When Old Technologies Were New

Thinking About Electric Communication in the Late Nineteenth Century
Author: Carolyn Marvin
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780198021384
Category: Social Science
Page: 296
View: 2342
DOWNLOAD NOW »
In the history of electronic communication, the last quarter of the nineteenth century holds a special place, for it was during this period that the telephone, phonograph, electric light, wireless, and cinema were all invented. In When old Technologies Were New, Carolyn Marvin explores how two of these new inventions--the telephone and the electric light--were publicly envisioned at the end of the nineteenth century, as seen in specialized engineering journals and popular media. Marvin pays particular attention to the telephone, describing how it disrupted established social relations, unsettling customary ways of dividing the private person and family from the more public setting of the community. On the lighter side, she describes how people spoke louder when calling long distance, and how they worried about catching contagious diseases over the phone. A particularly powerful chapter deals with telephonic precursors of radio broadcasting--the "Telephone Herald" in New York and the "Telefon Hirmondo" of Hungary--and the conflict between the technological development of broadcasting and the attempt to impose a homogenous, ethnocentric variant of Anglo-Saxon culture on the public. While focusing on the way professionals in the electronics field tried to control the new media, Marvin also illuminates the broader social impact, presenting a wide-ranging, informative, and entertaining account of the early years of electronic media.

Präsenzen 2.0

Körperinszenierung in Medienkulturen
Author: Kornelia Hahn,Martin Stempfhuber
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658043652
Category: Social Science
Page: 247
View: 9586
DOWNLOAD NOW »
Dieser Band widmet sich der sozialwissenschaftlichen Erforschung des Zusammenhangs von symbolischen Körperrepräsentationen und sozialen Strukturen. Das Augenmerk wird dabei auf Körperpolitiken, Körperpraktiken oder Körperwissen in (Neuen) Medienwelten gelegt. Im Gegensatz zu Ansätzen, in denen dieser Zusammenhang ausschließlich mit Bezug auf Situationen von Kopräsenz untersucht wird, steht hier die Untersuchung von Körperzeichen im Vordergrund, deren (Re-)Produktion durch technologisch basierte Interaktionsrahmen und Settings beeinflusst ist. Körper und ihre Inszenierungen werden dabei als ein Forschungsgegenstand etabliert, dessen leibliches Substrat nicht einfach als Apriori akzeptiert werden kann, sondern durch medial vermittelte Praktiken überhaupt erst hervorgebracht wird. Der Band versammelt neuere soziologische Beiträge und klassische Referenztexte, die den Körper als Medium und die (weitere) Körperinszenierung durch technologische Medien miteinander in Beziehung setzen.

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten
Author: James C. Scott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518761528
Category: Social Science
Page: 329
View: 1713
DOWNLOAD NOW »
Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihren Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Der Report der Magd

Roman
Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 3492970591
Category: Fiction
Page: 400
View: 2948
DOWNLOAD NOW »
Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Theorien des Medienwandels


Author: Susanne Kinnebrock,Christian Schwarzenegger,Thomas Birkner
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 386962129X
Category: Social Science
Page: 328
View: 1691
DOWNLOAD NOW »
›Medienwandel‹ ist eines der bestimmenden Schlagwörter im medien- und kommunikationswissenschaftlichen Fachdiskurs geworden. Zugleich zeigt sich, dass dieses ›Totalphänomen‹ begrifflich schwer zu fassen ist. Auffällig häufig wird der Begriff ›Medienwandel‹ primär auf ›neue‹ Medien, Technologien und Innovationen bezogen. Dabei wird systematisch vernachlässigt, dass jeder Wandel ein Vorher und Nachher hat und dass aktuelle Phänomene erst durch eine diachrone Betrachtung und die Einordnung in größere historische Zusammenhänge zu verstehen sind. Der vorliegende Band will diese Lücke schließen und einen substanziellen Beitrag zur Theoriebildung wie auch zur Systematisierung zukünftiger Forschungen zum Medienwandel leisten. Dafür wird ›Medienwandel‹ in den einzelnen Beiträgen unter evolutions- und innovationstheoretischen, kultur- sowie geschichtstheoretischen Perspektiven betrachtet.

The Media's Role in Defining the Nation

The Active Voice
Author: David Copeland
Publisher: Peter Lang
ISBN: 9781433103797
Category: History
Page: 326
View: 2443
DOWNLOAD NOW »
In 1897, William Randolph Hearst said that his newspaper did not simply cover events that had already happened. «It doesn’t wait for things to turn up», Hearst said. «It turns them up.» This book traces the close relationship between media and the United States’ development from the colonial period to the twenty-first century. It explores how the active voice of citizen-journalists and trained media professionals has turned to media to direct the moral compass of the people and to set the agenda for a nation, and discusses how changes in technology have altered the way in which participatory journalism is practiced. What makes the book powerful is that its assessment of the influence and use of media encompasses many levels: it explores the potential of media as an agent for change from within small communities to the national stage.

Postkapitalismus

Grundrisse einer kommenden Ökonomie
Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 351874478X
Category: Political Science
Page: 500
View: 8442
DOWNLOAD NOW »
Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

The House of My Sojourn

Rhetoric, Women, and the Question of Authority
Author: Jane S. Sutton
Publisher: University of Alabama Press
ISBN: 0817317155
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 219
View: 7861
DOWNLOAD NOW »
Evaluates the history of women's equality as an architectural metaphor, arguing that women have been denied genuine authority by rhetorical practices that claim progressive goals while conversely supporting discrimination, in a report that cites the achievements of such figures as Frances Wright, Lucy Stone and Susan B. Anthony.

Cathy's Book


Author: Sean Stewart,Jordan Weisman,Cathy Briggs
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783833938009
Category: Juvenile Fiction
Page: 192
View: 3933
DOWNLOAD NOW »
Kann das Leben eigentlich noch viel schlimmer werden? Ja, es kann! Nicht nur dass Cathys Vater völlig unerwartet stirbt, sie in der Schule total die Probleme hat und ihre beste Freundin sauer auf sie ist ═ jetzt macht auch noch ihr Freund Victor mit ihr Schluss! Cathy ist verzweifelt. Doch dann entschließt sie sich, nach den Gründen für Victors Entscheidung zu suchen. Aber anstatt Antworten zu finden, tun sich für Cathy nur noch mehr Fragen auf: Was zum Beispiel hat der seltsame │Mückenstich╩ zu bedeuten, die nachdem sie bei Victor eingeschlafen war, plötzlich auf Cathys Arm auftaucht? Wieso ist Viktor mit knapp 20 Jahren dermaßen vermögend und arbeitet trotzdem als einfacher Laborassistent in einer BioTech-Firma? Welche Verbindungen hat er zu den Menschen, die Cathy in Chinatown trifft und die ihn offenbar gut kennen? Gemeinsam mit Cathy betritt der Leser eine Welt, in der viele Dinge nicht so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen! Der besondere Clou: Das Buch enthält Briefe, Fotos, Tagebucheintragungen sowie Randnotizen der Protagonistin, Telefonnummern (die der Leser tatsächlich anrufen kann!) und Internetadressen, mit deren Hilfe ein aufmerksamer Leser den Geheimnissen auf die Spur kommen kann ┤ │Wenn du nicht Emma heißt, leg dieses Buch schnell wieder weg, halt dich fern - und niemandem wird was geschehen! Emma - ich weiß, das alles klingt verrückt. Du (und Mom!), ihr werdet euch natürlich fragen, wohin ich verschwunden bin und wann ich zurückkomme. Deshalb hinterlasse ich dir das ganze Beweismaterial - nur für den Fall, dass mir etwas zustößt und ich nicht zurückkomme. Sieh dir alle Details in meinem Tagebuch genau an. Ruf die Telefonnummern an. Geh auf die Web-Seiten. Aber wenn du nicht enden willst wie ich ("kein Land in Sicht"), dann darfst du niemandem davon erzählen. Mach dir um mich keine Sorgen. Ich komme schon zurecht (glaub ich). Hey, vielleicht ist das der Anfang meines neuen Lebens. Ganz sicher ist es das Ende meines alten. Ruf mich an! Love, Cathy╩

Trancemedien und Neue Medien um 1900

Ein anderer Blick auf die Moderne
Author: Marcus Hahn,Erhard Schüttpelz
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839410983
Category: Social Science
Page: 410
View: 2939
DOWNLOAD NOW »
Der Globalisierungsschub um 1900 wurde durch das Aufkommen Neuer Medien mitgestaltet - und von Debatten über die Modernität von Trance begleitet. Insbesondere der Spiritismus und die moderne Esoterik lösten durch ihre kosmologischen Ansprüche Diskussionen über die Modernität von Trancemedien und ihre Verwendung Neuer Medien aus. Viele Diskurse und Praktiken um 1900 setzten Trance-Erfahrungen in Neue Medien um, legitimierten Trancemedien durch Neue Medien oder bezweifelten und bekämpften Trance-Erfahrungen durch Neue Medien, die seither - und genau deshalb - »Medien« heißen. Der Band führt in dieses neue Forschungsfeld ein und verbindet medienwissenschaftliche, religions- und medizinhistorische Perspektiven.

Vernetztes Wissen

Philosophie im Zeitalter des Internets
Author: János Kristóf Nyíri
Publisher: N.A
ISBN: 9783851656534
Category: Computers and civilization
Page: 179
View: 831
DOWNLOAD NOW »
Die geschichtlichen Wandlungen der Kommunikationstechnologie, von Mündlichkeit über Schriftlichkeit und Buchdruck bis zum Internet, waren niemals ohne Wirkung auf die Struktur des jeweiligen Wissens und auf die Philosophie, die diese Wandlungen begrifflich reflektierte. Wissen im Zeitalter des Buchdrucks - das moderne Wissen - war linear, autoritativ und zunehmend in Teile zersplittert. Wissen im Zeitalter des Internets - das vollends postmoderne, nämlich post-typographische Wissen - ist vernetzt, multimedial und interaktiv. Heidegger und Wittgenstein sind philosophische Beobachter vom Untergang des alten Schriftdenkens, zugleich aber Wegbereiter einer Philosophie des neuen, post-typographischen Wissens. Das sich heute im Medium des Internets entfaltende Wissen verspricht neue Effektivität als Ergebnis durchwegs zusammenhängender, kohärenter und praktischer Anwendbarkeit.

Steve Jobs

Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
Author: Walter Isaacson
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3641074622
Category: Biography & Autobiography
Page: 704
View: 2630
DOWNLOAD NOW »
Die Biografie des Jahres über einen der revolutionärsten Entwickler der Welt Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

Rethinking Media Change

The Aesthetics of Transition
Author: David Thorburn,Henry Jenkins
Publisher: MIT Press
ISBN: 9780262264945
Category: Computers
Page: 416
View: 6409
DOWNLOAD NOW »
The essays in Rethinking Media Change center on a variety of media forms at moments of disruption and cultural transformation. The editors' introduction sketches an aesthetics of media transition—patterns of development and social dispersion that operate across eras, media forms, and cultures. The book includes case studies of such earlier media as the book, the phonograph, early cinema, and television. It also examines contemporary digital forms, exploring their promise and strangeness. A final section probes aspects of visual culture in such environments as the evolving museum, movie spectaculars, and "the virtual window." The contributors reject apocalyptic scenarios of media revolution, demonstrating instead that media transition is always a mix of tradition and innovation, an accretive process in which emerging and established systems interact, shift, and collude with one another.

Der Europäische Traum

Die Vision einer leisen Supermacht
Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593400928
Category: Fiction
Page: 464
View: 5628
DOWNLOAD NOW »
Welches politische System bietet langfristig Frieden, Gerechtigkeit und Humanität? Jeremy Rifkin macht sich auf die Suche nach einer neuen, zukunftsfähigen Weltordnung. Und er findet sie - in Europa. Der alte Kontinent ist der Hoffnungsträger für eine gerechtere Welt.

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus
Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593425165
Category: Fiction
Page: 525
View: 2558
DOWNLOAD NOW »
Teilen ist das neue Besitzen Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar: - Die Produktionskosten sinken. - Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht. - Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen. Es fördert die Produktivität in einem Maße, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht. - Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz. Ein neues Buch für eine neue Zeit Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum. Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit. - Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern? - Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen? - Was heißt das schon heute für unseren Alltag? Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch.

New Media

A Critical Introduction
Author: Martin Lister,Jon Dovey,Seth Giddings,Iain Grant,Kieran Kelly
Publisher: Routledge
ISBN: 1134083823
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 448
View: 2324
DOWNLOAD NOW »
New Media: A Critical Introduction is a comprehensive introduction to the culture, history, technologies and theories of new media. Written especially for students, the book considers the ways in which 'new media' really are new, assesses the claims that a media and technological revolution has taken place and formulates new ways for media studies to respond to new technologies. The authors introduce a wide variety of topics including: how to define the characteristics of new media; social and political uses of new media and new communications; new media technologies, politics and globalization; everyday life and new media; theories of interactivity, simulation, the new media economy; cybernetics, cyberculture, the history of automata and artificial life. Substantially updated from the first edition to cover recent theoretical developments, approaches and significant technological developments, this is the best and by far the most comprehensive textbook available on this exciting and expanding subject. At www.newmediaintro.com you will find: additional international case studies with online references specially created You Tube videos on machines and digital photography a new ‘Virtual Camera’ case study, with links to short film examples useful links to related websites, resources and research sites further online reading links to specific arguments or discussion topics in the book links to key scholars in the field of new media.

TechGnosis

Myth, Magic, and Mysticism in the Age of Information
Author: Erik Davis
Publisher: North Atlantic Books
ISBN: 1583949313
Category: Computers
Page: 456
View: 3178
DOWNLOAD NOW »
How does our fascination with technology intersect with the religious imagination? In TechGnosis—a cult classic now updated and reissued with a new afterword—Erik Davis argues that while the realms of the digital and the spiritual may seem worlds apart, esoteric and religious impulses have in fact always permeated (and sometimes inspired) technological communication. Davis uncovers startling connections between such seemingly disparate topics as electricity and alchemy; online roleplaying games and religious and occult practices; virtual reality and gnostic mythology; programming languages and Kabbalah. The final chapters address the apocalyptic dreams that haunt technology, providing vital historical context as well as new ways to think about a future defined by the mutant intermingling of mind and machine, nightmare and fantasy.

Poet X


Author: Elizabeth Acevedo
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644004927
Category: Juvenile Nonfiction
Page: 368
View: 8393
DOWNLOAD NOW »
Der herausragende Debütroman der US-Poetry-Slammerin Elizabeth Acevedo Xiomara hat ihre Worte immer für sich behalten, so wie ihre strenggläubige Mutter es verlangt. In ihrem Viertel in New York übernehmen stattdessen Fäuste das Reden. Doch X hat Geheimnisse: ihre Gefühle für Aman aus ihrer Klasse; ihr Notizbuch voller Gedichte, das sie unter dem Bett versteckt – und ein Slam-Poetry-Club, der all diese Geheimnisse ans Licht bringen wird. Denn auf der Bühne bricht Xiomara schließlich ihr Schweigen und verlangt, von allen gehört zu werden. Für Fans von Angie Thomas und Sarah Crossan Übersetzt von der deutschen Poetry-Slammerin Leticia Wahl