
View: 3986
DOWNLOAD NOW »
Australian deserts remain dotted with the ruins of old mosques. Beginning with a Bengali poetry collection discovered in a nineteenth-century mosque in the town of Broken Hill, Samia Khatun weaves together the stories of various peoples colonized by the British Empire to chart a history of South Asian diaspora. Australia has long been an outpost of Anglo empires in the Indian Ocean world, today the site of military infrastructure central to the surveillance of 'Muslim-majority' countries across the region. Imperial knowledges from Australian territories contribute significantly to the Islamic-Western binary of the post- Cold War era. In narrating a history of Indian Ocean connections from the perspectives of those colonized by the British, Khatun highlights alternative contexts against which to consider accounts of non-white people. Australianama challenges a central idea that powerfully shapes history books across the Anglophone world: the colonial myth that European knowledge traditions are superior to the epistemologies of the colonized. Arguing that Aboriginal and South Asian language sources are keys to the vast, complex libraries that belie colonized geographies, Khatun shows that stories in colonized tongues can transform the very ground from which we view past, present and future.

Orientalismus


Author: Edward W. Said
Publisher: N.A
ISBN: 9783100710086
Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000
Page: 459
View: 3744
DOWNLOAD NOW »


Reforming Modernity

Ethics and the New Human in the Philosophy of Abdurrahman Taha
Author: Wael B. Hallaq
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 0231550553
Category: Philosophy
Page: N.A
View: 3104
DOWNLOAD NOW »
Reforming Modernity is a sweeping intellectual history and philosophical reflection built around the work of the Morocco-based philosopher Abdurrahman Taha, one of the most significant philosophers in the Islamic world since the colonial era. Wael B. Hallaq contends that Taha is at the forefront of forging a new, non-Western-centric philosophical tradition. He explores how Taha’s philosophical project sheds light on recent intellectual currents in the Islamic world and puts forth a formidable critique of Western and Islamic modernities. Hallaq argues that Taha’s project departs from—but leaves behind—the epistemological grounds in which most modern Muslim intellectuals have anchored their programs. Taha systematically rejects the modes of thought that have dominated the Muslim intellectual scene since the beginning of the twentieth century—nationalism, Marxism, secularism, political Islamism, and liberalism. Instead, he provides alternative ways of thinking, forcefully and virtuosically developing an ethical system with a view toward reforming existing modernities. Hallaq analyzes the ethical thread that runs throughout Taha’s oeuvre, illuminating how Taha weaves it into a discursive engagement with the central questions that plague modernity in both the West and the Muslim world. The first introduction to Taha’s ethical philosophy for Western audiences, Reforming Modernity presents his complex thought in an accessible way while engaging with it critically. Hallaq’s conversation with Taha’s work both proffers a cogent critique of modernity and points toward answers for its endemic and seemingly insoluble problems.

A Virtue of Disobedience


Author: Asim Qureshi
Publisher: Unbound Publishing
ISBN: 1789650763
Category: Social Science
Page: 256
View: 8958
DOWNLOAD NOW »
‘I hope that this short thought provoking meditation on rightful responses to injustice will trigger a societal discussion for the conscience and future of liberal democracies.’ Marc Sageman, former CIA officer ‘I find Qureshi’s personal tone profound and loud, and it does what all good works of politics and anti-racism should. It makes visible the most intimate ways white power impacts us, destroy us, and has us dream about our futures.’ Yassir Morsi, author of Radical Skin, Moderate Masks ‘Drawing on an extraordinary range of influences that includes Primo Levi, Tupac Shakur, fourteenth century Islamic jurists and the Qu’ran, Qureshi weaves a moving account of his personal political journey through the horrors of the early 21st century into an inspirational call for racial and political justice and critical Islamic scholarship.’ Matthew Carr, author of Blood & Faith: The Purging of Muslim Spain In this new work of political philosophy, Asim Qureshi reflects on injustice he sees in the world around him. Covering issues from torture and extrajudicial killings, to racism and discrimination, A Virtue of Disobedience takes the reader on a journey through the history of oppression, and begins a conversation about how previous acts of resistance and disobedience, through faith and virtue, can be liberating in the range of contemporary issues communities face today.

Die islamische Aufklärung

Der Konflikt zwischen Glaube und Vernunft
Author: Christopher de Bellaigue
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104906467
Category: Religion
Page: 544
View: 8099
DOWNLOAD NOW »
»Erhellend, großartig geschrieben, ein Buch, das uns hilft, das Verständnis zwischen islamischer Welt und Moderne zu verstehen.« Yuval Noah Harari, Autor von »Eine kurze Geschichte der Menschheit« Die islamische Aufklärung hat längst stattgefunden. In einer fulminanten Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die oft selbstgefällige westliche Sicht auf die arabische Welt. Auch in Ägypten, im Iran und der Türkei gab es nach 1800 eine breite Bewegung für Freiheit, Gleichheit und Demokratie und für einen weltlichen Staat, für Frauenrechte und Gewerkschaften, freie Presse und die Abschaffung der Sklaverei. In atemberaubender Geschwindigkeit modernisierten sich die arabischen Gesellschaften. Doch die Gegenaufklärung folgte auf dem Fuß, mit autokratischen Regimen und fundamentalistischem Terror. De Bellaigue schildert den Kampf zwischen Glaube und Vernunft und um eine neue muslimische Identität. Eine reiche, überraschende Geschichte, eine radikal neue Sicht auf den modernen Islam. »Eine ausgesprochen originelle und informative Studie über die Zusammenstöße zwischen dem Islam und der Moderne in Istanbul, Kairo und Teheran während der letzten zweihundert Jahre.« Orhan Pamuk »Christopher de Bellaigue gehört seit Langem schon zu den einfallsreichsten und anregendsten Interpreten einiger von Angst und Vorurteil verstellter Realitäten. In ›Die islamische Aufklärung‹ seziert er den selbstgefälligen Gegensatz zwischen Islam und Moderne und enthüllt dabei eine faszinierende Welt: eine Welt, in der Menschen sich unter dem Druck der Geschichte ständig verändern, improvisieren und sich anpassen. Es ist genau das richtige Buch für unsere in Unordnung geratene Welt: zeitgemäß, dringlich und erhellend.« Pankaj Mishra »Zur rechten Zeit, tiefsinnig und provokativ.« Peter Frankopan

Religious Violence, Political Ends

Nationalism, Citizenship and Radicalizations in the Middle East and Europe
Author: Marco Demichelis
Publisher: Georg Olms Verlag
ISBN: 3487422476
Category: Philosophy
Page: 196
View: 2311
DOWNLOAD NOW »
Politisch begründete religiöse Gewalt war und ist seit der Antike eine gängige Praxis: Die Gräueltaten des Römischen Reiches gegenüber frühchristlichen Gemeinschaften wurden schnell durch nicht minder aggressive Handlungen gegenüber nicht-christlichen Gläubigen ersetzt, denen abscheuliche und polytheistische Praktiken vorgeworfen wurden. Mit dem Aufkommen der Moderne hat die Homogenisierung der religiösen Sphäre für politisch-ökonomische Zwecke, die Vernichtung jeder Form von Häresie und die Ausbreitung des Protestantismus, des Calvinismus und des Anglikanismus eine Umstrukturierung und Konzeptualisierung der westeuropäischen Staaten bewirkt, ganz nach der Devise 'ein Königreich, mit einer Religion und einer Nation'. Das Ende der Religionskriege (1648), die Westfälische Souveränität und der Cuius Regio Eius Religio hatten Einfluss auf die Bildung des modernen Europa und anderer Regionen, der französisch-britische Kolonialismus zwang dabei dem gesamten Nahen Osten und der islamischen Welt das gleiche System auf. Der vorliegende Band widmet sich der Untersuchung von interreligiöser Gewalt, religiösem Sektierertum und Islamophobie auf theoretischer Basis, verbunden mit dem 'Kampf der Kulturen' und dem 'Religiösen Nationalismus', als Ausdrücken präziser politischer Ziele, mit denen die Erhaltung der Fragmentierung und der kriegerischen Auseinandersetzungen im Osten sowie das Schüren von Ängsten und Vorurteilen im Westen verfolgt werden.****************Religious violence due to political reasons has been a common practice since ancient times: The massacres of early Christian communities, carried out by the Roman Empire, were rapidly replaced by equally harsh measures against non-Christian believers, being accused of abominable and polytheistic practises. The advent of the modern age, the homogenization of the religious sphere for political-economic ends, the annihilation of any kind of heresy and the emergence of Protestantism, Calvinism and Anglicanism restructured the conceptualization of the Western European States emphasizing the adage 'one kingdom, with one religion and one nation'. The end of the religious wars (1648), the Westphalian sovereignty and the Cuius Regio Eius Religio had an impact on the formation of Europe and other regions, the Franco-British colonialism imposed the same system on the entire Middle Eastern and Islamic World. This volume thoroughly examines the usage of inter-religious violence, religious sectarianism and Islamophobia on a theoretical basis, linked with 'Clashes of Civilizations' and 'Religious Nationalism', and describes them as manifestations of precise political ends, aiming to preserve fragmentation and warlike states in the East as well as fear and prejudices in the West.

Die Mosaische Unterscheidung oder der Preis des Monotheismus


Author: Jan Assmann
Publisher: N.A
ISBN: 9783446203679
Category: Monotheism
Page: 286
View: 942
DOWNLOAD NOW »


Die Kultur der Ambiguität

eine andere Geschichte des Islams
Author: Thomas Bauer
Publisher: N.A
ISBN: 9783458710332
Category: Ambiguity
Page: 462
View: 4643
DOWNLOAD NOW »


Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde
Author: Ian Buruma,Avishai Margalit
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446249702
Category: Political Science
Page: 160
View: 9912
DOWNLOAD NOW »
Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Der Weg der christlichen Theologie

Eine Einführung
Author: Alister McGrath
Publisher: Brunnen Verlag Gießen
ISBN: 3765577014
Category: Religion
Page: 752
View: 8409
DOWNLOAD NOW »
Alister McGrath's „Der Weg der christlichen Theologie" ist in zahlreiche Sprachen übersetzt und weltweit eine der am meisten verwendeten Einführungen in die Entwicklung der christlichen Theologie. Es geht den Weg durch die gesamte Geschichte des christlichen Denkens und ist auch für den Leser geschrieben, dem alte Sprachen und theologische Fachausdrücke noch nicht vertraut sind. Dieses Buch gibt einen fundierten Überblick über - die Geschichte der Theologie von der Zeit der Kirchenväter ab ca. 100 n. Chr. bis zur Gegenwart und die bedeutendsten theologischen Debatten - die Quellen und Methoden theologischen Denkens - die großen Themen wie Person und Werk Jesu Christi, Dreieinigkeit oder „die letzten Dinge". Ein umfangreiches Glossar und Register sowie Angaben zu weiterführender Literatur geben die nötigen Querverweise und regen zum Weiterstudium an.

Kompass

Roman
Author: Mathias Enard
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 3446254269
Category: Fiction
Page: 480
View: 8507
DOWNLOAD NOW »
"Kompass" ist das Buch der Stunde: eine leidenschaftliche Beschwörung der jahrhundertelangen Passion des Westens für die orientalische Kultur. Unter dem Schock einer alarmierenden medizinischen Diagnose verbringt Franz Ritter, Musikwissenschaftler in Wien, eine schlaflose Nacht. Er begibt sich im Geiste noch einmal an die Orte seiner Forschungsreisen: Istanbul, Damaskus, Aleppo, Palmyra – alles Städte, die für ihn untrennbar mit Sarah verbunden sind, der berühmten Orientalistin, seiner großen Liebe. Seine Erinnerung zaubert immer mehr Fakten, Romanzen und Geschichten hervor, die alle von dem entscheidenden Beitrag des Orients zur westlichen Kultur und Identität zeugen. Für diesen Roman erhielt Mathias Enard in Frankreich 2015 den Prix Goncourt.

Religiöse Entwicklungen im Islam

beobachtet in Marokko und Indonesien
Author: Clifford Geertz,Bassam Tibi
Publisher: N.A
ISBN: 9783518578964
Category: Islam
Page: 205
View: 9811
DOWNLOAD NOW »


Freud und das Nichteuropäische


Author: Edward W. Said
Publisher: N.A
ISBN: 9783908777076
Category:
Page: 95
View: 1541
DOWNLOAD NOW »


Abhandlung über den Ursprung der Sprache

Philosophie Digital
Author: Johann Gottfried Herder
Publisher: andersseitig.de
ISBN: 3961189692
Category: Philosophy
Page: 164
View: 1693
DOWNLOAD NOW »
Herder geht in seiner "Abhandlung über den Ursprung der Sprache" der Frage nach, wie und warum die menschliche Sprache entstanden ist. Er beschreibt darin, welche Rolle die Sprache für den Menschen, seine Entwicklung und seine Identität spielt. Der folgende Text ist eine kurze Zusammenfassung zu den Funktionen der Sprache, wie sie von Herder persönlich gesehen und in seiner Abhandlung beschrieben worden sind. Auf die Verwendung des Konjunktivs wird zum besseren Verständnis des Textes verzichtet. Einige Philosophen haben zuvor versucht, die Entstehung menschlicher Sprache zu erklären. Alle haben sie teils fehlerhafte Ansichten vertreten und teils falsche Schlussfolgerungen aus diesen gezogen. Besonders die Theorie einer göttlichen Erfindung der Sprache, wie Süßmilch sie aufstellte, ist von der Hand zu weisen.

Haus des Hungers

Erzählungen
Author: Dambudzo Marechera
Publisher: N.A
ISBN: 9783518110621
Category:
Page: 249
View: 7016
DOWNLOAD NOW »
Belletristik : Zimbabwe ; Erzählungen.

Absoluter Gegenstoß

Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus
Author: Slavoj Žižek
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104034133
Category: Fiction
Page: 656
View: 8131
DOWNLOAD NOW »
Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.

Die Verortung der Kultur


Author: Homi K. Bhabha
Publisher: N.A
ISBN: 9783860570333
Category: Colonies in literature
Page: 408
View: 5272
DOWNLOAD NOW »