Vernunft und Verstehen

Hans-Georg Gadamers anthropologische Hermeneutikkonzeption
Author: Bernd Weyh
Publisher: N.A
ISBN: 9783631489147
Category: Hermeneutics
Page: 166
View: 9081
DOWNLOAD NOW »
Diese Untersuchung zielt darauf ab, sich anhand der philosophischen Hermeneutik Hans-Georg Gadamers die Frage nach dem Sinnganzen des Menschen, nach seinem Wesen, zu stellen. Der Mensch, so sagt Gadamer mit Aristoteles, ist das Wesen, welches sprachliche Vernunft besitzt. Weil aber Sprache zentral auf das Verstehen hin ausgerichtet ist und sich in ihm erst eigentlich verwirklicht, darum ist die Frage nach dem Verstehen des Menschen zugleich als Frage nach der Realisierung seines Propriums die Frage danach, wer der Mensch eigentlich sei. Die Hermeneutik als das menschliche Reflektieren auf sein Verstehen erweist sich somit bei naherem Hinsehen als erheblich mehr denn als blosse -Kunstlehre-: Sie ist ein Nachdenken des Menschen uber sich selbst."

Sehbehinderung und soziale Kompetenz

Entwicklung und Erprobung eines Konzeptes
Author: Elke Wagner
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631502402
Category: People with visual disabilities
Page: 444
View: 2989
DOWNLOAD NOW »
Soziale Kompetenz und Sehbehinderung - diese Thematik wird mit Hilfe einer internationalen Literaturrecherche zunachst theoretisch bearbeitet. Im Hauptteil wird eine Art Rahmenplan aufgestellt, der in einer dreijahrigen Studie an einer Schule fur Sehbehinderte umgesetzt wurde. Die inhaltlichen Schwerpunkte des hier dargestellten Konzeptes zum Erwerb sozialer Kompetenzen beziehen sich auf: Personal Mangement/Self Care, Lebenspraktische Fertigkeiten in Kombination mit O&M, Career Education und Soziale Interaktion/Freizeitmoglichkeiten. Durch intensive Beobachtungen und Interviews mit den Schulern, Eltern und Fachkollegen vor und zum Ende der Durchfuhrung des Konzeptes konnte - in Bezug auf die oben aufgefuhrten Inhalte - eine deutliche Verbesserung der sozialen Kompetenzen bei den Schulern festgestellt werden."

Enkulturation und Bildung

Fundament sozialer Kompetenz
Author: Gerd-Bodo Reinert
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631595381
Category: Education
Page: 305
View: 5620
DOWNLOAD NOW »
Qualitat von Enkulturation und Bildung hangt in erster Linie von der beruflichen Befahigung der Padagogen ab, von ihrer Eignung nicht nur fachliche Kompetenzen zu vermitteln, sondern auch Werte, die der Personlichkeitsbildung und -entwicklung dienen, der Soziabilisierung in einem demokratischen Staatsgefuge - als auch von seinen Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Gesellschaft. Dies basiert auf historischem Hintergrund und dient der Bildungsinnovation gegenwartiger Forschung, der Umsetzung von internationalen Erfahrungen in einem Land, das neue Wege und Reputation verstarkt seit PISA sucht. Der Erfolg der Lehrerbildung ist mit der Einstellung der zukunftigen Lehrer zu ihrem Studium unter dem Blickpunkt unterschiedlicher Aspekte verknupft. Es werden Veranderungen in der Lebensweise der Studierenden beobachtet. Da die Lebenseinstellung und das Wohlbefinden eines Individuums gedeihlicher Bestandteil der ganzen Gesellschaft ist, wird akzentuiert, dass dem kreativen Enkulturations- und Bildungswettbewerb auf allen Ebenen des Bildungssystems mehr Aufmerksamkeit und Zeit zuteil werden sollte. Im Zentrum aller Bildungskonzepte, die die Idee der menschlichen Freiheit widerspiegeln, steht die Bildung zur Personlichkeit. Der Erziehungserfolg hangt zum grossen Teil vom Engagement des Padagogen ab - wie auch PISA und TIMSS sowie IGLU eindeutig bestatigen. Dem Lehrenden eroffnen sich neue Arbeitshorizonte: Internalisierung der Geisteswerte von Jugendlichen und die Verbreitung dieser Werte. Alle genannten Aspekte sind wichtiger Bestandteil zur Vervollkommnung der Lehrerbildung und Weiterentwicklung der Bildungsreform. Die Beitrage behandeln die Thematik aus verschiedenen Perspektiven (Padagogik, Psychologie, Geschichte und Systematik sowie interkulturelle Analysen)."

Eine Einführung in die Philosophische Anthropologie

Max Scheler, Helmuth Plessner, Arnold Gehlen
Author: Heinz Witteriede
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631585771
Category: Education
Page: 150
View: 4672
DOWNLOAD NOW »
Max Scheler, Helmuth Plessner und Arnold Gehlen gelten als die drei Hauptvertreter der im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstandenen modernen Philosophischen Anthropologie. Sie suchten den cartesianischen Dualismus zu uberwinden und den ganzen Menschen als Einheit in den Blick zu bringen. Zentral beantwortet werden sollten die Fragen: Was ist der Mensch, und was ist seine Stellung in der Welt? Diese Publikation stellt die Entstehung der Philosophischen Anthropologie zunachst in den Kontext der Entwicklung abendlandischer Anthropologie. Die folgenden Einfuhrungen in die Arbeiten der drei Autoren enthalten jeweils eine Kurzvita, Grundpositionen- und Ansatzskizze, Ergebnisdarstellung, Schlussbetrachtung. Helmuth Plessner ist im Umfang herausgehoben. Zur weiteren Einordnung der Philosophischen Anthropologie ist die Anthropologie-Kritik Dietmar Kampers aufgenommen worden. Die Arbeit schliesst mit einem Aufriss von Gemeinsamkeiten und Unterschieden Schelers, Plessners und Gehlens."

Musikunterricht im Rückblick

eine alternative Musikdidaktik
Author: Hermann-Josef Wilbert
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631587133
Category: Education
Page: 340
View: 6284
DOWNLOAD NOW »
Das Buch stellt unterrichtliche Erfahrungen, Versuche und Erkenntnisse zusammen und gewinnt daraus eine dreidimensionale Konzeption von Musikunterricht. Eine erste Dimension ergibt sich aus den Erscheinungsweisen von Musik. Differenziert nach Zeit, Ort, Eigenart und Funktion fuhren sie zur Musikgeschichte, musikalischen Volkerkunde und Allgemeinen Musiklehre, daruber hinaus zur Musikphilosophie, -psychologie und -soziologie. Eine weitere besteht in den Verhaltensweisen des Horens, Erfindens und Nachahmens, des Verbindens mit anderen Kunsten und des Deutens der Musik. Sie erschliessen verschiedene Formen von Unterrichtsstunden. Eine dritte bezieht sich auf die Parameter der Musik: Dynamik, Tempo, Takt, Tondauer, Tonhohenverlauf, Mehrstimmigkeit und Setzweise, Klangfarbe, Form. Gezeigt wird, wie diese drei Dimensionen sich miteinander verbinden und welche Ansatze sie bieten, um den Unterricht von den allerersten Anfangen bis zum Fachstudium konsequent und abwechslungsreich aufzubauen. Besondere Berucksichtigung erfahren dabei die Medien fur den Musikunterricht und der Einsatz der Musik in der Heilpadagogik."

Der Lehrer - ein (un)möglicher Beruf


Author: Gerd-Bodo von Carlsburg,Marian Heitger
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631533659
Category: Education
Page: 264
View: 8673
DOWNLOAD NOW »
Kaum eine andere Frage hat die wissenschaftliche Padagogik der letzten Jahre so beschaftigt, wie die nach den Qualifikationen des Lehrers und in dessen Folge die Frage nach einer den Erfordernissen der Praxis entsprechenden Ausbildung. Die Erfordernisse der Padagogik sind bestimmt von dem Telos, das in diesem Tun leitend ist: ob der Sinn padagogischer Praxis sich darin erschopft, Menschen als brauchbare Burger fur die Zwecke von Wirtschaft und Politik zu qualifizieren, oder ob man den Menschen auch als -Zweck seiner selbst- sieht, seine Personlichkeitsentfaltung fordert. Die Beantwortung dieser Frage zeigt eine Vielzahl von Meinungen. Die Pluralitat der theoretischen Aussagen macht sie fur die Praxis wenig hilfreich. Das ist um so bedenklicher, je mehr padagogische Praxis zur Profession wird, je mehr Bereiche des alltaglichen Lebens der padagogischen Hilfe bedurfen, und je mehr diese Hilfe auf eine ausdruckliche Reflexion angewiesen ist. Daraus ergibt sich eine weitere Problematik des schwierigen Lehrberufs: Kann denn Wissenschaft uberhaupt die Praxis anleiten? Jene ist universal und allgemein, abstrakt und formal; diese ist konkret und einmalig. Wird hier nicht ein Widerspruch deutlich, der die Wissenschaft als Regenten der Praxis ungeeignet erscheinen lasst? Werden nicht vielmehr jene psychischen Faktoren massgeblich, die man haufig mit dem eher vagen Begriff Intuition umschreibt?"

Seelische Gesundheit und gelungenes Leben

Perspektiven der humanistischen Psychologie und humanistischen Pädagogik : ein Handbuch
Author: Martina Becker,Gerd-Bodo von Carlsburg
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631569856
Category: Education
Page: 277
View: 8553
DOWNLOAD NOW »
Die Beitrage dieses Buches behandeln die Thematik <I>Seelische Gesundheit und gelungenes Leben aus verschiedenen Perspektiven der Humanistischen Psychologie und Humanistischen Padagogik. Hierbei stehen besonders die Ansatze von Erich Fromm und Carl Rogers im Vordergrund, aber auch andere Ansatze, wie Interaktionstheorien und spieltherapeutische Bereiche kommen zur Sprache. Es soll ein <I>Perspektivenwechsel gewagt werden: von der Parthogenese, dem Schielen und Fixieren von Negativaspekten, in Richtung Salutogenese voranzugehen, dem Wahrnehmen von potentiell Positivem: nennt man es nun Gluck, Flow, Lebenskunst oder 'Emotionale Intelligenz'. Diesen Fluchtlinien wollen die Autoren theoretisch aus unterschiedlichen Perspektiven nachfahren. Gelungenes Leben entsteht dann, wenn das Streben nach Freude verwirklicht wird. Ein gelungenes, also zufriedenes und gluckliches Leben zu fuhren, hat viel mit seelischer und korperlicher Gesundheit zu tun, auch wenn es nicht vollstandig identisch ist. Jeder von uns sehnt sich nach einem 'guten' Leben und nach 'Wohl-Sein', wo Raum fur individuelle Spontaneitat und Kreativitat sowie eigenstandige Weiterentwicklung/Exploration bleibt."

Zur Aktualität des personalen Menschenbildes

Beiträge zur pädagogischen Anthropologie
Author: Hildegard Macha,Claudia Solzbacher
Publisher: Peter Lang Publishing
ISBN: 9783631498613
Category: Educational anthropology
Page: 216
View: 9076
DOWNLOAD NOW »


Fremdevaluation im Rahmen der Qualitätsentwicklung und -sicherung

eine Evaluation der Qualifizierung baden-württembergischer Fremdevaluatorinnen und Fremdevaluatoren
Author: Britta Klopsch
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9783631593806
Category: Education
Page: 214
View: 8096
DOWNLOAD NOW »
Die Qualitat fachlicher und uberfachlicher Wirkungen der schulischen Arbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Damit werden Instrumente zur Qualitatssicherung und -entwicklung, genau wie Evaluationen, immer wichtiger. Die Fremdevaluation und ihre Evaluatoren unterstutzen die Schulen durch eine systematische Ruckmeldung des Erreichten, ihre Qualitatsentwicklung und -sicherung auf die individuelle Situation anzupassen. Die Qualitat der Fremdevaluation hangt dabei stark von der Qualitat des Evaluationsteams ab. Tragendes Interesse dieser Untersuchung ist deshalb die Frage nach der Qualifizierung der Fremdevaluatoren, die ab dem Schuljahr 2008/2009 die Fremdevaluationen in Baden-Wurttemberg in der Regelphase durchfuhren."

Heterogenität als Chance

Lehrerprofessionalität im Wandel
Author: Ingeborg Seitz
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631564172
Category: Teachers
Page: 477
View: 9510
DOWNLOAD NOW »
In Zeiten der Wissensgesellschaft, der Globalisierung und der damit verbundenen internationalen vergleichenden Studien nimmt die Untersuchung Bezug auf die Frage nach der Konkurrenzfahigkeit der Modernisierung des Systems Schule der letzten Jahre. Im Mittelpunkt der aktuellen Reformbestrebungen steht der Schuler. Vernachlassigt wird trotz der Pluralitat der erziehungswissenschaftlichen Theorien die Frage nach einer angemessenen Qualifikation der primaren, praktischen Agenten des Reformprozesses. Stehen die theoretischen Anspruche an eine adaquate, ideale Lehrerprofessionalitat im Widerspruch zum demografischen Alterungsprozess unserer Gesellschaft und somit der Lehrerkollegien? Am Beispiel der Bildungsreform des Bundeslandes Baden-Wurttemberg wurde nach Richtungsweisungen fur diese scheinbare Dichotomie mit der Absicht der qualitatssichernden Optimierung und gesundheitsfordernden Balancierung der Anforderungen und Herausforderungen des schulischen Umfeldes und den subjektiv-personellen Potenzen der Lehrer gesucht."

Widerstände in Lehr-Lern-Prozessen

eine explorative Studie zur pädagogischen Weiterbildung von Lehrkräften
Author: Thomas H. Häcker
Publisher: Peter Lang Publishing
ISBN: 9783631355831
Category: Learning, Psychology of
Page: 325
View: 7278
DOWNLOAD NOW »


Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft

zum Verhältnis von qualitativen und quantitativen Methoden in der Lernforschung an einem Beispiel der Lernstrategienforschung
Author: Gerhard W. Schnaitmann
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631517598
Category: Education
Page: 260
View: 9425
DOWNLOAD NOW »
Die Forschungsarbeit befasst sich mit dem Diskussionsstand zu den Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, insbesondere mit dem Verhaltnis von qualitativen (geisteswissenschaftlich-hermeneutischen) und quantitativen (empirisch-analytischen) Methoden am Beispiel der Lernstrategienforschung. In der Methodendiskussion in der Erziehungswissenschaft, aber auch in anderen Sozialwissenschaften, die schon uber Jahrzehnte gefuhrt wird, wurde immer wieder, auch in den letzten Jahren, betont, dass auf der einen Seite eine klare Abgrenzung qualitativer von quantitativen Ansatzen nicht moglich und auf der anderen Seite eine Dichotomisierung der beiden Forschungsstrategien nicht sinnvoll ist. Deshalb wird hier eine Kombination und versuchsweise auch Integration der beiden Methodenrichtungen versucht. Es wird aus der Sicht der Erziehungswissenschaft eine Vorgehensweise beschrieben, die versucht, empirisch-explorative Konzepte mit hermeneutisch-hypothetischen Ansatzen zu verbinden."

Intertextualität und Bildung

didaktische und fachliche Perspektiven
Author: Ralph Olsen,Hans-Bernhard Petermann,Jutta Rymarczyk
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631545706
Category:
Page: 324
View: 2651
DOWNLOAD NOW »
'Intertextualitat' als ein Phanomen der generellen Vernetztheit von Texten hat es schon immer gegeben, nun aber gewinnt es in einer hypermedialen Kultur zunehmend an Bedeutung fur schulische und hochschulische Lernprozesse. Die Autoren dieses Bandes versuchen aus unterschiedlichen fachspezifischen und -didaktischen Perspektiven hier anzusetzen. Sie mochten zu einer produktiven und fundierten Verknupfung von 'Intertextualitat' und 'Bildung' gelangen, um unter anderem praxiserprobten Konzepten (wie zum Beispiel 'facherubergreifendem Unterricht') einen verlasslichen wissenschaftlichen Bezugspunkt zu bieten."

Kindliches Erleben bei Wahrnehmungsproblemen

Möglichkeiten einer selbstpsychologisch ausgerichteten Pädagogik und Psychotherapie bei sublimen und unerkannten Schwächen in der sensorischen Integration
Author: Eva Rass
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631388136
Category: Children with perceptual disabilities
Page: 248
View: 8393
DOWNLOAD NOW »
Heranwachsende mit neuropsychologisch bedingten Schwachen in der Motorik und Wahrnehmung bedeuten eine Herausforderung an das betreuende Umfeld, das heisst Eltern, Berufspadagogen, Arzte und Therapeuten. Diesen Defiziten und den daraus resultierenden Folgeerscheinungen wird bislang immer noch wenig Beachtung geschenkt. Die Vernachlassigung fuhrt haufig zu unglucklichen Lebenslaufen. Wichtigstes Anliegen dieser Arbeit ist, das diesbezugliche Verstehen der verantwortlichen Erzieher und Behandler zu sensibilisieren und zu erweitern. Anhand langjahriger eigener klinischer Erfahrung und Untersuchungen werden die padagogischen und therapeutischen Moglichkeiten aufgezeigt, um trotz der bestehenden Schwachen Voraussetzungen fur eine zufriedenstellende und lebensfrohe Entwicklung zu schaffen."

Ignatius Von Loyola und Die Paedagogik der Jesuiten

Ein Modell Fuer Schule und Persoenlichkeitsbildung
Author: Rüdiger Funiok,Harald Schöndorf SJ
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631729359
Category: Education
Page: 489
View: 2938
DOWNLOAD NOW »
Ignatius (urspr�nglich ��igo) de Loyola wurde 1491 im Baskenland geboren. Nach einem Bekehrungserlebnis 1521 studierte er in Paris Theologie und gr�ndete 1540 mit sechs Gef�hrten die �Gesellschaft Jesu�. Ignatius von Loyola entfaltet in seinen �Geistlichen �bungen� (Exerzitien) eine Vorgehensweise, die das Menschenbild und die Lehrmethoden der (Hoch-)Schulen des Jesuitenordens pr�gt. Bis zu seinem Tod 1556 wurden �ber 30 Jesuitenschulen gegr�ndet, bis 1750 gab es bereits 670 Jesuiten-Kollegien. Die Artikel dieses Bandes schildern diese Entwicklung und informieren �ber Literatur, Medien und Adressen von Jesuitenschulen und -hochschulen.

Vorbilder in den Medien

ihre Wirkungen und Folgen für Heranwachsende
Author: Cornelia Matz
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631536148
Category: Celebrities in mass media
Page: 235
View: 9198
DOWNLOAD NOW »
Fast jeder Mensch bewundert im Laufe seines Lebens andere Menschen. Dabei kann es sich um Vorbilder aus dem Nahbereich wie Eltern, grossere Geschwister oder Lehrer handeln, aber auch um Personlichkeiten, die ausschliesslich aus den Medien bekannt sind. In der Vergangenheit haben Studien verdeutlicht, dass die Phase der Bewunderung in der Regel bei Heranwachsenden besonders ausgepragt ist, doch Details dazu sind selten. Umrahmt von theoretischen Ausfuhrungen soll die Pilotstudie das andern. Folgende Hypothesen stehen im Zentrum der Untersuchung: Spielen Stars im Leben Heranwachsender eine Rolle? Inwieweit sind besondere Verhaltensweisen der Stars ausschlaggebend fur das Verhalten der Fans? Welchen Anteil haben die Massenmedien am Prozess der Fanwerdung? Kann mal global von <I>einem Fanverhalten reden?"

Zeitgenössische Musik nach 1945 im Musikunterricht der Sekundarstufe I


Author: Edeltrud Ditter-Stolz
Publisher: Peter Lang Publishing
ISBN: N.A
Category: Music
Page: 418
View: 2574
DOWNLOAD NOW »


Schulevaluation

Grundlagen, Methoden, Wirksamkeit
Author: Margret Ruep,Gustav Keller
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631573945
Category: Educational evaluation
Page: 134
View: 7221
DOWNLOAD NOW »
Schulevaluation ist zu einer zentralen schulischen Aufgabe geworden. Das Buch bietet eine fundierte Einfuhrung in die Grundlagen dieser schulischen Qualitatsanalyse. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Methodik der Schulevaluation - vorgestellt und an Beispielen erlautert werden sowohl quantitative als auch qualitative Evaluationsverfahren und man erhalt Antworten auf die Frage nach der Wirksamkeit von Schulevaluation. In einem abschliessenden Exkurs werden die Leserinnen und Leser zur ethischen Reflexion des Evaluierens eingeladen. Im Anhang werden die wichtigsten Begriffe der Schulevaluation in Form eines Glossars erlautert, zentrale Merkmale der Schulgute ubersichtlich zusammengefasst und die wichtigsten Evaluationsstandards aufgezeigt."

Grundfragen der Literaturdidaktik und zentrale Aspekte des Deutschunterrichts


Author: Birgitta Hamann
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631543924
Category: Competence and performance (Linguistics)
Page: 80
View: 3994
DOWNLOAD NOW »
Die Publikation mochte zentrale literaturwissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der Literaturdidaktik, der Mediendidaktik sowie im Hinblick auf den Deutschunterricht aufzeigen. Dabei werden sowohl literaturdidaktische Probleme und Aufgabenbereiche als auch aktuelle Schwerpunktsetzungen dargelegt sowie mediendidaktische Kompetenzen erortert. Im letzten Teil des Buches wird Bezug genommen auf wichtige Kompetenzbereiche des Deutschunterrichts. Die Veroffentlichung ist bestimmt fur Lehramtsanwarter, Fachdidaktiker und Padagogen."

Was uns zu Menschen macht

bedeutende anthropologische Phänomene - neu reflektiert
Author: Franz Hargasser
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783631555316
Category: Educational anthropology
Page: 378
View: 9913
DOWNLOAD NOW »
In unserer durch verschiedene Aufklarungswellen gepragten Moderne hat sich ein Menschenbild herausgebildet, das durch Rationalitat, Intelligenzhypertrophie, Mach- und Planbarkeit gepragt ist. Mit der rein naturwissenschaftlich technischen Reduktion der Wirklichkeit wird auch der Mensch -verkurzt-. Deshalb muss wieder an verkannte anthropologische Phanomene (wie Tod, Gluck, Liebe, Dummheit, Neid, Schuld, Verantwortung) erinnert werden, um sie neu zu reflektieren."