Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen


Author: Judith A. Cohen,Anthony P. Mannarino,Esther Deblinger
Publisher: Springer
ISBN: 9783540885702
Category: Psychology
Page: 196
View: 6397
DOWNLOAD NOW »
Die in den USA entwickelte „Trauma Focused Cognitive Behavioral Therapy" ist ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zur Bearbeitung von Traumata und Trauer bei Kindern und Jugendlichen. Der Therapieansatz wird sehr anschaulich anhand konkreter Beispiele und direkt auf die Therapiesituation bezogen dargestellt. Arbeitsblätter, Beispieldialoge und spezifische Problem-Lösung-Gegenüberstellungen ermöglichen eine schnelle Umsetzung in die Praxis. Die 19 Module des Programms können schnell erfasst und gezielt vertieft werden.

Posttraumatische Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen

Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie und Eye Movement Desensitization and Reprocessing als mögliche Interventionsformen
Author: Corinna Walte
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640733762
Category: Psychology
Page: 30
View: 8194
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gegenwart erfährt sowohl die Thematik des Traumas bei Kindern, als auch die Posttraumatische Belastungsstörung erhöhte Aufmerksamkeit und eine Reihe von Befunden zeigt, dass ein erheblicher Teil von Kindern nach einem Trauma eine Posttraumatische Belastungsstörung entwickelt, was eine genauere und detaillierte Betrachtung des Störungsbildes und seiner Behandlungsmöglichkeiten erfordert. Besonders die Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie und die Methode des Eye Movement Desensitization and Reprocessing finden neben anderen Interventionsverfahren in der Fachliteratur vermehrt Beachtung. Auf der Grundlage dieser Aspekte habe ich die folgende Fragestellung entwickelt, die ich in meiner Arbeit untersuche: Durch welche Merkmale sind die Traumafokussierte kognitiv-behaviorale Verhaltenstherapie nach Cohen und das Eye Movement Desensitization and Reprocessing nach Shapiro als mögliche Interventionsformen der Posttraumatischen Belastungsstörung gekennzeichnet, in welchen Aspekten bestehen Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Therapieformen und welche Therapieform ist aus welchen Gründen wirksam(er)?

Therapie psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen

ein integratives Lehrbuch für die Praxis ; 221 Tabellen
Author: Christian Bachmann
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 9783131542915
Category:
Page: 528
View: 5860
DOWNLOAD NOW »


Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

Ein Handbuch zur Prävention und Intervention für Fachkräfte im medizinischen, psychotherapeutischen und pädagogischen Bereich
Author: Jörg M. Fegert,Ulrike Hoffmann,Elisa König,Johanna Niehues,Hubert Liebhardt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662442442
Category: Medical
Page: 506
View: 8230
DOWNLOAD NOW »
Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist ein sehr emotionales und nach wie vor hochaktuelles Thema, wie der „Missbrauchsskandal“ des Jahres 2010 um massive sexuelle Übergriffe in Institutionen zeigte. Am häufigsten findet Missbrauch jedoch nach wie vor in der Familie statt. In beiden Fällen sind Personen aus pädagogischen sowie medizinisch-therapeutischen Berufen oft wesentliche Ansprechpartner/-innen für betroffene Kinder und Jugendliche. In den letzten Jahren wurde allerdings deutlich, dass diese Ansprechpersonen derzeit nicht immer über die umfassende Wissensbasis und Handlungskompetenz verfügen, um den Betroffenen professionell Unterstützung bieten zu können. An der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm wurde in der Konsequenz 2011-2014 unter Leitung von Prof. Jörg M. Fegert der Online-Kurs „Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch“ für medizinisch-therapeutische und pädagogische Berufe entwickelt. Das vorliegende Handbuch, das sich aus den Grundlagen- und Rechtstexten des positiv evaluierten Online-Kurses zusammensetzt, bietet durch die Beiträge namhafter Autorinnen und Autoren eine in diesem Umfang und in dieser Praxisnähe bislang in Deutschland noch nie präsentierte Darstellung des fachlichen Basiswissens zu dieser Thematik. Die Darstellung praktischer Bezüge, konkreter Vorgehensweisen und relevanter rechtlicher Aspekte soll dabei zu einem besseren theoretischen Verständnis und einer Erhöhung der Handlungskompetenz im Umgang mit (potentiellen) Missbrauchsfällen in der beruflichen Praxis beitragen. Nur in diesem Buch erhältlich sind Konzepte und Übungsmaterialien, die im Rahmen des Online-Kurses für ergänzende Präsenzkurse erstellt und evaluiert wurden. Die Leserinnen und Leser sollen dadurch in die Lage versetzt werden, die Auseinandersetzung mit den wichtigen Themen dieses Buches in ihrem Arbeitsbereich als Multiplikatoren anzuleiten, um diese im kollegialen Austausch, z.B. in Teamgesprächen, Supervisionsgruppen oder Fortbildungen, für den eigenen beruflichen Kontext zu reflektieren.

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) im Kindes- und Jugendalter

Psychopathologie sowie ein Vergleich von Therapieverfahren
Author: Angela Schickler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656209685
Category: Psychology
Page: 51
View: 2596
DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1,0, Evangelische Fachhochschule Freiburg (Pädagogik der frühen Kindheit), Veranstaltung: Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ausmaß von Trauma-Ereignissen, ob bei Kindern, Jugendlichen, oder Erwachsenen, ist weit gefasst. Es reicht von körperlicher und sexualler Gewalt über Unfälle und lebensbedrohliche Erkrankungen bis hin zu Naturkathastrophen. Viele Menschen, die ein solches Ereignis erleben, oder Zeugen davon werden, erleben im Anschluss Symptome wie zum Beispiel ungewollte Erinnerungen an das Ereignis, Schreckhaftigkeit oder die Vermeidung von Trauma assoziierten Stimuli. Oftmals sind solche Symptome nur vorübergehend vorhanden, bei einigen Betroffenen können sie jedoch dauerhaft auftreten. Unter Umständen kann es dabei zur Entwicklung einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) kommen (Weinberg, 2011, S. 24). Folgende Hausarbeit führt zunächst in das Thema Traumata und Traumafolgestörungen, insbesondere der PTBS im Kindes- und Jugendalter ein. Dazu werden Definition, Symptomatik und Klassifikation, Komorbiditäten, Diagnostik und Differenzialdiagnostik, Epidemiologie, Verlauf, und Ätiologie als theoretische Grundlagen der PTBS im Kindes- und Jugendalter dargestellt. Ziel dieser Arbeit ist, die Besonderheiten der Patientengruppe von Kindern und Jugendlichen bezüglich dieser Thematik herauszuarbeiten. Es folgt eine Darstellung sowie eine anschließende Bewertung von psychotherapeutischen Verfahren zur Behandlung der PTBS im Kindes- und Jugendalter. Dabei werden die theoretische Fundierung, die Rahmenbedingungen, sowie die Studienlage zur Wirksamkeit thematisiert. Die beiden evidenzbasierten Traumatherapieverfahren – die Trauma-fokussierte kognitiv-behaviorale Therapie (TF-KBT) und das Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) für Kinder und Jugendliche – werden genauer beleuchtet. Ferner wird die traumazentrierte Spieltherapie (tSt) als ein Verfahren, welches sich insbesondere in der Praxis mit Kindern bewährt hat, vorgestellt. Darüber hinaus wird auf die Narrative Expositionstherapie für Erwachsene (NET) und Kinder (KIDNET), die Psychodynamische Imaginative Traumatherapie für Erwachsene (PITT) und Kinder (PITT-KID) sowie auf die Mehrdimensionale Psychodynamische Traumatherapie für Erwachsene (MPTT) und für Kinder und Jugendliche (MPTT-KJ) eingegangen. In der Diskussion wird die Frage nach einer vergleichenden Analyse im Fokus stehen. Dabei werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Therapieverfahren erörtert. Abschließend erfolgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse dieser Arbeit und es wird ein Ausblick gegeben.

Posttraumatische Belastungsstörung


Author: Regina Steil,Rita Rosner
Publisher: Hogrefe Verlag
ISBN: 3840918189
Category: Psychology
Page: 150
View: 4030
DOWNLOAD NOW »
Eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTB) tritt in der Folge von traumatischen Lebensereignissen auf und ist gekennzeichnet durch Symptome unwillkürlicher und belastender Wiedererinnerung, Symptome der autonomen Übererregung und der Vermeidung traumarelevanter Reize oder Situationen. Der Leitfaden bietet eine aktuelle Beschreibung der PTB in Kindheit und Jugend. In einer Übersicht aktueller Forschungsergebnisse werden Symptomatik, Ursachen, Verlauf, Störungshäufigkeit, Risikofaktoren und Diagnosestellung sowie wichtige Ergebnisse der Therapieforschung referiert. Ausführlich wird in Form von Leitlinien das diagnostische und kognitiv-verhaltenstherapeutische Vorgehen bei PTB im Kindes- und Jugendalter beschrieben. Die Behandlung wird mit zahlreichen Beispielen für Einzelinterventionen und bezogen auf verschiedene Altersgruppen schrittweise erläutert. Hilfreiche Interventionen mit Eltern oder Bezugspersonen werden ebenfalls detailliert vorgestellt. Weiterhin wird insbesondere auch auf das Vorgehen bei schwierigen komorbiden Störungen wie Borderline-Persönlichkeitsstörung oder bei komorbiden Problemen wie Selbstverletzung eingegangen. Materialien, Hinweise zu diagnostischen Verfahren sowie ein ausführliches Fallbeispiel erleichtern die Umsetzung des Leitfadens in die Praxis.

Kinder und Jugendliche mit Angststörungen

Erscheinungsbilder, Diagnostik, Behandlung, Prävention
Author: Tina In-Albon
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170281607
Category: Psychology
Page: 218
View: 589
DOWNLOAD NOW »
Angststörungen im Kindes- und Jugendalter sind von großer gesundheitspolitischer Bedeutung, da sie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen gehören und einen bedeutenden Risikofaktor für die Entwicklung psychischer Störungen im Jugend- und Erwachsenenalter darstellen. In diesem Buch werden die Erscheinungsbilder der verschiedenen Angststörungen beschrieben und aktuelle Studien zur Epidemiologie, Diagnostik, Psychotherapieforschung und Prävention aufgeführt. Die Module zur Behandlung von Angststörungen werden praxisnah beschrieben sowie mit störungsspezifischen Hinweisen ergänzt. Empirisch überprüfte Therapiemanuale werden vorgestellt.

Lehrbuch der Verhaltenstherapie

Band 3: Störungen im Kindes- und Jugendalter
Author: Silvia Schneider,Jürgen Margraf
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540795456
Category: Psychology
Page: 1062
View: 9780
DOWNLOAD NOW »
Bislang wurden Störungen im Kindes- und Jugendalter in einzelnen Kapiteln des „Lehrbuchs der Verhaltenstherapie" behandelt. Wegen des hohen Stellenwerts der Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen widmet das renommierte Herausgeber- und Autorenteam dem Thema jetzt einen eigenen Band. Dabei legen sie auch hier wieder allerhöchsten Wert auf eine umfassende Darstellung des aktuellen Wissensstandes, ohne dabei die tägliche Praxis aus den Augen zu verlieren. Zahlreiche Fallbeispiele veranschaulichen das theoretische Hintergrundwissen.

Komplexe Traumafolgestörungen

Diagnostik und Behandlung von Folgen schwerer Gewalt und Vernachlässigung
Author: Martin Sack
Publisher: Schattauer Verlag
ISBN: 9783794528783
Category:
Page: 304
View: 4731
DOWNLOAD NOW »


Depressive Störungen


Author: Claudia Mehler-Wex
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540683240
Category: Medical
Page: 208
View: 8668
DOWNLOAD NOW »
Mehr denn je sind junge Menschen sehr früh vielfältigen Einflüssen ausgesetzt; die sozialen und schulischen Anforderungen steigen, die engen familiären Netze sind häufig nicht mehr gegeben. Selbstbewusstsein, soziale Kompetenzen und Strategien zu Stressmanagement und Konfliktbewältigung müssen erst noch erworben werden. Oft ergibt sich eine Diskrepanz zwischen den eigenen, schützenden Ressourcen und den Erfordernissen des Alltags. Dieses Buch behandelt ... die komplexe Symptomvielfalt, die alters- und entwicklungsabhängig stark variieren kann, das assoziierte Auftreten von Depressionen mit anderen psychiatrischen oder chronischen somatischen Erkrankungen, die potenziellen psychosozialen Belastungs- und Risikofaktoren, alle diagnostischen Methoden sowie psychotherapeutische, medikamentöse und adjuvante Behandlungsstrategien. Die Reihe „Manuale psychische Störungen bei Kindern und Jugendlichen" verfolgt drei wesentliche Ziele: Interdisziplinärer Ansatz: Der Patient steht im Mittelpunkt - der Therapeut muss sein Bestes geben, die Störung zu diagnostizieren und adäquat zu behandeln. Psychiater und Psychologen sind hier gefordert, ihr Wissen beizutragen und über den Tellerrand zu blicken. Praxisrelevanz: Alle Theorie ist grau - diese Reihe gibt Ihnen die Tipps und Tricks an die Hand, mit denen Sie Ihren schwierigen Alltag besser meistern können. Didaktik und Struktur: Alle Bände sind gleich strukturiert und warten mit einer übersichtlichen Didaktik auf. Das Lesen soll Spaß machen, und die entscheidenden Informationen müssen schnell erfasst werden können.

Psychosomatische Grundversorgung in der Pädiatrie


Author: Harald Bode,Uwe Büsching,Ulrich Kohns
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 3132023515
Category: Medical
Page: 288
View: 4482
DOWNLOAD NOW »
Schnell und effektiv auf psychosomatische Krankheitsbilder reagieren. Sie beraten täglich Eltern, die Schreibabies, Kinder mit Fütterungs- oder Schlafstörungen, Kopf- oder Bauchschmerzen, Störungen der Ausscheidung, der Konzentration oder des Verhaltens vorstellen. Körperliche Ursachen dieser Symptome sind eher die Ausnahme. Daher brauchen Sie ein übersichtliches, pragmatisches und effizientes Instrumentarium, das Eltern und Patienten dabei helfen kann, die häufig psychosomatisch bedingten Probleme zu lösen. Die Herausgeber dieses Buches kennen die Balance zwischen Zeitmanagement und Abrechnung aus eigener langjähriger Tätigkeit in Praxis und Spezialambulanz und geben ihr Wissen und ihre Erfahrung in diesem Ratgeber an Sie weiter. Der Psychosomatik-Ratgeber für die pädiatrische Praxis: - Charakterisierung typischer psychosomatischer Symptome in knapper und übersichtlicher Form. - Praxisnahe Darstellung des diagnostischen Vorgehens, der Therapie und Beratung im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung. - Beschreibung häufiger chronischer Erkrankungen mit ihren Komorbiditäten und ihren Auswirkungen auf das psychische Befinden, Verhalten und die familiäre Struktur. - Typische Kasuistiken, Hinweise auf Risikokonstellationen ("Red Flags“), Merksätze und Praxistipps. - Hinweise zur Dokumentation und Abrechnung. Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

Psychotherapie im Dialog – Traumafolgestörungen


Author: N.A
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 3132428892
Category: Medical
Page: 110
View: 5357
DOWNLOAD NOW »
Ein Thema - viele Perspektiven. Auf dem Feld der Traumafolgestörungen hat sich in den vergangenen Jahren viel getan: Biologische Grundlagen wurden erforscht, neue Konzepte entwickelt, Definitionen geschärft und Diagnosen angepasst oder neu eingeführt. Gerade in den turbulenten Zeiten der heutigen Welt und angesichts zahlreicher Geflüchteter mit traumatischen Erlebnissen ist das Gebiet von enormer Bedeutung, und nahezu alle PsychotherapeutInnen sind damit konfrontiert. Diese PiD-Ausgabe liefert sowohl Hintergrundinformationen als auch praktisches Rüstzeug für die therapeutische Arbeit mit traumatisierten Patienten. Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen – u.a. zu den folgenden Themen: - Trauma in der Erinnerung heilen – Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung - Systemische Traumatherapie – theoretischer Hintergrund und praktische Anwendung - Die Inflation des Traumabegriffs - Diagnostik von Traumafolgestörungen – Was ändert sich mit der ICD-11? - Kleine Traumata und das neue Konzept der Anpassungsstörung - Intergenerationale Weitergabe von Traumata - Traumatherapie bei Geflüchteten - Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung bei Kindern und Jugendlichen - Somatische Folgen von Traumatisierungen aus Sicht der Kardiologie - Traumakonfrontative Behandlung mit EMDR – neue Entwicklungen und Studienergebnisse - Kindheitstraumatisierte im Alter – Lebenslektionen und Gesprächsthemen in der Psychotherapie - Der Umgang mit der Ahnung – Vermutung von Traumatisierungen in der Vergangenheit - Adjuvante Therapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung - Besondere Herausforderungen bei der psychotraumatologischen Kausalitätsbeurteilung - Therapeutische Beziehung in der Behandlung komplex traumatisierter Patienten - Traumatisches Stresserleben im Kontext körperlicher Erkrankung und Behandlung - Sprachmittlung – Einsatz von DolmetscherInnen in der Traumatherapie von Geflüchteten - Psychobiologische Aspekte der Traumafolgestörung

Diccionario de psicología


Author: Friedrich Dorsch
Publisher: N.A
ISBN: 9788425425745
Category: Psychology
Page: 1032
View: 4419
DOWNLOAD NOW »
El Diccionario de Psicología de Friedrich Dorsch es una obra de referencia indispensable tanto para los estudiantes como para los especialistas en psicología y en otras disciplinas afines. Por su afán de claridad y por su exhaustividad, constituye una herramienta de trabajo realmente útil, comprensible y fiable. Desde su primera edición, el diccionario Dorsch ha ido incorporando los cambios más relevantes en la materia y los últimos avances de las investigaciones. Buena parte de los artículos corresponde a sectores que actualmente son objeto de particular atención, como la biología, la lingüística, la cibernética, la teoría de la información, la teoría de los sistemas, la elaboración de datos y las modernas técnicas de diagnóstico. En el Diccionario de Psicología encontrará, aproximadamente: -10.000 voces -800 tests ordenados por autores, españoles y extranjeros -Más de 3.500 referencias bibliográficas

El despertar de la conciencia

La neurociencia de las emociones primarias
Author: Derek Denton
Publisher: Grupo Planeta (GBS)
ISBN: 9788449322075
Category: Education
Page: 368
View: 7382
DOWNLOAD NOW »
El tema de la consciencia ha ocupado activamente a teólogos, filósofos y científicos durante milenios, planteando disputas interminables sobre su naturaleza y sus orígenes, y aún hoy sigue siendo uno de los principales objetos de investigación. Sus investigaciones le permiten afirmar que ésta aparece con las «emociones primarias»: la sed, el hambre, la necesidad de respirar, el deseo sexual, el dolor, elementos todos ellos necesarios para la supervivencia de los seres vivos. No puede concebirse la vida en la Tierra sin comer ni reproducirse, pues son necesidades imperiosas para cuya satisfacción existen mecanismos neurobiológicos concretos que impelen a los seres vivos a actuar sin demora. Y ello le hace concluir que, desde los primeros estadios de la vida animal, las emociones primarias han sido fundamentales en la evolución de la consciencia de los organismos superiores y han generado el abanico de sentimientos y emociones, mucho más sutiles, que caracterizan a la especie humana.

Terapia de esquemas : guía práctica


Author: Janet S. Klosko,Jeffrey E. Young,Marjorie E. Weishaar
Publisher: N.A
ISBN: 9788433026521
Category:
Page: 640
View: 4385
DOWNLOAD NOW »


Las niñas bien

25 años después
Author: Guadalupe Loaeza
Publisher: Océano exprés
ISBN: 6077359084
Category: Humor
Page: 308
View: 4648
DOWNLOAD NOW »
Un libro que marcó a toda una generación y que nunca pasa de moda. En una edición que incluye no sólo todos los textos originales sino muchos otros escritos posteriormente para enriquecer la obra, regresa por sus fueros el libro más emblemático y exitoso de Guadalupe Loaeza. Pieza clave para entender la idiosincrasia, las contradicciones y la visión del mundo de una parte de la sociedad mexicana, Las niñas bien conserva no sólo toda su frescura e ingenio, sino también la mordacidad y espíritu crítico que ha caracterizado a la autora a lo largo de su exitosa trayectoria. Por ello, regresar a esta obra constituye mucho más que un mero ejercicio de nostalgia; es también una forma de entender el presente a través de los indicios que nos ofrece el pasado inmediato.

El yo y los otros


Author: Ronald David Laing
Publisher: Fondo De Cultura Economica USA
ISBN: 9789681601461
Category: Psychology
Page: 187
View: 8958
DOWNLOAD NOW »
La presente obra es la prolongacion y desarrollo del fecundo empeno de construir una teoria de la esquizofrenia --y en general de la salud y la enfermedad mentales--, desde el punto de vista de la psiquiatria fenomenologico-existencial, que el autor Ilevo a cabo en su primer libro: El yo dividido.

Primeros auxilios para niños traumatizados


Author: Andreas Krüger
Publisher: Desclée De Brouwer
ISBN: 8433036173
Category: Psychology
Page: 216
View: 1647
DOWNLOAD NOW »
Los niños son seres muy vulnerables y necesitan protección. Cuando algo malo les sucede necesitan una ayuda adecuada. Es importante comprender que los traumas anímicos deben ser objeto de cuidado y que no basta con tomar conocimiento de ellos. Peor aun es pasarlos por alto. En efecto, todo niño traumatizado que no reciba los cuidados adecuados puede experimentar múltiples daños tanto de forma inmediata como posteriormente. Hoy sabemos que los traumas sufridos en edad temprana pueden tener repercusiones a lo largo de toda la vida. Gracias al desarrollo actual de la investigación, puede establecerse la relación directa que existe entre muchas patologías de la edad adulta y lesiones traumáticas sufridas en la fase temprana de la vida.Pero los niños son también resistentes. Andreas Krüger describe una suerte de principio del diente de león. Al igual que esta planta, que se abre camino incluso a través del grueso asfalto, también los niños pueden encontrar una y otra vez caminos de salida ante una gran dificultad. A menudo tienen a su disposición, de forma más inmediata que los adultos, las fuerzas que se nos han dado a todos para resistir a las dificultades. Por eso mismo es tan importante para un niño recibir una ayuda temprana y adecuada.Este libro resume de forma comprensible los conocimientos alcanzados en la actualidad por la psicotraumatología, la disciplina que estudia los traumas psíquicos, de tal modo que padres, educadores, docentes y otros agentes que tienen que ver con los niños, dispongan de una guía acerca de lo que pueden y deben hacer si el niño ha sufrido un trauma anímico. Andreas Krüger, nacido en 1964, es psiquiatra de niños y adolescentes, especialista en el tratamiento de traumas infantiles, área de la que fue responsable en el Hospital Universitario de Hamburgo-Eppendorf. Es director del Instituto de Psicotrauma-tología de la Niñez y la Adolescencia en Hamburgo, (www.ipkj.de), así como director médico de la asociación Ankerland para la ayuda a niños traumatizados (www.ankerland.org). Ha trabajado como profesor en la Universidad Alice Salomon de Berlín y es autor de numerosas publicaciones sobre el tema.